Was ist mit Marantz aus den 60'ern?

+A -A
Autor
Beitrag
TTeam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jul 2005, 19:50
Hallo Leute,
ich bzw. ein Bekannter von mir hat von seinem Vater ein komplettes Marantz System aus den 60'ern geerbt. Das sind alles original Röhren Geräte aus den USA mit Transformator und allem drum und dran. Alles zusammen in einem riesigen Schrank eingebaut. Na ja ich dachte weil er es vielleicht verkaufen und kaum eine Ahnung hat, dass ich hier mal fragen könnte. Hier erstmal ein paar Fotos, die leider nicht so toll sind, aber musste erstmal reichen:


Und hier noch einige Bezeichnungen, aber nicht von allen Geräten: Marantz Stereo Console
Serial Nr 7-20581
Model 7

Marantz fm Tuner
Serial Nr 10-20581
Model 10 B

Von dem "kleinen" Verstärker (unten links) habe ich die Daten jetzt noch nicht. Ausserdem Hat er noch einen:

Sansui HiFi-Stereo Amplifier
Model SM-80

So das wäre es erstmal, wäre echt toll wenn ihr uns mal ungefähr sagen könntet was man davon halten kann. Vielen Dank schon mal

tteam


[Beitrag von TTeam am 28. Jul 2005, 20:19 bearbeitet]
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2005, 05:26
........... schööööön ...Du bist im Besitz von "Audiophilem Gold"... ....die Geräte sind sehr selten am Markt.... ;), da hast Du schnell ein paar tausender zusammen wenn sich ein paar Liebhaber bei einer ebay Auktion darum streiten..


[Beitrag von VintageSpeaker am 29. Jul 2005, 05:30 bearbeitet]
hifi-collector
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jul 2005, 06:42
Hallo,

geile Geräte und sehr gesucht. Würde spontan 2000,-- Euronen dafür bieten, weiß aber auch, daß man dafür mehr bekommen kann (bin halt Familienpapa mit einem eingeschränkten Budget).

Gruß

Andreas
Badhabits
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2005, 11:04
Hall TTeam

Ja das sind Audiophile Raritäten. Wenn's nicht dringend ist würd ich die jedoch nicht in der Sommerflaute bei Ebäh verkaufen.

...und beim Verkauf darauf achten, dass die Geräte entstaubt sind, die Fotos bei gutem Licht machen, die Umgebung stimmt (kein sichtbares Kabelgewirr oder alte Kisten im Hintergrund). Muss halt ansprechend sein, das gibt bares Geld.

Ich würd die allerdings behalten.

Gruss Badhabits
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 29. Jul 2005, 11:38
...und den Sansui SM-80 nehme ich

Nö, im Ernst, kann ich nicht bezahlen, das ist Sansuis erster Stereo-Verstärker von 1959, extrem selten und gesucht.

Gratulation von

Brent
highfreek
Inventar
#6 erstellt: 29. Jul 2005, 12:48
Hallo, Gratualtion!
Ich sterbe vor NEEIIDDD!
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jul 2005, 13:06
.......hallo nochmals, wenn Du die Geräte verkaufen willst dann bereite den Verkauf sorgfältig vor. Alles sauber gereinigt, gute Fotos, der richtige Zeitpunkt ist auch wichtig. Gegen Weihnachten geben die Leute erfahrungsgemäss mehr Geld aus.. . Wenn Du die Anlage nicht unbedingt verkaufen muss und selber auch nicht brauchst, dann lagere sie fachgerecht ein. Die Teile steigen nur noch im Wert... ......ach Du glücklicher......


[Beitrag von VintageSpeaker am 29. Jul 2005, 13:07 bearbeitet]
lolking
Inventar
#8 erstellt: 29. Jul 2005, 14:31
das ist ne richtig schöne geldanlage! fachgerecht eingemottet dürften sie in 10 jahren noch einiges mehr bringen als sie heute schon wert sind! solche schätzchen hätte ich auch gerne...
Klangwolke
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jul 2005, 15:11
Schau mal hier:

http://www.6v6gt.com/hifi.html

Ich hoffe Du verstehst Englisch.

Gruss Jürg
wolleaa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Jul 2005, 15:43
Hey!
Auch ich erblinde vor Neid . Wenn sie mein wären, würde ich sie gegen meine heutige "zeitgemäße" Anlage austauschen und nur noch über sie meine Musik hören wollen.

Falls die Geräte eine fachmännische Restaurierung benötigen,kann ich Dir einen Privatmann aus dem Duisburger Raum empfehlen - dauert zwar, aber dafür TOP und für kleines Geld. (Meinen Sansui G-7000 hat er für 75€!! repariert und er tat vorher keinen Mucks von sich).

Dir noch viel Spass mit den Geräten

wolleaa
TTeam
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Jul 2005, 17:10
Vielen Dank für die vielen Antworten,

ich glaube nicht, dass es bei ihm so dringend ist mit dem Verkaufen, aber behalten will er sie wohl eher nicht. Nachdem ich den Beitrag gestern eingestellt habe, hab ich schon mal so rum gesucht, aber nirgendwo genauere Angaben zum SM-80 von Sansui gefunden. Das er der erste von denen war stand überall zu lesen, aber es stand nirgendwo wieviel man dafür ungefähr bekommen bzw. verlangen könnte. Er stand auch nirgendwo zum Verkauf, also nicht bei ebay amerika und anderen Shops die ich auf die Schnelle gefunden habe, hat dazu vielleicht einer noch einen Tipp?

Bis dann

tteam
TTeam
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Jul 2005, 18:46
Hallo nochmal,

die Marantz Teile sind alle Top in Schuss und der Kabelsalat ist eigentlich keiner, die sind alle zusammen in einen riesigen Schrank eingebaut und die Kabel gehören zu den Trafos und dem Plattenspieler, aber wahrscheinlich sollte man alles ausbauen und einzeln mit Querverweisen bei ebay verkaufen oder? Nachtrag der kleine ist ein Model 8B.

Der Sansui läuft wohl zwar aber kratzt irgendwie bei der Sendersuche, ist aber wahrscheinlich nichts schlimmes, was meint ihr?

tteam
lolking
Inventar
#13 erstellt: 30. Jul 2005, 12:13
könntst du hier schöne große bilder posten?


dieser beitrag auf der seite gefiel mir mit abstand am besten:

No Highs, No Lows- MUST Be Bose!

Obviously I'm not a big fan of Bose speakers. The physics behind the Bose concept is sound, but the implementation is poor. If you don't mind building a special room to a fixed set of dimensions, and criteria, then you can actually make Bose speakers musical. Putting them into the average home listening environment, I have never heard a Bose system that was worth a damn. If you're looking for a way to buy $100 worth of speaker drivers and a little plywood for $1000, Bose is for you! Just don't expect it to be musical.


[Beitrag von lolking am 30. Jul 2005, 12:16 bearbeitet]
Dynacophil
Gesperrt
#14 erstellt: 30. Jul 2005, 16:24
Hi
echt geil. und der SM-80 ist der Hammer.
HH
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 31. Jul 2005, 07:09
HAllo, echt toll. Und kleine ist eine 8B bestimmt nicht. Gruß Voice!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Hifi in den goldenen 60 ern, Errungenschaften der Wirtschaftswunderzeit"
Säulenheiliger am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  124 Beiträge
Marantz CD 60 mit Abtastproblemen
dobro am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  3 Beiträge
Kennt jemand den Hersteller "First Audio" aus den 80'ern?
Sisko39 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2018  –  24 Beiträge
Marantz CD-60 Tastenbeleuchtung
Zimboe am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  4 Beiträge
Bitte um Geistesblitz - SIEMENS Kompaktanlage aus 80'ern
teleta am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  5 Beiträge
Marantz CD73
Lumpi am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  8 Beiträge
Verstärker Coral A-7 60-er Jahre
chrisradio am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  8 Beiträge
marantz serie
Kisha1 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Marantz 22
klingtüte am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2019  –  31 Beiträge
Marantz 215
Capitol am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedErnst_Reiter
  • Gesamtzahl an Themen1.486.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.268.007

Hersteller in diesem Thread Widget schließen