Sat in vorhandenes Kabelnetz

+A -A
Autor
Beitrag
Raven6299
Stammgast
#1 erstellt: 26. Nov 2009, 21:57
Hallo,

unsere Kathrein Anlage steht jetzt und die Räume werden pro Gerät sauber mit einem Kabel versorgt (also twinsat, beispielsweise mit 2 Kabeln vom Multischalter). Das verlegen der Kabel klappte recht gut. ABER: Ich habe einen Raum, den ich nicht so leicht erreiche.... An diesem Raum soll nur ein einziges Gerät betrieben werden. Ein Kabel vom bestehenden Kabelnetz ist vorhanden und ich stelle mir die Frage, ob ich nicht vom Multischalter im Keller dort einspeisen kann? Ich kann leider nicht ohne größeren Umbau diesen Raum per Kabel erreichen (Kabel liegt unter Fußboden, etc...) Dieses vorhandene Kabel ist ab und zu mitten auf der Strecke nochmal sternförmig abgezweigt zu einzelnen Dosen im Haus. Diese werden aber dann natürlich nicht mehr verwendet sondern nur noch ein Kabel dass aus der Wand ragt. Ist es möglich hier einzuschleifen?
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2009, 22:53
Hauptproblem dürften die unterwegs verbauten Abzweiger sein. Können diese entfernt und die Kabel direkt verbunden werden? Denn die üblicherweise für terr. Fernsehen oder Kabel-TV verwendeten Abzweiger eigenen sich nicht für Sat-TV - abgesehen und der Dämpfung sind sie nicht für die höheren Frequenzen bei Sat ausgelegt und bieten vor allem keinen Gleichspannungsdurchlass. Bzgl. der Eignung der Kabel selbst käme es auf einen Versuch an.
Raven6299
Stammgast
#3 erstellt: 27. Nov 2009, 15:08
Ich werde es dann mal auf einen versuch ankommen lassen.... Ist ja bisher nur umstecken.... Wenns nicht geht muss ich wohl doch einzelne Verteiler rausnehmen, etc....
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2009, 17:13

Raven6299 schrieb:
Ich werde es dann mal auf einen versuch ankommen lassen.... Ist ja bisher nur umstecken.... Wenns nicht geht muss ich wohl doch einzelne Verteiler rausnehmen, etc....


Na dann hoffe ich mal für dich, dass dein Receiver wirklich kurzschlußfest ist

... weil sonst ist dieser Versuch nicht nur sinnlos sondern sogar teuer
Raven6299
Stammgast
#5 erstellt: 27. Nov 2009, 17:17
Was kann denn alles passieren? Kann man das nicht irgendwie anders durchmessen? Also nen Reciever will ich jetzt nicht opfern....
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2009, 17:28
Klar kann man mit einem Ohmmeter eine Grobprüfung machen:
- bei losen Kabelenden dar kein Kurzschluss sein, undenlicher Widerstand sollte angezeigt werden
- wenn das Kabel am anderen Ende Kurzgeschlossen ist muss voller Durchgang ( <2 ohm) sein.
Raven6299
Stammgast
#7 erstellt: 28. Nov 2009, 16:51
Vielen Dank. Ich werde mal versuchen, ob ich die Weichen und damit lose Kabel nicht irgendwie abklemmen kann um eine direkte Verbindung zu schaffen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SAT ins Kabelnetz einspeisen !
Niki123 am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  7 Beiträge
vorhandenes Kabel-Kabel nutzen für Sat-Schüssel
samener12 am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  3 Beiträge
Samsung TV findet vorhandenes SAT Signal nicht
Mathias386 am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  7 Beiträge
Umstieg auf Sat und vorhandens Kabelnetz
kickes am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  3 Beiträge
Schüsseleinsspeisung ins Kabelnetz Home
landhaus am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  8 Beiträge
Geht das - neues SAT + vorhandenes Kabel weiter nutzen?
unitbox am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  15 Beiträge
Multischalter an vorhandenes Quad LNB?
Thdob am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  21 Beiträge
Sat-Signaltester?
Der_Unbeugsame am 28.12.2020  –  Letzte Antwort am 31.12.2020  –  5 Beiträge
(SAT-) TV in Spanien
MrFabillez am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  3 Beiträge
komplette Sat-Anlage von Technisat?
CLK_2001 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.710