Dolby Digital Tonproblem bei Pro7/Sat1

+A -A
Autor
Beitrag
nhs
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2003, 10:05
Hallo Gemeinde,
vieleicht koennt Ihr mir eine Antwort geben und danke im voraus.
Ich habe einen Panasonic Digital Sat Receiver, der dolby digital kann und eine optischen digitalen Ausgang hat.
Der Sat-Receiver ist mit einem AV-Receiver vom Typ Yamaha RX-V640 ueber einen optischen Kabel verbunden.
Das Problem ist:
Wenn ich mir ein von Pro7 oder Sat2 mit dolby digitalem Ton uebertragenes Programm anschaue, dann passiert es sehr oft, dass gar kein Ton zu hoeren ist.
Wenn der Ton von der Sat-Receiver Seite auf "normal Deutsche" oder "normal Audio" eingestellt wird, dann ist der Ton immer da.
Wenn der Ton von der Sat-Receiver Seite auf "Deutsche Dolby Digital" umgestellt wird, dann ist der Ton weg (aber nicht immer).

Habt Ihr eine Idee, wie ich das Problem loesen kann ?

...das ganze fragt nhs.
2_of_7
Stammgast
#2 erstellt: 30. Sep 2003, 10:19
Gut, ich könnte mir da etwas vorstellen:

Eventuell liegt es an den Settings des Sat-Receivers hinsichtlich Konfiguration des optischen ausgangs, oder des Tons. Mein Tipp: genau das Handbuch durchforsten.

Dein Reciever ist ja in der Lage die eingehenden Signale des optischen Ports zu dekodieren - sprich aus den Daten 5.1 Kanäle zu 'extrahieren'. Vielleicht beisst sich ja irgendwas, wenn Dein Sat-Reciever schon dekodiert oder ein Audio-Format nutzt, den der Yamaha nicht 'verstehen' kann.

Aber lies halt mal das Handbuch des Recievers und such ein Kapitel das Dir beschriebt, wie Du das Ding per optischen Kabel an einen Receiver mit eigenem Dolby-Digital-Dekoder anschließt.

Hilft das?

MfG


[Beitrag von 2_of_7 am 30. Sep 2003, 10:19 bearbeitet]
Nili001
Neuling
#3 erstellt: 02. Okt 2003, 20:10
HALLO ICH HABE AUCH SO EIN PROBLEM
Digitaler Sat Resiver mit Digtalen ausgang,und eine Digitalen Verstärker JBL
DVDs ist super aber über Premiere ? Zeigt nicht digital an... auch wenn digital ausgestrahlt wird. .. komme auch nicht weiter
technikhai
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2003, 19:01
Beim Panasonic Satreceiver hat man die Möglichkeit zwischen DD-PCM und DD-Bitstream zu wählen.Als erstes müsst ihr den DD-Ausgang im Menü aktivieren und dann auf Bitstream stellen.PCM ist nur Stereo über das Optische Kabel.

Gruss Marco
butterflight
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Okt 2003, 10:38
hallo !
vielleicht ist bei euch das selbe wie bei mir.
langsam fange ich an die digitale welt zum verteufeln zumindest die sat receiver
habe bereirs den 6ten receiver
und beim letzten hatt sich anscheinend
schonwieder der koax verabschiedet
bei den anderen war es der optische ausgang
vielleicht habe nur ich pech oder gibt es andere
denen es auch so geht?
die receiver sind alle von galaxis .
zuerst der pop und dann der easy von galaxis.
oder kann man den koax sonst noch irgendwie auf
funktion überprüfen?
technikhai
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2003, 14:00
Habe im Schlafzimmer meinen ersten Digitalreceiver seit 1997 von Galaxis stehen den IQ G1.Bin sehr zufrieden mit dem Gerät,allerdings hat der noch keinen Digitalausgang(für DD-Ton).Habe aber auch schon gehört das der Easy nicht mehr so gut sein soll und sehr anfällig ist.Ich kann nur die Geräte von Humax,Panasonic und Kathrein empfehlen.Soll es etwas günstiger sein ist wohl Topfield die beste Wahl.
Ach ja noch was,die Tonprobleme bei Sat 1 sind nicht mehr vorhanden.Die Stimmen und Mimic stimmen jetzt wieder überein.



Gruss Marco
DDFan
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Nov 2003, 22:17
Hallo nhs

es mag ja etwas blöd klingen, doch bin ich gabz froh, dass ich Dein Problem hier lesen konnte, denn dann trifft es wahrscheinlich mehr als nur uns.
Ich habe einen Panasonic TU-DSF30/S3 der per opt. Verbindung mit einen Sony STR-DB930 verbunden ist. Bislang funktionerte (bis ca. vor 2 bis 3 Wochen) die Dolby Digital-Übertragung (nur Pro7) perfekt. Wurde ein Spielfilm mit diesem Tonverfahren (5.1) ausgestrahlt, zeigte der Receiver dies durch einen blauen Balken an und der Ton war entsprechend beeindruckend. Wenn Pro7 nach dem Spielfilm dann wieder Dolby Digital 2/0 sendete, ging der blaue Balken wieder aus, der Ton war aber weiterhin gut und klar.

Das ist inzwischen anders. Der Ton ist schon bei Dolby Digital 2/0 dumpf und bei 5.1 kaum noch verständlich. Die Kennung muss noch richtig sein, denn mein Receiver schaltet den blauen Balken für 5.1 doch scheinbar werden verschiede Kanäle nicht mehr angesteuert. Ich muss schon auf Stereo schalten, damit man verstehen kann.
Beim ZDF erkennt mein Receiver Dolby Digital Prologic und sendet nur auf dem Centerlautsprecher. Pro7 nimmt im Normalbetrieb (Dolby Digital 2/0) wenigstens noch die beiden Frontboxen dazu.
Ich nehme an, dass bei dem letzten Update irgend ein Mist übertragen wurde. Gut, dass ich den Fehler jetzt aber nicht mehr bei meiner Verkabelung suchen muss. Hoffentlich bringen die Jungs das wieder schnell in Ordung bzw. geben wenigstens mal einen Sachstand bekannt.

Gruß DDFan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonproblem mit Dolby Digital und AC§
Lothar1 am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  4 Beiträge
Empfangsstörungen bei Pro7 Sat1.
Benne_M am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  2 Beiträge
Free TV (Sat1, Pro7, etc.) in Dolby Digital 5.1 empfangen
00caipi am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
Empfangsprobleme Sat1/Pro7/Kabel1
djdiver am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  14 Beiträge
Empfangsstörungen Pro7/Sat1 Transponder
Peter_Wind am 07.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  27 Beiträge
kein pro7 sat1 etc.
austin112 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  4 Beiträge
Kein Pro7, SAT1, Premiere
pitufito am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  3 Beiträge
Empfangsproblem Pro7.Sat1-Group
harripax am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  18 Beiträge
Pro7-Sat1-Sendergruppe Empfangsprobleme
Jensen1978 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  11 Beiträge
Tonstörungen bei Aufnahme Pro7, SAT1.
Teriko am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.696