Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Ebay-Preise für Klassiker

+A -A
Autor
Beitrag
sansui_master
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Apr 2008, 18:08
Hallo!
Ich möchte einen Appel an alle Klassiker-Sammler starten. In letzter Zeit sind die Bucht-Preise für die Hifi-Oldies immens gestiegen. Gleichzeitig fällt auf, dass die meisten Geräte (Receiver, Verstärker, Lautsprecher) von Laien angeboten werden, die zwar keine Ahnung haben was sie besitzen und die Geräte höchstwahrscheinlich vom Schrottplatz haben, aber dafür horrende Preise verlangen Nicht zuletzt verweisen Sie auf einschläguge Beiträge in dem HiFi-Forum, wo die Sammler von den Gerätschaften schwärmen und deren Wert preisgeben.
Wir schneiden uns selbst Messer ins Fleisch, indem wir Ihnen indirekt verraten was Sie dafür verlangen können. Wir sollten von unserem Wissen profitieren und nicht den Laien erlauben aus uns Kapital zu schlagen!
Ich bin selbst ein leidenschaftlicher Pioneer Sammler, aber ich bin nicht der Meinung, dass ich jedem erzählen muss, dass ich zwei Pioneer SX-1250 besitze und doch wie geil die sind. Unser Wissen ist unser Vorsprung und das sollten wir nicht preisgeben. Es ist nicht notwendig zu erwähnen, dass sich unter uns zahlreiche Ebay-powerseller tummeln.
Es lässt sich nicht ganz einschränken, dass die Informationen durchsickern, aber wir können dagegen was tun!
Konkrett:
1) Die Forum-Beiträge sollen nur für registrierte User sichtbar sein.
2) Die Fragen/Threads nach dem Motto: "Ich fand auf dem Dachboden einen Marantz, was ist er wert?" sollten ignoriert oder gelöscht werden.
3) Es ist auffällig, dass einige User Bedürfnis haben zu gelten (z.B. siamac) und mit Vorliebe alles über ihre Schätzchen erzählen. Siamac ich bewundere deine Sammlung (bin auch Pioneer-Sammler), aber deine Posts können jedem Laien klar machen, was er besitzt und was er verlangen kann.

Schönen Gruß Sansui-master
Mr._M
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Apr 2008, 18:11
aufwachen bitte!

buschi_brown
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2008, 18:18

sansui_master schrieb:

Wir schneiden uns selbst Messer ins Fleisch, indem wir Ihnen indirekt verraten was Sie dafür verlangen können. Wir sollten von unserem Wissen profitieren und nicht den Laien erlauben aus uns Kapital zu schlagen!


Also lieber sein Wissen für sich behalten und die Leute mit unfairen Angeboten über den Tisch ziehen ?
Natürlich gibt es auch überzogene Angebote, aber darauf muss ja niemand bieten. Gute Ware sollte auch gutes Geld wert sein.
Grüße
Thomas
sansui_master
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Apr 2008, 18:26
Genauer Lesen bitte! Die Foren-Beiträge sollten nur für nicht registrierte User unsichtbar sein!
Fragen nach dem Motto "Was ist mein Krämpel wert?" stellen sowieso nur Laien. Einer der sich wirklich für Hi-Fi interessiert kennt einschlägige Seiten aus Japan und USA und wird in Google fündig!
xenophilie
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Apr 2008, 18:36
Wo bist Du denn entlaufen?

Dieses Forum dient nicht zuletzt dazu, unser Wissen mit anderen Mitgliedern zu teilen. Denke auch deshalb ist es bei uns so beliebt. Und angeben, wie Du es formuliert hast, braucht Siamac mit Sicherheit nicht.
Natürlich gibt es Mitglieder, die sich solch ein Forum auch zunutze machen, wenn es um die Preisgestaltung Ihrer Artikel geht. Aber auch hier geben wir nur vernünftige Antworten im Sinne unserer Hilfsbereitschaft.
Und warum um Gottes Willen, soll den ein Laie nicht erfahren oder wissen, was er besizt und was es Wert sein könnte.
Deine Hilfe ist, zumindest was Deine Einstellung gegenüber anderer Menschen betrifft, eh sinnlos. Es hört sich ja gerade so an, als ob Du Andere verarschen und ausnehmen willst. Auf ein solches Mitglied kann ich persönlich verzichten.
buschi_brown
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2008, 18:37

sansui_master schrieb:
Genauer Lesen bitte! Die Foren-Beiträge sollten nur für nicht registrierte User unsichtbar sein!
Fragen nach dem Motto "Was ist mein Krämpel wert?" stellen sowieso nur Laien. Einer der sich wirklich für Hi-Fi interessiert kennt einschlägige Seiten aus Japan und USA und wird in Google fündig!


Das ist mir schon klar, aber auch Laien sollten das Recht haben für ihre Geräte faire Preise zu erzielen. Natürlich nerven diese ewigen "Was ist dies und jenes wert?" Fragen, aber es bleibt doch auch hier jedem selbst überlassen ob er sich dazu äussern will.
Darüber hinaus hat jeder mal als Laie angefangen und wenn wir uns darauf beschränken nur die eingeweihten Mitglieder mit Informationen zu versorgen, kannst Du ein Forum wie dieses auf Dauer auch dicht machen .
sansui_master
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Apr 2008, 18:49
momentmal xenophilie. Unter Laien verstehe ich einen, der ein Verstärker vom Schrottplatz holt. Sich ein Bild über die Preise macht und nachdem wir es ihm "verraten" haben, was sein Teil wert ist, wird es bei Ebay verkauft.
Kann schon sein xenopthilie, dass du ein Menschenfreund bist und viel Geld zum verschenken hast. Nicht alle können es sich leisten.
Info´s teilen unter den Forum-Mitgliedern ist in Ordnung, wie ich schon im ersten Post geschrieben habe. Aber einem, der einfach auf die Schnelle Kapital schlagen will, werde ich bestimmt nichts verraten!
Interessierte Sammler sind bei mir aber immer willkommen!
lens2310
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2008, 18:57
Ich seh das auch so wie buschi,
warum auf überzogene Angebote noch bieten ?
Man weiß um das Risiko. Wer darauf bietet kennt vermutlich den damaligen Neupreis und weiß was er macht (hoffentlich).
Genau das gibts ja auch bei bei alten Auto`s. Was da teilweise für schrottige 70`er bezahlt wird ??
buschi_brown
Inventar
#9 erstellt: 24. Apr 2008, 18:58

sansui_master schrieb:
Kann schon sein xenopthilie, dass du ein Menschenfreund bist und viel Geld zum verschenken hast. Nicht alle können es sich leisten.


Also wieder einmal "Geiz ist Geil" . Ich glaube niemand kann und möchte sein Geld verschenken, aber um faire Preise zu zahlen muss man kein unglaublicher Menschenfreund sein, sondern nur eine halbwegs anständige Einstellung an den Tag legen. Wenn Du Dir die Sachen nicht leisten kannst, kauf sie einfach nicht .
sansui_master
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Apr 2008, 18:58

buschi_brown schrieb:

sansui_master schrieb:
Genauer Lesen bitte! Die Foren-Beiträge sollten nur für nicht registrierte User unsichtbar sein!
Fragen nach dem Motto "Was ist mein Krämpel wert?" stellen sowieso nur Laien. Einer der sich wirklich für Hi-Fi interessiert kennt einschlägige Seiten aus Japan und USA und wird in Google fündig!


Das ist mir schon klar, aber auch Laien sollten das Recht haben für ihre Geräte faire Preise zu erzielen. Natürlich nerven diese ewigen "Was ist dies und jenes wert?" Fragen, aber es bleibt doch auch hier jedem selbst überlassen ob er sich dazu äussern will.
Darüber hinaus hat jeder mal als Laie angefangen und wenn wir uns darauf beschränken nur die eingeweihten Mitglieder mit Informationen zu versorgen, kannst Du ein Forum wie dieses auf Dauer auch dicht machen .


Dein Einwand ist vollkommen richtig. Nicht destotrotz sollte es einem HiFi-Sammler primär nicht um geschäftliche gehen. Es ist relativ leicht zu erkennen, ob der Fragesteller überhaupt sich als "Sammler" identifiziert.
Total daneben finde ich Ebay-Angebote mit der Überschrift: "Hallo HiFi-Freaks hier bietet ihr auf ein Sahnestück, auf der Seite der und der findet ihr alle Infos und etc."
Hier ist eindeutig, dass demjenigen das Gerät als solches scheißegal ist und unser Forum nur als Informationsquelle ausgenutzt wird!
locoamigo
Stammgast
#12 erstellt: 24. Apr 2008, 19:04

sansui_master schrieb:

Dein Einwand ist vollkommen richtig. Nicht destotrotz sollte es einem HiFi-Sammler primär nicht um geschäftliche gehen. Es ist relativ leicht zu erkennen, ob der Fragesteller überhaupt sich als "Sammler" identifiziert.
Total daneben finde ich Ebay-Angebote mit der Überschrift: "Hallo HiFi-Freaks hier bietet ihr auf ein Sahnestück, auf der Seite der und der findet ihr alle Infos und etc."
Hier ist eindeutig, dass demjenigen das Gerät als solches scheißegal ist und unser Forum nur als Informationsquelle ausgenutzt wird!


Ja und? Wenn der Interessent einfach nur mit dem Gerätenamen googelt kommt er mit großer Wahrscheinlichkeit genauso hierher. Und dann? Er liest es, kauft das Gerät und wird dann vielleicht auch hier Mitglied, spätestens wenn das Gerät irgendwelche kleineren oder größeren Macken hat.
Mr._M
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 24. Apr 2008, 19:05

Es ist relativ leicht zu erkennen, ob der Fragesteller überhaupt sich als "Sammler" identifiziert.


dieses Forum ist aber auch kein spezielles Sammlerforum! Es gibt auch viele normale( ) "Nutzer"!



[Beitrag von Mr._M am 24. Apr 2008, 19:05 bearbeitet]
sansui_master
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 24. Apr 2008, 19:08

buschi_brown schrieb:

sansui_master schrieb:
Kann schon sein xenopthilie, dass du ein Menschenfreund bist und viel Geld zum verschenken hast. Nicht alle können es sich leisten.


Also wieder einmal "Geiz ist Geil" . Ich glaube niemand kann und möchte sein Geld verschenken, aber um faire Preise zu zahlen muss man kein unglaublicher Menschenfreund sein, sondern nur eine halbwegs anständige Einstellung an den Tag legen. Wenn Du Dir die Sachen nicht leisten kannst, kauf sie einfach nicht .

Geiz ist geil ist ein Sonderthema. Ich kaufe aus Prinzip weder bei Saturn, noch bei Media-Markt ein.
Für Qualität bin aber immer bereit Geld auszugeben. Aber nicht notwendigerweise zu Pusherpreisen. A la Marantz 2285 für 500 Euronen. Das ist der Preis von meinem Sansui G-901DB!
Schwergewicht
Inventar
#15 erstellt: 24. Apr 2008, 19:11
Hallo,

wenn man sich längere Zeit intensiver mit den "Klassikern" beschäftigt, werden sich gewisse Geräte/Boxen herauskristallisieren" die über dem "Durchschnitt ihrer Klasse" herausragen und diese Gerätschaften werden im Laufe der Zeit wesentlich teurer als Andere. Da ist es vollkommen egal, ob hier eine Lobhudelei für ein Gerät stattfindet oder nicht.

Um bei dem Beispiel Marantz zu bleiben, es gibt kaum einen User hier im Forum, der den 2600er als am besten klingend empfindet, dies ist sicherlich der 2330 ohne B, zumindest wenn man es weltweit betrachtet (amerikanische Foren z.B.) und seit Jahren auch in diesem Forum. Trotzdem wird der 2330 mit ca. 600,-- Euro bei Ebay gehandelt und ein 2600er mit um die 2.000,--. Also können sich doch die Leute, die 2.000,-- Euro dafür bezahlen, sich in keinem Forum informiert haben, sonst würden sie diese Preise nicht zahlen, bzw. der 2600er müsste billiger als der 2330 sein. Wobei der 2330 ohne B auch noch wesentlich seltener ist, als der 2600. Übrigens sind die Marantz Dickschiffe (Ausnahme 2500/2600) in den letzten 2 Jahren erheblich im Durchschnittspreis gesunken

Bose z.B. wird fast ausnahmslos von allen Usern im Forum (imho zurecht) niedergemacht, was passiert, die Ebay-Preise sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen.

Also bilden sich die potentiellen Käufer bis auf einen Promillebereich ihr Urteil bzw. den Preis, den sie bereit sind zu bezahlen, aus keiner Forumsinformation, sonst hätten wir ein ganz anderes Preisgefüge.

Geräte/Boxen, die heute teuer sind, waren es auch bis auf ganz wenige Ausnahmen schon in der Vor-Ebay-Zeit. Nur sind die Preise für Standardklassiker seit es Ebay gibt paraktisch durch die Bank erheblich gestiegen und die besonders gesuchten setzen sich natürlich preislich noch einmal davon ab.

Dies waren nur einige Beispiele, man könnte mehrere Seiten darüber schreiben. Aber ich lasse auch jedem in seinem Glauben, wenn er meint, hier können 5 oder 10 "Daueruser" irgendetwas beeinflussen. Dies ist in etwa das gleiche, als wenn wir ab Morgen hier mit 30 Usern keine Milch mehr kaufen und wenn sie dann irgendwann tatsächlich billiger werden sollte behaupten, wir 30 haben den Preisverfall ausgelöst.



[Beitrag von Schwergewicht am 24. Apr 2008, 19:15 bearbeitet]
sansui_master
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Apr 2008, 19:12

Mr._M schrieb:

Es ist relativ leicht zu erkennen, ob der Fragesteller überhaupt sich als "Sammler" identifiziert.


dieses Forum ist aber auch kein spezielles Sammlerforum! Es gibt auch viele normale( ) "Nutzer"!

:prost

Mein Appel war auch an die Klassiker-Sammler. Wenn du es nicht bist, darfst du dieses Thread ignoriren! Genauso wie die powerseller z.B. "schönklinger". Wobei der Name "schrottklinger" treffender wäre
buschi_brown
Inventar
#18 erstellt: 24. Apr 2008, 19:13

Schwergewicht schrieb:
Hallo,

wenn man sich längere Zeit intensiver mit den "Klassikern" beschäftigt, werden sich gewisse Geräte/Boxen herauskristallisieren" die über dem "Durchschnitt ihrer Klasse" herausragen und diese Gerätschaften werden im Laufe der Zeit wesentlich teurer als Andere. Da ist es vollkommen egal, ob hier eine Lobhudelei für ein Gerät stattfindet oder nicht.

Um bei dem Beispiel Marantz zu bleiben, es gibt kaum einen User hier im Forum, der den 2600er als am besten klingend empfindet, dies ist sicherlich der 2330 ohne B, zumindest wenn man es weltweit betrachtet (amerikanische Foren z.B.) und seit Jahren auch in diesem Forum. Trotzdem wird der 2330 mit ca. 600,-- Euro bei Ebay gehandelt und ein 2600er mit um die 2.000,--. Also können sich doch die Leute, die 2.000,-- Euro dafür bezahlen, sich in keinem Forum informiert haben, sonst würden sie diese Preise nicht zahlen, bzw. der 2600er müsste billiger als der 2330 sein. Wobei der 2330 ohne B auch noch wesentlich seltener ist, als der 2600. Übrigens sind die Marantz Dickschiffe (Ausnahme 2500/2600) in den letzten 2 Jahren erheblich im Durchschnittspreis gesunken

Bose z.B. wird fast ausnahmslos von allen Usern im Forum (imho zurecht) niedergemacht, was passiert, die Ebay-Preise sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen.

Also bilden sich die potentiellen Käufer bis auf einen Promillebereich ihr Urteil bzw. den Preis, den sie bereit sind zu bezahlen, aus keiner Forumsinformation, sonst hätten wir ein ganz anderes Preisgefüge.

Geräte/Boxen, die heute teuer sind, waren es auch bis auf ganz wenige Ausnahmen schon in der Vor-Ebay-Zeit. Nur sind die Preise für Standardklassiker seit es Ebay gibt paraktisch durch die Bank erheblich gestiegen und die besonders gesuchten setzen sich natürlich preislich noch einmal davon ab.

Dies waren nur einige Beispiele, man könnte mehrere Seiten darüber schreiben. Aber ich lasse auch jedem in seinem Glauben, wenn er meint, hier können 5 oder 10 "Daueruser" irgendetwas beeinflussen. Dies ist in etwa das gleiche, als wenn wir ab Morgen hier mit 30 Usern keine Milch mehr kaufen und wenn sie dann irgendwann tatsächlich billiger wrden sollte behaupten, wir 30 haben den Preisverfall ausgelöst.

:prost


Danke
Mr._M
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 24. Apr 2008, 19:18

Wenn du es nicht bist, darfst du dieses Thread ignoriren


..wenns nach Dir gehen würde, dürften normale "User" wie ich hier ja nicht mal im Forum mitlesen!

das hier ist ein HIFI-FORUM!!!
...mit einem kleinen Klassikerteil.


[Beitrag von Mr._M am 24. Apr 2008, 19:19 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 24. Apr 2008, 19:20
Was willst du, ein Forum für Geheimwissen? Ich finde es gut, dass die alten Schätzchen wieder in Mode kommen und das findet Ausdruck in den Preisen. Für manchen Sammler ist das sogar positiv, schließlich wächst der Wert seiner Pretiosen.
sansui_master
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 24. Apr 2008, 19:24

buschi_brown schrieb:

Schwergewicht schrieb:
Hallo,

wenn man sich längere Zeit intensiver mit den "Klassikern" beschäftigt, werden sich gewisse Geräte/Boxen herauskristallisieren" die über dem "Durchschnitt ihrer Klasse" herausragen und diese Gerätschaften werden im Laufe der Zeit wesentlich teurer als Andere. Da ist es vollkommen egal, ob hier eine Lobhudelei für ein Gerät stattfindet oder nicht.

Um bei dem Beispiel Marantz zu bleiben, es gibt kaum einen User hier im Forum, der den 2600er als am besten klingend empfindet, dies ist sicherlich der 2330 ohne B, zumindest wenn man es weltweit betrachtet (amerikanische Foren z.B.) und seit Jahren auch in diesem Forum. Trotzdem wird der 2330 mit ca. 600,-- Euro bei Ebay gehandelt und ein 2600er mit um die 2.000,--. Also können sich doch die Leute, die 2.000,-- Euro dafür bezahlen, sich in keinem Forum informiert haben, sonst würden sie diese Preise nicht zahlen, bzw. der 2600er müsste billiger als der 2330 sein. Wobei der 2330 ohne B auch noch wesentlich seltener ist, als der 2600. Übrigens sind die Marantz Dickschiffe (Ausnahme 2500/2600) in den letzten 2 Jahren erheblich im Durchschnittspreis gesunken

Bose z.B. wird fast ausnahmslos von allen Usern im Forum (imho zurecht) niedergemacht, was passiert, die Ebay-Preise sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen.

Also bilden sich die potentiellen Käufer bis auf einen Promillebereich ihr Urteil bzw. den Preis, den sie bereit sind zu bezahlen, aus keiner Forumsinformation, sonst hätten wir ein ganz anderes Preisgefüge.

Geräte/Boxen, die heute teuer sind, waren es auch bis auf ganz wenige Ausnahmen schon in der Vor-Ebay-Zeit. Nur sind die Preise für Standardklassiker seit es Ebay gibt paraktisch durch die Bank erheblich gestiegen und die besonders gesuchten setzen sich natürlich preislich noch einmal davon ab.

Dies waren nur einige Beispiele, man könnte mehrere Seiten darüber schreiben. Aber ich lasse auch jedem in seinem Glauben, wenn er meint, hier können 5 oder 10 "Daueruser" irgendetwas beeinflussen. Dies ist in etwa das gleiche, als wenn wir ab Morgen hier mit 30 Usern keine Milch mehr kaufen und wenn sie dann irgendwann tatsächlich billiger wrden sollte behaupten, wir 30 haben den Preisverfall ausgelöst.

:prost


Danke :prost


Die User können sehr wohl die Preise beeinflussen. Ist nur ein Beispiel: Hätte der siamac nicht soviel von Pioneer erzählt hätte ich mich damit nie ernsthaft auseinandergesetzt. Damit hat er einen Konkurenten mehr. Und ich bin nicht der einzige. Auf jeden Fall beeinflusst die Information die Preisbildung bei einem Verkäufer. Wenn ich weiß, dass ich für Gerät 500 bekommen kann, habe ich die Möglichkeit den Preis hochzupushen. Im Endeffekt zahlt der Käufer (Ich oder Du) nicht 300, sondern 500 Euro und derjenige der profitiert ist nur der Verkäufer!
locoamigo
Stammgast
#23 erstellt: 24. Apr 2008, 19:24
Ich hege und pflege meine Geräte alle. Was mach ich denn nun wenn ich beim Spermüll z.B. einen leicht angeschlagenen Marantz 2325 finde, ich ihn aber nicht brauche weil ich schon einen habe? Darf ich nach Deiner Ansicht das Ding nicht im Ebay anpreisen, das es ein toller Klassiker ist? Soll ich schreiben das ich keine Ahnung habe was es ist und für 20 Euro Sofortkauf anbieten?
Oder darf ich ihn anpreisen, weil ich weiß was er wert ist? Sorry aber das klingt alles sehr nach Neid irgendwie. Da hat jemand das Glück gehabt was wertvolles zu finden.
Mr._M
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 24. Apr 2008, 19:26

Hätte der siamac nicht soviel von Pioneer erzählt hätte ich mich damit nie ernsthaft auseinandergesetzt


jetzt hat/ trägt der auch noch die Schuld an deinem Hobby


[Beitrag von Mr._M am 24. Apr 2008, 19:26 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 24. Apr 2008, 19:27
Pioneer ist eh ne Feld-Wald-und -Wiesen-Marke, das sammeln Tausende.
Wu
Inventar
#26 erstellt: 24. Apr 2008, 19:27
Ich frage mich auch, was jetzt eigentlich das Problem ist? Wenn jemand ein funktionierendes Gerät günstig ankauft oder meinetwegen im Sperrmüll findet und es dann für einen guten Preis verkauft, macht er zwei Leute glücklich - den Käufer und sich selbst. Schade nur für den Ursprungsbesitzer, aber der wollte das Teil ja nicht mehr...

Bei den Preisen kann man übrigens sehr starke Schwankungen beoabachten, wie in bei den Marantz-Receivern feststellen konnte. Das hängt dann weniger vom Zustand des Gerätes ab (richtiger Müll wird ja doch eher selten verkauft), als vom Zeitpunkt des Auktionsendes und den Alternativangeboten. Wer sich beim Kaufen ein bisschen Zeit nimmt, findet auch günstige und seriöse Angebote.


[Beitrag von Wu am 24. Apr 2008, 19:29 bearbeitet]
sansui_master
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 24. Apr 2008, 19:29
andisharp du hast wie viele andere meinen ersten Post übersehen. Ich will ein Forum für die Interessierten. Die Verkäufer(Schrotthändler,Laien) sind sowieso nur hier um die Info´s zu holen. Mit denen wirst du nichts anfangen können!
Aber ich geb dir Recht: Der Wert wächst und das äußerst positiv!
sansui_master
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 24. Apr 2008, 19:30

locoamigo schrieb:
Ich hege und pflege meine Geräte alle. Was mach ich denn nun wenn ich beim Spermüll z.B. einen leicht angeschlagenen Marantz 2325 finde, ich ihn aber nicht brauche weil ich schon einen habe? Darf ich nach Deiner Ansicht das Ding nicht im Ebay anpreisen, das es ein toller Klassiker ist? Soll ich schreiben das ich keine Ahnung habe was es ist und für 20 Euro Sofortkauf anbieten?
Oder darf ich ihn anpreisen, weil ich weiß was er wert ist? Sorry aber das klingt alles sehr nach Neid irgendwie. Da hat jemand das Glück gehabt was wertvolles zu finden.

Bist du ein Sammler? Ja! Wo ist das Problem? Lese den ersten Post!
andisharp
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 24. Apr 2008, 19:30
So ein Forum existiert bereits.
sansui_master
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 24. Apr 2008, 19:32

Mr._M schrieb:

Hätte der siamac nicht soviel von Pioneer erzählt hätte ich mich damit nie ernsthaft auseinandergesetzt


jetzt hat/ trägt der auch noch die Schuld an deinem Hobby :.

Es war ein Beispiel, dafür wie die Information die Preise beeinflussen kann. Denn nach Meinung von "schwergewicht" Information keinen Wert. Was allerdings gegensätzlich zu den Aussagen der Volkswirtschaftslehre ist!
locoamigo
Stammgast
#31 erstellt: 24. Apr 2008, 19:34

sansui_master schrieb:

Bist du ein Sammler? Ja!


Um Gottes Willen, nein!
andisharp
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 24. Apr 2008, 19:35
Das sagt er immer
Haiopai
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 24. Apr 2008, 19:40

sansui_master schrieb:
andisharp du hast wie viele andere meinen ersten Post übersehen. Ich will ein Forum für die Interessierten. Die Verkäufer(Schrotthändler,Laien) sind sowieso nur hier um die Info´s zu holen. Mit denen wirst du nichts anfangen können!
Aber ich geb dir Recht: Der Wert wächst und das äußerst positiv!


Kann es sein ,das du ein bisschen sauer bist ,weil du durch ein Forum wie dieses weniger unwissenden Laien feine Geräte für nen Appel und ein Ei aus der Tasche leiern kannst .

Ich frag nur so ,macht irgendwie den Eindruck

Gruß Haiopai
locoamigo
Stammgast
#34 erstellt: 24. Apr 2008, 19:40

andisharp schrieb:
Das sagt er immer :D

Eigentlich nicht, sah mich gezwungen es von einem anderen User zu kopieren. Hoffe das es durch das gleiche Baujahr (77) und ähnliche Gerätekonstellationen genehmigt ist. gut BTT
Mr._M
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 24. Apr 2008, 19:41

Eigentlich nicht, sah mich gezwungen es von einem anderen User zu kopieren. Hoffe das es durch das gleiche Baujahr (77) und ähnliche Gerätekonstellationen genehmigt ist


...genehmigt!
locoamigo
Stammgast
#36 erstellt: 24. Apr 2008, 19:52

Mr._M schrieb:


...genehmigt! :prost

Danke


Es ist wie es ist. Niemand wird gezwungen ein Gerät zu kaufen. Der Käufer macht den Preis oder akzeptiert den Sofortkauf. Vorher kann er sich die Mühe machen und sich informieren, evtl nach besseren Fotos fragen. Ein seriöser Verkäufer hat in aller Regel auch nichts dagegen wenn man vorher anguckt oder selbst abholt. Egal ob er es mal für Geld gekauft hat, oder von der Straße geholt hat.
Wenn ich nicht sicher bin oder sicher sein kann, das das Gerät sein Geld wert ist, kaufe ich eben nicht.
sansui_master
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 24. Apr 2008, 20:28

Haiopai schrieb:

sansui_master schrieb:
andisharp du hast wie viele andere meinen ersten Post übersehen. Ich will ein Forum für die Interessierten. Die Verkäufer(Schrotthändler,Laien) sind sowieso nur hier um die Info´s zu holen. Mit denen wirst du nichts anfangen können!
Aber ich geb dir Recht: Der Wert wächst und das äußerst positiv!


Kann es sein ,das du ein bisschen sauer bist ,weil du durch ein Forum wie dieses weniger unwissenden Laien feine Geräte für nen Appel und ein Ei aus der Tasche leiern kannst .

Ich frag nur so ,macht irgendwie den Eindruck

Gruß Haiopai

Ich habe deine Andeutung nur zum Teil verstanden. Du willst mir doch nicht erzählen, dass du nicht versuchst günstig an die Geräte zu kommen? bzw. wenn, dann wenigstens fairen Preis zu bezahlen? letztendlich würde jeder im Forum versuchen einem Neuling ein Gerät für ein Appel und ein abzukaufen:) Da soll man nicht so fromm tun!
Haiopai
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 24. Apr 2008, 20:49

sansui_master schrieb:

Ich habe deine Andeutung nur zum Teil verstanden. Du willst mir doch nicht erzählen, dass du nicht versuchst günstig an die Geräte zu kommen? bzw. wenn, dann wenigstens fairen Preis zu bezahlen? letztendlich würde jeder im Forum versuchen einem Neuling ein Gerät für ein Appel und ein abzukaufen:) Da soll man nicht so fromm tun!


Nun ,ich beschwere mich nicht über Laien ,die durch die Infos hier ihre Geräte teuer verkaufen wollen ,das tust nur zur Erinnerung DU .

Aber ich finde ,du misst dem zuviel Bedeutung bei ,trotz aller Infos und Tipps gibt es noch genügend Leute ,die das nicht nutzen .

Letztens hab ich gerade noch einer Dame auf dem Flohmarkt eine komplette Grundig Midi Anlage abgekauft ,kennst du sicher ,bestehend aus Vorstufe MVX 100 ,Endstufe MA 100 ,Tuner und Tape MCF 600 .
Incl. aller original Unterlagen samt Garantiekarten und aller original Verbindungskabel .
Ich sah die Anlage da stehen ,fragte was sie kosten sollte ,Antwort 10 Euro !!

Eingepackt (ohne Versuch zu handeln ) und funktionierte bis auf nen ausgeleierten Riemen vom Tape wunderbar .

So lange es sowas auf Flohmärkten und oft genug auch in der Bucht gibt ,mache ich mir keine Sorgen ,das hier zu viele von den Tipps hier profitieren .
Leben und leben lassen ,sag ich da nur ,es muss ja keiner kaufen zum verlangten Preis .

Gruß Haiopai
Siamac
Inventar
#39 erstellt: 24. Apr 2008, 21:12
Was für ein Gequatsche

1. Jeder der hier eine Frage reinstellt, ist registriertes Mitglied und wird nicht nach der Größe der Sammlung gefragt.
Ebay ist ein Auktionsportal. Geräte sollten mit 1,- Euro reingesetzt werden. Den Preis macht das Endgebot.

2. Sollte ich meine Pioneer Vintage Homepage schliessen, damit Du bessere Schnäppchen bei Ebay machen kannst

3. Ich habe schon einige Geräte auf dem Müll gefunden und mich sehr gefreut (Pioneer SX-980, Marantz 2245, Revox B77, 3 Vincent Verstärker ....)

4. Der Trend geht seit paar Jahren wieder zurück zu Stereo, was auch die Klassiker allgemein beliebter macht. Das verursachen nicht 50 bis 80 Daueruser dieses Forums.

5. Ich habe schon 3 Geräte beim Schönklinger gekauft und werde noch weitere kaufen, wenn mich eins intressiert.

6. Ohne den Austausch mit Gleichgesinnten, wäre die Freude am Sammeln für mich nur halb so schön


[Beitrag von Siamac am 24. Apr 2008, 21:14 bearbeitet]
sansui_master
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 24. Apr 2008, 22:09

Siamac schrieb:
Was für ein Gequatsche

1. Jeder der hier eine Frage reinstellt, ist registriertes Mitglied und wird nicht nach der Größe der Sammlung gefragt.
Ebay ist ein Auktionsportal. Geräte sollten mit 1,- Euro reingesetzt werden. Den Preis macht das Endgebot.

2. Sollte ich meine Pioneer Vintage Homepage schliessen, damit Du bessere Schnäppchen bei Ebay machen kannst

3. Ich habe schon einige Geräte auf dem Müll gefunden und mich sehr gefreut (Pioneer SX-980, Marantz 2245, Revox B77, 3 Vincent Verstärker ....)

4. Der Trend geht seit paar Jahren wieder zurück zu Stereo, was auch die Klassiker allgemein beliebter macht. Das verursachen nicht 50 bis 80 Daueruser dieses Forums.

5. Ich habe schon 3 Geräte beim Schönklinger gekauft und werde noch weitere kaufen, wenn mich eins intressiert.

6. Ohne den Austausch mit Gleichgesinnten, wäre die Freude am Sammeln für mich nur halb so schön :prost


Würdest du den aller ersten Post lesen könntest du auch mitreden!
Badhabits
Inventar
#41 erstellt: 24. Apr 2008, 23:46
Hallo Leute

Ich lass mal meinen Gedanken freien lauf:

Auch ich habe mit viel Freude und wenig Know-How mein HiFi-Hobby angefangen zu betreiben. Ich war froh, ein Forum wie dieses hier gefunden zu haben. Vom Wissensaustausch hab ich enorm viel profitieren können und kann es immer noch. Es ist nur mehr als fair, wenn ich mein bescheidenes Wissen an andere Mitglieder weitergebe.

Klar versuche ich auch von meinem Wissensvorsprung zu profitieren und mache meine Schnäppchen, wenn sie sich bieten. Aber ich rede grundsätzlich keine Geräte schlecht nur um den Preis zu drücken oder halte mit Tips zurück. Damit bin ich immer bestens gefahren.

Grad letzte Woche war HiFi-Fan da und hat mir erzählt, dass er einen hochwertigen aber defekten Sony-Player besitze. Ich habe ihn dann gesagt, er solle doch den Sony reparieren lassen, bei einem solch teuren Geräte können sich das durchaus lohnen. Er hat dann ein Luxman-Player bei mir gekauft und mir gesagt, wenn ich freude hätte den Sony zu reparieren, könne ich diesen gratis bei ihm abholen kommen.

Klar reg ich mich auch auf, wenn Leute ihren Schrott auf Flohmärkten anbieten - ungereinigt und ungetestet aber beim Augenlicht ihrer Tochter behaupten das Gerät habe noch gestern Abend einwandfrei funktioniert.

...und wenn einer seine HiFi-Schätzchen hier voller Stolz präsentiert (wie z.b. siamac-maräntzchen und viele andere), muss man doch nicht neidisch sein. Ich schau mir gerne die schönen Geräte anderer an und freu mich dass es Gleichgesinnte gibt.

Und noch was. Ich möchte mich auch bei niemanden entschuldigen müssen, wenn ich meine Schätzchen wieder mit Gewinn verkaufe und damit mein Hobby finanziere. Oh ich hab schon wieder das böse Wort mit G gesagt

In diesem Sinne auf unser schönes Hobby

Gruss Badhabits
Siamac
Inventar
#42 erstellt: 25. Apr 2008, 04:55

sansui_master schrieb:

Würdest du den aller ersten Post lesen könntest du auch mitreden!


Ich würde den Post an Deiner Stelle selbst nochmal durchlesen, um weiter mitreden zu können.
jvc_graz
Stammgast
#43 erstellt: 25. Apr 2008, 06:21
auch ich bin teilweise etwas- sagen wir mal- verwundert über die preissteigerungen bei ebay. sicherlich sind wir ALLE daran irgendwie schuld, der sog. multiplikationseffekt des internets kommt voll zum tragen.

Einer der riesigen vorteile des Internets (der Foren!) ist die information und das damit verbundene netzwerk, das jeder aufbauen kann.

z.b. siamac schätze ich sehr! über ihn lernte ich einen wiener kennen und dieser hatte für mich sehr gesuchte (JVC)teile. Stichwort "Informationsaustausch". dies wäre ohne seine "posts" nicht möglich gewesen.

auch über meine eigenen seiten/threads lerne ich immer wieder tolle leute kennen. sei es in japan selbst, amerikaner, norweger. mit einigen deutschen habe ich regelmässig kontakt!

das alles wäre ohne diverse (fach)berichte in foren nicht möglich gewesen. wissen ist für alle da und sollte uns stolz machen dieses an anderre interessierte weiterzugeben.

noch ein gedankenanstoss- ich finde es toll, dass es zu einer "rückbesinnung" kommt und immer mehr leute die wertigen vintage geräte den "billig plastik bombern" vorziehen. Auch die industrie und deren manager werden schon nachdenklich....

gruss, klaus
Schwergewicht
Inventar
#44 erstellt: 25. Apr 2008, 06:42
Hallo,

natürlich ist es das Internet, ohne Internet würden wir heute noch in der örtlichen Presse (Kleinanzeigen) oder in Kleinanzeigenblättchen unsere Klassiker kaufen oder verkaufen. Erst Ebay als Verkaufsplattform hat diese "Preisexplosion" möglich gemacht, weil jetzt "Deutschlandweit" (eigentlich ja sogar weltweit) jeder Interessent Zugriff auf jedes Gerät hat und wenn er in einer kleineren Stadt wohnt, wo vor 15 Jahren z.B. noch ein Marantz 2600er nicht für DM 250,-- nach vielen Tagen verkauft war, weil die Anzeige zufällig kein Sammler/Kenner gelesen hat, obwohl der 2600er da auch schon mit 1.500,-- - 2.000,-- DM unter Sammlern/Interessierten gehandelt wurde, oder ein Sansui 9090 DB für DM 60,--, ein Sansui Model 7 für DM 10,-- !!!!! (Ein 330er Tandberg Tapedeck gab es noch umsonst dabei, weil diese flache Kiste (Originalton Verkäufer) ja wohl kein Mensch mehr haben will.

Dies alles hat sich erst durch Ebay dramatisch geändert !!!!.

Die 3 Beispiele sind von mir seinerzeit erworbene Gerätschaften, die bereits vor meinem Kauf mehrere Tage in der Zeitung im Kleinanzeigenmarkt gestanden haben.



[Beitrag von Schwergewicht am 25. Apr 2008, 06:46 bearbeitet]
harald64646
Stammgast
#45 erstellt: 25. Apr 2008, 06:57
mosche...

wie so hat sich der themenersteller denn selbst "liquidiert" ?

aber zum thema.

1. zum ersten macht die auktion den preis. einer der keine ahnung hat stellt doch nicht mit sofortkaufen ein, oder er stellt zu hoch ein und verkaufts nicht.

2. was etwas "wert" ist, ob 10 oder 1000 euro wird auch den preis bekommen mal mehr mal weniger.

3. hier im forum werden eher zu nidrige preisangaben gmacht als zu teuere (finde ich)

4. bevor ich mich hier im forum abquälen würde um den preis von einem gerät herauszufinden schaue ich bei ebay in der suche nach, da kann man auch sehen (ggf weltweit) wie das gerät verkauft wurde (wenn es verkauft wurde) oder checken ob eins derzeit angeboten wird, beobachten und dann weiss man was mann wissen will.

das ganze geschreibsel von themenersteller ist in sich nicht schlüssig, bzw kann locker mit meinen punkten 1-4 ausgehebelt werden.

gruß
harry...
Schwergewicht
Inventar
#46 erstellt: 25. Apr 2008, 08:51

harald64646 schrieb:
mosche...

wie so hat sich der themenersteller denn selbst "liquidiert" ?

aber zum thema.

1. zum ersten macht die auktion den preis. einer der keine ahnung hat stellt doch nicht mit sofortkaufen ein, oder er stellt zu hoch ein und verkaufts nicht.

2. was etwas "wert" ist, ob 10 oder 1000 euro wird auch den preis bekommen mal mehr mal weniger.

3. hier im forum werden eher zu nidrige preisangaben gmacht als zu teuere (finde ich)

4. bevor ich mich hier im forum abquälen würde um den preis von einem gerät herauszufinden schaue ich bei ebay in der suche nach, da kann man auch sehen (ggf weltweit) wie das gerät verkauft wurde (wenn es verkauft wurde) oder checken ob eins derzeit angeboten wird, beobachten und dann weiss man was mann wissen will.

das ganze geschreibsel von themenersteller ist in sich nicht schlüssig, bzw kann locker mit meinen punkten 1-4 ausgehebelt werden.

gruß
harry...


Hallo,

genau so ist es und vor allem Punkt 4 möchte ich unterstreichen, innerhalb von Ebay selbst findet die Preisinformation zu 99,9 % statt. Selbst in Schnäppchenmarkt inserierende Verkäufer verweisen bei einem Anruf bzw. einer Mail darauf (wenn man den geforderten Preis drücken will), das ihr Produkt (Geräte/Boxen) mit diesem geforderten oder sogar noch höheren Preis bei Ebay gehandelt wird, mir selbst in den letzten Jahren schon hunderte Male passiert, auf irgendeine Preisfindung durch ein Forum hat mich noch kein Inserent einer Anzeige hingewiesen.

andisharp
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 25. Apr 2008, 09:31
Bedauerlich, wenn man sich nur wegen einer Meinungsverschiedenheit löscht.
Spartakus1982
Inventar
#48 erstellt: 25. Apr 2008, 11:07
sansui_master war der fake account von Siamac um Stimmung zu machen
toydoll242
Inventar
#49 erstellt: 25. Apr 2008, 11:20

Dies ist in etwa das gleiche, als wenn wir ab Morgen hier mit 30 Usern keine Milch mehr kaufen

das ist wirklich gut!!! Aber im Kern alles Korrekt....!

Also, Preisinfo's bitte nur noch untereinander austauschen, der (kommerziell angehaute) Feind hört mit

zu gut, zu gut........

P.S.: Wer hat den letzten keine Milch von euch gekauft, die Preise im Discounter sind gefallen!
harald64646
Stammgast
#50 erstellt: 25. Apr 2008, 11:26
ICH !!

hab meine eigene kuh...

Siamac
Inventar
#51 erstellt: 25. Apr 2008, 16:24

Spartakus1982 schrieb:
sansui_master war der fake account von Siamac um Stimmung zu machen :D

Mist, jetzt ist es doch rausgekommen


[Beitrag von Siamac am 25. Apr 2008, 16:25 bearbeitet]
Mr._M
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 25. Apr 2008, 17:49

hab meine eigene kuh...


ich auch,....ne Hifi-Kuh.
Schwergewicht
Inventar
#53 erstellt: 25. Apr 2008, 18:31

Mr._M schrieb:

hab meine eigene kuh...


ich auch,....ne Hifi-Kuh. :prost


Ich auch, eine Lila Kuh. Die letzten Tage jeden Abend 100 Gramm und dass Gewicht läßt grüßen. Deswegen ja auch Schwergewicht, der Name ist Programm.

Für welchen Pups sich da der sansui_master gelöscht hat, verstehe ich allerdings auch nicht. Ich meine, er war seit 2006 dabei.

harald64646
Stammgast
#54 erstellt: 25. Apr 2008, 18:51
jo schon komisch, ich kenn den aber eigentlich vom namen her nicht, er hat auch nicht oft geschrieben oder?

na vielleicht war es ihm dann doch peinlich was er geschrieben hat, oder er ist jetzt neu angemeldet wieder unter uns?

ist der name "lila kuh" oder "big euter" o.ä. schon vergeben...

bietet mal schön auf den sansui g-7700 der eben bei ebay ist gelle...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Ehemalige Preise (UVP) für Tape-Deck-Klassiker
OSwiss am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker, Wo und wie kaufen ???
regie500 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  13 Beiträge
HIFI Klassiker einkaufen :)
-burni- am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  11 Beiträge
Der Hifi-Jugend Sammler-Thread
-Fabio- am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  1356 Beiträge
Braun Klassiker
jack0234 am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  8 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
Verkaufstipps für meine Klassiker
MAC666 am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  18 Beiträge
Hifi-Klassiker oder Schrott ?
infofreund am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  17 Beiträge
Pioneer HPM 110 Erfahrungen , Preise.
Carsten_2 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Klassiker Forum = Ebay Forum?
am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrolli51
  • Gesamtzahl an Themen1.492.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.744

Hersteller in diesem Thread Widget schließen