Pioneer Equalizer Unterschiede ?

+A -A
Autor
Beitrag
*KlingKlang*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mai 2014, 08:06
Hallo zusammen,

Ich habe kürzlich sehr günstig einen "Pioneer SG9" erstanden. Sehr günstig, weil etwas mitgenommen, aber seht selbst:

Pioneer SG9 002

Pioneer SG9 001

Den Deckel habe ich gleich Jemanden zum lackieren mitgegeben weil versucht wurde ihn mit einem Filzstift zu schwärzen.

Innenansicht:

Pioneer SG9 004

Pioneer SG9 003

Ihr könnt ja selber gut erkennen, wie schlecht das Gerät bisher behandelt wurde. Vier Regelknöpfe futsch und einige Macken an der Frontplatte. Im Internet bin ich auf weitere Equalizer von Pioneer gestoßen, die zwar fast genauso aussehen, scheinbar jedoch unterschiedlich sind.

Welche Unterschiede sind das?

Neben dem Pioneer SG9

http://www.oaktreevi...hampaign_Collage.jpg

gibt es da noch den Pioneer SG70

http://audio-database.com/PIONEER-EXCLUSIVE/etc/sg-70-e.html

und natürlich den Pioneer SG 9800

http://www.oaktreevi...lizer-EQ_Collage.jpg

Der SG9800 scheint der begehrteste zu sein, aber wo genau liegen die Unterschiede?

Ok, der SG9 hat keine beleuchteten Regler wie der SG9800 sie hat. Äußerlich hat der SG9 eine Rille in der Frontplatte die den Regelerbereich von den übrigen Schaltern optisch trennt. Diese Rille haben die anderen beiden Kandidaten nicht. Ansonsten sehe ich keine sichtbaren Unterschiede. Der SG9 ist mit 7,2 kg auch nicht gerade ein Leichtgewicht.

Die großen Unterschiede müssen im Inneren liegen und ich wäre dankbar für ein paar Hinweise, vielleicht Bilder vom Innenleben eines SG9800 um einen Vergleich anstellen zu können.

Hier noch eine aktuelle Anzeige in der kleinen Bucht mit einem SG9800:

http://kleinanzeigen...-172-5468?ref=search

Der verlangt 3230 Eurönchen für seinen SG9800 und nennt ihn SB9800. Also wenn das ein angemessener Preis sein sollte, bin ich wirklich neugiereig auf die Unterschiede.

Grüßle aus dem Allgäu



[Beitrag von *KlingKlang* am 07. Mai 2014, 08:09 bearbeitet]
ooooops1
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2014, 16:26
Moin,

über 3000,-€ für einen KLANGVERBIEGER................ R E S P E K T

Ooooops1
timilila
Inventar
#3 erstellt: 07. Mai 2014, 20:05
@TE: Hast nicht gut genug recherchiert: Es waren letzte Woche 2 SG 9500 in der Bucht. Beide gingen für ne "Blaumeise" weg und waren tadellos in Schuß.
Ich habe selbst so einen und der ist grandios. Die Einstellmöglichkeiten sind echt genial, die Flankensteilheit der Filter sind sehr hoch, der EQ bringt nur marginal Eigenrauschen mit sich und paßt optisch perfekt zur x500er Serie. 5 Regler von 32 bis 500Hz lassen auch schwierige (Bass-) Verhältnisse gut ausbalancieren, beim 9er und 9800er sind es sogar 6 von 16-500Hz. ... Für den Preis hätte ich im Nachhinein selbst nochmal zuschlagen sollen ...


[Beitrag von timilila am 07. Mai 2014, 20:26 bearbeitet]
*KlingKlang*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mai 2014, 07:33
Moin zusammen,

@ timilila

Ich habe den 9500er schon gesehen, doch ne Blaumeise ist mir dann doch zuviel. Mit "sehr günstig" meinte ich auch sehr günstig. Ich habe eine geviertelte Blaumeise für meinen ausgegeben.

Eigentlich wollte ich die technischen Unterschiede der äußerlich fast baugleichen Geräte erfahren. Der SG9800 soll ja zu der legendären "Blauen Serie" gehören.

@ ooooops1

Ich wundere mich auch über den Preis. Seine anderen alten Hifi-Geräte verkauft er zwischen 100 und 400 € wobei die meisten zu hoch angesetzt sind. Aber über 3000 € für nen alten EQ ist voll daneben, egal wie gut der aussieht. Ich kenne nur einen EQ (wobei es eigentlich zwei Geräte sind) von Technics der wirklich so einen Wert hat. Doch das liegt wohl daran das er so selten ist.

http://www.hifi-foru...5&postID=38180#38180

Weiter unten der Rest dieser wahnsinns Anlage.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-777 Equalizer einbinden
electrix91 am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  9 Beiträge
Equalizer
bruder_ben am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  8 Beiträge
Infos zu altem Pioneer Equalizer gesucht
lakeofsilence am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  4 Beiträge
Equalizer an Verstärker mit Equalizer
lommelse am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  27 Beiträge
vintage equalizer silber/blau
loritas am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  4 Beiträge
Equalizer Klassiker _aber welcher?
ikorys am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  12 Beiträge
Equalizer - gute Klassiker Empfehlungen
classic70s am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  21 Beiträge
Equalizer mit Spektrumanzeige
Claus_- am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  12 Beiträge
Bose Model 901 Active Equalizer
Equalizer56 am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  7 Beiträge
Pioneer SA-9800: Unterschiede zwischen den Länderversionen
Kaster am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAndrew496
  • Gesamtzahl an Themen1.417.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.475

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen