Flohmarktschnäpchen???

+A -A
Autor
Beitrag
S.P.S.
Inventar
#1 erstellt: 28. Aug 2005, 15:57
Habe eben auf dem Flohmarkt folgendes erworben:
3*Monacor SP-45 MIN. BASSLAUTSPRECHER. für 5 Euro, Neu und OVP







1*Graphic Equalizer Überblenderegler DÜREN LED modell no. 9173 für 1 Euro











sagt das wem was?
Danke im Voraus


[Beitrag von S.P.S. am 28. Aug 2005, 19:38 bearbeitet]
Dynacophil
Gesperrt
#2 erstellt: 28. Aug 2005, 16:52
Hi
was will Mann mit einem Mini-Bass und nem Auto-booster-Eqalizer aus den 70ern?
Ich hätt lieber ein Bier und ein Döner dafür zu mir genommen
HH
Badhabits
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2005, 16:59
Da bewahrheitet sich der amerikanisch Spruch:

"what you pay ist what you get".

Gruss Badhabits
S.P.S.
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2005, 17:24
schön und gut, dass ihr mir hier irgendwas an den kopf schmeißt, aber weiß jemand denn was über die qualität der komponenten? hauptsächlich über die Chassis? können diese mini-bässe nur bass wiedergeben? oder kann man sie als "Breitbänder" missbrauchen? Ich schwalge da in einem Boxenbauprojekt...
S.P.S.
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2005, 17:28
Dynacophil
Gesperrt
#6 erstellt: 28. Aug 2005, 17:43
Hi
nun, diese 2x20 watt verstärkenden "Equalizer" sind mir reihenweise in autos verreckt in den 70/80ern. Das war erst mit der ersten vernünftigen Anlage vorbei.

Und zu den Mini-Bässen hast du ja was. Neu 8€, Flohmarkt 5€. na, wenn das nicht ein Schnäppchen ist

aber ich hab hier auch so ein unbedachtes Schnäppchen von vor 3 Wochen auf dem Flohmarkt ... ein SCSI MO Laufwerk mit 3 OVP Medien dazu, wie Neu im 2,5" SCSI gehäuse. 15€
Keine Ahnung warum ich mir sowas kauf in Zeiten von DVD-Ram und double Layer DVD.

aber wenn du was zum basteln willst, ich hab hier noch ein paar koax-autolautsprecher, 8cm durchmesser, 4Ohm, das wär was für miniaturhörner.


Grüssle


[Beitrag von Dynacophil am 28. Aug 2005, 17:46 bearbeitet]
doc_relax
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2005, 19:28

Dynacophil schrieb:
Hi
SCSI MO Laufwerk mit 3 OVP Medien dazu, wie Neu im 2,5" SCSI gehäuse. 15€ Keine Ahnung warum ich mir sowas kauf in Zeiten von DVD-Ram und double Layer DVD.


Kann ich dir auch nicht sagen Hätte ich eins, ich hätts verschenkt. Aber manche Leute aufm Flohmarkt glauben echt man kann mit allem noch Kohle machen. Schlimmer als bei ebay. Hier in Köln ist es besonders schlimm hab ich manchmal das Gefühl.
Was den Autokram angeht, kann ich meinen Vorredners nur zustimmen.
Viele Grüße
doc
S.P.S.
Inventar
#8 erstellt: 28. Aug 2005, 19:34
also, die sachen funtzen alle tadellos und aus den boxen bau ich mir ein paar brüllwürfel....ich den mal den eq benutz ich als klangverunstallter....für die brüllwürfel. in diesen sinne, es warn ja "nur" 12 mark

Badhabits
Inventar
#9 erstellt: 29. Aug 2005, 02:12
Hallo S.P.S.

Laut Beschrieb sind das Bass-Mittelton-Chassis. Da müsste also noch Hochtöner dazu - und eine Frequenzweiche. Eigentlich müsste man auch noch das Gehäuse anhand der Chassisdaten berechnen lassen aber das scheint mir dann doch etwas viel Aufwand.

Laut technischen Daten läuft das Chassis bis 16'000Hz also könntest Du ihn als Breitbänder "missbrauchen".

Urbi et orbi - nützt's nüt scho schadt's nüt!

Apropos Flohmärkte: Ich hab mir angewöhnt nichts zu kaufen was ich nicht kenne und dessen Marktwert ich nicht weiss. Bei dem Haufen Schrott der da angeboten wird ist die Chance nach einem Zufallstrefferschnäpchen gleich NULL.

Gruss Badhabits
Dynacophil
Gesperrt
#10 erstellt: 29. Aug 2005, 07:17
apropos Flohmarkt:

Ein bekannter geht prinzipiell zum Flohmarkt wenn er vorbei ist. z.B. in erlin schöneberg sind viele Wohnungsauflöser. Die fahren hin, verkaufen 2, 3 Sachen, der Rest kommt gleich dort in die Container, weil die keine Lust zum Schleppen haben. Die sparen dann uU noch die Müllkippengebühren, weil sie mit den Flohmarktplatzmieten den Container schon mitbezahlen. Mein Bekannter ist auf die Container spezialisiert.... Seine Wohne ist voll davon.

Ich hab auch meine besten Schnäppchen wie Akai Tonband für 20DM nach Feierabend gemacht.
HH
dertelekomiker
Inventar
#11 erstellt: 29. Aug 2005, 07:21

Badhabits schrieb:
Apropos Flohmärkte: Ich hab mir angewöhnt nichts zu kaufen was ich nicht kenne und dessen Marktwert ich nicht weiss. Bei dem Haufen Schrott der da angeboten wird ist die Chance nach einem Zufallstrefferschnäpchen gleich NULL.

Gruss Badhabits

Das ist der richtige Weg. Habe neulich ein Telefunken Hifi Studio 1M für 12 EUR geschossen. Da konnte ich nicht dran vorbei. Ein alter Jugendtraum, dieses Urgestein der Ghettoblaster...

Zu den Monacar-Chassis: 5 EUR zu 26 EUR Neupreis ist schon okay, wenn man sie gebrauchen kann. Aber 3 Stück?
S.P.S.
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2005, 11:50
Den 4 hatte er nicht mehr.....

ich werd einfach mal gucken und da die bis 16000Hz gehn lässt sich da bestimmt was mit anfangen. hab sie gestern mal in einen waschpulverkarton gebaut. soweit ich das so sagen kann, klingen sie recht sauber und gehen auch recht laut. vll mach ich mir dadraus ja auch eine transportable Aktivbox....so für mp3 player, diskman etc. bräuchte halt nur noch einen billigen 12V verstärker, den equalizer hab ich ja schon.
ihr könnt ja auch anregungen geben. muss mal in der selbstbauabteilung nachharken....


[Beitrag von S.P.S. am 29. Aug 2005, 17:47 bearbeitet]
S.P.S.
Inventar
#13 erstellt: 29. Aug 2005, 12:48
ich hab mich eben mit nem Kumpel entschieden dadraus eine kleine aktivbox zu bauen. mehr so in richtung radio.
der eq hat zwar einen eigenen verstärker aber wenn ich den mp3-player direkt an den eq anschließe ists erlich gesagt zu leise. und der eq is auch schnell am ende.
Also eine kleine Endstufe, sollte max 18cm breit, 16 cm tief und 5 cm dick sein.
hab dann grad mal bei ebay gesucht und das gefunden:

http://cgi.ebay.de/E...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem
(wahrscheinlich zu groß)

oder vll einfach mal bei reichelt oder conrad ein paar eigenbauendstufen...
S.P.S.
Inventar
#14 erstellt: 29. Aug 2005, 12:57
oder sowas:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5801575050

da kann ich mir auch sicher sein, dass ich den billig krieg.
Dynacophil
Gesperrt
#15 erstellt: 29. Aug 2005, 16:41
Hi
ich hab noch zwei Revox Endstufenplatinen aus dem A77 liegen. war ursprünglich mein gedanke die mal für kleine Aktivlautsprecher zu verwenden. Die brauchen dann nur noch ne Stromversorgung.
bei Interesse... gegen ein kleines entgelt...
HH
S.P.S.
Inventar
#16 erstellt: 29. Aug 2005, 16:46
die kleinen aktiv-ls sind in arbeit....
wieviel leistung haben die denn? die monacor "Breitbänder"
brauchen recht viel um mal etwas lauter zu hören also ca 20 watt bei 8 ohm, sinus.
Sind die denn auch für 12 Volt oder für mehr?
weniger ist ja kein problem, mit dem passenden wiederstand.
achja und eventuell ein bild? wär auch nicht schlecht

Danke.
pragmatiker
Administrator
#17 erstellt: 29. Aug 2005, 17:18

dertelekomiker schrieb:

Zu den Monacar-Chassis: 5 EUR zu 26 EUR Neupreis ist schon okay, wenn man sie gebrauchen kann. Aber 3 Stück?


3 Stück sind doch schön - je 1 Stück für eine kleine Breitbandbox (sollte der Lautsprecher laut Datenblatt ja können) - vielleicht auch als Treiber für eine Selbstbau-"Needle" - und der dritte dann als Ersatzteil - wenn mal was schiefgeht....

Grüße

Herbert
S.P.S.
Inventar
#18 erstellt: 29. Aug 2005, 17:22
genau so hatt ichs vor.

Aber was ist ein "Needle"?
dertelekomiker
Inventar
#19 erstellt: 29. Aug 2005, 17:26

S.P.S. schrieb:
genau so hatt ichs vor.

Aber was ist ein "Needle"?

Schau mal da rein:

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=2859
Dynacophil
Gesperrt
#20 erstellt: 29. Aug 2005, 17:31
Hi
die Rewox Verstärkerkarten sollen 4-16 ohm, 8 RMS/16 Musik haben. die haben den Ball aber extrem flach gehlten bei den angaben glaube ich.
Andere würden da nen 600 Watt knallpeng draus machen.
was für Spannung die intern bekamen weiss ich nicht, ich hätt aber ein servicemanual da und irgendein spezi hier weiss es vermutlich. uU finde ich sogar nen dritten (ich hatte mal ein A77 mit nur einem drin, der müsste auch noch irgendwo rumliegen), dann hättste noch nen aktiven Center
Die dinger sind sehr ordentlich aufgebaut und schön klein.
ich schieb gleich mal ein bild hoch

so hier Bild



HH


[Beitrag von Dynacophil am 29. Aug 2005, 17:39 bearbeitet]
pragmatiker
Administrator
#21 erstellt: 29. Aug 2005, 17:33

S.P.S. schrieb:
genau so hatt ichs vor.

Aber was ist ein "Needle"?


Die "Needles" sind (neben den "Viechern") ein Lautsprecherprojekt von Cyburg - für Selbstbauer gedacht, die für private Zwecke nachgebaut werden dürfen.

Hier mal ein Plan:



Und hier ein weiterer Link:

http://www.apah69.dsl.pipex.com/needles/needles.htm

Dein Monacor ist zwar nicht der superideale Lautsprecher für diesen Zweck (die Chassismittelachse muß sicher etwas tiefer rutschen), aber das Ding macht Spaß und viel Geld ist für's Gehäuse auch nicht kaputt. Und, ach ja, mit dem Baß dürftest Du mit den Needles erheblich weiter runterkommen, als es die 120[Hz] Resonanzfrequenzangabe des Monacor-Datenblatts vermuten läßt. Die Resonanzfrequenz des ursprünglich vorgesehenen Fostex FE83E liegt mit 127[Hz] zumindest sehr nahe an der Resonanzfrequenz Deiner Monacors....

Viel Spaß beim schreinern.

Grüße

Herbert


[Beitrag von pragmatiker am 29. Aug 2005, 17:39 bearbeitet]
S.P.S.
Inventar
#22 erstellt: 29. Aug 2005, 17:43
Das sieht ja recht gut aus. und sollte auch alles "baubar" sein. aber kann man die auch kleiner machen? also nicht so hoch? dann könnte man sie als rear benutzen.
wie "kurz" kann man die denn machen? ich dachte da so an regalboxgröße. oder gibts da andere selbstbaualternativen?
S.P.S.
Inventar
#23 erstellt: 30. Aug 2005, 14:45
ich möchte nochmal auf die Frage eins hier drüber verweisen.

und @Dynacophil

Danke für dein Angebot aber ich glaube ich hol mir diesen:
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Ich habe das Datenblatt aufgetrieben und außerdem denke ich er eignet sich besser für meinen Zweck.
Ist einfacher anzuschließen und man kann auch ohne Probleme einzelne Komponenten tauschen. Ersatzteile gibts auch bei jedem Elektronikhändler(Reichelt).
Hoffe nur er hat genug Power.
pragmatiker
Administrator
#24 erstellt: 30. Aug 2005, 14:58

S.P.S. schrieb:
Das sieht ja recht gut aus. und sollte auch alles "baubar" sein. aber kann man die auch kleiner machen? also nicht so hoch? dann könnte man sie als rear benutzen.
wie "kurz" kann man die denn machen? ich dachte da so an regalboxgröße. oder gibts da andere selbstbaualternativen?


Die Needles sind zu hoch? Na, wie wäre es dann mit der PicoLino? Das ist ein winziger Lautsprecher, der allerdings aufgrund seines ausgefeilten akustischen Konzepts recht stark auf den Treiber (also den Lautsprecher) reagiert. Auch hier kann es sein, daß aufgrund der Chassisabmessungen des Monacor die Lage der Lautsprecheröffnung leicht versetzt werden muß. Diskothekenlautstärken sind mit diesem Ding nicht zu erwarten, aber man muß ihn einfach mal gehört haben, sonst glaubt man nicht, was in dieser kleinen Kiste steckt.

Weiteres zum Thema:

http://www.enjoymusi...colino/picolino.html

Grüße

Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultrasound! Stansonic! Was ist das?
alpus am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2017  –  13 Beiträge
Pioneer 836 -ist er vollständig?-
cabrio am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  15 Beiträge
Schallplatte u Dreher vom Flohmarkt o Second Hand sonst wo her gerissen
hifibrötchen am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  117 Beiträge
Telefunken TR 1200 hifi - Anleitung und Schaltpläne
P.Cobello am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  29 Beiträge
wieder Flohmarkt fernseher telefunken
ulligrundig am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  5 Beiträge
CORAL: "Datensammlung und Bauvorschläge"
Herbert am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2018  –  6 Beiträge
Was taugt meine Telefunken STP 1 und STM 1?
Brummtasche21 am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  40 Beiträge
ONKYO A5000 .nice - PHOTOS
muhmaku am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  9 Beiträge
Pioneer SA-7100 Schalterzerlegung, Schalter, Kontaktprobleme
DV am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  4 Beiträge
eher vom Flohmarkt Funstück Teac
ulligrundig am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.162 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChiccoo1983
  • Gesamtzahl an Themen1.485.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.263.959

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen