Empfangsprobleme Sat1/Pro7/Kabel1

+A -A
Autor
Beitrag
djdiver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2010, 09:59
Hallo,

ich nutze seit einigen Monaten Digital Sat.

Ich wohne in einem 3 Familienhaus das über eine Gemeinschaftsanlage verfügt.
Empfangsgerät ist der Comag HDTV Sat Receiver SL 100HD.

Seit einigen Wochen, (speziell nach einem Sturm der einige Bäume geknickt hat..) habe ich immer wieder Probleme mit dem Empfang speziell von SAt1/Pro7/Kabel1.

Morgens und abends habe ich gar keinen Empfang dann aber wieder am Nachmittag zwischen 13 und 17 Uhr -allerdings nur mit viel "Klötzchen".

Hier die aktuellen Daten aus dem Sat-Receiver für Sat1:

KanalSat 1
Satellit ASTRA 19,2 E
Transponder12544/H/22000
PID V255 A256 P255
Signalstärke42%
Signalqualität7%

Für Kabel1 und Pro7 sieht es bezüglich der Signalqualität genauso schlecht aus.

Alle anderen Programme werden in guter Qualität empfangen.

Meine Fragen:
Wieso fallen nur diese 3 Programme aus?
Wieso funktionieren sie manchmal, wenn auch schlecht?
Habt ihr eine Idee für die Ursache und eine Lösung?

Bevor ich den Vermieter kontaktiere hoffe ich auf eure kompetente Hilfe!

Gruß

Uwe


[Beitrag von djdiver am 25. Mrz 2010, 10:06 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2010, 10:35

djdiver schrieb:

Seit einigen Wochen, (speziell nach einem Sturm der einige Bäume geknickt hat..)


Noch Fragen, Kienzle?

Wenn der Sturm Bäume knickt, dann dreht er auch eine Schüssel. Laß sie neu ausrichten, dann ist es wieder alles in Butter. Ist ja nicht so, daß man sich einfach eine Schüssel aufs Dach stellt, sondern sie muß schon Gradgenau ausgerichtet werden. 1-2° machen da schon Welten aus im Empfang.
djdiver
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mrz 2010, 11:41
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Hast Du eine Idee warum aber nur diese 3 Sender betroffen sind und es temporär immer wieder funktioniert??

Danke!
LordElmchen
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2010, 12:15
Das Problem wird wohl alle auf diesem Transponder befindlichen Sender betreffen: N24, neunlive sowie Sat1 comedy, kabeleins classics (PayTV).
Könnte ein Übersteuern sein. Der Transponder sendet schon stärker als manch anderer.

Wie ist denn der Empfang z.B. von "BVN - Beste van Vlaanderen en Nederland"?
djdiver
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mrz 2010, 12:26
Hallo,

Du lagst richtig, die anderen von Dir aufgezählten Sender funktionieren aktuell auch nicht.
BVN schon, den schaue ich aber eher weniger....

Was kann man gegen die Übersteuerung tun, genügt eine neue Ausrichtung der "Schüssel" ?
Danke.
LordElmchen
Inventar
#6 erstellt: 25. Mrz 2010, 12:35
Abhilfe: Das empfangene Signal abschwächen, indem man ein Dämpfungsglied ins Kabel einbindet.
Dubai-Fan
Inventar
#7 erstellt: 25. Mrz 2010, 12:40
@LordElmchen

wieso übersteuern? mit 42% stärke und 7% quali ist doch viel zuwenig signal da und mit einem dämpfungsglied wirds ja dann noch schlechter.

@djdiver
wie sind denn die daten von Das Erste und ZDF?


[Beitrag von Dubai-Fan am 25. Mrz 2010, 12:48 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#8 erstellt: 25. Mrz 2010, 12:52

djdiver schrieb:
Hast Du eine Idee warum aber nur diese 3 Sender betroffen sind und es temporär immer wieder funktioniert??

Das hier geschriebene trifft auch auf Deinen Fall zu. Und die Sache mit "temporär" lässt für mich diese Ursache wahrscheinlicher erscheinen.
Volterra
Inventar
#9 erstellt: 25. Mrz 2010, 13:18

djdiver schrieb:
Seit einigen Wochen, (speziell nach einem Sturm der einige Bäume geknickt hat..) habe ich immer wieder Probleme mit dem Empfang speziell von SAt1/Pro7/Kabel1.
Uwe
Im DF Forum und auch hier gab es in Bezug auf den Nichtempfang des Pro7 Transponders oder auch einiger HD Kanäle einige Threads mit unterschiedlichen Auffassungen.

Oft wurde behauptet, dass der Pro7 TP besonderer Justierungsmaßnahmen bedarf, was völlig absurd ist da der Pro7 TP über Astra1 mit den höchsten C/N Werten empfangen wird.(Signalqualität)

Der TP von WDR Siegen ist einer der schwächsten TP in Bezug auf C/N und auch auf SIG. Die SIG Anzeige der Receiver ist aber nicht relevant da SIG zwischen Nutz und Störanteil eines Signals nicht unterscheiden kann.

Wird WDR Siegen störungsfrei empfangen, ist die Schüssel garantiert ausreichend gut justiert und dann muss auch der Pro7 TP empfangen werden.

Da das nicht der Fall ist, kann nur das LNB oder ev. ein MS der Verursacher sein.

Da zuvor das Problem nicht vorhanden war, dürfte auch ein zu hoher Pegel nicht gegeben sein und somit auch keine Übersteuerung.
djdiver
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Mrz 2010, 13:21
Hallo,

ARD und ZDF zeigen:

Signalstärke 85%
Signalqualität 70%
Kein Ausfall und erstklassiges Bild...

Ich wohne jetzt seit 6 Monaten in der neuen Wohnung. Bis zum Sturm gab es nie ein Problem.

Kabel und Receiver wurden nie getauscht. Das Dect Mobilteil ist seit dem Einzug an der Fritzbox angemeldet, ich schliesse es mal als Störfaktor aus.

Die verlinkte Diskussion konnte ich nicht nachvollziehen :-( .

Macht es Sinn mal einen anderen Receiver zu testen??

Gruß

Uwe


[Beitrag von djdiver am 25. Mrz 2010, 13:23 bearbeitet]
Volterra
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2010, 13:38

djdiver schrieb:
Hallo,
wohne jetzt seit 6 Monaten in der neuen Wohnung. Bis zum Sturm gab es nie ein Problem.
Macht es Sinn mal einen anderen Receiver zu testen??
Letzteres kann ja nicht schaden.
Der Test Deines Receivers bei einem freundlichen Mitbewohner kann ebenfalls aufschlussreich sein.

Ich habe aber noch nie erlebt, dass der Ausfall eines TP, einiger Kanäle am Receiver lag. Dagegen bereits mehrfach, dass es am LNB oder am MS lag.

Aber nix ist unmöglich.

Wenn möglich, solltest Du mal rausfinden wie der Aufbau der Gemeinschafts-Satanlage ist und wie die Verteilung erfolgt.
raceroad
Inventar
#12 erstellt: 25. Mrz 2010, 13:39

djdiver schrieb:
Die verlinkte Diskussion konnte ich nicht nachvollziehen :-( .

Was genau kannst Du denn nicht nachvollziehen. Auch bei Deinem Receiver sind LNB-Frequenzen einstellbar:

BDA Comag schrieb:
LNB Frequenz: Zum ausgewählten Satellit die
entsprechende LNB-Frequenz einstellen.
Standardeinstellung ist universal.

Es ist zwar völliger Nonsens, dass eine LNB-Frequenz zum Satelliten passen muss , aber aus diesem Satz kann man schlussfolgern, dass sich die Frequenzen auch am Comag einstellen lassen. Macht es denn so viel Mühe, es so zu probieren .
KuNiRider
Inventar
#13 erstellt: 26. Mrz 2010, 18:39
Auch wenn einen verbogene und/oder verstellte Schüssel das Wahrscheinlichste ist, hat auch der neue Pro7-Transponder seine Tücken, denn der vertikale Gegentransponder 12551.50 V hat nur 6,75MHz Abstand. Kommt nun irgendwas dazu:
- Receiver mit schlechter Trennschärfe
- LNB mit etwas niedrigerer LOF
- schlechte Ebenentrennung
- ...
dann gibt es schnell mal Probleme.
Zusätzlich spuckt der der 21.5° mit seinem 12536H Transponder auch noch in die Suppe wenn der Spiegel zu klein und/oder schlecht ausgerichtet ist.

Mit dem zu recht vorgeschlagenen Versuch, dies durch verstellen der LOF (oder des Transponders ) zu minimieren kann oft helfen.
djdiver
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Mrz 2010, 20:30
Hallo zusammen!

Vielen Dank für die vielen Tips!

Andere Frequenzeinstellungen halfen leider nicht.
Die Nachbarn im Haus hatten entweder DVB-T oder analog Sat und deshalb keine Probleme.

Der Vermieter ist dann aufs Dach geklettert, hat die Schüssel minimal gedreht damit war das Problem gelöst!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Gruß

Uwe


[Beitrag von djdiver am 28. Mrz 2010, 16:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Empfang von Pro7, Sat1, Kabel1.
/tobi22/ am 14.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.05.2017  –  13 Beiträge
kein Empfang von Pro7, Sat1, Kabel1 usw.
Blondie20 am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  2 Beiträge
SAT1 Pro7 Kabel1 N24 ausgefallen
Ophrys am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  11 Beiträge
Pro7-Sat1-Sendergruppe Empfangsprobleme
Jensen1978 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  11 Beiträge
Sat1 / Pro7 probleme bei Sat empfang ?
Snake82 am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  2 Beiträge
Kein Empfang von Pro7, Sat1 etc.
nex1234 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  26 Beiträge
Schlechter Empfang von Pro7, Sat1 und Kabel1 - Brauche Hilfe
Hackfix am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  16 Beiträge
seit gestern kein SAT1, Pro7, Kabel1, N24 Empfang mehr!
humax23 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  11 Beiträge
Empfangsstörungen bei Pro7 Sat1.
Benne_M am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  2 Beiträge
Schleichender Empfangsverlust Pro7/Sat1/Kabel1
Schlawiner_24 am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMartinW3
  • Gesamtzahl an Themen1.475.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.061.663