Neue Receiver besserer Klang als alte Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
infected_m
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2008, 11:13
Hallo,
hab mal ne Frage an die Hifi-Experten:

Ich besitze einen mittlerweile in die Jahre gekommenen HK6500 Vollverstärker. Nun überlege ich aufgrund der ersten Alterserscheinungen und der nicht vorhandenen Fernbedienung, mir einen neuen Receiver zu gönnen.
Nun meine Frage:
Sind die aktuellen Receiver ( max. 500€ ) mit ihren 1000 und 1 Features klanglich besser oder gleichwertig zu meinem alten Amp?

Ich weiß ist ne schwierige Frage, aber vielleicht hat Jemand Erfahrung.

Gruß aus Berlin


[Beitrag von infected_m am 18. Jan 2008, 11:16 bearbeitet]
koli
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2008, 11:31
Hallo und guten Morgen,

hättest Du vielleicht nen älteres Modell wie zb. den PM665 würde ich Dir raten, eher den alten Amp zu behalten

Deine Serie ist sehr anfällig fürs abrauchen , das muss aber nicht bedeuten das es Deinen Amp betrifft, ich habe mich auch seiner Zeit nicht näher damit beschäftigt.

Die heutigen Amps oder auch Receiver, haben wie Du schon sagst 1001 Gimmiks, aber ob man das braucht, musst Du selbst entscheiden

Klanglich waren die Harman Kardon sehr gut, hab selber mal den PM620, PM655 und den PM665 gehabt und habe mich damals erst mit einem Accuphase E204 verbessert, in meinen Augen .

Ich habe ein paar mal mich versucht mit mehr Kanal Receivern, aber für mich war das nix, weil bei kleinen Kindern konnte ich es vergessen, Abends nen Film per gutem Sound zu gucken.

Meiner Meinung nach sind 500,-€ wenig um einen vernünftigen Amp zu kriegen und wenn man rationell drüber nach denkt , muss man überlegen das bei gleichem Preis in einem Receiver mehr Technik vor kommt und man dadurch nicht unbedingt besseren Sound als bei einem herkömlichen Stereo Amp erwarten kann

Ich würde mir, wenn ich die Wahl hätte, für einen Stereo Amp entscheiden, wie gesagt das ist meine Meinung

Mfg koli


[Beitrag von koli am 18. Jan 2008, 11:32 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2008, 11:47
Moin speziell für die alten Harman Kardon Verstärker wie deinen ,mal diesen Link hier .

klick mich

In deinem Falle eine Investition von 295 Euro und damit verbunden eine 36 monatige Gewährleistung auf das gesamte Gerät .
Das ist in meinen Augen ein sehr faires Angebot .

Gehe ich von dieser Investition aus ,glaube ich kaum ,dass du durch den Kauf eines dementsprechenden Receivers qualitativ eine Verbesserung hörst ,auch dann nicht wenn du 500 Euro für einen neuen anlegst .

Diese Chance besteht was den Stereo Klang anbetrifft ,aber sehr abhängig von deinen Lautsprechern höchstens ,wenn du 500 Euro für ein guten gebraucht Verstärker anlegst.
Wobei da wieder das Problem "keine oder nur kurze Garantie" auftaucht .

Gruß Haiopai


[Beitrag von Haiopai am 18. Jan 2008, 11:49 bearbeitet]
infected_m
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Jan 2008, 11:57
Ok erstmal vielen Dank für die Antworten.

Ich werde dann wohl noch etwas warten und mir dann nochmal neue Gedanken machen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alte Verstärker, warm und lahm?
MH am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  69 Beiträge
Alte Verstärker VS neue Verstärker
ELMO-5000 am 03.05.2019  –  Letzte Antwort am 10.05.2019  –  4 Beiträge
alte verstärker?
morimori am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  4 Beiträge
Neue (alte) Anlage?
scHl8ter am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  13 Beiträge
alte und neue Geräte kombinieren
Gauloises am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  10 Beiträge
Pioneer SX-203 mit Grundig 650b - besserer Verstärker?
fnick am 03.02.2017  –  Letzte Antwort am 04.02.2017  –  5 Beiträge
Lautsprecherkabel für alte Verstärker/Receiver
Barista am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  5 Beiträge
Alte Amps / neue Amps
Yorck am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  5 Beiträge
Alte und neue Geräte kombinieren
Miggelito am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2021  –  14 Beiträge
alte Verstärker
Hififerkel am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.716

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen