Kenwood KR-4400 REC=Eingang?

+A -A
Autor
Beitrag
4ever_hst
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2006, 09:53
ICh habe folgendes Problem mit meinem KR-4400: Da er nicht gerade top mit Anschlüssen ausgestattet ist, schließe ich PC und DVD-Player eben an die Tape-Anschlüsse an. Ist es normal, dass man die Geräte aber an den REC-Anschluss anschließen muss, dass der Receiver Töne von sich gibt? Ich war immer der Meinung, dass sei der Ausgang um etwas mit dem Tape-Deck aufzunehmen
4ever_hst
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jun 2006, 10:22
Ich hätte einfach mal auf die Idee kommen sollen, auf Tape Monitor zu drücken^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennwood KR-4400 Receiver
lars_ am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  18 Beiträge
Kenwood KR 4400 Receiver
mdh am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  37 Beiträge
Kenwood KR-A4050 - Anschluss an TV
jost71 am 29.03.2019  –  Letzte Antwort am 01.04.2019  –  9 Beiträge
Laptop an Kenwood KR-810 anschließen, aber wie?
träsh am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  6 Beiträge
Kenwood KR Receiver - Typologie
toddrundgren am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  20 Beiträge
Kenwood KR 7050 Modifizierung
TimBourbon am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  18 Beiträge
Kenwood KR 3130 Kanalunterschiede
labba_mout am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  7 Beiträge
Kenwood KR-3200 Receiver
FelixKurt am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  8 Beiträge
Kenwood KR-90
Viamaster am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  11 Beiträge
LS Anschluss <
neho am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDarkArmour
  • Gesamtzahl an Themen1.492.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.105

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen