Verstärker von Dynaudio???

+A -A
Autor
Beitrag
Avila
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2005, 23:51
Hallo allerseits,

hat schon mal irgendjemand etwas von Dynaudio-Verstärkern gehört? Hat Dynaudio mal Integrated Amps gefertigt, und falls ja: weiss jemand näheres über Modelle, Qualität, Klang?

Grüsse,

Avila
Superhirn
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2005, 10:04
Dynaudio läuft im Hifi-Jahrbuch unter Vertriebsfirmen und die hatten tatsächlich Verstärker im Vertrieb.
Marke "Setton".
Im Jahrbuch 10 ist bspw. ein "Setton RS 440" Receiver mit 2x80W drin mit auch sonst sehr hübschen Werten.
Oder eine Verstäker-vorverstärker Kombi PS 550 nmit 2x150 W.
A-Abraxas
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2005, 10:10
Hallo,
vor ca. 15 Jahren gab es mal eine Vor-End-Kombi mit zwei Monoblöcken, das Ganze hieß "Arbiter" (wenn ich mich recht entsinne).
Problemlos auf einer Euro-Palette zu transportieren und war für wohlfeile 250.000,- DM zu haben
Das hatte ich an der großen Consequence gehört , tagelang hörte sich danach alles andere nur noch sch... an.
Viele Grüße
Avila
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2005, 21:53
Hallo und Danke für Eure Antworten!

Grund der Frage war: Mir hat jemand einen "Dynaudio Dynasty 9200 SE" angeboten. Mit dem Suchbegriff "Dynasty" habe ich mittlerweile im Forenarchiv ein bisschen was gefunden, was aber, wie Eure Infos, auch nicht unbedingt zwingend auf eine Verbindung Dynaudio<--->Dynasty schliessen lässt. Hm.

Jedenfalls : Grüsse,

Avila
Mich@el
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Jan 2006, 22:43
Hallo,
ich bin gerade in letzter Zeit mit meiner Frau am "diskutieren" über einen neuen Verstärker für meine Anlage. Hierbei kam erstaunliches zutage. Sie wollte doch tatsächlich in Ihrer Jugend mal einen Verstärkerbausatz kaufen und zusammenbauen. Leider konnte keiner in der Familie einen Lötkolben bedienen. Jetzt ist die Erinnerung aber leider schwach.......

Es war so ca. 1989 rum
Es war wohl Dynaudio (oder so ähnlich)
Es war wohl ein Vorverstärker mit zwei Monoblöcken
Es waren wohl auch Röhren mit im Spiel
In der Stereoplay damals gab es wohl öfters Anzeigen drüber.
Es waren wohl Anzeigen in s/w 10*10 cm (an was Frauen sich so alles erinnern zu glauben )

Kurz vorher hatte sie mit ihrem Vater ein paar Mivoc Lautsprecher gebaut. Schreinern kann er!!

Preisrätsel: Was könnte das gewesen sein??

Jetzt wo ich gerade einen Röhrenverstärker möchte ist ja so eine glühende Vergangenheit von Vorteil für mich

Vielen Dank für Anregungen und

Michael

PS Sie sitzt übrigens gerade neben mir (schlägt mich noch nicht) und freut sich auch auf die Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Consequence
AK am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  17 Beiträge
Dynaudio P46 geerbt !
devolon am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  3 Beiträge
Dynaudio 500
coolcat62 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  5 Beiträge
Dynaudio 500
coolcat62 am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  6 Beiträge
Dynaudio Compound 3
seb8 am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  4 Beiträge
Schwingspulen für Dynaudio D21?
Hörschaden am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  12 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen? (Dynaudio)
arha29 am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  7 Beiträge
Alte Dame: Dynaudio Compound 3
seneka68 am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  6 Beiträge
Dynaudio msp 300
fratz am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  5 Beiträge
DYNAUDIO MSP-100
hoschibill am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedAjax1990
  • Gesamtzahl an Themen1.486.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.273.522

Hersteller in diesem Thread Widget schließen