Kein Signal mit Technisat HD8+

+A -A
Autor
Beitrag
Gibbs86
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2010, 16:55
Hi Leute,

ich hoffe ihr könnt mir ein Tipp geben, weil ich verstehe die Welt nicht mehr!

Folgendes:
Im Wohnzimmer habe ich seit ein paar Wochen ein Technisat HD8+.
Im Schlafzimmer ein Hyundai HSS-1000IR.

Wenn ich den HD8+ oder den 1000IR im Schlafzimmer anschließe, bekomme ich ohne Probleme alle Sender rein.
Ist der 1000IR im Schlafzimmer und der HD8+ im Wohnzimmer, kann ich mit dem HD8+ nur was empfangen,
wenn gleichzeitig im Schlafzimmer der 1000IR an ist! Ist der 1000IR aus, bekomme ich keine Sender mit dem HD8+ rein!!!
Ich habe aus Testzwecken mal den 1000IR im Wohnzimmer angeschlossen, hier bekomme ich alle Sender ohne Probleme rein.

Hättest ihr eine Idee, woran das liegen könnte?!

Vielen Dank schon mal!!!
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2010, 17:57
Dann wirst Du vermutlich mit dem HD-8+ im Solo-Betrieb auch vom Wohnzimmer aus die vertical-low-Sender wie Al Jazeera oder BBC-World empfangen können.

Vermutlich ist die Kabelverbindung vom Wohnzimmer zur Empfangsanlage (Receiver direkt an ein LNB angeschlossen ?) schlechter als die vom Schlafzimmer, sei es prinzipbedingt durch eine größere Entfernung oder z.B. auch durch korrodierte Kontakte, was zu einem Umschaltproblem des HD-8+ führt. Die LNB-Spannung dürfte beim Hyundai etwas höher sein, da dieser auch solo im Wohnzimmer funktioniert.

Als erstes würde ich die Verkabelung kontrollieren (auf Korrosion achten) und ggf. testweise die Anschlüsse am LNB tauschen.
Gibbs86
Neuling
#3 erstellt: 28. Feb 2010, 20:57
Ja, das Wohnzimmer ist weiter weg.
Ich verstehe allerdings nicht, warum im Wohnzimmer mit dem Technisat alles zu empfangen ist, wenn der Hyundai im Schlafzimmer an ist!
Beide Geräte hängen an separaten Kabeln an einem "Sat-Verteiler"

Würde evtl. ein Verstärker vor dem Technisat Receiver was bringen?!
Der Hyundai scheint ja nicht so empfindlich zu sein.
raceroad
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2010, 21:29

Gibbs86 schrieb:
Ich verstehe allerdings nicht, warum im Wohnzimmer mit dem Technisat alles zu empfangen ist, wenn der Hyundai im Schlafzimmer an ist!

Weil vermutlich ein Umschaltproblem hinter diesem Verhalten steckt.

Sehr wahrscheinlich funktionieren am Technisat solo wie schon geschrieben die vertical-low-Sender (= niedrige Schaltspannung / hast Du das probiert?), der Spannungsabfall entlang des Leitungswegs verhindert aber ein Umschalten auf horizontal (= hohe Schaltspannung erforderlich). Ist der Hyundai mit einem horizontal-Sender in Betrieb, teilen sich beide Receiver die Stromversorgung > geringerer Strom je Receiver > geringerer Spannungsabfall > Umschalten funktioniert.

Beide Geräte hängen an separaten Kabeln an einem "Sat-Verteiler"

Was steht denn da drauf?

Würde evtl. ein Verstärker vor dem Technisat Receiver was bringen?!

Nein. Ein Verstärker hilft nicht bei Umschaltproblemen, sondern nur eine Optimierung des Leitungsweges (Übergangswiderstände minimieren, also Verbindungen säubern bzw. fest anziehen, ggf. Kabel tauschen) und, falls es sich bei diesem Verteiler um einen passiven Multischalter ohne Netzteil handelt, Tausch des LNBs gegen ein Modell mit niedrigerer Stromaufnahme oder Tausch des Multischalters gegen ein Modell mit Netzteil.
Gibbs86
Neuling
#5 erstellt: 01. Mrz 2010, 19:00
Ahh, jetzt ist das mal vernünftig erklärt!
Danke!

Dann habe ich noch eine Frage.
Vor ein paar Wochen ging es auch ohne, dass der 2. Receiver an sein musste, dann dauerte es wieder ein paar Wochen und es kam zur Störung, so dass der 2. Receiver an sein musste!

Wie könnte sich das erklären??
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2010, 20:19
Musste erst meinen Kaffee austrinken , um im Satz lesen zu können. Sprich: Da kann ich nur spekulieren: Temperatur beeinflusst die Umschaltpunkte des Multischalters, Feuchtigkeit verändert Übergangswiderstände sowie mögl. Kriechströme, LNB-Spannung des Technisat hat sich verändert (Austrocknen der Netzteilelkos),....?

Jedenfalls ergibt sich für mich aus dem geschilderten Verhalten kein neuer Ansatz zur Problemlösung.
Gibbs86
Neuling
#7 erstellt: 02. Mrz 2010, 15:01
Also, Du hattest recht bezüglich der vertikalen Sender,
sie werden einwandfrei vom Technisat empfangen!

Am Dachboden ist ein 5/6 Koaxial-Relais mit eingebautem Netzteil verbaut (Quad-Version).

Die Kabel sind doppelt-abgeschirmt und müssten max. 35 Meter lang sein.
raceroad
Inventar
#8 erstellt: 02. Mrz 2010, 15:45
Eine Umschaltproblem trotz Verwendung eines Multischalters mit Netzteil ist ungewöhnlich.

Theoretisch könnte der Gleichspannungswiderstand der Leitung zum Wohnzimmer derart hoch sein, dass selbst die vergleichsweise geringe Stromaufnahme des Multischalters zu einem zu hohen Spannungsabfall führt. Wahrscheinlicher ist für mich aber ein Defekt des Multischalters. Wird er im Bereich des Netzteils noch warm?

Falls Messgerät verfügbar: Alle Receiver komplett ausschalten (oder ohne einen Kurzschluss zu verursachen alle Kabel von den Ausgängen abklemmen) und mit einem Multimeter die Spannung an den LNB-Anschlüssen des Multischalters messen (müssen bei einem Quad-tauglichen 14/18 V Gleichspannung sein), dabei nur ein Kabel zum LNB abklemmen.

Denkbar wäre auch, dass der Multischalter am WZ-Anschluss eine höhere Schaltspannung benötigt bzw. eine höhere Strombelastung verursacht. Dann müsste der Technisat nach einem Tausch der Anschlüsse für WZ und SZ am Multischalter auch solo funktionieren. Sind noch Ausgänge frei? Falls ja, für das WZ einen anderen testen.
Gibbs86
Neuling
#9 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:18
So, der Multischalter war kaputt, jetzt geht es ohne Probleme!

Danke für die Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technisat HD8+: Empangsproblem
RouvenE am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  2 Beiträge
Technisat digit HD8+
michael_21 am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  4 Beiträge
TechniSat HD8+ kein Hotbird (keine Qualität)
-PatX- am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  9 Beiträge
Technisat Digit HD8-S + ext.FP
apator am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  6 Beiträge
Technisat HD8+ empfängt nur HD Programme
stonehedge am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  8 Beiträge
technisat s1 - kein signal
kiki1967 am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  2 Beiträge
HD-Programme bei Technisat HD8+ gestört
-Hacke- am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  22 Beiträge
Problem HD8+
RouvenE am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  3 Beiträge
Empfangsstörung Technisat HD8+ mit Plasma Panasonic TX-P42GW20
felixmz am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  10 Beiträge
TechniSat HD S3 - Kein Signal
Nico258 am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.389 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedwuaxuprlae
  • Gesamtzahl an Themen1.404.437
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.745.455

Hersteller in diesem Thread Widget schließen