Frage zu unbekannter Hifi-Komponente MLS 50-6

+A -A
Autor
Beitrag
BastiFantastiHH
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2017, 23:43
Ich stiess zufällig auf Euer Forum. Nachdem meine erste eigene Anlage aus den 90ern so langsam rumspinnt, habe ich mich auf die Suche nach Klassikern aus den 70ern/80ern gemacht um mir eine neue und schöne Anlage zusammen zu stellen. So kam ich auf diese Seite.

Und wie es sich für einen Neuling in einem Forum gehört, möchte ich gleich eine Frage stellen (ich hoffe die ist hier in dem Bereich auch richtig), die mir das Internet bisher nicht beantworten konnte. ;-)

Kürzlich habe ich eine Hifi-Komponente gekauft, mit der man diverse Boxen in der Wohnung steuern kann. Der Rest der Anlage stammt aus Mitte/Ende der 70er , weshalb auch diese Komponente wohl aus Zeit sein sollte. Allerdings ist nur die Bezeichnung MLS 50-6 drauf, aber keine Marke oder so.
MLS 50-6
MLS 50-6
MLS 50-6

Wie nennt sich so eine Komponente und warum kann ich im Internet rein gar nichts dazu finden. Weiß da vielleicht jemand mehr?

Vielen Dank im Voraus.
detegg
Administrator
#2 erstellt: 09. Mrz 2017, 00:40
Hi Basti,

das könnte(!) ein (aktiver) Lautsprecherumschalter mit Klangregler / Microeingang sein.

Mache doch bitte mal ein Foto von der Rückseite!

Detlef
Curlew
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mrz 2017, 01:11
Sieht aus wie ein (Mono-)Verstärker aus einer privaten Beschallungsanlage: ba = Bad, kü = Küche, sc = Schlafzimmer usw (?). Aber wer hat sowas schon im Haus? Und wozu der Mikrofoneingang? Um die Kinder zum Essen zu rufen?

Wenn auf Vorder- und Rückseite nichts über den Hersteller zu finden ist, dann vielleicht im Inneren... Könnte mir auch vorstellen, dass das ein auf Kundenwunsch (von wem auch immer) gebautes Einzelstück ist.


[Beitrag von Curlew am 09. Mrz 2017, 01:13 bearbeitet]
BastiFantastiHH
Neuling
#4 erstellt: 09. Mrz 2017, 12:15
Danke für die fixen Rückmeldungen und Gedanken. Der Vorbesitzer war eindeutig etwas vermögend und hatte in jedem Raum der etwa 70/80qm-Wohnung 1 Box, nur im Wohnzimmer waren zwei Telefunken-Boxen (S600), die an einem Telefunken TR 1200 angeschlossen waren. Die restlichen Boxen halt über dieses Gerät. Es hat hinten auch nur jeweils 1 Boxenstecker je Zimmer.
Das mit den Kürzeln je Zimmer hatte ich auch so verstanden. Nur das Kürzel bn konnte ich nicht einordnen, doch ich schätze das sollte Balkon heißen. Ich habe da zwar nicht nach einer Box gesucht, doch der war sehr groß und Überdacht.
Was der Mikrofoneingang soll, weiß ich auch nicht. Vielleicht hat der Herr gerne Karaoke zu seinen Volksmusikplatten gemacht. Er hatte auch zwei Telefunken C 3300 Magnetophone jeweils mit einem Mikrofon.
Im Inneren konnte ich keinen Hersteller oder Ähnliches entdecken.
Mein erster Gedanke war auch, dass das Gerät auf Kundenwunsch hergestellt wurde, doch die Bezeichnung und die professionelle Beschriftung hat mich skeptisch gemacht. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass das ein Radio- und Fernsehmechaniker gemacht hat.
Mir ging es in erster Linie um die Bezeichnung eines solchen Geräts.
Auch wenn ich persönlich nichts damit anfangen kann, ist es doch schon geil, wenn man die einzelnen Schalter betätigt und die Leuchten dann angehen. Für die Zeit schon geil, wenn man bedenkt, dass das heute alles Wlan gemacht wird.
Anbei ein paar Bilder von der Rückseite und vom Inneren.
IMG_1997
IMG_1998
IMG_1999
IMG_2001
IMG_2002
IMG_2003
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2017, 13:01
Hallo !

Bedenklicher Eigenbau ohne VDE-Zulassung. Was ist daran " geil " , daß man einen Schalter betätigt und dann ein optischer Signalgeber aktiviert wird ?

Bitte verwexele nicht WLan mit Wifi- bzw. Bluetooth-Gedönz.

MfG,
Erik
Curlew
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2017, 14:34
Wäre es möglich, den Vorbesitzer direkt zu fragen? Vielleicht könnte man sich auch mal in seiner Gegend umschauen, ob es da irgendwelche Firmen gibt/gab, die sich mit Elektroakustik befasst haben. Sonst fällt mir dazu auch nicht viel ein.

Gegen ein Einzelstück spricht die Typenbezeichnung - warum sollte man eine draufschreiben, wenn es sowieso nur ein Gerät gibt? Die Zimmeraufteilung dagegen spricht für ein Einzelstück. Oder es gab mehrere von den Geräten, die jeweils passend beschriftet wurden.
BastiFantastiHH
Neuling
#7 erstellt: 10. Mrz 2017, 11:14
Den Vorbesitzer kann man leider nicht mehr fragen.

Außer den bereits genannten Geräten, gab es dort nur noch einen Telefunken-Schallplattenspieler, einen Dual 1010-Schallplattenspieler und die einzelnen Boxen in den Zimmern, letztere aber optisch und vom Alter her leider nicht interessant waren. Den Rest habe ich als Paket gekauft.

Ihr habt mir soweit schon mal geholfen. Sofern da nicht jemand einen völlig neuen Gedanken hat, fühle ich mich hier zu dem Thema gut beraten. Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekannter Verstärker
dufs1961 am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  10 Beiträge
Unbekannter receiver?
highfreek am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  27 Beiträge
Unbekannter Typ BASF LPR35LH - wer kann helfen?
0300_Infanterie am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  12 Beiträge
Unbekannter tragbarer Kofferplattenspieler/Wechsler.Wer kennt den?
howlin_w_ulf am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  8 Beiträge
Frage zu Kraus HIFI
otto_100 am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  15 Beiträge
Unbekannter Verstärker "LOGO"
Friedrich99 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  12 Beiträge
unbekannter Röhren Receiver
tocomania am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  5 Beiträge
Uher Symphony unbekannter Boxenanschluss!
Jarnakus am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  13 Beiträge
unbekannter Verstärker "Artec" - Infos?
grosser-goldener-gott am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  11 Beiträge
Unbekannter Röhrenamp brauche Infos
hifibrötchen am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedagoldmann
  • Gesamtzahl an Themen1.376.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.537