Sat von analog auf digital umrüsten?

+A -A
Autor
Beitrag
Hercsi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Mai 2009, 17:16
Hallo,
erstmal: ich habe dieses Forum gegooglet und freue mich, hier beitreten zu dürfen.
Nun zu meinen Fragen:
Ich habe einen feststehenden Wohnwagen, an dem eine analoge Satanlage installiert ist. Das Signal vom analogen Receiver zum TV habe ich über Antennenkabel, weil ich den TV im Vorzelt wie auch im Wohnwagen benutze.So muß nur das Antennenkabel jeweils aus- und im Wohnwagen wieder eingesteckt werden, da der SatReceiver gut bediehnbar im Wohnwagen steht.Nun habe ich den 36cm TV gegen einen 22" LCD TV ausgetauscht.Das Bild ist jetzt nicht mehr so gut, es krieselt leicht. Die Stecker der Anlage habe ich ohne Erfolg überprüft und teilweise getauscht. Das Kabel vom LNB zum Receiver ist ca. 9Jahre alt, wirkt aber zuversichtlich. Der LNB ist vor 2Jahren gegen einen Universal-LNB ersetzt worden,welcher analog und digital empfängt.
Erreiche ich durch den Austausch des analogen Receivers gegen einen digitalen ein besseres Bild?
Muß die Schüssel für den digitalen Empfang neu eingestellt werden?
Ist die Verbindung vom digitalen Receiver zum LCD TV über Scart dringend notwendig, um ein anständiges TV Bild zu bekommen oder kann ich einen sogenannten Modulator einsetzen (Scart bedeutet bohren und unterm Wohnwagen rumkrabbeln)
Bin um jeden fachmännischen Rat dankbar.
Gruß Hercsi
Dubai-Fan
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2009, 21:06
hallo und willkommen im forum

zuerst musst du mal einen digital-receiver finden, der noch einen HF-modulator drin hat, wie du das jetzt beim analogen hast. das macht aber das schlechteste bild von allen verbindungen, da das digitalsignal wieder auf analog umgewandelt wird und dann auch noch wie bei einem fernsehsender aufmoduliert werden muss. ein externer modulator macht das auch nicht besser und ein LCD ist nun mal viel heikler beim eingangssignal, wie eine röhre.

scart ist zwar auch nur analog, aber dann eine direktverbindung zum LCD. du sagst das bild ist krisselig via antennenkabel. schliess doch deinen analog-receiver mal per scart an, zum schauen ob's dann besser ist.

wenn du keine scartkabel verlegen willst, da es die ja auch nicht in beliebigen längen gibt, wär noch eine variante einen sat-verteiler zu installieren. also ein kabel von der schüssel fix im wohnwagen und eins fix ins vorzelt. bei dieser variante musst du halt dann jeweils LCD und receiver hin und her schleppen, macht aber dafür das beste bild über scart.

ideal wär in deinem fall einer der neu auf dem markt, z.b von panasonic, erhältlichen LCD's mit eingebautem sat-receiver gewesen. die gibt's aber erst ab 32 zoll und kosten halt auch ein bissl mehr.

die schüssel musst du in der regel für digitalempfang nicht neu ausrichten. die receiver haben aber eine signalstärke und qualitätsanzeige womit man die schüssel bei bedarf perfekt ausrichten und den empfang noch optimieren kann.


[Beitrag von Dubai-Fan am 29. Mai 2009, 09:35 bearbeitet]
Spielzimmer
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mai 2009, 07:50

Dubai-Fan schrieb:
hallo und willkommen im forum
...
ideal wär in deinem fall einer der neu auf dem markt, z.b von panasonic, erhältlichen LCD's mit eingebautem sat-receiver gewesen. die gibt's aber erst ab 32 zoll und kosten halt auch ein bissl mehr.


Hallo,

TechniSat hat 22"-Geräte mit integriertem SAT-Empfänger, das würde einige Probleme hier lösen...

Grüße
Dubai-Fan
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2009, 09:09
jo, hab gar nicht gewusst, dass technisat den " Kleinsten " hat.

http://www.technisat.de/indexdc63.html?nav=LCD,de,74-439

und hier noch das video dazu: http://www.technisat...gt,de,114&episode=50

und der strassenpeis liegt ja gut 100 teuronen unter dem UVP:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=851150

gibt natürlich die beste bildqualität mit internem sat-tuner und das verkabelungsproblem fällt auch weg. also, den anderen wieder verkloppen und glücklich werden damit.


[Beitrag von Dubai-Fan am 29. Mai 2009, 09:22 bearbeitet]
Hercsi
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Mai 2009, 07:58
Hallo,
also die Scartbuchse am Analogreceiver hat merkwürdiger Weise kein Signal ausgegeben. Ich teste morgen mal die Funktion mit einem Digitalreceiver eines Freundes. Den Receiver immer vom Vorzelt in den Wohnwagen tragen ist nicht so toll. Ich habe mir überlegt, ich werde einen Scart-cinch Adapter an den Receiver anschliessen und die Cinch Vernindung auf 2X Scart splitten, so dass ich jeweils nur einen Scart am TV umstecken muss. Wenn ich dann durch die vielen Verbindungen noch ein einigermaßen anständiges Bild bekomme...
Gruß Herc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog Sat auf Digital umrüsten
devastator87 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Umrüsten von Analog auf Digital
eNeMaZ am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  6 Beiträge
Von analog auf digital umrüsten
Badmad83 am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  4 Beiträge
Analog auf digital umrüsten?
Krusinaldo am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  12 Beiträge
Sat von analog auf digital umrüsten
bukongahelas am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  24 Beiträge
Mehrfamilienhaus Analog auf Digital umrüsten
uzerider am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  6 Beiträge
satanlage umrüsten-analog-digital
c3pojs am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  3 Beiträge
Umrüsten von Analog auf Digital
seal am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  7 Beiträge
Umrüsten von Analog auf Digital
Imarti am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  12 Beiträge
Von Analog auf Digital umrüsten.
Gartenkralle47 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedchrisrotelnutzer
  • Gesamtzahl an Themen1.532.302
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.399