Der Beste Plattenspieler der Welt Thread!

+A -A
Autor
Beitrag
Stullen-Andy
Inventar
#1 erstellt: 12. Jan 2008, 14:27
also ich vote gleich mal für den Technics 1200/1210 !

eine Beschriebung zu der nichts mehr hinzuzufügen ist !

"Das Original: Der Siegeszug der Technics SL-1200 und SL-1210 MK II hat Generationen von DJs geprägt und sie gehören zu den meistverkauften DJ Plattenspielern aller Zeiten.

Mittlerweile zwar oldschool, aber trotzdem eine Investition fürs Leben! Ob Start/Stopzeit, Startdrehmoment, Gleichlaufschwankungen oder Verarbeitung, Technics hat mit diesem Gerät über Jahrzehnte in allen wichtigen Kriterien eine sehr hohe Messlatte gesetzt, an der nach wie vor jedes andere Gerät gemessen wird. Die drei Eckpfeiler dieses überragenden Plattenspieler-Konzeptes sind der patentierte Magnet-Direktantrieb, das Zweikomponenten-Chassis aus Stahl und Gummi und der perfekt konzipierte, höhenverstellbare Tonarm.

Da der Technics ursprünglich als HiFi-Gerät entwickelt wurde, wählten die Konstrukteure einen gleichmäßig wirkenden, 100%ig genau agierenden Pitch, der Ungenauigkeiten durch etwa hektische Faderbedienung ausgleicht. Gerade dieses Pitchverhalten ist einzigartig am MK II; ein Großteil der DJs hat sich über Jahre hinweg daran gewöhnt, was eine Erklärung seiner Vormachtstellung ist. Auch sonst überzeugt der Technics im Detail: Akkurater Klickschalter-Start/Stop-Taster, perfekt konzipierte Füße und eine Kabelführung, die aus dem Geräteboden hinausführt - keine gequetschten Stecker auf der Rückseite. Zudem können alle Komponeten als Einzelteile ersetzt werden, falls überhaupt etwas kaputt geht.

Wer Technics kauft, macht nichts falsch; weder als Turntablism- noch als Club-DJ. Kein anderer Plattenspieler hat eine solche Langzeithaltbarkeit bewiesen, wie der SL-1200er, steht er doch seit DJ-Generationen in Abertausenden von Clubs, Bars, Discotheken, Studios und Wohnzimmern rund um den Globus.Wo ein anderer Plattenspieler schon längst anfängt zu springen, spielt der Technics SL 1210 immer noch ganz ruhig seine Scheiben ab. So ist auch der Nachfolger sein größter Konkurrent in diesem Preissegment."


Quelle:http://www.musik-service.de/technics-sl-1210-mkii-prx15139de.aspx


[Beitrag von Stullen-Andy am 12. Jan 2008, 14:28 bearbeitet]
torbi
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2008, 16:10
Hallo Stullen-Andy!

Meinst du jetzt "vintage" oder "überhaupt"?

Ich schwöre auf Dual 701. Den Testbericht habe ich nur zur Hand,aber es hiess "Alle Meßwerte sind weit jenseits dessen, was die Schallplatte liefern kann". Schwachpunkt: Zarge.

Lg,
Torbi
Siamac
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2008, 16:42
Für mich unter den Besten, PIONEER PL-61:

Siamac
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2008, 16:44
und PIONEER PL-C590:

hifibrötchen
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2008, 16:46

PIONEER PL-C590

Bitte gut einpacken uns zu mir schicken
http://www.thevintageknob.org/PIONEER/PLC590/PLC590.html


[Beitrag von hifibrötchen am 12. Jan 2008, 16:49 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2008, 17:04
Der Pioneer PL-55X gehört vielleicht nicht zu den besten, aber auch nicht zu den schlechtesten.
Hier mit dem PL-61:

classic.franky
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2008, 17:36

Siamac schrieb:
und PIONEER PL-C590...[/img]


gibt es den auch in nicht schwarz?
Mr._M
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jan 2008, 17:45


Siamac
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2008, 18:03

classic.franky schrieb:

Siamac schrieb:
und PIONEER PL-C590...[/img]


gibt es den auch in nicht schwarz?


Es gibt nur eine Version und die ist in anthrazit-blau-metallic .. oder wie auch immer
classic.franky
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2008, 19:23

Mr._M schrieb:
...


hast du dich neu angemeldet
Mr._M
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Jan 2008, 19:39
ja.

aber ist hier allgemein recht ruhig bis langweilig geworden.

Siamac
Inventar
#12 erstellt: 13. Jan 2008, 20:26
Das liegt auch an den 2 paralell Foren
dirk67
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jan 2008, 08:52

Siamac schrieb:
Das liegt auch an den 2 paralell Foren :.


Welches andere meinst du?
Curd
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 14. Jan 2008, 09:17

Stullen-Andy schrieb:
also ich vote gleich mal für den Technics 1200/1210 !

eine Beschriebung zu der nichts mehr hinzuzufügen ist !

"Das Original: Der Siegeszug der Technics SL-1200 und SL-1210 MK II hat Generationen von DJs geprägt und sie gehören zu den meistverkauften DJ Plattenspielern aller Zeiten.

Mittlerweile zwar oldschool, aber trotzdem eine Investition fürs Leben! Ob Start/Stopzeit, Startdrehmoment, Gleichlaufschwankungen oder Verarbeitung, Technics hat mit diesem Gerät über Jahrzehnte in allen wichtigen Kriterien eine sehr hohe Messlatte gesetzt, an der nach wie vor jedes andere Gerät gemessen wird. Die drei Eckpfeiler dieses überragenden Plattenspieler-Konzeptes sind der patentierte Magnet-Direktantrieb, das Zweikomponenten-Chassis aus Stahl und Gummi und der perfekt konzipierte, höhenverstellbare Tonarm.

Da der Technics ursprünglich als HiFi-Gerät entwickelt wurde, wählten die Konstrukteure einen gleichmäßig wirkenden, 100%ig genau agierenden Pitch, der Ungenauigkeiten durch etwa hektische Faderbedienung ausgleicht. Gerade dieses Pitchverhalten ist einzigartig am MK II; ein Großteil der DJs hat sich über Jahre hinweg daran gewöhnt, was eine Erklärung seiner Vormachtstellung ist. Auch sonst überzeugt der Technics im Detail: Akkurater Klickschalter-Start/Stop-Taster, perfekt konzipierte Füße und eine Kabelführung, die aus dem Geräteboden hinausführt - keine gequetschten Stecker auf der Rückseite. Zudem können alle Komponeten als Einzelteile ersetzt werden, falls überhaupt etwas kaputt geht.

Wer Technics kauft, macht nichts falsch; weder als Turntablism- noch als Club-DJ. Kein anderer Plattenspieler hat eine solche Langzeithaltbarkeit bewiesen, wie der SL-1200er, steht er doch seit DJ-Generationen in Abertausenden von Clubs, Bars, Discotheken, Studios und Wohnzimmern rund um den Globus.Wo ein anderer Plattenspieler schon längst anfängt zu springen, spielt der Technics SL 1210 immer noch ganz ruhig seine Scheiben ab. So ist auch der Nachfolger sein größter Konkurrent in diesem Preissegment."


Quelle:http://www.musik-service.de/technics-sl-1210-mkii-prx15139de.aspx


Yep

Ein ehrliches Teil!



Wurde auch in unserer Liste als wichtigster Player auf Platz 6 gewählt.
Nr.: 6 - Technics SL-1200|1210 - Die 50 wichtigsten HiFi-Komponenten die je in Deutschland verkauft wurden!
classic.franky
Inventar
#15 erstellt: 14. Jan 2008, 09:26

Mr._M schrieb:
ja.

aber ist hier allgemein recht ruhig bis langweilig geworden.

:prost

manche sind weg und kommen nie wieder
Curd
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 14. Jan 2008, 10:07

Mr._M schrieb:
aber ist hier allgemein recht ruhig


...anderorts ist auch nicht mehr los


Mr._M schrieb:
bis langweilig geworden.


Auf bestimmte Sachen kann man auch verzichten....


Siamac schrieb:
Das liegt auch an den 2 paralell Foren :.


Bitte keinen Größenwahn es gibt noch mehr als diese beiden


classic.franky schrieb:
manche sind weg und kommen nie wieder


Die gesperrten tauchen immer wieder einmal als mitlesende HiFi Zombies auf

Back to Topic
Kaum zu finden und sündhaft teuer:

Nakamichi TX 1000

Rainer_B.
Inventar
#17 erstellt: 14. Jan 2008, 10:23
Wenn Geld, Platz und Gewicht keine Rolle spielen würde ich noch den Clearaudio Statement nominieren.

Rainer
Curd
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 14. Jan 2008, 11:14

Rainer_B. schrieb:
Wenn Geld, Platz und Gewicht keine Rolle spielen würde ich noch den Clearaudio Statement nominieren.

Rainer


Hallo,

Clearaudio Statement

Rainer_B.
Inventar
#19 erstellt: 14. Jan 2008, 11:45
Danke, kannte ich schon. Der Statement steht live im Laden. Was für ein Trumm. Das Teil übersteht auch ein Erdbeben.

Rainer
classic.franky
Inventar
#20 erstellt: 14. Jan 2008, 11:52
grauenvoll, angstschweiß
Rainer_B.
Inventar
#21 erstellt: 14. Jan 2008, 11:57
Nicht nötig. Das Teil ist einfach nur ruhig. Selten einen Plattenspieler gehört, den man einfach nicht hört

Kaufen würde ich ihn aber nicht. Da ist einmal der Geldbeutel dagegen (bei gut 100000,- EUR verständlich), dann der Statiker und zum Schluss die Ungeduld. Die Käufer müssen sich rund 3 Jahre gedulden. Das Teil ist ausverkauft.

Rainer
Siamac
Inventar
#22 erstellt: 14. Jan 2008, 17:37

Rainer_B. schrieb:

Die Käufer müssen sich rund 3 Jahre gedulden. Das Teil ist ausverkauft.

Rainer


Es gibt immer noch genug "Freaks", die auf solche Produkte reinfallen. Die Käufer bestellen gleich noch Kabel für paar tausender dazu
Dann lieber noch einen Ferrari oder einen echten Lichtenstein
jvc_graz
Stammgast
#23 erstellt: 14. Jan 2008, 17:38
da kann ich natürlich nicht wiederstehen wenn siamac seine pioneer hervorhebt
selbstverständlich die victor/jvc's sind die besten,
der ql-10 (mit tt-101) http://mb.abovenet.de/forum2/showtopic.php?threadid=4715

und der ql-a95!
http://mb.abovenet.de/forum2/showtopic.php?threadid=4942[/url]

gruss, jvc_graz


[Beitrag von jvc_graz am 14. Jan 2008, 17:40 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#24 erstellt: 14. Jan 2008, 17:47
@jvc_graz wunderschöne Player, wirken sehr solide
classic.franky
Inventar
#25 erstellt: 14. Jan 2008, 22:21
finde ich auch um längen schicker
Rainer_B.
Inventar
#26 erstellt: 15. Jan 2008, 08:45
Hat Denon die Dinger nicht auch einmal in dieser Form gebaut? Sollte so Ende der 70er, Anfang der 80er gewesen sein.

Rainer
Bastelwut
Inventar
#27 erstellt: 15. Jan 2008, 09:19
Ein Busch über die besten Dreher aller Zeiten und das erste was gepostet wird ist diese DJ-Möhre von Technics.
OK...ich mag kein japanisches HiFi.
Aber wenn schon einen japanischen Dreher, dasnn natürlich einen Micro Seiki. Bei mir hat es leider nur zu einem BL-71 gereicht.
http://www.my-micro.de/bl71.htm
andisharp
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 15. Jan 2008, 12:21
Den besten Dreher der Welt gibt es nicht, den Threadtitel sollte man ändern.
Rainer_B.
Inventar
#29 erstellt: 15. Jan 2008, 12:24
Stimmt. Nicht jeder Player ist für jede Aufgabe geeignet. Ich möchte meinen LP12 mal in der Disco erleben.

Rainer
harald64646
Stammgast
#30 erstellt: 15. Jan 2008, 16:26
hallo forum...

na da gebe ich doch mal gleich meinen senf dazu...

der "beste" was ist der beste??
muss doch eigentlich jeder wissen, für sich selbst entscheiden, ich habe meine 2 besten für mich gefunden...

BITTESCHÖN...






gruß
harry
gambale
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 15. Jan 2008, 16:31
na Dual bze PE, was sonst??

Gruß
Siamac
Inventar
#32 erstellt: 15. Jan 2008, 20:18

harald64646 schrieb:
hallo forum...

na da gebe ich doch mal gleich meinen senf dazu...

der "beste" was ist der beste??
muss doch eigentlich jeder wissen, für sich selbst entscheiden, ich habe meine 2 besten für mich gefunden...

BITTESCHÖN...

gruß
harry


Hallo Harry,

was ist der obere für einer, sieht aus, wie direkt angetrieben.
Und der Untere Diatone war baugleich mit dem Mitsubishi?


[Beitrag von Siamac am 15. Jan 2008, 20:19 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#33 erstellt: 15. Jan 2008, 20:49
hi siamac,

der obere ist ein micro seiki ddx 1000 direkt angetriebenes masselaufwerk

der untere ein mitsubishi lt-5v kein diatone oder was meinst du? hast du da was verwechselt?

gruß
harry
Haiopai
Inventar
#34 erstellt: 15. Jan 2008, 20:53

harald64646 schrieb:
hi siamac,

der obere ist ein micro seiki ddx 1000 direkt angetriebenes masselaufwerk

der untere ein mitsubishi lt-5v kein diatone oder was meinst du? hast du da was verwechselt?

gruß
harry


Na dann kann er wohl nicht kucken und ich übrigens auch nicht ,weil ich auf dem Gerät auch Diatone lese und da der nun mal als einziger hochkant steht ,verwechsle ich den denke ich auch nicht .

Gruß Haiopai
harald64646
Stammgast
#35 erstellt: 15. Jan 2008, 20:58
hi,
ich kenne diatone nicht, was soll das fü ne firma sein? gib mal bei "gurgeln" mitsubishi lt-5v ein dann wirst du ihn sehen...
byby
harry
Haiopai
Inventar
#36 erstellt: 15. Jan 2008, 21:06

harald64646 schrieb:
hi,
ich kenne diatone nicht, was soll das fü ne firma sein? gib mal bei "gurgeln" mitsubishi lt-5v ein dann wirst du ihn sehen...
byby
harry


Deswegen musst du nicht gleich komisch werden ,er wird wohl genau wie ich den weißen Schriftzug über dem Bedienfeld als Diatone interpretiert haben .

Sorry ,das wir dich in deinen Kreisen gestört haben
harald64646
Stammgast
#37 erstellt: 15. Jan 2008, 21:22
na hör mal, ich werde nicht komisch, du hast mich noch nicht erlebt wenn ich komisch bin...habe nur geantwortet. ich dachte ausserdem der mitsubishi wäre bekannt, gerade weil er so aussergewöhnlich aussieht und in dem thread zur blauen serie hatte ich ihn auch schonmal gepostet mit bild.

also... ?



ok dann eben--------------->
Haiopai
Inventar
#38 erstellt: 15. Jan 2008, 21:31

harald64646 schrieb:
na hör mal, ich werde nicht komisch, du hast mich noch nicht erlebt wenn ich komisch bin...habe nur geantwortet. ich dachte ausserdem der mitsubishi wäre bekannt, gerade weil er so aussergewöhnlich aussieht und in dem thread zur blauen serie hatte ich ihn auch schonmal gepostet mit bild.

also... ?



ok dann eben---------------> :prost


Na kommt wohl auch besser als sich wegen so einem Witz in die Wolle zu kriegen ,dass Bild ist nun mal ein bischen unscharf und der Schriftzug daher fälschlicher Weise als Firmenlogo zu interpretieren ,zu der Zeit hat es ja viele heute unbekannte Firmen gegeben ,die nun auch ihren Plattenspieler von Mitsubishi eingekauft haben können und unter anderem Namen verkauft haben .
Darum gings nur .

Ich hab vor kurzem auch einen soliden Dreher mit Namen Harksound HS910 blind gekauft in der Bucht ,weil mir der Aufbau gefiel und obwohl ich mich auch schon 27 Jahre mit diesem Hobby befasse ,war mir dieser Hersteller vorher völlig unbekannt .

Gruß Haiopai
Siamac
Inventar
#39 erstellt: 15. Jan 2008, 21:47
Hy Harald,

den Mitsubishi Plattenspieler kenne ich.
Das auf dem Bild ist aber einer Diatone,
genau wie dieser:



andisharp
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 15. Jan 2008, 21:50
Mitsubishi hieß in Japan Diatone, es sind absolut identische Geräte, die vom selben Band gepurzelt sind.
Haiopai
Inventar
#41 erstellt: 15. Jan 2008, 21:53
[quote="Siamac"]Hy Harald,

den Mitsubishi Plattenspieler kenne ich.
Das auf dem Bild ist aber einer Diatone,
genau wie dieser:



Hi Siamac

Und ich dachte schon ,ich hätte Tomaten auf den Augen

Feines Teil übrigens dieser Diatone ,wobei ich ehrlich gestehe ,das ich von diesem Hersteller ebenfalls noch nie auch nur ansatzweise gehört habe .

Gruß Haiopai
Haiopai
Inventar
#42 erstellt: 15. Jan 2008, 21:54

andisharp schrieb:
Mitsubishi hieß in Japan Diatone, es sind absolut identische Geräte, die vom selben Band gepurzelt sind. :prost

Man lernt nie aus

Gruß Haiopai
harald64646
Stammgast
#43 erstellt: 15. Jan 2008, 22:15
bei google gefunden name diatone...

ich bin erstaunt...

harald64646
Stammgast
#44 erstellt: 15. Jan 2008, 22:18
bei diatone heisst er auch lt-5v na wenigstens etwas ...






harry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Der Reinigungs Thread.
Stullen-Andy am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2016  –  42 Beiträge
Der Klassiker Tausch Thread
P.W.K._Fan am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  26 Beiträge
Das kleinste Röhrenradio der Welt, der Hammer
nonogoodness am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  6 Beiträge
Revox Plattenspieler
Badabing am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  9 Beiträge
Habe Fragen zu meinem Plattenspieler
#L# am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  10 Beiträge
Welcher Marantz Plattenspieler aus den 70ern war der beste?
Peter_Zenker am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  13 Beiträge
Der klassische Quadro-Technik Thread
Toppers am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  10 Beiträge
Plattenspieler P70
Superingo1968 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  26 Beiträge
der beste sound
harald64646 am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  17 Beiträge
Technisch der beste Verstärker?
bergisch am 21.10.2022  –  Letzte Antwort am 24.10.2022  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManfred54
  • Gesamtzahl an Themen1.535.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.482

Hersteller in diesem Thread Widget schließen