Lenco L75 in RankArena MR20

+A -A
Autor
Beitrag
DarkestHour
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2005, 21:14
Hallo!!!
Dieses, im Titel besagte Gerär habe ich hier zu Hause stehen. Das is halt nen Lenco L 75 in einer Anlage von RankArena. Is noch nen Tuner mit drin, und nen verstärker halt ne.

Hat jemand von euch erfahrung mit diesem Gerät? Das wollte ich vorweg erstmal fragen bevor ich konkret werde, weil ich erstmal wissen will ob ihr überhaupt wisst um welches Gerät es sich handelt.

Könnt ja mal nen bisschen was schreiben, oder einfach nur bescheid sagen wenn ihr das Gerät kennt.
Liebe Grüße DarkestHour
Genau
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2005, 21:19
Hallo
Ist das so eine breite Kompaktanlage, in deren Einschaltknopf der Lautstärkeregler integriert ist (oder umgekehrt)?
Wenn ja dann kenne ich das Gerät ein wenig.
DarkestHour
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2005, 21:26
Nee das is zwar ne Kompakt anlage, aber Lautsprecher hatte die zusätzlich noch. die habe ich auch hier. Is nur nen plattenspieler, der oeben drauf sitzt sozusagen.
Genau
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2005, 21:30
Hab ich was von Lautsprechern geschrieben?

Ich sprach vom Lautstärkeregler.

Hast du mal ein Bild davon, dann werde ich ja sehen ob ich die Anlage kenne.
DarkestHour
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jul 2005, 21:49
Ja sorry hatte mich verlesen, is schon spät ;).
ja ich habe mal schnell nen Bild gemacht.



Das is das schöne Ding...Also wer es kennt oder sich im allgemeinen nen bisschen mit solchen Plattenspielern auskennt, der kann mir bestimmt auch schon helfen.


[Beitrag von DarkestHour am 06. Jul 2005, 21:51 bearbeitet]
Genau
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jul 2005, 21:59
Ne, tut mir leid, ich meinte ein anderes Gerät.
DarkestHour
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jul 2005, 22:02
Schade. Kennt jemadn anders zufällig dieses gerät? Oder bin ich damit im falschen Forum? aber hier passt das schon hin denke ich mal.
Wer kennt sich von euch denn mit platten spielern aus?
Hörbert
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2005, 22:10
Hallo!
@DarkestHour
Der Lenco ist ein Reibradspieler, was willst du genau darüber wissen? Wenn du ihn umbauen willst hast du einiges vor dir, aber es Lohnt sich wenn er noch einwandfrei in Schuß ist, bei vielen Lencos aus der Zeit ist der Arm kaputt und/oder der Teller hat einen starken Höhenschlag. Ich selbst baue zwar keine Lencos Um aber ein sehr guter Freund von mir, den könnte ich eventuell bei auftauchenden Problemen kontaktieren.
MFG Günther
Dualese
Inventar
#9 erstellt: 06. Jul 2005, 22:45

DarkestHour schrieb:
...bin ich damit im falschen Forum...


Sag´ mal "DH" hast Du was falsches geraucht, oder nur was richtiges getrunken

GvfN...
Dualese
DarkestHour
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jul 2005, 22:55
Nein wieso sollte ich?
Es kann ja sein das es hier irgendwie noch ne Plattenspieler ecke gibt die ich noch icht gesehen habe. So meine ich das, und nicht das gesamteforum hier. Bin bisher nur im DIY gewesen.
Saufen tue ich nur am Wochenende, darauf das die 12. Klasse geschafft is, und ich nurnoch ein jahr zur schule muss
audioaficionado
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Jul 2005, 05:59
Die Elektronik kenn ich nicht, vom L75 hab ich schon mehrere besessen. An sich ein sehr gutes Gerät, das aber ein gravierendes Tonarmproblem hat. Im Tonarm sind zwei kleine Gummilager verbaut, die natürlich nach Jahrzehnten kaputt gehen. Als Ersatzteil sind sie meines Wissens nicht mehr erhältlich, wodurch der Lenco meist ein Fall für den Müll wird. Irgendwo hab ich gelesen, dass manche Leute die Lager aus Ebenholz nachschnitzen bzw. andere Tonarme montieren (welche ohne größeren Aufwand transplantiert werden können würde mich selber interessieren). Beides wird aber für gewöhnliche Nutzer wohl kaum ein gangbarer Weg sein.
GandRalf
Inventar
#12 erstellt: 07. Jul 2005, 19:38
Moin auch,

Wenn man mehr über die Lencos erfahren will, ist diese Seite interessant. (englische Sprache ist von Vorteil. )

h**p://www.lencoheaven.com/

Da gibt es auch einiges über Armalternativen.

milliscout
Stammgast
#13 erstellt: 19. Jul 2005, 22:11
Hallo,
Tonarmlager gibt es in England; leider teuer!!
Schicke mir eine PM dann teile ich Dir die Adresse mit. Die Fa. hat keine Internetseite, lieferte bei mir jedoch prompt.
Der Rank-Arena Verstärker war m.W. normale bis gehobene Consumer HI-FI Klasse.
Es lohnt sich den Lenco L75 zu restaurieren.
Hier im Forum hat es Ende 2003 und 2004 viele Beiträge zu dem Thema gegeben.
Es lohnt sich auch einmal zum Thema im Analog-forum zu suchen.
Ein L75 gehört sicher nicht auf den Müll.
Gruß!
milliscout
DarkestHour
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jul 2005, 22:50
Ja das ding steht hier schon einnige Zeit rum, ich habe es geschenkt bekommen. Die Lager wo der Tonarm drinliegt, habe ich aus radiergumie selber geschnitzt. Aber wer weiss wie das geworden is^^. Nur mein prob is das ich meinen tonkoopf verloren habe, der is irgendwie in meinem Zimmer abhanden gegangen.

Naja aber als ich halt an die Toanarm regler an wollte is mir nen kabel abgegangen, ich glaube es is die erde, is nen gelbes kabel, und nu muss ich das erstmal wieder ranlöten und an nen Tonarm rankommen, ich will das Ding so ungerne weggeben oder geschweige denn wegschmeissen.
milliscout
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jul 2005, 22:13
Hallo,
einen "Tonkopf" kannst Du von mir bekommen. Technisch i.O. aber farblich sehr stark ramponiert.
Gruß!
milliscout
Kaster
Stammgast
#16 erstellt: 23. Jul 2005, 00:19
Hey,

Das Ding ist doch Super! Ich glaube ich würde mir sowas sofort ins Schlafzimmer stellen...

Viel Erfolg mit dem Tonarm.
TechnicsSL-M
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Nov 2007, 22:39
RANK Arena 2000 mit Lenco B55

Habe mir jetzt solch ein Unikum angeschafft, so kann ich im Arbeitszimmer meine LP Schätze hören.

HAt evtl. jemand eine Anleitung hierzu ?



[Beitrag von TechnicsSL-M am 29. Nov 2007, 22:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rank Arena MR20 Boxen / L75
Mc.Guyver am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  2 Beiträge
Lenco L75
otto_100 am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  11 Beiträge
Antiskatinggewichte für Lenco L75
donald66 am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  5 Beiträge
Betriebsanleitung fuer Lenco L75
donald66 am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  3 Beiträge
Lenco L75 - Plattenteller "zu niedrig"
entropy_kid am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  4 Beiträge
tipps & hilfe zu lenco l75
jansibelius am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  5 Beiträge
Lenco L75 Made in Switzerland - Lenco of Switzerland Frage dazu
ooooops1 am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  5 Beiträge
Was ist ein Lenco L75 noch wert?
kruemelmonster1 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  7 Beiträge
Lenco L75 Kondensator kaputt! Welche Größe?
zappamania am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  3 Beiträge
Hilfe bei den Füßen vom Lenco L75
Greencone am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedGrinsekaterchen
  • Gesamtzahl an Themen1.486.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.491

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen