Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 12 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|

(Sharp) OPTONICA Stammtisch und Bilder-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
RichardF.
Ist häufiger hier
#751 erstellt: 30. Mrz 2012, 20:00

Alemannix schrieb:
Sehr schönes Sharp Trio, Richard.
Das Deck müsste ein 1155 sein?
Den gab es auch als Optonica Version, als RT 1515 oder 1616.
Passt sehr gut in das Möbel.... :)


Danke, ja ist ein RT-1155.

mfg Richard
esprit36
Inventar
#752 erstellt: 31. Mrz 2012, 17:38
Nachdem ich mich seit drei jahren eigentlich nur noch mit Marantz beschäftige, überlege ich gerade, mich von meinen letzten Optonica-Geräten zu trennen. Neben der abgebildeten Serie 9100HB habe ich noch ein RT-9100H mit Fernbedienungsgeber (Band bleibt leider stehen), einen ST-9100H, SO-9100H, ST-7100H und ST-7100HB. Bei Interesse einfach PM. Gern übrigens auch Tausch gegen Marantz!


Optonica Serie 9100HB
heiko_31
Schaut ab und zu mal vorbei
#753 erstellt: 06. Mai 2012, 12:20
hallo leute bin neu in dem forum und habe nen mega problem was ich nicht alleine lösen kann.
ich suche ein AKG P4 abtastsystem für meinem sharp optonica granit Plattenspieler.
google habe ich auch schohn probiert bringt aber auch nicht all zu viel kann auch ein besseres abtastsystem sein

wäre echt dankbar für hinweise
blackjack2002
Stammgast
#754 erstellt: 07. Mai 2012, 21:13


[Beitrag von blackjack2002 am 07. Mai 2012, 21:16 bearbeitet]
MMB68
Stammgast
#755 erstellt: 14. Mai 2012, 08:46
Hallo, seit Samsatagabend nach dem Pokalfinale in Betrieb: Mein erster Sharp Optonica, ein SA-3131 HB.

Ja, ich bin begeistert!

Leider habe ich keine BDA. Wo kann man(n) die bekommen?

M.
Alemannix
Hat sich gelöscht
#756 erstellt: 14. Mai 2012, 11:11
Hallo M.

in der Tat ein sehr schönes Gerät.

Eine BDA habe ich leider auch nicht, wobei das für den Receiver wohl auch nicht unbedingt nötig ist.
Falls du aber Fragen haben solltest, versuche ich die gerne so weit wie möglich zu beantworten.

Ich habe aber mal ein Prospekt auf meiner "Seite" im Optonica Forum hoch geladen, dann kannst du wenigstens ein paar technische Daten sehen.
Letzter Beitrag. Einfach auf die kleinen Bildchen klicken.

Hier Klicken.

Hoffe dir geholfen zu haben.

Gruß M.


[Beitrag von Alemannix am 14. Mai 2012, 11:11 bearbeitet]
Boxen_Bauer
Stammgast
#757 erstellt: 04. Jul 2012, 22:35
Mein SM 5100 läuft wieder!Mein Kumpel hat mir alles im Gerät erklärt,hat die ausgänge durchgemessen,und kamen zu den entschluss,das nur die sicherunng der Linken Endstufe durchgebrannt ist
esprit36
Inventar
#758 erstellt: 05. Jul 2012, 00:39
Und was lernen wir daraus? Die Sicherungen prüfen wir IMMER zuerst!
Boxen_Bauer
Stammgast
#759 erstellt: 05. Jul 2012, 01:22

Ich ging davon aus,das die Sicherungen,da sie direkt neben den Transformator liegen,einmal die Hauptsicherung für das komplette gerät sind,also einmal für 100 V und einmal für 230 V.
Naja,in diesen gebiet bin ich eh noch Anfänger
blackjack2002
Stammgast
#760 erstellt: 30. Aug 2012, 10:50
Servus,
mal ein etwas anderer Plattenspieler für die Optonica-Jünger:

http://www.willhaben...246933?adId=45246933

Lg, Werner
esprit36
Inventar
#761 erstellt: 30. Aug 2012, 13:37

blackjack2002 schrieb:
Servus,
mal ein etwas anderer Plattenspieler für die Optonica-Jünger:

http://www.willhaben...246933?adId=45246933

Lg, Werner


Dieser Typ wird häufiger angeboten, ist aber nicht mit der Qualität eines 9100 oder 7100 vergleichbar.
RockOla70
Neuling
#762 erstellt: 05. Okt 2012, 18:16
Hallo Leute, ein herzliches Hallo - bin neu hier im Forum !

ich bin erst vor kurzem wieder auf diese schöne Sharp Optonica Serie aufmerksam geworden - mein Vater hat sich damals (ca. 1980) so eine wunderschöne Anlage gekauft - es war die 5200er Serie - kann mich heute noch genau an die Teile erinnern , war als 10 jähriger Bub damals ganz fasziniert von dieser Anlage - möchte mir nun wieder so eine Anlage kaufen - aus mehreren Gründen (die flache Bauweise da bei mir der Platz sehr begrenzt ist) , zweiter Grund ist die tolle Verarbeitung der Teile und auch die Optik ist einfach gnadenlos genial und zeitlos - dritter Grund: die Erinnerung an meine Jugendjahre -

- in erster Line wäre mir der Verstärker wichtig und eventuell auch einen Tuner, Kasettendeck benötige ich keines !! die 9100er Serie wäre natürlich ganz toll , die 7000er Serie auch - ansonsten eventuell 5200er -hätte da jemand was schönes anzubieten ? - aber nur Geräte die einwandfrei funktionieren und auch optisch noch sehr gut erhalten sind - Danke im voraus
RockOla70
Neuling
#763 erstellt: 05. Okt 2012, 18:17


Hallo Leute, ein herzliches Hallo - bin neu hier im Forum !

ich bin erst vor kurzem wieder auf diese schöne Sharp Optonica Serie aufmerksam geworden - mein Vater hat sich damals (ca. 1980) so eine wunderschöne Anlage gekauft - es war die 5200er Serie - kann mich heute noch genau an die Teile erinnern , war als 10 jähriger Bub damals ganz fasziniert von dieser Anlage - möchte mir nun wieder so eine Anlage kaufen - aus mehreren Gründen (die flache Bauweise da bei mir der Platz sehr begrenzt ist) , zweiter Grund ist die tolle Verarbeitung der Teile und auch die Optik ist einfach gnadenlos genial und zeitlos - dritter Grund: die Erinnerung an meine Jugendjahre -

- in erster Line wäre mir der Verstärker wichtig und eventuell auch einen Tuner, Kasettendeck benötige ich keines !! die 9100er Serie wäre natürlich ganz toll , die 7000er Serie auch - ansonsten eventuell 5200er -hätte da jemand was schönes anzubieten ? - aber nur Geräte die einwandfrei funktionieren und auch optisch noch sehr gut erhalten sind - Danke im voraus

esprit36
Inventar
#764 erstellt: 05. Okt 2012, 20:22
Herzlich Willkommen hier im Forum!

Aus meiner Optonica-Zeit (bin vor sieben Jahren auf Marantz umgestiegen) habe ich noch folgende Geräte:

- SM-5100H
- ST-5100H
- ST-5200HB
- ST-7100H
- ST-7100HB
- ST-9100H (bei dem spinnt die Elektronik gelegentlich)
- SO-9100H

"H" steht für silbernen, "HB" für bronzenen Farbton.


Auf meiner Optonica-Homepage findest Du ein Paar schöne Bilder der Geräte und technische Informationen.
RockOla70
Neuling
#765 erstellt: 06. Okt 2012, 16:38
Hallo Esprit36 -
esprit36 schrieb:
Herzlich Willkommen hier im Forum!

Aus meiner Optonica-Zeit (bin vor sieben Jahren auf Marantz umgestiegen) habe ich noch folgende Geräte:

- SM-5100H
- ST-5100H
- ST-5200HB
- ST-7100H
- ST-7100HB
- ST-9100H (bei dem spinnt die Elektronik gelegentlich)
- SO-9100H

"H" steht für silbernen, "HB" für bronzenen Farbton.


Auf meiner Optonica-Homepage findest Du ein Paar schöne Bilder der Geräte und technische Informationen.




bitte schick mir deine Mail-Adresse damit ich bezüglich Preis etc. mit dir Kontakt aufnehmen kann - beste Grüße
alexar
Neuling
#766 erstellt: 13. Jun 2013, 16:26
Hallo, ich bin neu hier und nicht gerade eine Hifi-Profi. Im Gegenteil. Habe einen Yamaha Rxv 463 geschenkt bekommen und muss/ möcht mich von meinem Optonica SA 2121 H trennen auch,wenn ich meine " Enterprise-Konsole" sehr mag hab ich keinen Platz mehr. Ich hab aber keine Ahnung was ich für dat Schätzchen nehmen kann,da da die Meinungen extrem auseinander gehen. Kann mir da einer nen ernsten und angemessenen Rat geben Ist top in Schuss,nur leichte Gebrauchsspuren,alles original und nich verkratzt. Nur was Staub aber den kann man ja presslüften ;-)Und aus welchem Jahr ist der überhaupt? Hab Ihn vor ca. 20 Jahren von meinem Onkel bekommen. Würde mich sehr über Antwort freuen,also haut in die Tasten ;-))


[Beitrag von alexar am 13. Jun 2013, 16:28 bearbeitet]
Passat
Moderator
#767 erstellt: 24. Sep 2013, 15:12
Noch etwas zum SM-4100:

Anscheinend hat es in England eine komplette 4100er Serie gegeben.
Dort gab es auch einen RP-4100.
Der entspricht aber nicht einem der bekannten Optonica Plattenspieler und hat Riemenantrieb.

Grüße
Roman
Pat65
Inventar
#768 erstellt: 28. Sep 2013, 09:18
Hallo zusammen,

hab hier einen Sharp SA-507 H gestern abgeholt und gereinigt.
Muss wohl selten sein, da im Netz nichts zu finden ist.
Vielleicht hat ja von Euch einer Infos zu diesem Gerät. Müsste aus den 70ern sein und gefällt richtig gut.

P1012156
P1012148
P1012147

Gruß Patrick
Sholva
Inventar
#769 erstellt: 01. Okt 2013, 14:23
Hat jemand Informationen über ein paar Optonica CP-9100HW. Mich würde speziell Interessieren was für HT und MT verbaut sind.... Aber auch alles andere wäre gut!
Passat
Moderator
#770 erstellt: 01. Okt 2013, 15:53
Die 9100 hat Konushoch- und Mitteltöner.

Ansonsten schau mal auf HiFi-Wiki.de

Grüße
Roman
Sholva
Inventar
#771 erstellt: 01. Okt 2013, 16:09
Ja Danke! Die Infos sind aber leider sehr dürftig....

Als Mitteltöner ist dort wohl ein Squawker verbaut! Ob es eine Möglichkeit gibt die Werte von diesen zu bekommen? Wie auch von den Hochtönern?
Passat
Moderator
#772 erstellt: 01. Okt 2013, 16:47
Squawker ist der engliche Begriff für "Mitteltöner".
Wörtlich übersetzt heißt es "Quäker".

Tweeter = Hochtöner, wörtlich "Piepser".

Und auf HiFi-Wiki steht doch, was verbaut ist:
Als Tieftöner ein 30cm Chassis, als Mitteltöner ein 10cm Konuschassis und als Hochtöner ein 5cm Konuschassis.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 01. Okt 2013, 16:52 bearbeitet]
Sholva
Inventar
#773 erstellt: 01. Okt 2013, 16:53
Die Größe Ja! Ich bräuchte die Werte um wenn Nötig Ersatz zu beschaffen....
Passat
Moderator
#774 erstellt: 01. Okt 2013, 16:55
Brauchbarer Ersatz sind nur die Originalchassis.
Jedes andere Chassis, auch wenn es von der Größe her passt, klingt anders.

Daher sind solche Daten bzgl. Ersatz unnötig, da es keinen anderen brauchbaren Ersatz als die Originalchassis gibt.

Grüße
Roman
Sholva
Inventar
#775 erstellt: 01. Okt 2013, 16:59
Also Originale wird man ja wohl kaum bekommen!

Also Bedarf es einen Ersatz mit den selben Eigenschaften (Werten) zumindest fast den selben wenn nicht anders möglich.
Sholva
Inventar
#776 erstellt: 13. Okt 2013, 12:54
Optonica CP-9100HW

the_reaper
Stammgast
#777 erstellt: 14. Okt 2013, 16:23
Schicke Lautsprecher, gefallen mir auch sehr gut!

Ich habe seit letzter Woche auch eine Optonica-Anlage bestehend aus
SM-4646
ST-3636
RT-3838
Optisch alle in einem guten Zustand, ich muss die nur mal noch richtig reinigen und bei Tuner + Verstärker die Schalter reinigen. Das Tape läuft leider zu langsam und der rechte Kanal ist zu leise... Aber ansonsten gefallen mir die Geräte sehr gut!

P.S.: Bilder folgen. ;-)
the_reaper
Stammgast
#778 erstellt: 14. Okt 2013, 19:23
Hier mal ein Schnappschuss!

Optonica Schnappschuss

Bisher sind nur die Front vom Tape und vom Verstärker nur die Knöpfe gereinigt. Der Rest folgt im Laufe der nächsten Tage...
Sholva
Inventar
#779 erstellt: 14. Okt 2013, 19:45
Hey, ist das die aus Berlin? Wenn ja was hast Du bezahlt?
the_reaper
Stammgast
#780 erstellt: 14. Okt 2013, 19:53
Richtig! 185€ für alle 3 Teile + Versand. ;-)
Sholva
Inventar
#781 erstellt: 14. Okt 2013, 20:07
Guuuuuter Schnapp! Der SM-4646 ist ja schon einiges mehr Wert. Glückwunsch. Mir kam der Verkäufer nicht Koscher vor deswegen habe ich nach ein paar Mails die Finger von gelassen.
on-light
Schaut ab und zu mal vorbei
#782 erstellt: 30. Okt 2013, 15:49
Guten Tag zusammen,

nach 33 sehr zufriedenen Optonica-Jahren habe ich mich entschlossen, mich von meiner kompletten Anlage (nebst Ersatzteilespendern) zu trennen. End- und Vorstufe sowie Timer habe ich 1980 neu gekauft, Tuner. Tape und Phono kamen durch ausgewählte Käufe in den letzzten 10 Jahren dazu. Zu fast allen Geräten gibt es BAs (Kopie oder Original) sowie Schaltpläne.

Ich möchte dieses nicht über ebay machen sondern hier und im Forum auf retro-optonica.de und spreche damit gerne Liebhaber dieser wirklich tollen Geräte an.

Bilder reiche ich gerne nach, wie es meine Zeit erlaubt bzw. wie Interesse besteht.

Zum Verkauf stehen (gerne zusammen, aber auch einzeln):

- ST9100 HB
- SO9100 HB
- SX9100 HB
- SM7100 HB (+2 Ersatzteilspender HB, elektrisch defekt)
- AD200 HB (+1 Ersatzteilespender H, elektrisch defekt)
- RT7100 HB (+ 2 Ersatzteilspender H/HB, elektrisch nicht geprüft)
- RP7100 HB, ohne System (+1 Ersatzteilspender H)

Weiterhin noch 1 TEAC X2000 und 1 TEAC Z5000 sowie zwei Akai DS-5 (1Alu/ 1 schwarz)

Bitte keine Anfragen wie "was ist Dein letzter Preis". Ich muss die Geräte nicht verkaufen, brauche auf Dauer aber Platz und gebe diese gerne in Liebhaberhände ab.

Frage beantworte ich sehr gerne, per Mail.


[Beitrag von on-light am 30. Okt 2013, 16:38 bearbeitet]
unlimited
Ist häufiger hier
#783 erstellt: 12. Nov 2013, 20:39
Hallo zusammen,

ich liebe die Optik der Optonica-Verstärker, v.A. kann ich vom satten KLACK der Umschalter garnicht genug bekommen.
TOLL!
Ich habe 2 Optonica-Verstärker.
Einen SM-4646 und einen SM-3000.
Daran hängen 2 Heco P5302 und 2 Heco P3302.
Tolles Gespann für Surround!!
Sehr empfehlenswert.

Da ich jetzt noch zwei Heco P4302 SL bekommen hatte, sollte das System jetzt um einen SM3636 ergänzt werden:

http://www.ebay.de/i...orig_cvip=true&rt=nc


Leider kam das Gerät nicht so wie beschrieben bei mir an.
Vielleicht finde ich ja hier bei euch einige Ratschläge?

Das arme Ding hat wohl gleich mehrere Defekte, abgesehen vom miserablen äußeren Zustsand und einigen falschen Drehreglern:

1. Es schaltete sich zu Anfang immer wieder von selber an und aus (mit einem Klack).
10 sec an und dann 20 sec aus.
Jetzt nach längerem Betrieb von ca 4h hat sich das etwas gelegt, er geht jetzt nurnoch alle paar Minuten kurz aus.
Was ist das?

2. Balanceregler und Lautstärke kratzen leicht

3. Rechter Kanal: es baut sich im Kanal mit der Zeit ein immer stärkeres Rauschen/Knistern auf, was über 10-20sec immer schlimmer wird und sich letzten Endes in einem lauten Knall entlädt. Danach gehts wieder. Manchmal knallt es auch einfach so, ohne Vorwarnung richtig laut. Alles auch bei geringer Lautstärke. Ich traue mich garnicht laut zu hören, da ich Angst um meine Heco P5302 SL habe.

4. Linker Kanal: deutlich vernehmbares Rauschen, sonst alles scheinbar i.O.

Mannmannmann, der Preis war zwar zunächst verlockend, doch da wurde ich ganz schön vom Verkäufer geleimt.
Meint ihr, da lässt sich noch was retten, oder ist er ein Fall für die Ersatzteilekiste?



Zitat:
" Angaben zum Verkäufer
ist48 (157 Bewertungspunkte)
100% Positive Bewertungen

Hallo
Ihr bietet hier auf einen gebrauchten, aber voll funktionstüchtigen Verstärker der Marke Sharp.

Er hat 380 Watt, 50/60 Hz.
Modell SM-3636

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt hat er einiges an Funktionen und einiges an Möglichkeiten, es in der Bude richtig krachen zu lassen.

Vorne sind zwei Regler leicht verbogen, funktionieren aber einwandfrei. Hinten ist ein kleines Teil über dem GMD steht auch etwas nach oben gebogen.

Er hat ebenso einige Dellen und Macken, die aber der Funktion nicht schaden. Es ist eben kein neuer Verstärker.

Wir benutzen ihn nicht mehr und zum einfach stehen lassen ist er noch zu schade.

Bisher lief er immer einwandfrei.
Da es sich um einen privaten Verkauf handelt gibt es keine Garantie, keine Rücknahme und keine Nachverhandlungen. Solltet ihr damit nicht einverstanden sein, bitte nicht bieten."


[Beitrag von unlimited am 12. Nov 2013, 20:45 bearbeitet]
the_reaper
Stammgast
#784 erstellt: 12. Nov 2013, 21:23
Hallo unlimited,

deine beiden bisherigen Verstärker sind schonmal ganz toll. SM-4646 habe ich, SM-3000 wollte ich eigentlich.

Zu deinem Problem muss ich erstmal sagen, dass ein Schnäppchen zwar immer ganz gut ist, aber ein Verstärker, der aussieht, als hätte es aus dem Deckel geschimmelt, würde ich nicht kaufen (Ich habe mir den sogar auch kurz angeschaut.) Aber Lehrgeld muss wohl jeder mal bezahlen. Bei der Schäppchenjagd besteht das Risiko nunmal, ich spreche aus Erfahrung, mach dir also nichts draus.

Nun zu deinen Problemen:
2. und 4. könnte die selbe Ursache haben, nämlich verschmutze Potis. Du kannst, wenn du dir das zutraust und den Umgang mit dem Lötkolben soweit beherrschst, den Volume-poti und den Balance-poti auslöten und von Hand ordentlich den Dreck "runterschrubben". Dann hast du die nächsten Jahre auf jedenfall deine Ruhe mit dem Problem. Alternativ kannst du die beiden auch mit etwas teslano t6 Kontaktspray reinigen. Dazu musst du eigentlich nur den Deckel abbauen und den Verstärker soweit zerlegen, dass du an die Potis kommst. Geht glaube ich von unten am besten. Einfach einsprühen, ein paar mal hin und her drehen. Den Vorgang gegebenenfalls ein zweites Mal machen. Dass ist allerdings nur eine vorrübergehende Lösung und die Probleme können ziemlich schnell, wenn du Glück hast aber auch erst nach ein paar Jahren wieder auftreten.

3. Hört sich nach einem defekten Elko von der Endstufe an. Am besten die Elkos durchmessen und so den defekten ermitteln und austauschen. Eventuell erkennst du auch ohne Messgerät einen defekten Elko, wenn dieser ausgelaufen ist. Auf die Boxen solltest du da auf jedenfall aufpassen, da es sein könnte, dass dadurch Strom an den Lautsprecherausgängen anliegt und das könnte den Boxen natürlich schaden!!

Zu 1. kann ich dir leider nichts sagen. Aber dazu kann bestimmt jemand anderes eine hilfreiche Antwort geben.

Ansonsten einfach mal ordentlich von außen reinigen, Knöpfe und Frontplatte dazu am besten abschrauben und dann schaut das gute Stück bestimmt schon wieder ganz anders aus. Ich wünsche dir auf jedenfall gutes gelingen bei der Instandsetzung und wenn es soweit ist viel Spaß mit dem Gerät.

Beste Grüße,
the_reaper


[Beitrag von the_reaper am 12. Nov 2013, 21:24 bearbeitet]
ev
Stammgast
#785 erstellt: 13. Nov 2013, 18:58
Hallo,
bin am Platz schaffen und hätte einen ST-1616 abzugeben. Liebe Grüße
unlimited
Ist häufiger hier
#786 erstellt: 18. Nov 2013, 14:14
Vielen Dank für die ausführliche Fehleranalyse, so etwas habe ich bislang noch nie gemacht... aber ich werde es probieren und auch darüber berichten, sobald es soweit ist!
Chris2402
Schaut ab und zu mal vorbei
#787 erstellt: 29. Dez 2013, 23:10
Hallo,

bin noch neu hier habe aber dennoch eine Frage....

Ich habe die CP-9100 Lautsprecher von Optonica.
Der eine Tieftöner sitzt fest.
Kann man das selber reparieren oder kann man das machen lassen, wenn ja wohin kann man sich da wenden?

Danke schonmal im vorraus.

LG Chris
Boomy
Stammgast
#788 erstellt: 30. Dez 2013, 20:31
Klinke mich hier mal ein.

Habe ein SM 4646 in schwarz? zu verkaufen.

Bei Interesse bitte PM
Bügelbrett
Hat sich gelöscht
#789 erstellt: 31. Dez 2013, 17:46
Hallo Sharp Freunde
Wie an anderer Stelle schon mal gepostet hab ich mir einen RP 118 Plattenspieler geschossen, leider ist eine der Tonabnehmer-Nadeln abgebrochen. ( Audio Technica ) Hat jemand ne Idee welches System bzw. welche (Ersatz) Nadel hier passt ??
So siehts aus :
nadel

Danke und frohes neues
kog
Ist häufiger hier
#790 erstellt: 13. Jan 2014, 00:36
Russische OPTONIKA
russische Estoniya-010 (OPTONIKA)
Estonia-010
Estonia-010
PC017851
CHICKENMILK
Inventar
#791 erstellt: 07. Feb 2014, 21:12
Hier mein SM-3000

IMG_5496IMG_5498IMG_5499

Gerät wurde durch einen eintretendes Hangwasser in einem Keller überrascht ( übergossen ).
Habe ihn vorerst vor der Entsorgung gerettet und trocken gelegt.

Ein Anschalten habe ich bisher unterlassen, mal sehen.
Passat
Moderator
#792 erstellt: 07. Feb 2014, 21:17
Gründlich unter der Dusche den Dreck rausspülen und dann trocknen und danach mindestens 1 Woche in einem geheizten Raum abstellen.
Dann sind auch die letzten Wassernester verdunstet.
Erst dann einschalten.

Wasser und Dreck macht Elektronik wenig aus, sofern sie nicht eingeschaltet ist und unter Strom steht.

Grüße
Roman
CHICKENMILK
Inventar
#793 erstellt: 07. Feb 2014, 21:27
Also meinst du , ab in die Badewanne mit dem Teil und mit der Brause alles abspülen ?

Trafo vorher raus ?

War schon mal mein Gedanke, aber ich wollte es dann doch nicht durchführen, da ich Angst hatte, dass es irgenwo zu Korosionen kommen könnte.
Andererseits ist der Schlamm sicher auch in den Potis und muss da natürlich auch raus.


[Beitrag von CHICKENMILK am 07. Feb 2014, 21:28 bearbeitet]
on-light
Schaut ab und zu mal vorbei
#794 erstellt: 07. Feb 2014, 21:55
update: die TEACs sind weg ..... die Optonicas wandern jetzt den Weg in die Bucht .....
Wollte das Posting löschen aber das geht leider nicht mehr.
Hat sich also erledigt. Bitte auch keine Anfragen mehr. Danke!
the_reaper
Stammgast
#795 erstellt: 08. Feb 2014, 15:12
Ich denke auch, dass man den SM-3000 wieder hinbekommt. Wie schon gesagt duschen und danach gut trocknen lassen. Eventuell noch mit destillierten Wasser nach dem duschen durchspülen. Kann es sein, dass einige der Kippschalter verbogen sind?
CHICKENMILK
Inventar
#796 erstellt: 08. Feb 2014, 16:28
Hallo und danke für die Antwort.

Nein, die Front ist in sehr guten Zustand, die Kippschalter sind nicht verbogen.
Auch der Knopf vom Lautstärkenregler ist vorhanden.

Sobald ich Zeit habe, werde ich mich um das gute Stück kümmern und hier posten, was daraus geworden ist. Fakt ist, wenn ich nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen wäre, so wäre das hübsche Ding nun schon als Alupfanne neu geboren worden
daimler_freak
Stammgast
#797 erstellt: 03. Mrz 2014, 22:52
Hallo,

ich habe hier einen RP3500 stehen.
Diesen habe ich mir als "Übergangsdreher" aus der Bucht gefischt.
Er ist soweit top.
Die Potis funktionieren, er läuft gut, das Ortofonsystem ist auch noch sehr gut.....also alles bestens.
Lediglich die Haube müsste mal erneuert werden.
Ist aber kein Ding, unter www.acrylformen.de gibts sowas neu in top Qualität für 50,-€.

Er kann gehen, wenn mein neuer da ist.
Ich denke mal so in zwei drei Wochen....

Zwei Fragen dazu:

1.: was kann man für so ein gutes Stück aufrufen?
2.: gibts hier evtl. Interesse?

Hier mal ein Schnappschuss...

image
the_reaper
Stammgast
#798 erstellt: 05. Mrz 2014, 00:02

CHICKENMILK (Beitrag #791) schrieb:
Hier mein SM-3000

Gerät wurde durch einen eintretendes Hangwasser in einem Keller überrascht ( übergossen ).
Habe ihn vorerst vor der Entsorgung gerettet und trocken gelegt.

Ein Anschalten habe ich bisher unterlassen, mal sehen. :Y


Was ist denn aus dem SM-3000 geworden? Hast du ihn schonmal gereinigt?
CHICKENMILK
Inventar
#799 erstellt: 05. Mrz 2014, 19:23

the_reaper (Beitrag #798) schrieb:

CHICKENMILK (Beitrag #791) schrieb:
Hier mein SM-3000

Gerät wurde durch einen eintretendes Hangwasser in einem Keller überrascht ( übergossen ).
Habe ihn vorerst vor der Entsorgung gerettet und trocken gelegt.

Ein Anschalten habe ich bisher unterlassen, mal sehen. :Y


Was ist denn aus dem SM-3000 geworden? Hast du ihn schonmal gereinigt? :)

Hallo, leider nein.
Nur mal grob den eingetrockneten Schlamm entfernt.
IMG_5502


Hab eine Prüfung zu absolvieren und im März keine Zeit dafür.
Wenn es so weit ist, melde ich mich hier wieder.


LG,
Flo
Luminary
Ist häufiger hier
#800 erstellt: 22. Apr 2014, 12:00
Hallo zusammen,

ich trau mich jetzt auch mal mit meinen beiden Sharps hierrein.
Mein SM-1400 habe ich gerade fertig, der kamm als wirklich traurige
Gestalt (kaputt und verdreckt) bei mir an, nun pumpt er grad
True von Spandau Ballett durch die Heco's, so das ich nur grinsend
davor sitze.
Hier isser:

Sharp SM-1400

Wenn's dann mal lauter noch werden soll, kommt der große Bruder
zum Einsatz, hier mein SM-110 (ich find ein echt geiles Teil) :):

Sharp SM-110

Zu Ostern habe ich noch einen 110er in der Bucht erobert, mal sehen
wie es dem geht, auf einer Seite soll er nur sehr leise sein.
Bin gespannt.

Gruß Luminary
the_reaper
Stammgast
#801 erstellt: 22. Apr 2014, 19:07
Optonica SM 4646 + ST-3636

Ein schneller Handyschnappschuss von meinen beiden Optonica Schätzchen: SM-4646 und ST-3636.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 12 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp Optonica Receiver, heute angekommen.
dicko1 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  15 Beiträge
VINTAGE-STAMMTISCH
supergromit am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  16 Beiträge
SHARP Optonica SM-1515
Horcher2 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
Sharp Optonica SA-3131
cooper_57 am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  4 Beiträge
Sharp Optonica SA-2121H
dicko1 am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  13 Beiträge
Sharp Optonica SA-2121
Patien am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  4 Beiträge
Sharp Optonica CP 2525
Herr_E_aus_A am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  3 Beiträge
Sharp Optonica SM4646
made2004 am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  12 Beiträge
Sharp OPTONICA RT-3535
HiFi-Frank am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  11 Beiträge
Sharp Optonica 19" Griffe
marais am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedAndreas_24022402
  • Gesamtzahl an Themen1.382.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.917

Hersteller in diesem Thread Widget schließen