Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|

(Sharp) OPTONICA Stammtisch und Bilder-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
the_reaper
Stammgast
#801 erstellt: 22. Apr 2014, 19:07
Optonica SM 4646 + ST-3636

Ein schneller Handyschnappschuss von meinen beiden Optonica Schätzchen: SM-4646 und ST-3636.
oesheutor
Neuling
#802 erstellt: 23. Apr 2014, 10:23
Hallo zusammen

ich bin auf der Suche nach diesem Optonica-Paar:

SO-9100 / SX-9100

Wenn einer von euch sich von diesen zwei Geräte trennen möchte, dann bitte via PM melden
the_reaper
Stammgast
#803 erstellt: 22. Mai 2014, 14:05
Hallo Optonica-Fans.

Ich habe zu meiner oben präsentierten Anlage auch noch das Tape RT-3838. Leider funktioniert es nicht mehr richtig.
Bei der Wiedergabe kommt rechts gar kein Ton und links nur verzerrt. Ist das Problem jemandem bekannt? Was gibt es für Lösungen?
Außerdem rattert es bei der Wiedergabe. Wie ich festgestellt habe, kommt es vom linken Bandantrieb(?). (das zwei schwarzen Teile, die die "Spule" drehen.) Wenn ich es von Hand bewege, dann rastet es bei einer Umdrehung 3 oder 4 mal ein. Ist das normal?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn wegwerfen möchte ich das Tape nicht müssen.

MfG
CHICKENMILK
Inventar
#804 erstellt: 02. Jun 2014, 20:53

CHICKENMILK (Beitrag #791) schrieb:
Hier mein SM-3000

IMG_5496IMG_5498IMG_5499

Gerät wurde durch einen eintretendes Hangwasser in einem Keller überrascht ( übergossen ).
Habe ihn vorerst vor der Entsorgung gerettet und trocken gelegt.

Ein Anschalten habe ich bisher unterlassen, mal sehen. :Y


So liebe Leut, der Optonica SM-3000 wurde vor 3 Wochen zerlegt und per Brausenkopf, viel Wasser und Bürste gereinigt ( Ausser Trafo ).
Danach sofort die Teile mit Druckluft ausgeblasen und auf den Heizkörper gelegt.
Danach bei Zimmertemperatur bis heute gelagert.

Heute hab ich ihn zusammengebaut.
Vorab mit 60 Watt EU-feindlicher Glühbirne anstatt der Sicherung getestet:
IMG_2027[1]


Und was soll ich sagen, ER SPIELT

Im Ein/Aus-Schalter war so viel Schlamm, daß der sich nicht mal auf ON schalten lies.
Die restlichen Schalter habe ich NICHT geöffnet, wodurch ich mit reichlich negativer Vorfreude gespannt war, was mir die Regler für Probleme bescheren.
Jedoch kein einziger Schalter/Regler mach Probleme.
Alle funktionieren einwandfrei und ohne kratzen oder sonstige Fehler.
IMG_2028[1]

Das Teil spielt erste Sahne und klingt super.
Jetzt bekommt er noch neue Elkos und noch eine Feinreinigung sowie neue Holz-Seitenteile und dann einen schönen Platz
in der Sammlung.

Wieder ein Teil vor der Verschrottung gerettet.

Leibe Grüße,
Flo
rubbldykatsk
Stammgast
#805 erstellt: 02. Jun 2014, 22:42
Unglaublich ... super gemacht!
cornesch
Gesperrt
#806 erstellt: 03. Jul 2014, 18:02
hi,habt ihr ne vorstufe zu verkaufen, oder hab ich da was falsch verstanden? dann sorry
Chris2402
Schaut ab und zu mal vorbei
#807 erstellt: 10. Jul 2014, 22:43
Weil noch nichts darüber geschrieben wurde, will ich mal etwas seltenes von meiner Sammlung zeigen.

One Point Stereo Microphone Optonica MC-55CL
Impedance 600 Ohm

Microfon MC-55CL Optonica

Microfon MC-55CL Optonica

Microfon MC-55CL Optonica



Optonica Kopfhörer HP-50A

Kopfhörer Optonica HP-50A

Kopfhörer Optonica HP-50A

Kopfhörer Optonica HP-50A



Weiß jemand etwas darüber?
GengeJoe
Neuling
#808 erstellt: 08. Dez 2014, 13:28
Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Kaufberatung nötig
Vorab, bisher bin ich ziemlicher Neuling im Plattenspielersegment, bisher steht bei mir ein Plastikteil von Sony rum.

Jetzt habe ich ein kurzfristiges Angebot (endet bereits morgen wieder)...dabei handelt es sich um einen Optonica RP-2626. Das gute Stück sieht äußerlich top aus, läuft angeblich, eine verbogene AudioTechnica-Nadel ist auch mit dabei. Kosten soll das Gerät 120€!

Meine Fragen dazu:
-Ist der Preis in Ordnung?
-Auf was sollte ich vor dem Kauf achten?

Falls ich zuschlage:
-der Plattenspieler soll an einen kleinen DENON-AVR ohne Phono-Eingang angeschlossen werden, welchen zusätzlichen Verstärker/Entzerrer könntet ihr empfehlen? Tuts da der im Forum gern genannte Dynavox TC-750 oder evtl der Behringer PP400 oder dieses Teil
- Welche Nadel, am Anfang tuts auch ne einfache, günstige, könntet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten
Gizmos
Stammgast
#809 erstellt: 22. Jan 2015, 18:51
Hallo Optonica-Freaks,

ich habe nun den ganzen Thread durchgelesen auf der Suche nach dem Unterschied zuwischen dem

SM 4000 und dem SM 3636

Gut, der SM4000 hat etwas mehr Leistung. Worin besteht aber der weitere Unterschied?

Welches wäre denn der "bessere" Optonica??

Gruss und Dank
Passat
Moderator
#810 erstellt: 22. Jan 2015, 18:56
Der SM-4000 ist älter und höher angesiedelt.
Der SM-4000 ist der Vorgänger des SM-4646.
Der Vorgänger des SM-3636 war der SM-3000.

Grüße
Roman
Gizmos
Stammgast
#811 erstellt: 23. Jan 2015, 00:48
Hallo Roman,

danke für die Aufklärung!!

Gruss
Ghost10
Neuling
#812 erstellt: 06. Mrz 2015, 22:20
Hallo zusammen,

will mich hier mal anschließen.
Habe die Tage einen kleinen Schatz bekommen.

SM-4646
RT-3838
ST-3636
RP-7100
alles untergebracht in dem SY-1616HB
Alle Anleitungen, Schaltpläne und das OPTONICA Programmheft dabei.

Bin jetzt am überlegen ob ich mal alles wieder gangbar mache,
nen paar kleinere Mängel haben die Geräte leider...

DSC00669

Was haltet ihr von dem guten Stück?
CHICKENMILK
Inventar
#813 erstellt: 06. Mrz 2015, 23:56
Schöne Sammlung.

Unbedingt instandsetzen ud sich dann über eine sehr hochwertige Anlage mit guten Klang freuen.


LG,
Flo
MV_event_Veranstaltungs...
Neuling
#814 erstellt: 09. Apr 2015, 11:17
Hallo,

ich habe gerade einen defekten SM-5100.

Auf der Platine direkt hinter dem Anschlussterminal, also die Platine wo die Schalter montiert sind. Wie komme ich an diese Platine heran? Kann man die noch irgendwo als Ersatzteil bekommen?

Seitdem es aus dem Verstärker gequalmt hat und es nach Elektrobrand riecht, funktioniert der rechte Kanal nicht mehr einwandfrei. Insgesamt habe ich auf dem Kanal einen PEgelverlust von ca. 10dB und insbesondere die unteren Frequenzen werden stark beinflusst und nicht mehr korrekt wiedergegeben.

Kann mir jemand weiterhelfen???

Grüße Georg
wiederbelebung
Neuling
#815 erstellt: 10. Aug 2015, 14:38
Hallo und guten Tag,

weiß vielleicht jemand einen Rat bezüglich Plattenspieler Sharp Optonica RP-5100?

Mein erster Plattendreher nach 30 Jahren und ich bin wohl mit der Einstellung etwas überfordert: Egal, an welcher Stelle man den Arm absenkt, schafft das System (wohl noch das damals serienmäßige AudioTechnica) nur ein paar Umdrehungen, dann bleibt es mit hörbarem Knacksen hängen, mitunter fällt dann auch ein Kanal aus. Ist die Nadel hinüber, oder ist das eine Einstellungssache von Tonarmgewicht/Antiskating etc?

Vielen Dank im voraus!
xyron
Ist häufiger hier
#816 erstellt: 10. Aug 2015, 22:31
Hallo an die Optonicafreunde,

ich habe einen Sharp Optonica SM 7100 Verstärker in recht gutem Zustand.

Leider ist die Abdeckung nicht original. Ist jemand im Besitz einer Abdeckung zb. aus einem Schlachtgerät oder hat Interesse an dem Verstärker?

Wenn jemand so eine Abdeckung / Deckel hat bitte melden!

Beste Grüße
bluedave1811
Schaut ab und zu mal vorbei
#817 erstellt: 25. Aug 2015, 18:28
Hallo HiFi Experten,

ich habe von meinem Vater den Optonica SM-1616 bekommen. Um diesen auch zu nutzen, habe ich mir den St-1616 dazu ersteigert. Laut Verkäufer in einwandfreiem Zustand. Hat zu diesem Gerät vielleicht noch jemand die Bedienungsanleitung?

Nun weitere Fragen:

- bekomme hier mit dem Tuner kaum einen Sender empfangen. Muss ich dafür zwangsläufig eine zusätzliche FM Antenne anschließen? Bekomme nur wenn der Schalter auf muting > Off gestellt ist einige Sender sehr sehr schwach rein. Auf Mittelstellung ist gar nichts zu empfangen. Ist der Schalter auf air check > on habe ich ein lautes Piepsgeräusch. Deswegen auch die Frage nach einer Anleitung. Hab keine Ahnung, was diese Schalterpositionen überhaupt bewirken/ bewirken sollen. Bin da absoluter Laie.

Vielen Dank!
Passat
Moderator
#818 erstellt: 25. Aug 2015, 18:37
Air Check ist ein Pegelton, der das korrekte Aussteuern von Tapedecks erleichtern soll.

Und natürlich brauchst du für einen vernünftigen Empfang eine Antenne.

Ein Weltklassetuner an einer schlechten Antenne hat immer einen schlechteren Empfang als ein Billigtuner an einer Top-Antenne.
Die Antenne macht 70%-80% der Empfangsleistung aus!

Die Stabantenne auf der Rückseite ist nur für MW und LW.

High Blend = Verringert die Basisbreite bei Stereo.
Damit hat man bei schlechtem Empfang immer noch ein Mittelding zwischen Rauschen und Stereoeffekt.
Bei gutem Empfang sollte High Blend ausgeschaltet sein.
Das Instrument "Signal" zeigt die Signalstärke an, das Instrument "Tuning", wie genau du die Senderfrequenz getroffen hast.
Der Zeiger sollte genau in der Mitte stehen.

Grüße
Roman
bluedave1811
Schaut ab und zu mal vorbei
#819 erstellt: 25. Aug 2015, 18:54
Hallo Roman,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Da ja der Empfang zumindest kaum hörbar schonmal vorhanden war, wird die Antenne sicher das Ganze zum Laufen bringen.

Viele Grüße, Jens
bluedave1811
Schaut ab und zu mal vorbei
#820 erstellt: 25. Aug 2015, 20:57
Nochmal eine Frage: Kann mir jemand eine solche Antenne empfehlen? Habe mal bei Amaz*n gestöbert, und die teuerste war gerademal eine von hama für 9,95 €. Das kann beim besten Willen doch keine hochwertige Antenne sein!?!?

Passat
Moderator
#821 erstellt: 25. Aug 2015, 21:08
Das werden sicherlich Zimmerantennen gewesen sein.
Zimmerantennen taugen maximal für die 4-5 stärksten Ortssender.
Will man weiter entfernte Sender empfangen, braucht man eine Dachantenne.

Grüße
Roman
bluedave1811
Schaut ab und zu mal vorbei
#822 erstellt: 25. Aug 2015, 21:29
Ok, nochmals danke!

Dachantenne fällt aus. Dann werde ich wohl zunächst auf so eine Zimmerantenne zurückgreifen.

Danke für die Hilfe und schönen Abend noch!
rubbldykatsk
Stammgast
#823 erstellt: 25. Aug 2015, 22:34
Falls vorhanden - Kabelanschluss testen.
bluedave1811
Schaut ab und zu mal vorbei
#824 erstellt: 27. Aug 2015, 23:39
Suche noch ein Optonica RT-1616 wenn möglich in schwarz. Alternativ auch ein RT-1515 in schwarz. Zur Not auch eins von beiden in silber. Nur funktionieren muss es, da ich sicher nicht in der Lage wäre eins zu reparieren. Wäre spitze, wenn jemand sowas abzugeben hätte.

Viele Grüße, Jens
yoko16091977
Neuling
#825 erstellt: 14. Sep 2015, 13:25
Hallo
Ich bin neu hier,und vieleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Habe meine alten platten aus dem Keller geholt,denn ich brauchte natürlich einen Plattenspieler ,so habe ich meinen Vater gefragt und der sagte am Dachboden sollten noch welche in einer Schachtel sein.
So habe ich die Plattenspieler gefunden,meine frage ist eigendlich .
Kann mir jemand über diese drei Plattenspieler was sagen( Bedienungsanleitung RP-9100)20150914_12520120150914_12521820150914_12523320150914_12525020150914_125303 ,ich würde sie auch im notfall verkaufen.

Ich habe einen Optonica RP-9100
Optonica RP-3500
Optonica RP-114
Optonica Tuner mit Haltegriffen ST-9100
Mein Vater meinte er habe auch noch einen Vor und Endverstärker der 9100 Serie sowie die dazu passenden Boxen.

Danke für die Hilfe
bluedave1811
Schaut ab und zu mal vorbei
#826 erstellt: 14. Sep 2015, 14:35
Hallo,

kann mir jemand zu meinem Optonica SM-1616 und ST-1616 einen CD Player empfehlen, der optisch und von der Breite her passend wäre? Soll jetzt keine HiFi Oberklasse High End CD Player sein. Einfach etwas, was funktioniert wie es soll und nicht die Welt kostet. Gebraucht würde ich so etwa 50 Euro ausgeben wollen.

Also ein altes, gebrauchtes, funktionierendes Gerät, was optisch dazu passt. Marke eigentlich egal. Lieber älter, gebraucht, mit Charakter und wertiger als neuer Plastikschrott.

Vielen Dank für eure Tipps.

Gruß, Jens
the_reaper
Stammgast
#827 erstellt: 14. Sep 2015, 16:50
@yoko16091977

Da hast du wirklich ein paar Hammer Teile!

Aus der x100er Serie sind die 9100er die größten Geräte.
Der Plattenspieler hat die sogenannte APLD Technik, bei der ein Sensor die die Rillen "scannt" und du so direkt Titel ansteuern kannst. (Verbessert mich, wenn ich falsch liege.) So viel ich weiß, kannst du so auch ein Abspielprogramm einstellen, wie bei einem CD-Spieler.
Hier noch ein paar technische Daten zu dem Dreher: http://www.hifi-wiki.de/index.php/Optonica_RP-9100
Mit diesen Geräten würde ich mir an deiner Stelle eine Anlage aufbauen, du hast ja fast alle 9100er Geräte. ;-)

Der RP-3500 gefällt mir von Optonica am besten. Technisch kann ich dazu nichts sagen, aber optisch ist das Gerät allererste Sahne. Den hätte ich auch gerne in meinem Besitz. Du darfst mir gerne mal eine Nachricht mit deiner Preisvorstellung schicken.

Der RP-114 ist ein senkrecht stehender tangential Plattenspieler, wie du sicher schon erkannt hast. Diese Dreher mögen zwar ganz schick sein, aber sind technisch sehr anfällig. Daher würde ich diesen zumindest nicht als "Alltagsdreher" nutzen.

Alles in Allem kann man dir zu den Geräten aber nur gratulieren.

Viele Grüße
Michael
yoko16091977
Neuling
#828 erstellt: 16. Sep 2015, 15:12
Hallo
Danke für deine nette schnelle Antwort.Übrigens habe ich mit meinem Vater über einen eventuellen Verkauf
gesprochen ,die Antwort auf meine Frage will ich hier nicht kundtun.
Eines muss ich noch loswerden ,der Klang und das Aussehen vom RP-9100 ist eine Wucht.
Eine Frage hätte ich aber noch ,vieleicht kann mir das jemand sagen.
Was muss ich heute dafür bezahlen wenn ich einen RP-9100 mit Fernbedienung oder einen RP-3500 kaufen wolle,habe auf Ebay schon nachgesehen ,finde leider keines der beiden Geräte.

Danke
Passat
Moderator
#829 erstellt: 16. Sep 2015, 15:18
Der letzte RP-9100 ging bei Ebay für 490,- € weg.
Es fehlte aber die Fernbedienung.

Grüße
Roman
unlimited
Ist häufiger hier
#830 erstellt: 28. Jan 2016, 18:30
Unfassbar, wie die Preise der Optonica Verstärker gerade anziehen!
Meine Schätze habe ich damals für 30 oder 40 Euro erworben... kosten jetzt knapp 10x so viel!
Passat
Moderator
#831 erstellt: 28. Jan 2016, 18:40
Naja, es gibt auch ein paar Träumer.

Wie z.B. die beiden Gesellen mit ihrem SM-A75H.
Der eine will noch 249,- € dafür, der andere sogar 349,- €.
Beide Preise waren schon einmal deutlich höher.
Die Teile stehen schon seit über 1 Jahr drin.

Mehr als 30-40,- € sind die effektiv nicht wert.
Und zu den Preisen stehen die noch Jahre in der Bucht drin.

Grüße
Roman
zipmoe
Neuling
#832 erstellt: 28. Nov 2016, 23:02
Hallo Stammtisch,

habe mir als würdigen Nachfolger für meinen leider RP-5100
einen fast unbenutzten RP-7100 in Originalverpackung (stand von 1980 bis 2015 in einem warehouse) aus England gekauft. Der ist jetzt auf dem Weg
nach Deutschland. Der 5100er hat Antriebsprobleme bei 33upm läuft nur mit ca. 20upm.
Bei 45upm geht alles wunderbar. Vll kann mir jemand sagen an was das liegen könnte.
Im 80s HFi-Laden meines vertrauens wurde er totgesprochen... möchte ihn wenns geht
reparieren (Motor könnte ich besorgen).

Werde demnächst von beiden Geräten Bilder hier reinstellen.


Btw was haltet ihr vom RP-7100? Ich habe geteilte Meinungen gelesen, vll schwimmt da auch etwas Missgunst wegen dem relativ unbekannten und unterschätzten Hersteller Optonica im Gegensatz zur Schweiz und Dual/Technics Geräten mit?


- Allzeit Gute Fahrt -
hansenwernersen
Schaut ab und zu mal vorbei
#833 erstellt: 29. Nov 2016, 12:57
Seit einigen Monaten läuft bei mir ein RP 7100 (ursprünglich nur als temporärer Ersatz für den defekten Luxman PD291 bei den Kleinanzeigen in der Umgebung geschossen).
Aber das Teil ist so gut, ich gebe ihn nicht mehr her. Optisch kann er nicht mithalten, weder mit dem Luxman, noch den anderen gängigen Plattenspielern mit Holzzarge und Chrom/Glanz/poliert usw. Oberflächen. Ich glaube daran liegt es auch hauptsächlich, das er keinen guten Ruf hat, im fehlt halt die klassische Optik.
Und wenn Du mit Deinem RP-5100 zufrieden warst, dann wirst Du es mit dem RP-7100 erst recht sein. Was Rumpel und Gleichlauf betrifft hat er bessere Eigenschaften und das APLD, wenn es richtig eingestellt ist, ist echt ein Komfortgewinn, wenn man nur ein bestimmtes Lied (nicht) hören will.

Ich halte zur Zeit aktiv Ausschau nach einem RP-9100


[Beitrag von hansenwernersen am 29. Nov 2016, 12:58 bearbeitet]
Sit085
Ist häufiger hier
#834 erstellt: 02. Mrz 2017, 21:10
Hallo zusammen, ich bin seit kurzem besitzer eines Optonica SM 1616, ST 3636 und RT 1616. Nun hätte ich 2 Fragen an die Profis.
Beim SM 1616 ist ein Birnchen defekt. Ich finde im Netz keinen Ersatz, hat da jemand einen Tipp?

Beim Kasettendeck RT 1616 funktioniert die Play Taste nicht. Riemen sind alle in Ordnung. Vlt ein Tipp? Bin dankbar über jede Antwort. Gruß Norman
zipmoe
Neuling
#835 erstellt: 06. Mrz 2017, 22:13
Hi,
steht auf dem Birnchen keinerlei Bezeichnung drauf? Da sollte eigentlich irgendwo was eingraviert sein.. Auch wenn nicht, würde ich mal ältere elektro Läden abklappern sofern vorhanden..

Du könntest hier auch ein Bild rein stellen, vll kennt jemand den Typen.


- Allzeit Gute Fahrt -
sliceofhogan
Ist häufiger hier
#836 erstellt: 07. Mrz 2017, 11:38
Ein Optonica thread - wusste ich gar nicht
Anbei bildchen, rp-3500 im moment mit Ortofon Royal N mit custom headshell:

32715445581_221011d36d_b

Und am original headshell sah es so aus:

31329915970_725e67a5c7_b


Habe tonarm mit ultraschall gereinigt und die lager neu eingestellt, sie ist spitze! Wollte die zurerst gegen ein jelco 750-E oder AA-forum mkII tonarm tauschen, aber sie hat bis jetzt alles dass ich daran geschraubt habe (vdHul, Benz, AT, Stanton) bestens versorgt. Also bleibt


[Beitrag von sliceofhogan am 07. Mrz 2017, 11:39 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#837 erstellt: 04. Aug 2017, 17:19
seit gestern neu bei mir SM 4646 HB, ST3636HB, RT3838HB

P1050339
P1050342

Einzig beim Tabedeck geht die Play-Funtion nicht ? Vielleicht weiß jemand von Euch woran dies liegt.
the_reaper
Stammgast
#838 erstellt: 07. Aug 2017, 11:04
Die großen Optonica sind einfach super. Besonders gut an der schwarzen Ausführung gefällt mir der silberne Ring um den Volume Regler.
Glückwunsch zu der klasse Kombi, genau so habe ich mir die auch gekauft.
Das Tapedeck war leider auch defekt und durfte daher (und weil ich eh keine Tapes höre) wieder gehen.
Sit085
Ist häufiger hier
#839 erstellt: 07. Aug 2017, 16:22
@Pat65

Ich habe vor kurzem erst ein RT 3838 repariert. Das Gummi um die Capstan-Welle (hoffentlich richtig geschrieben ) Ist bei den Geräten hinüber. Es gibt hier im Forum einen Thread der die Reparatur beschreibt. Ich habe den Gummi durch einen dünnen Benzinschlauch ersetzt. Bei der Gelegenheit habe ich den Riemen und die Beleuchtung erneuert.

Nun spielt es wieder 1A. Um den Aufwand wirst du nicht herum kommen
Pat65
Inventar
#840 erstellt: 07. Aug 2017, 17:24
@Sit085
Danke für die Info Beleuchtung funzt noch einwandfrei. Vor-und Rüclauf auch. nur die Play spinnt und die Pegel schlagen voll aus.
Mal schaun ob ich es hinbekomme
Sit085
Ist häufiger hier
#841 erstellt: 08. Aug 2017, 20:24
Hier mal ein Bild von meinen Schätzen ich besitzte mittlerweile 10 Optonica Verstärker. Ich finde die Verarbeitung und die Optik einfach nur genial. Ich werde die nächsten Jahre fleißig weiter sammeln


Optonica


[Beitrag von Sit085 am 08. Aug 2017, 20:28 bearbeitet]
Sit085
Ist häufiger hier
#842 erstellt: 10. Aug 2017, 16:52
Bei meinem zweiten Tapedeck RT 3838 funktioniert die APLD (Titelsuchlauf) funktion nicht, er schaltet nicht ab. Hat da jemand eine Idee wo der Fehler liegen kann?

Gruß


[Beitrag von Sit085 am 10. Aug 2017, 16:54 bearbeitet]
Pat65
Inventar
#843 erstellt: 10. Aug 2017, 17:27
Also 10 Optonica Verstärker hab ich zwar nicht aber dafür andere Sächlein von anderen Firmen
In Silber siehts auch sehr g... aus
Luminary
Ist häufiger hier
#844 erstellt: 13. Aug 2017, 07:16

Einzig beim Tabedeck geht die Play-Funtion nicht ?


Bewährt hatt sich auch LEGO Schlauch, past 100% auf die Capstanwelle,
der Durchmesser aussen stimmt auch.

RT3838 / Legoschlauch

Gruß Olaf
Pat65
Inventar
#845 erstellt: 13. Aug 2017, 10:47
Danke für den Tipp Werd ich auf jeden Fall ausprobieren
rinderwurst
Ist häufiger hier
#846 erstellt: 30. Aug 2017, 12:57
Einen schönen guten Tag,

die oben genannte Anlage habe ich von einem netten Nachbarn geschenkt bekommen. (Bilder folgen später). Nachdem ich folgende Lobeshymne gelesen habe https://translate.go...100.html&prev=search möchte ich nachstehendes fragen:

"Ist der der Verstärker sm 5100 mit den gleichen oder ähnlich guten Komponenten ausgestattet ???" Das gleiche gilt natürlich auch für den Tuner und das Tapedeck ?!

Gern lese ich von euch und bedanke mich vorab für die hoffentlich vielen Antworten.

Gruß
Dirk
Passat
Moderator
#847 erstellt: 30. Aug 2017, 14:16
Den SM 4100 gabs nur in GB.
Der SM 5100 ist das nächstgrößere Modell.
Den gabs auch hier in D.

Grüße
Roman
Sit085
Ist häufiger hier
#848 erstellt: 30. Aug 2017, 15:34
Den 5100 besitze ich auch. Im inneren ist er genau so gut aufgebaut wie die Modelle z.B. SM 1616 oder 3636 usw. Er besitzt auch Sharp Hybridendstufen. Ich habe ihn an kleinen Visonik Ambassador Lautsprecher getestet und finde ihn klanglich super! Die Leistung sollte auch für etwas größere Standlautsprecher ausreichen (sofern man es nicht übertreibt :)).
rinderwurst
Ist häufiger hier
#849 erstellt: 30. Aug 2017, 16:13
@ Sit085

Danke für deine Antwort. Kannst du mir bitte sagen welche IC Endstufen im 5100 verbaut sind ? Nur für den Fall das eine oder beide den Geist auf geben. Schön wäre auch eine Bezugsquelle und die richtige Bezeichnung der "neuen" ICs.

Gruß
Dirk


[Beitrag von rinderwurst am 30. Aug 2017, 16:37 bearbeitet]
Passat
Moderator
#850 erstellt: 30. Aug 2017, 16:42
Im SM-5100 steckt ein STK3042 als Spannungsverstärker und zwei STK0050II als Leistungsverstärker.

Grüße
Roman
rinderwurst
Ist häufiger hier
#851 erstellt: 01. Sep 2017, 09:52
Moinsen,

danke Roman für deine Antwort. Da ich die Anlage behalten werde (sie kommt ins Gästezimmer), möchte ich noch wissen welchen neuen STK`s entsprechen die von dir genannten STK 3042 und STK 0050II. Oder kann man die derzeit verbauten noch beziehen ? Für beide Möglichkeiten gilt : "wo bekomme ich die her????"

Nochmals vielen Dank für deine (eure) sachkundige Hilfe.

Gruß
Dirk
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp Optonica Receiver, heute angekommen.
dicko1 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  15 Beiträge
VINTAGE-STAMMTISCH
supergromit am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  16 Beiträge
SHARP Optonica SM-1515
Horcher2 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
Sharp Optonica SA-3131
cooper_57 am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  4 Beiträge
Sharp Optonica SA-2121H
dicko1 am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  13 Beiträge
Sharp Optonica SA-2121
Patien am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  4 Beiträge
Sharp Optonica CP 2525
Herr_E_aus_A am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  3 Beiträge
Sharp Optonica SM4646
made2004 am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  12 Beiträge
Sharp OPTONICA RT-3535
HiFi-Frank am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  11 Beiträge
Sharp Optonica 19" Griffe
marais am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliediid
  • Gesamtzahl an Themen1.382.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.434

Hersteller in diesem Thread Widget schließen