Kenwood ka 3700

+A -A
Autor
Beitrag
Stockwerk
Stammgast
#1 erstellt: 04. Apr 2009, 15:03
Hallo an alle,

ich hab mal ne kurze Frage.

Ich bin Kenwoodfreund der Baureihen ka ....

Ich selber habe zwei ka 3700.

Beide verstärker hab ich in der Bucht geschossen.

den ersten kurz mal eben für 40 ellus den zweiten unabsichtlich mir gerade mal 30 ellus

ohne einen einzigen Kratzer hab beide erst durchgechecklassen mit prima Ergebnissen. ich möchte mich von keinem trennen weil erstens wunderschön und rar, und zweitens mehr Glück wie verstand gehabt.

Zum Punkt. Ich will beide betreiben, weil die sind einfach zu schön um einen davon nicht zu nutzen.


???Ich denke da an Bi-wiring und Bi-amping, könnte man eigentlich so machen oder hab ich da nen denkfehler???


[Beitrag von Stockwerk am 04. Apr 2009, 15:04 bearbeitet]
Stockwerk
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2009, 18:05
Anklopf klopf klopf...

hat keiner was hinzuzufügen, seltsam bin ich gar nicht gewöhnt
Stockwerk
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2009, 18:09
der 1



der 2




Das sind leider nur die buchtbilder meine cam ist def.


[Beitrag von Stockwerk am 04. Apr 2009, 18:10 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#4 erstellt: 04. Apr 2009, 18:12
Na gut, dann opfere ich mich mal.

Hab hier 2 gleiche Sony-Amps. Daraus hab ich mir im Schlafzimmer ein kleines Bett-Heim-Kino gebastelt.Einen Amp für die Fronts, einen für die Rears.Center im Setup des DVD-Players abgeschaltet und ab geht die Luzy!

Bi-Amping würde ich an deiner Stelle erstmal ausprobieren. Wenn es gut ist, bleib dabei. Wenn nicht, dann eben nicht.
Stockwerk
Stammgast
#5 erstellt: 04. Apr 2009, 18:29
na zur zeit hab ich auch einen front und einen rear aber bi amping könnte fast besser laufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KA 3700
pakko am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  13 Beiträge
Leistungsangaben bei einen kenwood ka 3700
Stockwerk am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  17 Beiträge
Kenwood KA-3700 Boxensuche: Technics SB-EX3?
jim_bocho am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  4 Beiträge
Kenwood Ka-8150
jeremypope am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  5 Beiträge
Kenwood KA-8100 / KA-7300
Lost_in_the_seventies am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
Kenwood KA-1000
gRantFroEsE am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  7 Beiträge
Kenwood KA-907
Snatch am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  63 Beiträge
Kenwood KA-990V brücken
MrChristoph am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  13 Beiträge
Kenwood KA-9100
MAC666 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  96 Beiträge
Kenwood KA 7090R Endstufe auftrennen ?
-KingOlli- am 20.02.2020  –  Letzte Antwort am 23.02.2020  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedhfjuergens
  • Gesamtzahl an Themen1.492.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.377.768

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen