Optoma HD300X Hilfestellung

+A -A
Autor
Beitrag
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2014, 20:39
Hallo Forum,

Ich bin ziemlich neu auf dem Gebiet was Heimkino angeht.

Ich bin momentan dabei mir mein eigenes Heimkino zu bauen und hab eine Frage.

Ich habe im Netz gelesen das es anstatt ein HDMI Kabel sogenannte Emitter gibt die das Signal übertragen.

Ich habe ein Optoma HD300X welcher Emitter ist damit den Kompatipel?

Wenn ihr noch Angaben braucht dann einfachen fragen.

Hoffe es kann Mor jemand helfen.

Mfg Dominik
leon136
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Okt 2014, 21:10
Jedes "HDMI-Signal" kann Drahtlos übertragen werden, die Frage ist wie gut das funktioniert.
Es gibt Projektoren z.B. Epson wo der Empfänger schon im Gerät eingebaut ist, dazu gibt es dann einen Sender an dem BlueRay-Player etc. angeschlossen werden. Es gibt aber auch genug Leute hier im Forum die mit diesen eingebauten Empfängern Probleme haben.
Ich empfehle immer ein externes Set also Sender + Empfänger als eigenständige Komponenten. Wenn es dann nicht zuverlässig funktioniert zurück
an Absender und ein anderes ausprobieren
Ich selber verwende ein Set von "Zyxel" gibt natürlich noch andere , 2D,3D Signale bis 1080p kein Problem aber der Handshake zwischen
Player,AV-Receiver--> Projektor u.s.w. dauert etwas länger als mit Kabelverbindung. Einfach mal nach WHDMI-Set suchen.

mfg leon


[Beitrag von leon136 am 20. Okt 2014, 21:11 bearbeitet]
debutanker
Stammgast
#3 erstellt: 20. Okt 2014, 21:14
Hier gibts ne Praxiserfahrung.

Gruss
Olli
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Okt 2014, 21:34
Danke schonmal für die Antworten.

Welches HDMI Set könnt ihr denn Empfehlen? Kann ich da jedes Set nehmen oder muss es auf dem Beamer abgestimmt sein?
leon136
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Okt 2014, 21:40
Eine direkte Empfehlung kann ich nicht aussprechen bin da nicht mehr auf dem laufenden welche Systeme/Hersteller es jetzt auf dem Markt gibt.
Ja du kannst jedes WHDMI-Set nehmen, muss also nicht auf den Projektor abgestimmt sein (vielleicht bei 4K Geräten wegen höherer Datenrate).

mfg leon
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Okt 2014, 22:03
auf was muss ich den genau achten? Du hattest was mit 2 D und 3 D Signale geschrieben.
leon136
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Okt 2014, 22:21
Eigentlich auf nicht`s besonderes die Set`s können (sollten) ohne Probleme bis 1080p/60hz und 3D übertragen.
Bei einem 4K Projektor sind die Datenraten mit nativen 4K Material höher als Full-HD, kann mir vorstellen das die Übertragungsrate dann eng wird.
Spielt für dich aber keine Rolle (noch nicht ) der Optoma ist ein HD Projektor.

mfg leon


[Beitrag von leon136 am 20. Okt 2014, 22:22 bearbeitet]
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Okt 2014, 22:26
ok Danke. Ich werd mich morgen mal durch Netz Kämpfen und schauen. Hast mir aber schonmal weiter geholfen
leon136
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Okt 2014, 22:34
Wie gesagt anschließen,ausprobieren und darauf achten das die Verbindung stabil ist ohne Aussetzer, wenn nicht einpacken und zurück zum Händler.
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Okt 2014, 20:49
Hallo da bin ich wieder

Das wäre das richtige Set oder?

http://www.voelkner....izvsECFVDKtAod8AEABQ
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Okt 2014, 21:02
leon136
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Okt 2014, 21:42
Zur Qualität kann ich natürlich nichts sagen ,einfach das von Völkel mal testen die Daten sind ok und wenn es nicht sauber läuft zurück an den Händler
Ich habe dieses Set KLICK kann dir aber nicht sagen wo das im Moment erhältlich ist.

mfg leon
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Okt 2014, 21:59
okay Danke. Das Zyxel scheint es wohl niergends zu geben hab auch schon danach gesucht.
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Nov 2014, 23:21
Hallo,

Hab Montag mein WHDMI-Stick bekommen,fuktioniert alles Wunderbar

Welche Einstellungen nehme ich jetz nun an meinen Beamer (Optoma HD300X) vor?

Helligkeit, etc etc
debutanker
Stammgast
#15 erstellt: 14. Nov 2014, 00:34
Als allererstes ist es einmal wichtig, dass dein Zuspieler und der Beamer im selben Farbraum "spielen".
Wenn du das eingestellt hast, würde ich den Beamer (sofern kein Messinstrument vorhanden) im Film - Modus mit diversen Testbildern einstellen.
Außerdem gibts im HD 33 - Thread einiges an Nützlichem zu erfahren.

Grüße
Olli
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Nov 2014, 10:07
Was heisst den Farbraum? Also zuspieler wäre die PS3 weil darüber die Filme und auch die Games laufen sollen.
debutanker
Stammgast
#17 erstellt: 14. Nov 2014, 12:16
Moin,

mal kurz die SuFu benutzt: das hier sollte weiterhelfen.

Gruß
Olli
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Nov 2014, 21:38
Hallo,
Ich brauche nochmal eure Hilfe zwegs Farbe und Kontraste etc.

Ich Bin jetz im" Benutzer" Modus

Kontrast hab ich auf 5

Schärfe auf 13

Auf welchen Wert stell ich den jetz Helligkeit,Farbe,Farbton?
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Nov 2014, 00:10
und auf was stelle ich die RGB Grundeinstellung?

Rot Verstärkung
Grün Verstärkung
Blau Verstärkung
Rot Grundeinstellung
Grün Grundeinstellung
Blau Grundeinstellung

Das wird ja immer Komplizierter
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Jan 2015, 23:35
Hallo Leute,
Hab mal wieder einpaar fragen und hoffedas Ihr mir helfen könnt.
Ich habe die Playstation 4 als zuspieler für meinen Beamer. Hab im Menü der PS 4 die RGB Einstellung auf "Voll" gestellt und am Beamer unter den RGB Einstellungen Automatisch für Spiele. Ist das korrekt so?

Ist es besser Blu Ray Filme auf RGB Einstellung "Begrenzt" zu stellen auf der Playstation?

Was mache ich mit der Einstellung "Deep Colour-Ausgabe" auf Automatisch oder auf aus setzen?

Was ist mit dem "Y-Pb/Cb-Pr/Cr-Bereich" wird der auf Voll,Begrenzt oder Automatisch gesetzt?

gruss Kombifahrer1084
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Jan 2015, 14:33
Weiß keiner Rat?
leon136
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 27. Jan 2015, 17:01

Kombifahrer1084 (Beitrag #19) schrieb:
und auf was stelle ich die RGB Grundeinstellung?

Rot Verstärkung
Grün Verstärkung
Blau Verstärkung
Rot Grundeinstellung
Grün Grundeinstellung
Blau Grundeinstellung

Das wird ja immer Komplizierter :(


Werkspreset einstellen und von den RGB-Reglern die Finger lassen ohne Coloriemeter keine Chance. Kontrast/Helligkeit/Farbe u.s.w. auf Neutralstellung
0 oder 50 ???.
leon136
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 27. Jan 2015, 17:05

Kombifahrer1084 (Beitrag #20) schrieb:
Hallo Leute,
Hab mal wieder einpaar fragen und hoffedas Ihr mir helfen könnt.
Ich habe die Playstation 4 als zuspieler für meinen Beamer. Hab im Menü der PS 4 die RGB Einstellung auf "Voll" gestellt und am Beamer unter den RGB Einstellungen Automatisch für Spiele. Ist das korrekt so?

Ist es besser Blu Ray Filme auf RGB Einstellung "Begrenzt" zu stellen auf der Playstation?

Was mache ich mit der Einstellung "Deep Colour-Ausgabe" auf Automatisch oder auf aus setzen?

Was ist mit dem "Y-Pb/Cb-Pr/Cr-Bereich" wird der auf Voll,Begrenzt oder Automatisch gesetzt?

gruss Kombifahrer1084 :)


1) Kannst du so lassen
2) Begrenzt oder Auto
3) auf aus oder Auto
4)auf Begrenzt oder Auto

mfg leon
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 28. Jan 2015, 00:46
Hey,

Vielen Dank
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 17. Jan 2016, 22:32
Hey Leute,

Wollte kein neues Thema eröffnen deshalb schreibe ich es hier rein.

Habe gestern zum ersten mal ein 3D Film geschaut über den Beamer. Mein Problem hab ich mit den Brillen die ich habe.

Zirka alle 5 Sekunden Blitzt es in den Brillen was ich als sehr störend finde. Habe schon was von einem "Weißblitz" gelesen wollte aber hier nochmal um Rat fragen ob ich überhaupt die richtigen Brillen habe.

Brillen hab ich 2 Stck von ACER E1w DLP 3D Glasses.
Batterien sind übrigens neue reingekommen.

Gibt es evtl. andere 3D Brillen die diesen Weißblitz nicht so stark haben?

LG.
Phantom1
Inventar
#26 erstellt: 17. Jan 2016, 22:55

Kombifahrer1084 (Beitrag #25) schrieb:

Zirka alle 5 Sekunden Blitzt es in den Brillen was ich als sehr störend finde. Habe schon was von einem "Weißblitz" gelesen wollte aber hier nochmal um Rat fragen ob ich überhaupt die richtigen Brillen habe.

Den Weißblitz kann man nicht "sehen", da dieser ultraschnell ist (120 mal pro sekunde). Um genau zu sein synchronisiert dieser Beamer übrigens per Rotblitz. Wenn der 3D Modus an ist, kann man diesen Rotblitz sogar etwas auf der Leinwand sehen (ohne Brille !), das ist nämlich diese Rötliche verfärbung des Bildes (sieht man besonders gut in dunklen Bildbereichen). Nicht wundern, man sieht das nicht wirklich blitzen oder ähnlich, sondern nur als rötliche verfärbung weils eben so ultraschnell geht. Die Brille filtert die Rotblitze bzw die Rötliche verfärbung wieder perfekt raus.

Das Problem was du hast ist ein ganz anderes...tritt das problem bei beiden brillen auf?


[Beitrag von Phantom1 am 17. Jan 2016, 22:56 bearbeitet]
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Jan 2016, 23:09
Ich meinte auch den Rotblitz,Sry falsch ausgedrückt.Ja es tritt bei beiden Brillen auf,Ich sitze auch direkt unter dem Beamer vielleicht liegt es ja daran? Meine Freundin saß neben mir und sie hatte auch das selbe Problem. Es war echt nervig was den 3D Genuss echt getrübt hat ewig diese kurzen Blitze.
Phantom1
Inventar
#28 erstellt: 17. Jan 2016, 23:41

Kombifahrer1084 (Beitrag #27) schrieb:
Ich sitze auch direkt unter dem Beamer vielleicht liegt es ja daran?

ich sitze auch drunter und hatte sogar mal den gleichen beamer... aber so ein problem ist mir unbekannt

1. Kannst du das "blitzen" noch genauer beschreiben? sieht man das auch ohne brille?
2. Mal ein anderes bzw kurzes hdmi kabel probiert?
3. was fürn player nutzt du? probiere mal einen anderen player


[Beitrag von Phantom1 am 17. Jan 2016, 23:42 bearbeitet]
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Jan 2016, 23:49
zu 1 Kann ich dir jetzt gar nicht genau sagen Meine Freundin meinte aber gestern es würde man ohne Brilleauch sehen ich selber hab das aber nicht ausprobiert.

zu 2 Ich hab das ganze über Funk HDMI laufen...vielleicht liegt ja da auch der Fehler?

Zu 3 Ich spiele Blu Ray´s über die PS4 ab.
Phantom1
Inventar
#30 erstellt: 18. Jan 2016, 00:01

Kombifahrer1084 (Beitrag #29) schrieb:

zu 2 Ich hab das ganze über Funk HDMI laufen...vielleicht liegt ja da auch der Fehler?

dann teste es mal mit kabel... weil die chance das da der fehler liegt ist ziemlich hoch... bei 3D werden nämlich mehr daten übertragen als bei 2D und das kann gerade bei funkübertragungen probleme machen.


[Beitrag von Phantom1 am 18. Jan 2016, 00:03 bearbeitet]
Kombifahrer1084
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 18. Jan 2016, 00:58
Danke für deine schnellen Antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optoma HD300x richtige Einstellungen
Stefan.B am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  18 Beiträge
Optoma HD300X überlappender Streifen
EddieM. am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  8 Beiträge
Optoma HD33, HD300X Nachfolger 2012 ?
Poledos am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  16 Beiträge
unterschied Optoma HD33 und HD300x
Jim-Beam am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  6 Beiträge
Endlich Ruhe: Hushbox für den Optoma HD300x
mlischka am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  19 Beiträge
Optoma HD300X - schwarzer Rand um das Bild
Fidi0815 am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  4 Beiträge
Optoma HD300X und HD131X im Vergleich
Arno-k am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  438 Beiträge
optoma 3d emitter rf - nervenkrieg
ndragstar am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  5 Beiträge
HD300x / HD33 Leinwandgröße
Neroson am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  8 Beiträge
Probleme mit Optoma HD33
gwydion77 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.718

Hersteller in diesem Thread Widget schließen