HD Programme plötzlich weg

+A -A
Autor
Beitrag
salami1234
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2010, 21:15
N'abend,

ich habe seit etwa einer Woche ein Problem.

Letzten Mittwoch (?) ist der Verteiler (oder Multischalter?) in unserem Haus kaputt gegangen (war schon ziemlich alt) und dann haben wir uns sofort einen neuen gekauft - seitdem der angeschlossen ist, gehen meine HD Programme nicht mehr, also kein einziges (Arte HD zum Beispiel, oder RTL HD, also hab ne HD+ Karte) außer Einsfestival HD. Das SD Einsfestival geht aber komischerweise NICHT.

"Ihr Receiver empfängt leider kein oder ein zu schwaches Signal." steht dann immer da.

Dachte mir nichts dabei, weil ich heute eh in meine neue Wohnung gezogen bin (Innenstadt), da wirds schon gehen. Aber nichts da. Hab einen neuen Sendersuchlauf gemacht und es nochmal probiert, aber ging nicht. Das gleiche wie vorher.

Ich meine, das kann doch nicht sein? Mein Receiver (TT-micro S835 HD+) und die HD+ Karte sind noch nicht so alt, etwa. 6 Monate. Liegt doch sicher nicht daran, oder?

Kann mir irgendwer helfen? Bin schon echt am verzweifeln.


[Beitrag von salami1234 am 07. Okt 2010, 21:20 bearbeitet]
LordElmchen
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2010, 21:42
Ohne den Aufbau und Komponenten der Satanlage zu kennen braucht es wohl eher einer Glaskugel. Bitte entsprechende Angaben machen.
Werden dann überhaupt Programme empfangen? Was sagt die Signalstärke/-qualitätanzeige?
Empfängs du phoenix?

Schonmal einen Werksreset des Receivers versucht?
Ggf. hat der Receiver sich auch einen Knacks durch den defekten Multischalter geholt.


[Beitrag von LordElmchen am 07. Okt 2010, 21:45 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2010, 21:43

salami1234 schrieb:
...Letzten Mittwoch (?) ist der Verteiler (oder Multischalter?) in unserem Haus kaputt gegangen ...seitdem der angeschlossen ist, gehen meine HD Programme nicht mehr, also kein einziges (Arte HD zum Beispiel, oder RTL HD, also hab ne HD+ Karte) außer Einsfestival HD. Das SD Einsfestival geht aber komischerweise NICHT...

Dann hat den neuen Multischalter wohl jemand falsch angeschlossen (Ebene HL + VL sind vertauscht).

Und im neuen Haus könnte entweder das Gleiche sein oder aber es werden aufgrund von "Sparmaßnahmen" nur die High-Band Sender eingespeist. Frag mal die Nachbarn, ob sie ARD + ZDF in HD empfangen können.
salami1234
Neuling
#4 erstellt: 07. Okt 2010, 22:19
LordElmchen, davon habe ich leider keine Ahnung ... ich wohne ja in der Innenstadt und das ganze Zeug ist im 5.Stock auf dem Dachboden & Dach.

Werksreset habe ich noch nicht versucht, aber das mit dem Knacks kann durchaus sein. Der Multischalter ist ja einfach irgendwann ausgegangen, weil schrott. Seitdem gings ja nicht mehr.

Signalqualität: 100 %
Signalstärke: 73 %

Phoenix empfange ich auch nicht.

@Duke44: Das dachte mein Vater auch, er hat sicher 1000 mal umgestöpselt, aber das ist schon richtig angeschlossen ...

Meine Nachbarn werde ich morgen mal fragen.
LordElmchen
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2010, 22:33

salami1234 schrieb:
Signalqualität: 100 %
Signalstärke: 73 %

d.h. du empfängst einige (SD)-Programme?! Zumindest mit diesen Werten solltest du das.

Spricht also nicht für ein Receiver-Problem (Defekt).

Da fehlt scheinbar das Lowband mit den von Duke44 genannten möglichen Ursachen. Mach dich wirklich mal bei den Nachbar schlau (auch mal phoenix fragen).
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2010, 22:37
Zur Situation in der neuen Wohnung:
Falls nicht nur die HD-Sender sowie Phoenix & Co. aus dem Tiefband sonder auch die vertikalen Hochbandsender wie Sport 1, DMAX, Viva D fehlen, könnte eine veraltete Einkabelanlage am Werk sein.

Falls Du nach Ausschalten der LNB-Spannung Sender wie Das Erste, ZDF, RTL, Pro7,... (jeweils SD) immer noch empfangen könntest, würde der Anschluss tatsächlich von einer alten Einkabelanlage mit beschränktem Programmangebot versorgt. Alternaiv kann auch die Typbezeichnung der Antennendose einen Hinweis geben.

Aber abgesehen davon ist mir der Zusammenhang mit dem Multischalter nicht klar. Hätte es nach Tausch des Schalters nur mit Deinem Receiver Schwierigkeiten gegeben, spräche das für einen Defekt des TechnoTrend.
Duke44
Inventar
#7 erstellt: 07. Okt 2010, 22:43

salami1234 schrieb:
...aber das ist schon richtig angeschlossen ...

Dann sollte z.B. der Sender Russia Today auf 11538MHz, vertikal, SR=22000, FEC 5/6 zu empfangen sein. Diesen mal manuell suchen.

Ist dies der Fall, so kann der Receiver keine horizontal polarisierten Sender im Low-Band mehr ansteuern, was LordElmchen schon oben angedeutet hat mit dem "Knacks".

Dies wäre umso mehr ungewöhlich, da z.B. VOX oder RTL in SD eigentlich auch nicht mehr zu sehen wären, da die Horizontalansteuerung sowohl im Low-Band als auch im High-Band gleichermaßen verwendet wird.

Eine einfache Möglichkeit bestände z.B. darin, den 835+ an einer Sat-Anlage im Freundeskreis zu testen, wo definitiv ein HD-Receiver werkelt und funktioniert.
salami1234
Neuling
#8 erstellt: 08. Okt 2010, 22:01
Ok also, Russian Today funtioniert nicht!

Hab vorhin noch einen Sendersuchlauf gemacht, er hat 299 Neue gefunden, zu den 1000 die ich schon habe. Da ist eigentlich alles dabei, Sky HD, Disney, Russian Today (musste ihn nicht mal manuell suchen), usw.

Wie man wohl schon gemerkt hat, habe ich von dem ganzen Zeug keine Ahnung ... aber da ich Russian Today nicht empfangen kann, ist wohl irgendwas falsch eingestellt (an der Sat-Anlage)?

Falls man die Daten gebrauchen kann, hier mal meine LNB Einstellungen:

LNB Steuerung: DiSEqC 1.0
DiSEqC Sequenz: zweimal senden
Position A: Astra (19,2°E)
Position B: Nicht benutzt
Position C: Nicht benutzt
Position D: Nicht benutzt

@raceroad: Sport 1, Viva, MTV Germany gehen auch nicht. Müsste man also eine neue Einkabelanlage kaufen?


[Beitrag von salami1234 am 08. Okt 2010, 22:08 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#9 erstellt: 08. Okt 2010, 23:27
Ich kapiere hier rein gar nichts

Wie passt denn
salami1234 schrieb:
Ok also, Russian Today funtioniert nicht!
[und später]
[...]
... aber da ich Russian Today nicht empfangen kann, ist wohl irgendwas falsch eingestellt (an der Sat-Anlage)?

mit
Hab vorhin noch einen Sendersuchlauf gemacht, er hat 299 Neue gefunden, zu den 1000 die ich schon habe. Da ist eigentlich alles dabei, Sky HD, Disney, Russian Today (musste ihn nicht mal manuell suchen), usw.

zusammen
Duke44
Inventar
#10 erstellt: 08. Okt 2010, 23:44

raceroad schrieb:
Ich kapiere hier rein gar nichts ...

Willkommen im Club!

Keine Ahnung was er da macht. Bei den 1300 Sendern die er angeblich empfängt, fehlen ja nur noch 249. Mehr gibt Astra 19.2 nicht her.
salami1234
Neuling
#11 erstellt: 09. Okt 2010, 13:52
Mein Receiver hat sie gefunden, was aber nicht heißt, dass sie auch funktionieren. So meinte ich das.
Duke44
Inventar
#12 erstellt: 09. Okt 2010, 14:08
Setze Deinen Receiver mal zurück auf Auslieferungszustand. Wie das geht steht in der BDA. Anschließend wird er neu inbetriebgenommen und erst mal nur ein Sendersuchlauf für alle freien Sender durchgeführt.

L/L auf 11597 MHz --> BBC World News, CNBC Europe
L/H auf 11362 MHz --> ARD, Arte, ZDF in HD
H/L auf 12480 MHz --> Sport1, Tele5
H/H auf 12188 MHZ --> RTL, RTL2, VOX

Diese Sender wie auch der oben angeführte Russia Today Sender sollten zu finden sein.

Diseqc vorher im Menü auf AUS setzen.


[Beitrag von Duke44 am 09. Okt 2010, 14:11 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#13 erstellt: 09. Okt 2010, 14:16
... oder wie schon vorgeschlagen in den Antenneneinstellungen (sofern möglich) die LNB-Spannung ausschalten. Gäbe es so keinen Ausfall der bisher schon zu empfangenden Sender, wird der Anschluss von einer Einkabelanlage versorgt.

Falls man die LNB-Spannung nicht ausschalten kann: Typ des Antenndoseneinsatzes ausfindig machen oder testen, ob Sport 1 mit Frequenzeinstellung 10710 MHz (passt zu einer weitverbreiteten EK-Anlage) zu empfangen ist.
Duke44
Inventar
#14 erstellt: 09. Okt 2010, 14:22

raceroad schrieb:
...Falls man die LNB-Spannung nicht ausschalten kann...

Dies ist bei TT-Receivern seit "Urzeiten" bei Modellen ab der 200èr Serie möglich. Und definitiv bei seinem TT-micro S835 HD+ Gerät.
salami1234
Neuling
#15 erstellt: 09. Okt 2010, 14:49

Duke44 schrieb:
Setze Deinen Receiver mal zurück auf Auslieferungszustand. Wie das geht steht in der BDA. Anschließend wird er neu inbetriebgenommen und erst mal nur ein Sendersuchlauf für alle freien Sender durchgeführt.

L/L auf 11597 MHz --> BBC World News, CNBC Europe
L/H auf 11362 MHz --> ARD, Arte, ZDF in HD
H/L auf 12480 MHz --> Sport1, Tele5
H/H auf 12188 MHZ --> RTL, RTL2, VOX

Diese Sender wie auch der oben angeführte Russia Today Sender sollten zu finden sein.

Diseqc vorher im Menü auf AUS setzen.


Hab ich jetzt gemacht, aber ein Sendersuchlauf für alle freien Sender kann man nicht auswählen. Diseqc hab ich ausgestellt (auf "Kein Diseqc") und nun hat er zwar 470 Programme gefunden, auch die HD und Russian Today, funktionieren aber nicht.

LNB-Spannung habe ich ausgestellt, die normalen Programme (RTL, Sat.1, Das Erste, usw.) funtionieren trotzdem noch.
Duke44
Inventar
#16 erstellt: 09. Okt 2010, 14:58

salami1234 schrieb:
...LNB-Spannung habe ich ausgestellt, die normalen Programme (RTL, Sat.1, Das Erste, usw.) funtionieren trotzdem noch.

Siehe Post #6, dort findest Du die Erklärung von raceroad.

Solange die alte Einkabelanlage nicht umgerüstet wird, wirst Du damit leben müssen.

Edit: Damit wäre zumindest Dein Empfangsproblem in der neuen Wohnung analysiert + ausgewertet, wie steht es um den Multischalter bei den Eltern?


[Beitrag von Duke44 am 09. Okt 2010, 15:07 bearbeitet]
salami1234
Neuling
#17 erstellt: 09. Okt 2010, 15:21
Vieeeelen Dank, endlich weiß ich's ... mal sehen, was die Hausverwaltung sagt.

Bei meinen Eltern weiß ich das nicht, mein Vater meinte, er hat nach gefühlten 200 Suchläufen Arte HD, etc. wieder empfangen können, RTL HD etc. allerdings nicht, da sie keine HD+ Karte haben.
raceroad
Inventar
#18 erstellt: 10. Okt 2010, 09:56

salami1234 schrieb:
[...] ... mal sehen, was die Hausverwaltung sagt.

Dann viel Glück bei den anstehenden Verhandlungen ! Ganz so einfach ist das nicht, man kann eine ungesteuerte Einkabelanlage nicht so umrüsten, dass danach alle Astra-Sender zu empfangen sind, leider .

Eingesetzt wird eine Einkabelanlage sicherlich, weil die für eine konventionelle Satanlage nötige Sternverkabelung (jedem Receiver sein eigenes Kabel zur Anlage) fehlt. Eine ungesteuerte Einkabelanlage benötigt keine Sternverkabelung, sie kann aber prinzipbedingt (!) nur ein beschränktes Senderangebot zur Verfügung stellen :

Preiswerte Anlagen (etwa 150,- €) übertragen die komplette Signalebene horizontales Hochband (das sind aus dieser Liste alle Transponder mit einer Frequenzen > 11700 MHz und der Polarisationsangabe H) und außerdem noch zwei Transponder der anderen Ebenen (tp 104 mit früher Pro7/Sat1/.. und jetzt Sport 1/..., dazu früher den Transponder mit VIVA/MTV/.. oder den mit Arena, bei nicht ganz so alten Anlagen stattdessen tp 51 mit den ARD Spartenkanälen, Phoenix und arte). Du solltest bei der Hausverwaltung nachfragen, welche Tranponder mit welchen Einstellungen zu empfangen sind.

Möglich wäre schon etwas mehr: Für grob geschätzt 1000,- € könnte man eine Anlage so einrichten, dass der überwiegende Teil der horizontalen Hochbandtransponder sowie von den anderen Ebenen die Transponder mit VIVA/MTV/..., DMAX/..., Sport 1/..., Spartenkanäle/Phoenix/arte, Anixe HD/..., Das Erste HD/ZDF HD/arte HD zu empfangen wären (also fast alle "wichtigen" deutschen FTA-Sender). Bei 30 frei wählbaren Transpondern (Größenordnung 3000,- € ?) ist auch aus technischer Sicht das Ende der Fahnenstange erreicht. 30 Transonder würden immerhin akutell – sicher nicht auf Dauer – reichen, um alle Tranponder mit "wichtigen" deutschen Sendern (FTA & Sky & HD+ ) zu übertragen.

Auch uneingeschränkter Zugang zu allen Sendern von bis zu zwei Satellitenpositionen ist über nur ein Kabel möglich . Der Pferdefuss für diese einzig zukunftssichere Variante ohne Sternverkabelung: Es können anders als bei ungesteuerten Einkabelanlagen nur max. 8 Singelreceiver pro Kabel betrieben werden, und die Receiver müssen mit diesem sog. Unicable-System kompatibel sein. Vorhandene Receiver müssten also zumindest teilweise ersetzt werden .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD Receiver - Programme weg
Rob3019 am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  15 Beiträge
Plötzlich Sender weg!
bibblox am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  6 Beiträge
Programme weg ?
Whyara am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  18 Beiträge
Plötzlich horizontale Sender weg
Skydvr am 04.03.2021  –  Letzte Antwort am 05.03.2021  –  12 Beiträge
Plötzlich Meldung "Kein Signal" - Dann Programme bei Neusuche weg
Schlöndorf am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  9 Beiträge
Wieso verschwinden HD Programme ?
knooke am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  16 Beiträge
ASTRA Empfang plötzlich weg!
peterpan81 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  13 Beiträge
Sat Empfang plötzlich weg
Nuschel19 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  3 Beiträge
Sat-Empfang plötzlich weg
lfg4fun am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  9 Beiträge
Satellitenempfang geht plötzlich weg
Lukas01 am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.226

Hersteller in diesem Thread Widget schließen