Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Fotos von Lautsprecher-Klassikern?

+A -A
Autor
Beitrag
focal_93
Inventar
#1 erstellt: 09. Jan 2008, 22:23
Hi Freunde,

gibts auch Fotos von Lautsprecherklassikern, oder sammelt Ihr nur Receiver?

Beste Grüsse

Uwe
ulligrundig
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jan 2008, 13:14
google mal nach telefunken funpic


classic.franky
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2008, 13:20
naklar, wir sammeln alles


[SANSUI SP-2500]
focal_93
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2008, 14:08
Na'hut ab Franky, das sind ja paar feine Teile.

Können die Klassiker ( allgemein) mit dem Klang heutiger LSP mithalten, oder ist hier die Entwicklung doch weiter fortgeschritten als z.Bsp. bei Verstärkern?

Wenn ich mir die Streulinse Deiner Sansui so anschaue

Grüsse

Uwe
jim-ki
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2008, 14:25
moin, alte ls können locker, wenn nich sogar besser als mit neuen mithalten

boxen mit seitlichen bässen ts,ts,ts,



oder ist hier die Entwicklung doch weiter fortgeschritten als z.Bsp. bei Verstärkern?


da hat sich ja in den letzten 30 jahren auch nix verändert. bis auf das design


[Beitrag von jim-ki am 10. Jan 2008, 14:26 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2008, 15:28

focal_93 schrieb:
...Wenn ich mir die Streulinse Deiner Sansui so anschaue ...

ich habe ja noch mehr ob sich was geändert hat -> technisch kann ich nicht sagen aber design technisch leider ja, neue LS kann ich mir garnicht ankucken

müssen wir mal auf siamac warten der kann bestimmt mehr sagen

dann habe ich noch welche von AKAI:




[SW-155]

und von PIONEER auch noch 2 paar!


[Beitrag von classic.franky am 10. Jan 2008, 15:29 bearbeitet]
focal_93
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2008, 16:13
Wirklich sehr schön.

Anbei meine ersten Versuche einer "oldschool"-Optik:
12" Coax, Entwicklung by Udo Wohlgemuth.(Ohne dass ich wusste wie schön die alten Boxen wirklich sind!)




Die grossen Kisten übrigens! Könnten bei Überarbeitung gut zu meinem Marantz 2245 passen

Grüsse

Uwe
jim-ki
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2008, 16:24
das ist ein alter selbstbau der firma summit.

Suzukigsxr
Neuling
#9 erstellt: 10. Jan 2008, 17:16
Hallo Klasik Fans

Hab mir in meiner Lehrzeit als RFT vor 25 Jahren ein Paar Canton CT 800 gekauft die Heute noch ihren Dienst als Rear Lautsprecher versehen.

MFG Micha
nonogoodness
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jan 2008, 13:49
Hallo,

ich höre selbst an Vintage Lautsprechern und würde sie auch nicht tauschen.
Bei neuen Lautsprechern hat sich aber trotzdem viel geändert bezüglich Neutralität und Auflösung.
Man arbeitet heute in allen Bereichen mit ganz anderen Materialien, und ich glaube nicht das ein Klassiker da mithalten kann.

Gruß

peter
torbi
Inventar
#11 erstellt: 11. Jan 2008, 13:52
Hallo nonogodness,

das würde ich so nicht unterschreiben. Meine TFK TL90 beispielsweise klingen fast "gläsern" durchsichtig und für meine Ohren toten-neutral. Es kommt damals wie heute wohl auf die Abstimmung an Einen Qualitätsunterschied zu heutigen Spitzenprodukten kann ich nicht feststellen´.


Lg,
Torben
wattkieker
Inventar
#12 erstellt: 11. Jan 2008, 14:55

nonogoodness schrieb:
Hallo,

ich höre selbst an Vintage Lautsprechern und würde sie auch nicht tauschen.
Bei neuen Lautsprechern hat sich aber trotzdem viel geändert bezüglich Neutralität und Auflösung.
Man arbeitet heute in allen Bereichen mit ganz anderen Materialien, und ich glaube nicht das ein Klassiker da mithalten kann.

Gruß

peter


Hallo Peter, ich denke mal, dass die Anpassungen eher gemacht wurden, um dem Wechsel der Musikrichtungen bzw des Musikgeschmacks nachzukommen, der "Gangsta-Rap" den mein Junior vor 5 Jahren noch hörte, klang an meinen jetzt 35 Jahre alten Technics LS nicht wirklich gut - dafür grauste es mich, wenn Billie Holiday es aus seinen LS versuchte. Allerdings kommt die geänderte Abstimmung ja auch bereits aus den Receivern/Amps der letzten Jahre, es ist also wie immer ein Zusammenwirken beider Komponenten, die damals wie heute einfach zueinander passen müssen - und dem jeweiligen Hörempfinden gefallen müssen.
classic.franky
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2008, 14:56

focal_93 schrieb:
...

...


sehen schon mal nicht schlecht aus, hast du noch ein paar bilder?
detegg
Inventar
#14 erstellt: 11. Jan 2008, 15:28
Moin zusammen,
an diese "alten" Lautsprecher dürfte so schnell nichts neues rankommen!

Yamaha NS 690-MKII / Coral Monitor II (hinten)


Yamaha NS 670 Innenleben


Gruß
Detlef
jim-ki
Inventar
#15 erstellt: 11. Jan 2008, 15:35

detegg schrieb:
Yamaha NS 670 Innenleben


Gruß
Detlef


moin detlef

da könnt ich immer heulen, wenn du das bild zeigst
classic.franky
Inventar
#16 erstellt: 11. Jan 2008, 19:33
warum? ist da ding aus der werbung oder privat gemacht
zaunk0enig
Inventar
#17 erstellt: 11. Jan 2008, 19:46

classic.franky schrieb:
warum? ist da ding aus der werbung oder privat gemacht :?


Er scheint selber die Säge in die Hand genommen zu haben
Vintage-Items
Neuling
#18 erstellt: 11. Jan 2008, 21:16
[/quote]

moin detlef

da könnt ich immer heulen, wenn du das bild zeigst[/quote]

erinnert mich an einen zersägten Vincent Black-Shadow Motor den ich mal im Londoner Technikmuseum ansehen musste
Können die nich was anderes zersägen z.B. Tchibo-Boxen
Vintage-Items
Neuling
#19 erstellt: 11. Jan 2008, 22:17
Ach so, Foto vergessen:
Vintage-Items
Neuling
#20 erstellt: 11. Jan 2008, 22:19
detegg
Inventar
#21 erstellt: 11. Jan 2008, 23:34

classic.franky schrieb:
ist da ding aus der werbung oder privat gemacht :?

... stammt aus der Auflösung einer Yami-Vertretung. War äußerst günstig - fast weniger als die Hälfte!

Gruß
Detlef
classic.franky
Inventar
#22 erstellt: 12. Jan 2008, 01:35
denke ich auch, ist anschauungsmodell der werbe branché, ist ja professionell gemacht
ulligrundig
Stammgast
#23 erstellt: 12. Jan 2008, 04:56
Hallo

hat jemand schon mal versucht einen Magneten Durchzusägen ?

Das ist ein Schnittmodell ,

das hat der Hersteller wohl selber gemacht oder Machen lassen.

In jedenfall ist es nicht billig gewesen , da sitz ein

Modellbauer Tage dran um sowas so hinzufrickeln.

man kann es ja so nicht durchsägen nur am Rande erwähnt.

Das Foto müsste mal in einer noch Grösseren Auflösung hier rein

gruss Ulli

http://www.technolab.org/Hako/Katalog-d/Section9-d.htm

http://images.google...ll&btnG=Bilder-Suche
detegg
Inventar
#24 erstellt: 12. Jan 2008, 05:25
Moin Ulli,

zu würdigen weiß das hier wohl kaum einer ...

Ich mache mal die Tage mit meinen bescheidenden Mitteln neue Detailfoto´s ...




Detlef
2LeftHands
Stammgast
#25 erstellt: 12. Jan 2008, 10:51
Dual CL 710, ob der als Klassiker zählt weiß ich nicht, alt genug wäre er


Schrottsammler2
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 12. Jan 2008, 20:04
audiophilanthrop
Inventar
#27 erstellt: 12. Jan 2008, 20:17

detegg schrieb:



Was haste denn mit dem Bild angestellt - sieht aus, als wäre es in 256 Farben mit Dithering umgewandelt worden (was in Kombination mit JPEG natürlich beliebig schwachsinnig wäre).
detegg
Inventar
#28 erstellt: 12. Jan 2008, 21:29

audiophilanthrop schrieb:
Was haste denn mit dem Bild angestellt?

... gute Frage - sieht fürchterlich aus!

Das unbearbeitete Original von der DigiCam ...

focal_93
Inventar
#29 erstellt: 13. Jan 2008, 01:44
@detegg:
Interessant finde ich, dass man schon damals den Raum hinter Dustcap und Zentrierspinne belüftet hat.

Das wird doch heute als Super-Duper-Fortschritt angepriesen...

Grüsse

Uwe
detegg
Inventar
#30 erstellt: 13. Jan 2008, 01:49

focal_93 schrieb:
Das wird doch heute als Super-Duper-Fortschritt angepriesen...

... und deshalb ist heute auch alles besser als früher!

Detlef
ulligrundig
Stammgast
#31 erstellt: 13. Jan 2008, 05:19
focal_93
Inventar
#32 erstellt: 13. Jan 2008, 17:11

ulligrundig schrieb:
Dustcap ???

was heißt da eigentlich wörtlich.



Ähhhh; Staub(schutz)kappe

Wörtlicher kann mans nicht übersetzen

Grüsse

Uwe
Strunkel
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 14. Jan 2008, 12:24
Hallo zusammen,

nach all den "Dickschiffen" mal ein paar "kleine" Kenwood,

welche sich aber auch nicht verstecken brauchen...

Kenwood KL-333 geschlossen

Kenwood KL-333 offen

Gruß Achim
focal_93
Inventar
#34 erstellt: 14. Jan 2008, 12:38
Hi Achim,

auch sehr hübsch.

Frontbespannungen waren früher offenbar kleine Kunstwerke.

( Waren ja auch das offenbar einzige Designelement )

Grüsse

Uwe

PS: Meine weiter oben abgebildete Coax12 kriegt auch eine neue ( alte ) Optik. Meinem Schwager gefällt dieses Design und daran werde ich mich auch halten:

( Ist die aktuelle Klipsch Cornwall III)

Im DIY Unterforum werde ich demnächst hierzu berichten, wenn es Euch hier auch interessiert, kann ich ja mal 'nen Link setzen.

Grüsse

Uwe
classic.franky
Inventar
#35 erstellt: 14. Jan 2008, 13:21

focal_93 schrieb:
...Frontbespannungen waren früher offenbar kleine Kunstwerke.

( Waren ja auch das offenbar einzige Designelement )
...


design ist alles [egal welche ecke], gut oder schlecht...
Schrottsammler2
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 21. Jan 2008, 21:03


Hier mal suuuuper seltene Klassiker:

KOSS Modell TWO



focal_93
Inventar
#37 erstellt: 22. Jan 2008, 21:24
Hi Schrottsammler,

is' ja nix zu sehen. Mach mal die Bespannungen ab und noch ein Foto

Grüsse

Uwe
roethlisbe
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 22. Jan 2008, 23:45
Als bekennender HiFi Klassiker Anhänger, gehören auch diese Schmuckstücke zu meiner Sammlung.

Im Arbeitszimmer, Revox Plenum B MKII, 1986:






Im Schlafzimmer, Dynaudio Compound 3, 1985:




Im Wohnzimmer, Dynaudio Compund 4, 1987:

classic.franky
Inventar
#39 erstellt: 23. Jan 2008, 00:46

roethlisbe schrieb:
Als bekennender HiFi Klassiker Anhänger, gehören auch diese Schmuckstücke zu meiner Sammlung.

Im Arbeitszimmer, Revox Plenum B MKII, 1986:
...


klassisch finde ich die persönlich nicht mehr... ist ja schon zu modern vom design.
jottklas
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 23. Jan 2008, 01:20
Hallo,
ich hoffe, meine Acron 500 B gehen als "Klassiker" durch:





Gruß
Jürgen


[Beitrag von jottklas am 23. Jan 2008, 01:27 bearbeitet]
Django8
Inventar
#41 erstellt: 23. Jan 2008, 10:02
CS-700 von Pioneer von ca. 1973:
http://img459.imageshack.us/img459/981/cs700bhv6.jpg
Stehen mittlerweile im Wohnzimmer (man will ja seinen Gästen was bieten - auch optisch ) und werde von einem Marantz 2230 befeuert.
Hier die Rückansicht:

Und hier der TS-9009 von Hans G. Hennel GmbH, die an meinem Pioneer SX-626 hängen (klein aber fein):

DIe stammen aus den späten 70ern.
nonogoodness
Stammgast
#42 erstellt: 23. Jan 2008, 18:08
[img]http://imgbox.de/users/public/thumbnails/o20556s13_t.gif],

dann will ich m...ails/o20556s13_t.gif
[/url]

Und hier gleich das Preisrätsel, welchen receiver erkennt man im Hintergrund.

Gruß

peter
nonogoodness
Stammgast
#43 erstellt: 23. Jan 2008, 18:08
tommyknocker
Inventar
#44 erstellt: 25. Jan 2008, 00:10

Und hier gleich das Preisrätsel, welchen receiver erkennt man im Hintergrund.
Onkyo, irgendwas zwischen TX 220 und 666

Wie sind eigentlich die Ohm-Speaker so ?

PS:
Meine frisch renovierten Acron 600b
nonogoodness
Stammgast
#45 erstellt: 25. Jan 2008, 15:02
Hallo,

wow Volltreffer Onkyo TX 666.

Die Ohm Ls sind meiner Meinung nach ne absolute Empfehlung wert. Getestet wurden sie im August 1979 von der Fachzeitschrift Audio.
Getestet wurden
Epicure 14
Canton Gle 100
OHM L
Chartwell PM 200


Ergebniss war ein Testsieg für die OHM und die Canton, die ohm klang aber realistischer und im Bass trockener.

Zitat:

Die Ohm L klingt auch über längere Zeiträume hinweg sehr angenehm, ohne lästig zu werden.Der Canton GLE 100 ist sie auch an Natürlichkeit etwas überlegen, ohne jedoch deren Dynamik zu erreichen. Beide Boxen sind also Allround-Lautsprecher, wobei die OHM L alle Musikgattungen einwandfrei bewältigt. Dies trifft auch mit kleinen Abstrichen für die Canton zu.

DEm Hab ich nichts hinzuzufügen, ausser das ich sie nie hergeben werde.

Gruß

peter
tommyknocker
Inventar
#46 erstellt: 25. Jan 2008, 19:08
Danke, Peter, für die Info. Die Lautsprecher sind ja nicht so häufig anzutreffen, haben mich aber schon lange interessiert ...
Vielleicht schaff ich´s irgendwann auch zu nem Pärchen
Schrottsammler2
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 26. Jan 2008, 22:58

focal_93 schrieb:
Hi Schrottsammler,

is' ja nix zu sehen. Mach mal die Bespannungen ab und noch ein Foto

Grüsse

Uwe

Ich hab da mal ein Bild vom Prospekt von 1976 geklaut ©tomahawk007:



Nicht petzen
Holly80
Stammgast
#48 erstellt: 31. Jan 2008, 18:19
Ich hoffe mal, dass die hier auch als Klassiker durchgehen, wenn nicht bitte nich gleich mit Steinen werfen

Maranz Mini Monitor (ja, den 2. davon hab ich auch noch )



Viele Grüße,
Holly
Kingfisher_OK
Stammgast
#49 erstellt: 05. Mai 2009, 20:08
heyho zusammen Da will ich mich auch mal melden... Ich habe seit ein paar Tagen 3 Canton GLE 70...







Die Lautsprecher sind nicht mehr in ihren besten Jahren, dafür habe ich sie vor ein paar Tagen für 45€ geschoßen (alle 3 ;))
LG
Jeremy
Inventar
#50 erstellt: 05. Mai 2009, 20:47
Was mich ja in Sachen klassischer Speaker wirklich nochmal faszinieren würde, sind diese seltenen Celestion Ditton (66 oder 33) - z. B. sowas hier: http://www.canuckaud..._monitors_version_2/
hier auch die kleineren 33er: http://episteme.arst...m/408002271931/inc/1[/url]
Sind wohl verdammt rar und inzw. nicht billig zu bekommen. Hat v. Euch jmd. welche?
Die spielen - das weis ich noch aus den 70ern - u. a. ganz ausgezeichnet an Marantz' 2230, 2245, 2270 (ein Schulfreund damals hatte die Ditton-33 am 2230 und es klang einfach Top!).

BG
Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 05. Mai 2009, 20:54 bearbeitet]
klaus52
Inventar
#51 erstellt: 07. Mai 2009, 00:09
Hi,

hier die kleinste der Ur SS-G's die 3



[Beitrag von klaus52 am 07. Mai 2009, 00:09 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi Receiver - die schönsten Fotos
Peterswelt am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  2 Beiträge
nochmal: KIRKSAETER Lautsprecher - mit FOTOS !!!!!
dr.dicht am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  10 Beiträge
Schöne Fotos von alten Infinity Lautsprecher !
randallflagg am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  4 Beiträge
Fotos von Sansui Eight Deluxe
stern71 am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  4 Beiträge
Wieviele Klassiker habt ihr und wie lange sammelt ihr schon?
db_powermaster am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  28 Beiträge
Vintage-Marantz-Homepage: Fotos gesucht!
esprit36 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  71 Beiträge
220V oder 240V bei unseren Klassikern ?
hifibrötchen am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  19 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
fotos vom kenwood kr-7020
toddrundgren am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  3 Beiträge
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedpungent5
  • Gesamtzahl an Themen1.414.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.629