Marantz 3250 B

+A -A
Autor
Beitrag
wegavision
Inventar
#1 erstellt: 05. Sep 2004, 11:18
Bin heute auf dem Flohmarkt auf diese seltsame Nummer gestoßen und konnte natürlich nicht wiederstehen. Mich wunderte noch das leichte Gewicht und nun stelle ich fest, das ist ein Vorverstärker. Was sagen die Marantz-Profis dazu, taugt der was?

Bild aus Ebay geklaut.
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2004, 13:49
Ist anscheinend ein recht guter Vorverstärker! Darf man fragen, was du gezahlt hast?

Murray
M8-Enzo
Stammgast
#3 erstellt: 05. Sep 2004, 20:20
Ja, der war mal nicht billig....
Soweit ich mich erinnere gehörte dazu die Endstufe 170DC.

Gruß aus Werne

Guido
detegg
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2004, 21:50
Die Vor-/Endverstärker Kombi 3250B/170DC stammt aus 1978. Die Ladenpreise in Deutschland waren ca. 800 DM (3250B) und 900 DM (170DC). Der Vollverstärker 1180DC (ca. 1250 DM) vereinte die Technik der beiden Einzelkomponenten.

In diesem Jahr (und auch noch einige Monate in 1979) wurden ca. 100 (!) verschiedene Geräte von Marantz vorgestellt, es war das letzte Aufbäumen vor der Übernahme durch Philips. Klotzen ging vor kleckern - den vorpreschenden Japanern sollte Parolie geboten werden - vergebens! Ergebnis waren z.B. die Receiver 2385 und 2500, die Tuner 2100...2130, der Vorverstärker 3650, die Endstufe 300DC und der Vollverstärker 1300DC (3650+300DC).

Einige Bilder:

Marantz 2100/3250B/170DC


Marantz 2110/1180DC


Der Vorverstärker 3250B hat ein gegenüber dem 3250 (1977) ein verbessertes Phonoteil (MM/MC) - klingt absolut geil! - nur übertroffen durch den 3650 (oder 1300DC), hier wurden zusätzlich diskrete FET-Vorstufen zur Pufferung eingesetzt.
Die Anschlussmöglichkeiten sind dem Standard entsprechend, allerdings hat der 3250B zwei (!) PreOut-Ausgänge zum Ansteuern von 2 Endstufen. Die abschaltbare 3-fach Klangregelung hat umchaltbare Einsatzfrequenzen. Der mit "phones" bezeichnete Kopfhörerausgang ist nicht wirklich einer - hier wird das Signal der durchgeschleiften Lautsprecherleitungen abgegriffen!

Der Verkaufspreis (z.B. bei ebai) steigt seit Jahren auf momentan ca. 250 EUR.

Gruß aus dem Münsterland
Detlef
wegavision
Inventar
#5 erstellt: 06. Sep 2004, 08:39
Danke!
Weiß aber nun nicht genau, was ich mit dem Teil machen soll, da ich keine seperate Endstufe habe. Auch an Aktivboxen mangelt es mir. Muss mal meinen Gerätepark durchschauen, damit ich den Marantz wenigstens testen kann.

Edit:
Wer sucht wird fündig. Habe eine AIWA Minianlage mit dem Endstufenteil P 22 daran gehängt, und er geht. Aber auch erst nachdem ich alle Knöpfe am Marantz gedrückt habe. Das ist das erste Gerät, wo ich wirklich nicht weiß, für was die alle sind...

Tja, aber ein dicker Marantz an einer AIWA Minianlage, das ist wohl nix auf Dauer.


[Beitrag von wegavision am 06. Sep 2004, 08:56 bearbeitet]
gerüstprinz
Stammgast
#6 erstellt: 06. Sep 2004, 09:02
Hallo,

wenn du ihn Verkaufen willst......
schreie ich mal ganz laut HIER.
Grüße

Jürgen
marantz-fan
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2004, 12:21
Hallo lulabu,

hattest Du nicht noch andere Marantz (Receiver)? Dort sind Vor- und Endstufe i.d.R. auftrennbar - zumindest zum Testen könntest Du mal die Endstufe eines 22xx-Receivers verwenden.

Gruß, Dirk
wegavision
Inventar
#8 erstellt: 06. Sep 2004, 15:28
Jetzt wo du es sagts, sehe ich auch den Eingang (main in) aber ich könnte schwören, dass der heute morgen noch nicht da war...

Meine Receiversammlung hat sich auf einen 2250 reduziert, mehr braucht man ja wirklich nicht.
Nicht nur dass Marantz ein "eigenes" Design hat, müssen die Spezialisten auch noch verschieden Abmessungen bauen. Sieht doch beknackt aus, der 2250 und der 3250B. Und dann ist der Vorverstärker auch noch so klein, dass kein Plattenspieler drauf geht!



Aber ich habe schon wieder ein neues Betätigungsfeld, ein Pioneer SA-7500 II. Aber dazu später mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 3250
onkel_böckes am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  4 Beiträge
Marantz 3250 control Stereo Console
Hoppi65 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  41 Beiträge
Telefunken TA 750
wegavision am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  43 Beiträge
Welche Lautsprecher für HK 3250?
dlt464s am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  3 Beiträge
unbekannter Receiver L&G R 3800 made in Japan
wegavision am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  40 Beiträge
dem Blau auf der Spur
wegavision am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  3 Beiträge
Marantz 2220 B Bild?
nonogoodness am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  14 Beiträge
Marantz 2285 B
Karma-Club am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  55 Beiträge
marantz 2500 bei ebay
tomke313 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  9 Beiträge
Marantz SR-65 taugt der was?
Alex_Technics am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChristineBrukhty
  • Gesamtzahl an Themen1.492.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.917

Hersteller in diesem Thread Widget schließen