Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

Die schönsten Receiver der 70er

+A -A
Autor
Beitrag
hifijc
Inventar
#1 erstellt: 20. Sep 2009, 19:26
hallo! ich suche die 50 schönsten receiver aus den 70er jahren ich fange den mal an:marantz 2330,sansui 9090... und nun seid ihr drann VIEL SPAß!
Maxihighend
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2009, 20:28
Schönheit liegt im Auge des Betrachters Für den einen ist z.Bsp. der JVC JR-S 600 wunderschön - der andere findet ihn eine hässliche Kiste . (Ich übrigens nicht).

hifijc
Inventar
#3 erstellt: 20. Sep 2009, 20:36
ich finde ihn auch gut
semmeltrepp
Gesperrt
#4 erstellt: 20. Sep 2009, 20:55
Für mich einer der schönsten:

Luxman R-1040



Von Mir aus können jetzt auch die Folienhasser und Furnier-Fetischisten Zeter und Mordio schreien.

Mir doch egal!
Elos
Inventar
#5 erstellt: 20. Sep 2009, 20:59
Ich finde meinen alten Röhrenreceiver am Schönsten

hifijc
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2009, 21:05
schwarz!!!
hifijc
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2009, 21:06
warn witz!
hifijc
Inventar
#8 erstellt: 20. Sep 2009, 21:08
germi1982
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Sep 2009, 21:16

Elos schrieb:
Ich finde meinen alten Röhrenreceiver am Schönsten




Das ist ja ein Feld, Wald und Wiesen-Röhrenradio der 50er. Dann doch lieber Braun Atelier 1 von 1955..das war designtechnisch seiner Zeit um zehn Jahre vorraus.

http://www.acamedia.info/arts/architecture/braun/atelier1.jpg
Elos
Inventar
#10 erstellt: 20. Sep 2009, 22:12
Naja, Hauptsache alt
tobitobsen
Inventar
#11 erstellt: 20. Sep 2009, 23:48
Für mich der schönste :

Yamaha CR 1020

finde ich auch harmonischer als seine großen Brüder 2020 und 3020.


Eine Black Beauty ist noch der Hitachi SR-802.
db_powermaster
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Sep 2009, 00:14
einer der schönsten, wie ich finde

Rotel RX-602


Leider nicht meiner......Bild von einem Forenkollegen geklaut:D

VG
Sascha
Bendias
Stammgast
#13 erstellt: 21. Sep 2009, 09:50
Einmal Stereo:
Saba 9140 (1978 - '80)



Sehr gradliniges Design, in meinen Augen von nichts zu viel, aber auch nichts zu wenig. Für mich die perfekte Gestaltung eines Stereo-Receivers.

Und einmal Quadro:
JVC 4VR-5446X Ich bin mir nicht ganz sicher, in welchen Jahren er angeboten wurde, aber wohl so um 1976 rum.



Auch dieser Receiver gehörte in seinem Segment höchstwahrscheinlich nicht zu den absoluten Top-Geräten, aber zu mir passt er perfekt. Viele Sammler sehen im Design andere Geräte weit vor diesem JVC, aber mir gefällt auch hier die klare Strukturierung. Er wirkt in meinen Augen nicht überfrachtet.
Das größere Modell hat noch eine weitere Bedienebene, unterhalb der wichtigsten Regler, die mit einer Klappe verdeckt ist. Das war mir dann aber schon zu viel.



PS: Der Rotel RX-602 gefällt mir auch sehr gut.
andisharp
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 21. Sep 2009, 11:02
torbi
Inventar
#15 erstellt: 21. Sep 2009, 12:16
Der schönste ist für mich der Braun regie 510.

Lg, Torbi
Siamac2
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Sep 2009, 12:30
Zu den 50 schönsten, gehöt auf jeden Fall für mich der Sansui QRX-7001


Curd
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 21. Sep 2009, 12:44

hifijc schrieb:
... schönsten receiver aus den 70er jahren...


Hallo,

und Herzlich Willkommen im Forum!

nach Kant ist die Schönheit als Gegenstand einer bestimmten Tätigkeit der Urteilskraft definiert, nämlich das ästhetische Urteil oder auch Geschmacksurteil.

Ästhetische Urteile basieren auf privaten, subjektiven Empfindungen des Gefallens oder der Abneigung, der Lust oder Unlust. Insofern könnte man meinen, schön sei einfach, was uns persönlich angenehm sei.

Kant stellt jedoch auch einen Unterschied fest:
Über das Angenehme lässt sich nicht streiten, denn jeder empfindet ja etwas anderes als angenehm und wird dies auch zugeben.

Ästhetische Urteile dagegen sind zwar subjektiven Ursprungs, sie haben jedoch Anspruch auf Allgemeingültigkeit - wer über die Schönheit eines Gegenstandes urteilt, behauptet zugleich, ein Urteil zu fällen, dem auch andere zustimmen müssten.

Schönheit hat daher den Anspruch subjektiver Allgemeinheit. Anders als über das Angenehme lässt sich über Schönheit und Geschmack durchaus sinnvoll streiten, da jedes Geschmacksurteil sich anmaßt, über die Empfindungen anderer mit zu urteilen. Das ist der Grund weshalb wir nicht jedes Hifi-Geraffel in Design-Museen bestaunen können.

Die Grundlage dieser Argumentation ist die Abgrenzung zwischen dem Guten, dem Angenehmen und dem Schönen.

Das Gute ist etwas, an dem wir ein motiviertes Interesse haben - es macht für uns einen Unterschied, ob etwas Gutes vorhanden ist oder nicht.

Auch am Angenehmen haben wir Interesse, da die Empfindung des Angenehmen für uns begehrenswert ist (und wir das Unangenehme meiden).

Das Gute, das Schöne und das Angenehme beruhen auf unserer subjektiven Empfindung des Wohlgefallens, der Lust im Gegensatz zum Missfallen und zur Unlust.

Das Urteil über das Schöne allerdings ist das einzige, welches das persönliche Interesse an dem Gegenstand nicht berücksichtigt (und nicht berücksichtigen darf, da es sonst verfälscht wird).

Daher definiert Kant Schönheit in einer berühmten Formulierung als „interesseloses Wohlgefallen“.

Nach dieser Definition sind "schöne" Receiver mit Design Auszeichnungen versehen und in Kunstmusen zu finden einige Firmen mehr bz. regelmässig weil sie auf gute Gestaltung hingearbeitet haben z.B. Braun, Bang & Olufsen, Heliradio und andere Firmen eher weniger und mit Zufall weil sie sich für ein Projekt einen angesehenen Designer eingekauft haben z.B. Yamaha mit dem von Mario Bellini entworfenen Pult-Tapedeck.

In der heutigen Zeit haben alle bekannten Hersteller eigene Designstudios - zum Teil auf der ganzen Welt verteilt um alle Trends und Einflüsse in der Gestaltung aufgreifen zu können.

Quelle:
wiki,
Die Kritik der Urteilskraft (KdU) Immanuel Kant

Um Geräte hier zu nennen:
Braun Regie Serie 500 ...
Bang & Olufsen Beomaster Serie 1200,1900 ...
Heliradio RK Serie 5,7,8 ...



[Beitrag von Curd am 22. Sep 2009, 07:24 bearbeitet]
hifijc
Inventar
#18 erstellt: 21. Sep 2009, 13:29
danke! curd mein erstes mal mit dem bilder hochladen! harman/kardon 930
hifijc
Inventar
#19 erstellt: 21. Sep 2009, 13:30
hat nicht geklappt mit den bild
Kawa
Inventar
#20 erstellt: 21. Sep 2009, 14:23
Da muss ich seit dem Scott Thread diesen hier anführen. Wunderschön wie ich finde:
(Bilder sind vom User @drian, sollte ihn der Bilderraub stören, bitte Bescheid sagen)

Ansonsten: Pioneers blaue SX-Serie aus den 70gern.









Siamac2
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Sep 2009, 14:34

Curd schrieb:

hifijc schrieb:
... schönsten receiver aus den 70er jahren...


Um Geräte hier zu nennen:
Braun Regie Serie 500 ...
Bang & Olufsen Beomaster Serie 1200,1900 ...
Heliradio RK Serie 5,7,8 ...

:prost


Das sind aber meist schlicht gestaltete Geräte.
Auch als schön, begehrenswert und zeitlos haben sich auch sehr auffällige Gegenstände etabliert.

Marantz Receiver
Rolex Sportuhren
Lamborghini Countach

.....

@drian
Inventar
#22 erstellt: 21. Sep 2009, 14:37

Kawa schrieb:
Da muss ich seit dem Scott Thread diesen hier anführen. Wunderschön wie ich finde:
(Bilder sind vom User @drian, sollte ihn der Bilderraub stören, bitte Bescheid sagen)


Stört mich nicht

Der SCOTT gehört auch für mich zu einer der schönsten Receiver aller Zeiten

Ich bin zwar kein Marantz Fan aber dieser zählt sicher auch zu den schönsten Receivern:

Siamac2
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Sep 2009, 14:40
Bestes Beispiel dieser wunderschöne Scott Receiver
hifijc
Inventar
#24 erstellt: 21. Sep 2009, 14:47
habe mich schon gewunder wann den marantz drann kommt
ratfink
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 21. Sep 2009, 16:32
Für mich zählt der Pioneer QX949zu einem der schönsten Quadroreceivern.
Gruss Dieter
Curd
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 21. Sep 2009, 17:32
Hallo,

@hifijc
Das mit den Bildern haben wir alle mal lernen müssen - hier gibt es eine Anleitung:

Schritt für Schritt: Wie füge ich ein Bild ein (aktualisiert)

@KAWA
Der Scott ist nicht aus den 70zigern. Ansonsten: Na klar! Er besticht auch durch eine geradezu unheimliche Symmetrie, und gerade das wird von den meisten Menschen als sehr ästhetisch empfunden - seit Jahrtausenden erschafft der Mensch Werke,Gebäude,Gegenstände die viele symmetrische Elemente enthalten.

@Siamac
Die von Saul B. Marantz unter seiner Design-Vorgabe entwickelten Geräte hatten etwas: Nämlich die oben erwähnte Symmetrie .... IMHO wurde dann aber, [Marantz hatte seine Firma Mitte der 60ziger bereits verkauft] Mitte der 70ziger das Symmetrie Konzept aufgegeben, die frühen (echten) Marantze aus den 50zigern und 60zigern ja die....


Siamac2 schrieb:
Auch als schön, begehrenswert und zeitlos haben sich auch sehr auffällige Gegenstände etabliert.

Marantz Receiver
Rolex Sportuhren
Lamborghini Countach


Bei wem haben sich die etabliert?


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Bei einer gewissen Kundschaft die mehr Geld als Geschmack hat! Upps - habe ich das gerade geschrieben? Nein! Das war ich nicht!


Es werden hier auch wieder ganz unterschiedliche Punkte vermengt

zeitlos:
Wieso soll ein Marantz Receiver ein zeitloses Design haben wenn man ihm ansieht das er aus den 70zigern stammt?

begehrenswert:
Noch einmal Kant:
Auch am Angenehmen haben wir Interesse, da die Empfindung des Angenehmen für uns begehrenswert ist (und wir das Unangenehme meiden).

Die Diskussion führt an dieser Stelle auch zu weit (und ins Psychologische)und zu nichts

Siamac
Inventar
#27 erstellt: 21. Sep 2009, 19:13

Curd schrieb:


Siamac2 schrieb:
Auch als schön, begehrenswert und zeitlos haben sich auch sehr auffällige Gegenstände etabliert.

Marantz Receiver
Rolex Sportuhren
Lamborghini Countach


Bei wem haben sich die etabliert?

Bei einer gewissen Kundschaft die mehr Geld als Geschmack hat! Upps - habe ich das gerade geschrieben? Nein! Das war ich nicht!



:prost


Da stimme ich Dir gar nicht zu.

Rolex ist und bleibt eines der besten, wenn nicht die beste Uhrenmarke überhaupt. Es gibt kaum eine andere Marke, welche über Jahrzehnte die gleiche Uhr (Design) mit Modifikationen hergestellt hat, und diese immer noch zeitlos schick wirkt - trotz oder gerade wegen auffälligem Design.

Das gleiche gilt auch für Porsche mit dem 911.

Der Marantz 2600 ist der aufälligste Receiver von Marantz und nicht besonders symmetrisch aufgebaut. Aber durch die imposante Optik erzielt der heutzutage die höchsten Gebrauchtmarkt-Preise.

Ich verstehe nicht, warum man immer wieder den Geschmack an auffälligen Gegenständen verurteilt und den Geschmack an schlichten Gegenständen gutheißt ?


[Beitrag von Siamac am 21. Sep 2009, 19:14 bearbeitet]
Feathead
Stammgast
#28 erstellt: 21. Sep 2009, 19:31
Mir gefällt die SX-X2X Serie von Pioneer am besten. Als Beispiel mal der SX-727.

SX-727

Darüber hinaus gibt es Tonnen von schönen Receivern. Der Scott 399 von @drian ist für mich die Krönung. Nie vorher gesehen und hat mich direkt mitten ins Herz getroffen. So ein wunderschönes Gerät!
Siamac
Inventar
#29 erstellt: 21. Sep 2009, 19:36
Mir gefällt natürlich auch der SX-1980 sehr sehr gut

hifijc
Inventar
#30 erstellt: 21. Sep 2009, 19:45
hallo siamac geiler receiver würde ich auch eimal gerne live sehen
bulletlavolta
Stammgast
#31 erstellt: 21. Sep 2009, 20:01

Feathead schrieb:
Mir gefällt die SX-X2X Serie von Pioneer am besten. Als Beispiel mal der SX-727.




Das war sogar mal meiner.
@drian
Inventar
#32 erstellt: 21. Sep 2009, 20:05

Siamac schrieb:
Mir gefällt natürlich auch der SX-1980 sehr sehr gut



Sag' mal Siamac,

wenn du bei dir mal "umräumst" (speziell auch und besonders den SX-1980 ) dann grenzt das ja fast an Hochleistungssport, da kannst du dir ja die Muckibude glatt sparen

pank
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 21. Sep 2009, 20:08
Meine Nr.1. Der Harman Kardon Citation...aber der Marantz ist auch echt toll!!

http://witnet.de/splittingbit/1.jpg

Meine Nr.2...schönes Quadrogerät!

http://witnet.de/splittingbit/2.jpg


[Beitrag von pank am 21. Sep 2009, 20:37 bearbeitet]
hifijc
Inventar
#34 erstellt: 21. Sep 2009, 20:20
hallo pank ich finde den citation receiver auch sehr schön
pank
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 21. Sep 2009, 20:25
@hifijc: ...danke *freu

..aber es gibt so einige sehr schöne Geräte..den Scott würde ich auch ungefragt mit nach Hause nehmen...totschick ;-)
Siamac
Inventar
#36 erstellt: 21. Sep 2009, 20:29

@drian schrieb:

Sag' mal Siamac,

wenn du bei dir mal "umräumst" (speziell auch und besonders den SX-1980 ) dann grenzt das ja fast an Hochleistungssport, da kannst du dir ja die Muckibude glatt sparen

:prost


Leider nicht, das gibt kaum Muckis, eher Rückenschmerzen

Auch sehr schön Fisher 404

pank
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 21. Sep 2009, 20:35
Hier ein ehemaliger Sansui von mir...
-wolle-
Stammgast
#38 erstellt: 21. Sep 2009, 20:45
der ist auch sehr schön Setton RS 220


hifijc
Inventar
#39 erstellt: 21. Sep 2009, 20:45
hy,siamac der fisher 202 aus der futura serie ist noch schöner
hifijc
Inventar
#40 erstellt: 21. Sep 2009, 20:47
pank der sansui ist einer meiner lieblings receiver
Siamac
Inventar
#41 erstellt: 21. Sep 2009, 21:47
SANSUI 890

torbi
Inventar
#42 erstellt: 21. Sep 2009, 21:55
Was ich auch sehr chic finde:



Sonab R-4000. Klingt an den richtigen Lautsprechern sehr sehr gut, ist aber zugegebenermaaßen etwas exzentrisch....
Bendias
Stammgast
#43 erstellt: 21. Sep 2009, 21:56
Hallo Curd und Siamac,

ich glaube, der Ansatz "zeitlos" ist hier nur im Zusammenhang mit "schön" zu gebrauchen. Also ein "zeitlos schönes" Design, denn der Thread selbst bestimmt einen Zeitraum, nämlich die schönsten Receiver der 70er.

Den meisten Geräten sieht man auf den allerersten Blick an, aus welcher Dekade sie kommen, aber wenn sie auch weit über ihre Zeit hinaus von den Menschen als schön empfunden werden, dann sind sie zeitlos schön (immer noch und weiterhin schön - zeitlos schönes Design). Es spielt also keine Rolle, ob man ihnen ansieht, von wann sie stammen.
Das gilt für Marantze (ich selbst finde sie eher hässlich), Pios und natürlich auch für Braun und andere gekürte und ungekürte Geräte.
torbi
Inventar
#44 erstellt: 21. Sep 2009, 21:59
Hallo Bendias,

für Braun gilt das mE eingeschränkt, da kann man teilweise nicht mehr erkennen von wann die Teile sind (bilde ich mir ein). Meine "integral"-Anlage wirkt heute noch fast futuristisch, und die "atelier"-Serie ist so reduziert, dass sie heute noch modern wirkt.

Lg, Torbi
germi1982
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 21. Sep 2009, 22:08
Siehe oben, da hatte ich ja eine Atelier 1 gepostet aus den 50ern. Sieht eher aus wie aus den 60ern....so eine Zuordnung ist bei Braun wirklich nicht einfach.

Wobei das damals moderne Design schon was hat, z.B. die Telefunken TRX 2000 (1976-78) und 3000 (1978 und 79)finde ich recht ansprechend. Schöner finde ich eigentlich den 2000er mit den silbernen Drehreglern. Die sind beim 3000er halt schwarz lackiert worden. Sind ansonsten baugleich, nur der 3000er hat halt noch die Brückenschaltung, die hat der 2000er nicht.



Anderen wiederum wirds eher weniger zusagen.

@Siamac:

Rolex Sportuhren...wers braucht. Ich stehe mehr auf Omega...


[Beitrag von germi1982 am 21. Sep 2009, 22:12 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#46 erstellt: 21. Sep 2009, 22:20

germi1982 schrieb:

@Siamac:

Rolex Sportuhren...wers braucht. Ich stehe mehr auf Omega... :prost



Nichts gegen Omega - auch eine tolle Marke, aber den Spruch "wers braucht" finde ich total blöd.

Ich finde es besonders voreingenommen alle Menschen, die sich für eine Uhr der Marke Rolex entschieden haben, so zu degradieren.

Auch schön, Marantz 2600:

Mo888
Inventar
#47 erstellt: 21. Sep 2009, 22:21
Hallo,

klar sind die hier geposteten Sansui Receiver schöner, aber ich finde mein Sharp Optonica SA-3131 gehört (bei mir zumindestens) auch zu den 50 schönsten Receivern.

Hier ein Bild:


Das Bild ist jetzt nicht so toll, wegen den ganzen Kabeln im Hintergrund und so. In echt sieht er schöner aus!
Was meint ihr zu dem Receiver?

MFG Magnus
stefan_4711
Inventar
#48 erstellt: 21. Sep 2009, 22:23

-wolle- schrieb:
der ist auch sehr schön Setton RS 220




Hallo hifijc,
müssen es unbedingt 50 schöne Receiver sein. Vielleicht gibt es mehr, vielleicht auch weniger.

Den Setton finde ich zum Bsp. auch schön. Hier mal ein Bild von meinem



Aber der RX-603 von weiter oben finde ich auch schön, und den ... auch... und den ...

Ich denke die meisten Klassiker die es hier ins Forum geschafft haben sind irgendwie schön. Die Welt lebt von der Vielfalt und nicht von der Einfalt... (oder so).



[Beitrag von stefan_4711 am 21. Sep 2009, 22:24 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#49 erstellt: 21. Sep 2009, 22:24
Meine 50 Receiver sind die schönsten!!!!!


(Quatsch, so viele hab ich nun auch wieder nicht. )
-wolle-
Stammgast
#50 erstellt: 21. Sep 2009, 22:36

stefan_4711 schrieb:

-wolle- schrieb:
der ist auch sehr schön Setton RS 220




Hallo hifijc,
müssen es unbedingt 50 schöne Receiver sein. Vielleicht gibt es mehr, vielleicht auch weniger.

Den Setton finde ich zum Bsp. auch schön. Hier mal ein Bild von meinem



Aber der RX-603 von weiter oben finde ich auch schön, und den ... auch... und den ...

Ich denke die meisten Klassiker die es hier ins Forum geschafft haben sind irgendwie schön. Die Welt lebt von der Vielfalt und nicht von der Einfalt... (oder so).

:prost



ja genau so ist es


ich finde zum beispiel den setton total geil

aber ich finde auch noch andere geräte geil das kann man so nicht sagen welcher der beste ist , den findet man nur für sich selbst


[Beitrag von -wolle- am 21. Sep 2009, 22:38 bearbeitet]
Bendias
Stammgast
#52 erstellt: 21. Sep 2009, 22:40

torbi schrieb:
Hallo Bendias,

für Braun gilt das mE eingeschränkt, da kann man teilweise nicht mehr erkennen von wann die Teile sind (bilde ich mir ein). Meine "integral"-Anlage wirkt heute noch fast futuristisch, und die "atelier"-Serie ist so reduziert, dass sie heute noch modern wirkt.

Lg, Torbi


Für das Heute und das Morgen hast Du recht, aber langfristig, in 20 oder 30 Jahren? Das Design für technische Geräte ist immer viel mehr in der Zeit verankert, denn Technik entwickelt sich weiter. Auch wenn man die Atelier-Serie zum Teil heute noch in den Laden stellen kann und junge Leute nicht erkennen können, dass sie schon bald 3 Jahrzehnte auf dem Buckel hat, wird das in ein paar Jahren anders sein.

Wirklich zeitlos geht eigentlich nur bei Gegenständen, die nicht technisch sind. Möbel zum Beispiel. Aus fast jeder Dekade gibt es das ein oder andere Designstück, was heute noch im Laden steht und nur wenige Kunden wissen, wie alt schon das Design wirklich ist.

Um zum Titel des Threads zurück zu kommen, hier noch ein Favorit von mir:
Braun Regie 308 Dieses Pult-Design ist einzigartig und unerreicht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi Receiver - die schönsten Fotos
Peterswelt am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  2 Beiträge
Welcher Hersteller baute die schönsten Geräte?
Django8 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  367 Beiträge
Receiver der 70er
Puma69 am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  7 Beiträge
70er Jahre Marantz Receiver
JohnnyPro am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  13 Beiträge
Tipp für 70er Receiver
Tourbillon am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  64 Beiträge
Kaufberatung Receiver 70er-->
plüsch am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  112 Beiträge
Sansui Receiver 70er Jahre
kaefer03 am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  25 Beiträge
70er-Jahre Receiver als Tuner?!
The_FlowerKing am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  15 Beiträge
Fernbedienung für 70er Jahre Receiver
Weo am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  6 Beiträge
Die schönsten Geräte mit Holzgehäuse/Wangen
scarecrow_man am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPaddyAlia
  • Gesamtzahl an Themen1.500.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen