Neuer TV, jetzt unsauberes Bild

+A -A
Autor
Beitrag
no_cry
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jan 2010, 21:04
Hallo,

seit Montag habe ich einen neuen TV.
Es handelt sich hierbei um den Samsung LE32B350.

Wenn ich ihn an den PC anschließe habe ich wunderbar klares Bild, da gibt es überhaupt nichts zu bemängeln, genauso wie ich es mir vorgestellt habe.

Allerdings wenn ich meinen Receiver anschließe (Amstrad SAT 301) haben ich ein unsauberes Bild. Wie soll man es beschreiben, ich würde sagen es ist das Muster einer Leinwand, würde noch sagen senkrecht ausgerichtet, dass sich über das ganze Bild leicht bewegt. Ab 2-3m ist es nurnoch ganz leicht zu erkennen. Zudem sind solche Szenen, wie das Puplikum in einer Show leicht verpixelt, würde das Bild gerne etwas glätten.
Angeschlossen über Scart, habe auch eins in dieser Form:

Aber das gibt ein noch schlechteres Bild.

Haben eine normale Satellitenschüssel auf dem Dach, genaue Bezeichnung müsste ich herausforschen, aber da kann ich eh nichts ändern.

Was ich suche:

Suche eine Möglichkeit das Bild zu verbessern, möglichst wenig sollte es kosten, würde zum Gebrauchtwarenmarkt auf Ebay zurückgreifen.


PS. auf meinem alten Röhrenbildschirm ist mir nie ein unsauberes Bild aufgefallen.

MFG
Marcel
Dubai-Fan
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2010, 22:08
tja, das ist halt das problem aller flachmänner, dass analog signal darauf bescheiden aussieht, wobei sich das bei einem 32 zoll in grenzen halten sollte, wenn du nicht gerade mit der nase davor am bildschirm sitzt. mit der pc zuspielung darfst du das aber auf keinen fall vergleichen, da du ja in der regel die HD Ready auflösung mit der grafikkarte exakt auf die 1366 x 768 deines samsung einstellen kannst, was natürlich ein knackscharfes bild ergibt. die TV PAL auflösung beträgt aber nur 720 x 576.

dein sat-receiver, wie wahrscheinlich auch der rest der sat-anlage, ist ja auch noch analog. die muss ja in den nächsten 2 jahren auch auf digital umgerüstet werden, was auch wieder eine wesentliche verbesserung bringt.

im moment kannst du also nur versuchen mit den diversen einstellungen die ein LCD so bietet, ein einigermassen brauchbares bild hinzubekommen. wenn dein amstrad in den A/V ausgabeeinstellungen für den scartanschluss RGB zur auswahl hat, dieses einstellen. ein besseres scart-kabel kann evt. auch noch eine verbesserung bringen.


[Beitrag von Dubai-Fan am 13. Jan 2010, 22:10 bearbeitet]
no_cry
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jan 2010, 22:28

Dubai-Fan schrieb:
dein sat-receiver, wie wahrscheinlich auch der rest der sat-anlage, ist ja auch noch analog. die muss ja in den nächsten 2 jahren auch auf digital umgerüstet werden, was auch wieder eine wesentliche verbesserung bringt.


Wieso muss die Sat Anlage in den nächsten 2 Jahren auf Digital umgerüstet werden?

Meine Freundin hat auch einen 32er LCD von LG. Sie hat keine Probleme, astreines Bild, was ich weiß, dass sie einen alten Premiere Receiver benutzt. Sie bekommt auhc ein paar andere Programme, kann es sein dass sie Digital hat?


da du ja in der regel die HD Ready auflösung mit der grafikkarte exakt auf die 1366 x 768 deines samsung einstellen kannst, was natürlich ein knackscharfes bild ergibt. die TV PAL auflösung beträgt aber nur 720 x 576.


Würde für mich bedeuten, mit einer TV-Karte im PC könnte ich über den PC TV gucken und kähme so zu meiner HD Ready Auflösung?


[Beitrag von no_cry am 13. Jan 2010, 22:30 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 23:06
weil ARD und ZDF mal einen termin für die analog abschaltung auf astra bekannt gegeben haben und das ist der 30.4.2012.

wenn deine freundin andere, resp. wesentlich mehr programme bekommt, hast sie wohl einen digital receiver. premiere, resp. jetzt sky, gabs, gibt's ja nur digital. schlepp doch deinen samsung mal zu ihr, dann siehst du ja, ob sich das bild verbessert. ist ja kein problem bei einem 32".

wenn nur du an der schüssel hängst und eine direktverbindung vom lnb zum receiver besteht, also ohne multischalter dazwischen, reicht es ja in der regel, das LNB auszutauschen. ein neuer digital-receiver gehört natürlich auch noch dazu. mit so 60 - 70 euro für beides bist du dann dabei.

eine pc karte nützt dir nicht viel. die sind ja auch digital und die auflösung ist, ausser den HD sendern natürlich, immer noch 720 x 576. anstelle des tv's, rechnet dann einfach die pc karte die auflösung hoch.


[Beitrag von Dubai-Fan am 13. Jan 2010, 23:16 bearbeitet]
no_cry
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jan 2010, 23:17
Wir waren uns sowieso am überlegen auf Digital umzurüsten. Welche kosten kommen da auf uns zu? Wo liegen die Preise von den gebrauchten Digi-Receiver?

Ich weiß nicht genau was ein Multischlater ist, kann nur sagen, dass mehrere Fernseher im Haus daran angeschlossen sind. Denke mal der Multischalter trennt die Signale, so dass jeder etwas anderes gucken kann?
Dubai-Fan
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2010, 00:19
dann sieht es nach multischalter aus, wenn jetzt mehrere tv's dran sind. bei analog gehen nur 2 kabel vom lnb auf den analogen multischalter. bei digital sind es dann 4 kabel von einem quattro lnb auf einen digitalen multischalter.

gesammtkosten kann man pauschal nicht sagen. kommt drauf an, was für ein zustand die alte schüssel hat und ob ihr die umrüstung selber machen wollt/könnt, oder einen fachmann braucht.. bei amazon mal nach quattro lnb und multischalter suchen, um einen ungefähren preisüberblick zu bekommen.

analoge receiver können übrigens uch nach der umrüstung wie bisher weiterbetrieben werden. es müssen also nicht alle receiver gleichzeitig ausgewechselt werden. gebrauchte lohnen sich nicht, da es schon ab 50 euro neue, einfache digital-receiver gibt. HDTV -receiver sind natürlich dementsprechend teurer.


[Beitrag von Dubai-Fan am 14. Jan 2010, 00:21 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2010, 11:37
Sie mal ins Menü deines Receivers ob der anstatt FBAS (=CVBS) auch S-Video oder gar RGB als Ausgangssignal anbietet.
Dann kontrollier mal dein Scartkabel, siehe FAQ-Kabel-TV Punkt E
Das könnte dann das Bild schon erträglicher machen

Neue Digitalreceiver sind schon ab 30,-€ und HDTV-taugliche schon ab 90,-€ zu bekommen. Zur Anlagenumrüstung kann man schwer was sagen ohne diese zu kennen, ist u. a. von der Teilnehmerzahl abhängig.
schraddeler
Inventar
#8 erstellt: 14. Jan 2010, 12:47

KuNiRider schrieb:
Sie mal ins Menü deines Receivers ob der anstatt FBAS (=CVBS) auch S-Video oder gar RGB als Ausgangssignal anbietet.


Ich glaub da kann er lange suchen, oder kennst du einen analogen Receiver, der diese Videoformate unterstützt. Und selbst wenn kann das Bild nicht besser werden, da ja nur FBAS gesendet wird
bui
Inventar
#9 erstellt: 14. Jan 2010, 13:10
Hi schraddeler,
es gibt durchaus Receiver, die über SCART ein RGB-Signal ausgeben. Und das währe ja schon eine Verbesserung für den Samsung LE32B3 des TE.
schraddeler
Inventar
#10 erstellt: 14. Jan 2010, 14:13

bui schrieb:
Hi schraddeler,
es gibt durchaus Receiver, die über SCART ein RGB-Signal ausgeben. Und das währe ja schon eine Verbesserung für den Samsung LE32B3 des TE.

Ja klar, das kann fast jeder digitale Receiver, selbst meine popeligen Baumarktkisten von SEG, Skymaster usw. können das, aber bei einem analogen hab ich die Option noch nie gesehen.

gruß schraddeler
no_cry
Stammgast
#11 erstellt: 14. Jan 2010, 14:58
Braucht nicht so um den heißen Brei zu reden^^
das einzigste was ich an dem Receiver einstellen kann, sind die Programme, also ein Manueller Suchlauf für Bild und nochmal für Ton.

Ich schau mal nach was wir für eine Schüssel haben. Ist relativ neu, da sie nach dem Küril (Sturm) neu gemacht wurde.

Angeschlossen sind 4 Receiver.
no_cry
Stammgast
#12 erstellt: 16. Jan 2010, 23:57
Habe jetzt ein hochwertigeres und geschirmtes Scartkabel (3m). Bild ist etwas besser geworden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer TV,schlechtes Bild
BAZOOONG am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  5 Beiträge
Neuer Samsung TV
Nemo07 am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  2 Beiträge
"neuer" TV kein Empfang mehr
Tamira am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  7 Beiträge
Neuer TV, jetzt keine englischen Sender mehr
sissly am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  11 Beiträge
Neuer Samsung-TV
Karl1989 am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  29 Beiträge
Hilfe ! Kein Bild mit neuer Sat-Schüssel
dolce_88 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
Neuer TV und Sky Receiver -> kein Bild/Ton
Rolf_01 am 07.01.2019  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  3 Beiträge
Anfängerproblem / neuer Receiver und TV
jogisarge am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  2 Beiträge
Neuer TV - einige Sender fehlen
AgentSmith778 am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  5 Beiträge
Neuer TV, immer wieder Senderausfall
Walter08 am 08.02.2020  –  Letzte Antwort am 09.02.2020  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedUrbi72
  • Gesamtzahl an Themen1.535.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.027

Hersteller in diesem Thread Widget schließen