Was ist das für ein Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
newDTA
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:29
Hi Leute,

diesen Quadrophonie-Verstärker bekamen wir mal als Geschenk vor einigen Jahren und benutzen ihn seit dem als Stereo Amp. Da wir umziehen und nun einiges verkaufen / versteigern wollen haben wir ein paar Infos zu dem Gerät im Netz gesucht und sind leider nicht wirklich fündig geworden. Deshalb hoffe ich, das Ihr mir nun weiter helfen könnt. Ich habe ein paar Bilder gemacht und vielleicht kann mir ja der ein oder andere von Euch ein paar Ideen, Hinweise oder Tipps geben von welchem Hersteller das Gerät stammt.







Vielen Dank im Vorraus – bin gespannt was kommt! ;-)

Schöne Grüsse
Jojo
MC_Shimmy
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:48
Ein Neckermann-Quadro-Verstärker!
Wer der Hersteller ist, weiß ich nicht. Vielleicht Körting?
Der Verkaufserlös dürfte eher bescheiden ausfallen.
Sorry.

Gruß
Martin
Peter_Wind
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:57
Ich kann da MC Shimmy nur zustimmen, ohne das ich den AMP kenne. Es ist ein Hausmarkengerät von Neckermann, das Könte also Körting sein, da lohnt (Arbeit, Verpackung, Gebühren) es eigentlich nicht ihn ins NET zu setzen.
Wenn du die Möglichkeit hast verticke ihn auf einem Flohmarkt für 5 - 10 Euro. Mehr ist er leider nicht wert.
Er hat eine Gesamtaufnahme von 40 Watt. Also eine Ausgangsleistung von 4x 5-7 Watt. Das sagt alles.
Bin zwar nicht der Watt-Freak: Aber pro Kanal sollten es schon 20 - 30 Watt sein.


[Beitrag von Peter_Wind am 21. Mrz 2007, 15:02 bearbeitet]
singapur
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2007, 15:23
Hallo,

folgende Aktionsnummer auf der ebay startseite

eingeben. 130086456345

ist ein modell 1060 sieht aber genauso aus!

mfg singapur
Peter_Wind
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2007, 15:26

singapur schrieb:
Hallo,
ist ein modell 1060 sieht aber genauso aus!

Das da oben ist doch auch ein 1060


[Beitrag von Peter_Wind am 21. Mrz 2007, 15:27 bearbeitet]
singapur
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mrz 2007, 15:33
@ DER WIND

hast natürlich recht. Ich sage nur FIELMANN

Gruß singapur
aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 21. Mrz 2007, 23:45
Vom Design her auch ähnlich den Elacs.
newDTA
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Mrz 2007, 11:34
Hi,

erstmal vielen Dank für die schnellen und kompetenten Antworten! Darauf, das das "N" für Neckermann steht wäre ich glaube ich nie gekommen.
Werde das Dingen trotzdem bei eBay einstellen, weil wir wie gesagt einfach unseren Hausstand reduzieren müssen und deshalb wollte ich vorher einfach ein paar mehr Infos zu dem Amp haben.

Eine Frage habe ich noch – ist das eigentlich ein Röhrengerät? Man kann von aussen nix erkennen…

Vielen Dank und Grüsse aus Frankfurt
Jojo
andisharp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mrz 2007, 11:40
Nein, das ist kein Röhrengerät
Peter_Wind
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:19

newDTA schrieb:
Hi,
Werde das Dingen trotzdem bei eBay einstellen, weil wir wie gesagt einfach unseren Hausstand reduzieren müssen und deshalb wollte ich vorher einfach ein paar mehr Infos zu dem Amp haben.

Das kannst Du halten wie du es möchtest. Schau Dir mal den Link von Singpur (kein Gebot) an und lies Dir mein #3 noch einmal durch.
Frage würdest du so etwas kaufen. Ich wünsche dir natürlich viel Glück. Aber die Arbeit kannst Du Dir eigentlich sparen.
Gruß
Peter
aileena
Gesperrt
#11 erstellt: 22. Mrz 2007, 14:26
Ich gebe dem "Luftikus" recht. Es macht keinen Sinn, den einzustellen. Selbst wenn Du ihn schön herrichtest und gut fotografierst mit voller Beleuchtung. Neckermann zieht keinen Hering vom Teller. Flomi, und weg isser.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Mrz 2007, 17:00
Ich kaufe ihn dir für 5Eus ab
aileena
Gesperrt
#13 erstellt: 22. Mrz 2007, 17:01
Schon gelöscht, sehr merkwürdig
Peter_Wind
Inventar
#14 erstellt: 22. Mrz 2007, 17:05

aileena schrieb:
Schon gelöscht, sehr merkwürdig :.

Schade um unsere Zeit!
Aber trauern brauchen wir dann auch nicht.
Elos
Inventar
#15 erstellt: 22. Mrz 2007, 17:09
Da wollte mal wieder einer auf unsere Kosten
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 22. Mrz 2007, 17:35
Und ich wollte den Verstärker haben
aileena
Gesperrt
#17 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:09
Aber wir geben ja gerne Auskunft. Und er hat sich auch höflich bedankt - was die meisten ja sonst nicht machen.
andisharp
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:38
Finde das vollkommen in Ordnung, wollte lediglich eine Auskunft, hat sich angemeldet, die Auskunft bekommen und sich dann mangels weiterem Interesses gelöscht Sollten alle Eintagsfliegen so halten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker - Was ist das richtig für mich?
diesernameexistiertschon am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker ist das? (Zappelzeiger)
Freddy80 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  13 Beiträge
WAS TAUGEN "ALTE" VERSTÄRKER
gringorianer am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  28 Beiträge
Kellerfund: Welcher Verstärker ist das?
Schafschaf am 12.11.2020  –  Letzte Antwort am 19.11.2020  –  28 Beiträge
Dual 1225 WAS FÜR EIN VERSTÄRKER ?
Vinyl333 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  7 Beiträge
Verstärker für Infinity Modulus
dosenoeffner am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  7 Beiträge
Günstiger Verstärker?
arrowfreak am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  2 Beiträge
Günstiger Verstärker für Linn Nexus
drum-herum am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  2 Beiträge
Verstärker für Braun LS 120
dr0gon am 07.10.2018  –  Letzte Antwort am 08.10.2018  –  5 Beiträge
Empfehlung für Vintage-Verstärker
OpiVanKnobi am 28.06.2019  –  Letzte Antwort am 16.07.2019  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.642 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedSUP3R
  • Gesamtzahl an Themen1.492.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.381.868

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen