Bildqualität

+A -A
Autor
Beitrag
mamü
Inventar
#1 erstellt: 14. Dez 2006, 10:27
Bildqualität

Habe selber den Hitachi TX200. DVD über YUV.

Gestern ist mir was besonders extrem aufgefallen beim Film "Das Leben der Anderen"

Trotz recht guter Bildkritik bei Area-DVD. Entweder ist mein Beamer versehentlich verstellt (wüsste aber nicht was) oder ist das Bild echt so schlecht. Konturen sind bis auf bei den Nahaufnahmen stark verwischt und alle horizontalen Linien von Mund bis Mauerfuge flimmern/flirren extrem. Nur die Nahaufnahmen der Gesichter sind ordentlich.

Meine Fragen

-Wie nennt man das Phänomen vom Flimmern horizontaler Linien?
-Kann man dagegen was machen oder liegt es einfach am Film?
-Habt ihr den Film schon gesehen und habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, vielleicht auch ähnlich bei anderen Filmen?

Habe auch schon öfters versucht auf progressiv am Beamer umzustellen, da sieht man zwar z.B. die Hautporen noch deutlicher, aber die Gesichtskonturen/Ränder sind abgetreppt.

Gruß
Z
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2006, 11:28
Hi

Hmm. Am Projektor sollte es normalerweise nicht liegen, der zeigt bei progressiver Zuspielung von sich aus eigentlich keine flackernden Kanten.

Wenn das Problem eigentlich immer mehr oder weniger stark auftritt könnte es am Deinterlacer des DVD-Players liegen. Ich weiss nicht, was am Marantz alles so eingestellt werden kann. Ist der Filmmoder fest eingestellt oder lässt sich das machen?

Weil mir so etwa im allgemeinen auch wenig Ruhe lässt würde ich versuchen, einen zweiten Player zu testen, um zu schauen, wie der sich verhält.

Gruß,
Z
mamü
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2006, 11:37
Letzte Woche Inside man gesehen, das war OK.

Mein Sohn hat noch nen günstigen JVC player, vielleicht probiere ich den die Tage noch mal.

Gruß
Z
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Dez 2006, 11:42
Hi

Ich wolle noch mal wegen dem Filmmode fragen. Kann man den beim Marantz (ist doch der Marantz aus Deiner Geräteliste?) erwingen?

Gruß,
Z
mamü
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 12:28
Was meinst du mit Filmmode? Ob da auch progressiv einzustellen ist?

Laut Area-DVD Test hat der Marantz nen super Bild und nen guten de-Interlacer.

Muss ich bei progressiv überhaupt beide Geräte auf progressiv stellen? Ein Bekannter sagte mir, es geht nur entweder oder. Weil einfacher einzustellen hab ich es über Beamer probiert, aber wie gesagt -Stufen in den Konturen.

Gruß


[Beitrag von mamü am 14. Dez 2006, 12:36 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Dez 2006, 22:34
Hi

Vielleicht habe ich hier etwas passendes ausgegraben:


http://www.beisammen.de/thread.php?threadid=44142</b>&hilight=marantz+4300+servicemen%FC



http://www.beisammen.de/thread.php?threadid=45400</b>&hilight=marantz+4300+filmmode


Gruß,
Z
mamü
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2006, 14:21
Danke für die Links zum 4300.

Nur welchen Nutzen kann ich jetzt daraus ziehen?

Gruß
Z
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Dez 2006, 14:53
Hi

Den Marantz kann man anscheinend nur über dieses versteckte Menü in den Filmmode zwingen, deshalb der Link. Es scheint da eine Einstellung mit Namen Bildmodus o. ä. zu geben, in der zwischen den Möglichkeiten SMART, SSMART, etc. gewählt werden kann. Probier mal die verschiedenen Möglichkeiten aus, möglicherweise löst oder reduziert es die Probleme mit dem Bild. Notier Dir aber sicherheitshalber die Grundeinstellungen für den Fall, dass es im Menü keine Resetfunktion gibt.

Gruß,
Z


[Beitrag von Z am 15. Dez 2006, 15:00 bearbeitet]
sdkfz250
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Dez 2006, 15:17
Hallo Mamü,

auch auf die gefahr hin, dass ich falsch liege. also ich hatte bei meinem denon 1920 und hitachi tx-100 extremes kantenflimmern, bzw. einen starken treppeneffekt. das problem kam daher, dass ich im vom dvd-player 4:3 letterbox zugespielt habe und am Beamer 16:9 eingestellt hatte (Die Kobination war erforderlich, da das Beamerbild sonst für meine 2m Leinwand in der Breite zu groß gewesen wäre). Die Probleme wurden offensichtlich vom Scaler verursacht. Als ich am Player dann ebenfalls auf 16:9 umgestellt hatte (und mir eine grössere Leinwand gegönnt hatte) war das Bild astrein.

Gruß

sd.kfz 250
Cinemateq
Stammgast
#10 erstellt: 15. Dez 2006, 16:23
also bei mir war MISSION IMPOSIBLE 3 extrem schlecht was das bild betrifft. konnte es gar nicht glauben.
mamü
Inventar
#11 erstellt: 15. Dez 2006, 18:50
Ich probiere das nächste Woche mal mit den Filmode Sachen und berichte dann.

Wem noch was einfällt kann gerne weiterposten.

Gruß
otheo
Stammgast
#12 erstellt: 16. Dez 2006, 15:39
Moin,

wenn der Player ein besseres progressives Bild liefert, dann wäre es doch sinnvoll den Player auf P-Scan zustellen und nicht den Projektor oder?

Gruß
Otheo
mamü
Inventar
#13 erstellt: 10. Jan 2007, 17:50
So, jetzt habe ich mich ne Zeit lang geschämt, jetzt kann ich sagen was es war.

Irgendwer aus der Familie hatte auf Ntsc gestellt.

Tsss tssss

Gruß
Lighty'
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jan 2007, 17:57
Z
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Jan 2007, 18:03
Hi

Na da schau her.

Gruß,
Z
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Konsolen an Beamer - Bildqualität
zero- am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  6 Beiträge
Flimmern über Computer bei TX200
Galix am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  22 Beiträge
YUV / RGB beim HITACHI TX200
dvalle am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  7 Beiträge
Acer h5350 -Bildqualität DVD ?
NickN1 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  7 Beiträge
PT-AE500E: Bildqualität und "Klötzchen" in hor. Linien? > siehe Foto !!!
neo2001 am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  31 Beiträge
Bildqualität PT-AE 500
Gnosius am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  20 Beiträge
Hitachi PJ-TX200 verkabeln?
frank_76 am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
Infocus X1a: Schlechte Bildqualität über YUV
cmddegi am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  3 Beiträge
Bildqualität an Sanyo PLV-Z4
Gothmog am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  32 Beiträge
Beamer und PS3 (HD)
hakan_s am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedDavis-4545
  • Gesamtzahl an Themen1.467.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.270

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen