Bitte um Hilfe bei meiner Sat Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Kuhtreiber
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jul 2011, 19:13
Hallo,beginnen wir von vorne.
Satellitenschüssel: Thomson 80cm Durchmesser
Thomson Quadro Universal LNB
Multischalter Thomson SWID 54 A
4 Digital Receiver versch. Hersteller
Meine Kenntnisse: Gering!

Ich habe meine Schüssel versetzen müssen. Nach der Einstellung mittels eines elektronischen Satfinders und mithilfe meines letzten analogen Receiver,hatte ich auf dem analogen nur mehr ein Teil der Programme.Die Digitalen haben voll funktioniert.Nachdem er an anderen Plätzen auch nicht funktionierte, habe ich gedacht das plötzlich das zeitliche gesegnet hat.Also musste ein neuer her, am besten HD, jedoch nicht HD+, da ich nicht noch mehr Gebühren zahlen möchte.
Nach einiger Suche habe ich mich für den FAVAL HS 150 SE HDTV HD Digital Receiver entschieden. Das Ergebnis war entteuschend.Leicht unscharfes Bild und kein Empfang von HD Sendern wir ARD HD usw. Die Signalstärke zeigt etwa 80%, die Qualität 54% an. Ich habe ewig an der Einstellung herumprobiert, die Qualität lässt sich nicht verbessern.
Nun die Fragen:
-An was liegt es, das die Qualität nicht besser wird? Ich habe freies Sichtfeld.
-Warum empfange ich keine freien HD Sender? Auch nicht mit Vollscan. Qualität=0
Wenn Ihr noch Infos braucht, einfach fragen. Ich versuche so gut ich kann die Informationen zu besorgen.
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2011, 19:32

Kuhtreiber schrieb:
...Nach der Einstellung mittels eines elektronischen Satfinders und mithilfe meines letzten analogen Receiver,hatte ich auf dem analogen nur mehr ein Teil der Programme.Die Digitalen haben voll funktioniert...

Ich würde eher sagen, das die Schüssel schlecht ausgerichtet ist und Dir sogar eine Sat-Ebene fehlt.

Da Du die Schüssel versetzt hast, wurden vermutlich auch die Zuleitungskabel an den Multischalter angestückelt, oder?
Da zuerst mal ansetzen.

Du kannst auch mal direkt die Ebene vom LowBand horizontal am MS überbrücken und dem HD-Receiver zuführen.
Wie schauen da die Pegel aus?
Kuhtreiber
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jul 2011, 19:41
-Was heißt schlecht ausgerichtet? Jeder Bewegung nach links/recht, oben oder unten verschlechtert das Signal. Daher bin ich von einer richtig ausgerichteten Schüssel ausgegangen. Oder ist das ein Trugschluß?
-Natürlich musste ich neue Kabel zum Multischalter ziehen. Die habe ich verlegt wie die anderen auch.Was ist da zu prüfen und wie? Optisch konnte ich kein Fehler feststellen. Habe ich schon gemacht.
-Meinst Du direkt vom LNB ein Kabel in den Receiver legen?
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2011, 19:51

Kuhtreiber schrieb:
-Was heißt schlecht ausgerichtet? Jeder Bewegung nach links/recht, oben oder unten verschlechtert das Signal. Daher bin ich von einer richtig ausgerichteten Schüssel ausgegangen. Oder ist das ein Trugschluß?

Du hast mit nem Satfinder ausgerichtet. Diese reagieren nur auf die Signalstärke. Eingenordet wird eine Sat-Schüssel aber heutzutage nach dem Maximum der Signalqualität. Von daher...

Kuhtreiber schrieb:
-Natürlich musste ich neue Kabel zum Multischalter ziehen. Die habe ich verlegt wie die anderen auch.Was ist da zu prüfen und wie? Optisch konnte ich kein Fehler feststellen...

Prüfung auf Kurzschluß und Durchgang mit nem Multimeter.

Kuhtreiber schrieb:
-Meinst Du direkt vom LNB ein Kabel in den Receiver legen?

Entweder das oder das LH-Kabel vom LNB über ne F-Doppelkupplung,

F-Doppelbuchse

die eigentlich schon in Form eines Erdungswinkels da sein müsste, mit dem Zuleitungskabel zum Receiver verbinden.
Kuhtreiber
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jul 2011, 20:07
Ich muß das Ergänzen. Ich habe zum Schluß mit dem HD Receiver welcher eine Anzeige für Signalqualität und Signalstärke hat optimiert. Da ging nicht mehr. Die Kabel haben sicher Durchgang, sonst hätte ich kein Signal. Kurzschluß? Halte ich für Ausgeschlossen. Aber prüfe ich nochmal. Nur mache ich das morgen.
barsch,
Inventar
#6 erstellt: 02. Jul 2011, 20:30

Das Ergebnis war entteuschend.Leicht unscharfes Bild und kein Empfang von HD Sendern wir ARD HD usw

Der Bildschärfe ist es egal ,ob 50 oder 80% Signalqualität vorhanden sind.Nur mit 50% kommt es eher zum Totalausfall des Bildes ,mehr nicht.
Ich vermute eher eine falsche Bildeinstellung bei dir.

Wie ist der FAVAL angeschlossen? (HDMI -oder Scart welcher TV)


kein Empfang von HD Sendern wir ARD HD usw


Auch nicht bei manueller Suche unter DVB-S2 Sender ? Welche Sender fehlen noch?
Kuhtreiber
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jul 2011, 09:05
Ich habe den Receiver nun mal an 2 anderen Plätzen im Haus angesteckt. Dasselbe Ergebnis. Daher schließe ich ein Kurzschluss eigentlich aus, da es mir unmöglich erscheint das alle Kabel falsch angeschlossen sind.Aber ich überprüfs nochmal.
Folgende Sender werden ebenfalls nicht empfangen.
ZDF HD, Arte HD,C+DEP2 HD kommt, Nick/Comedy,Tele5,DMax,MTV,VIVA,Sat1 HH,Sat 1 Bremen, Sat1 NRW, Bibel TV kommt nicht. Weiter habe ich nicht geblättert.
Ich glaube langsam auch das die Antenne nicht richtig ausgerichtet ist, denn vorher habe ich diese Sender ja auch empfangen.Ich wüsste aber nicht wohin ich die noch ausrichten soll. Ich werde es mal so probieren. Über Astra.de bekomme ich die genauen Koordinaten für meinen Ort. Diese versuche ich mit dem Navi zu vergleichen. Keine Ahnung ob das klappt. Manuell ein Sender zu suchen habe ich noch nicht probiert. Ich habe mich da auf die versch. Scan Methoden verlassen. Leider stehe ich mit der Betriebsanleitung auf Kriegsfuß.
Die ist
Der Receiver ist mittels HDMI angeschlossen, obwohl mir das Bild über Scart fast besser erscheint. Ich habe den Receiver an versch. fernseher angeschlossen. (Samsung LE 55 A950, Sony KDL 32-500 und ein Funai XY?


[Beitrag von Kuhtreiber am 03. Jul 2011, 09:37 bearbeitet]
Kuhtreiber
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jul 2011, 10:32
@Barsch
Bildeinstellung glaube ich nicht. Über DVD und BR ist das Bild Top. Habe es nach Einstellwerte versch. Fachzeitschriften und der Burosch DVD eingestellt.

So, nun habe ich alle Kabel auf Durchgang und Kurzschluss geprüft. Alles OK. Wenn das LNB angeschlossen ist habe ich jedoch eine Verbindung zwischen Innen und Außenleiter. 1925 MV wird da angezeigt.
Ich habe nun auch ein Kabel direkt vom LNB Low Band horizontal an den Receiver angeschlossen. Signalstärke gut, Qualität 0. Was mich irritiert ist die LNB Einstellung. Ich kann alles mögliche einstellen. Habe 9750/10600 eingestellt. Ist das richtig? 14/19V
Ich habe nochmal etwas probiert. Ich habe nun jeden einzelnen Anschluss des LNB direkt mit dem Receiver verbunden. Nur ein Anschluß lieferte Signal.Nämlich High H. Bei allen anderen Qualität 0.
Bei der Demontage ist mir aufgefallen das ein Loch in die Plastikabdeckung des LNB gebrannt war. Ich habe das dann mit Silicon zugemacht, weil ich dachte der ist noch gut. es kommen ja Programme. Kann es sein das er doch defekt ist?


[Beitrag von Kuhtreiber am 03. Jul 2011, 11:09 bearbeitet]
Volterra
Inventar
#9 erstellt: 03. Jul 2011, 16:35

Bei der Demontage ist mir aufgefallen das ein Loch in die Plastikabdeckung des LNB gebrannt war. Ich habe das dann mit Silicon zugemacht, weil ich dachte der ist noch gut. es kommen ja Programme. Kann es sein das er doch defekt ist?
Das dürfte der Punktus Knacktus sein.
Mit sowas rückst Du erst zum Schluss raus?

Kaufst Du eine neues Quattro LNB von ALPS und alles ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder jut.
barsch,
Inventar
#10 erstellt: 03. Jul 2011, 17:23

Wenn das LNB angeschlossen ist habe ich jedoch eine Verbindung zwischen Innen und Außenleiter. 1925 MV wird da angezeigt.


Das wären dann 19,25V und das ist bei HH Sendern normal.


Habe 9750/10600 eingestellt. Ist das richtig? 14/19V


Ja.


ch habe nun jeden einzelnen Anschluss des LNB direkt mit dem Receiver verbunden. Nur ein Anschluß lieferte Signal.Nämlich High H. Bei allen anderen Qualität 0.

Du musst schon auch die dazugehöhrigen Sender der einzelnen Ebenen dazu einschalten. HH --Super RTL
HL--Bibel TV--Eins Extra
VH--Viva Germany
VL-Russia Today

Kann es sein das er doch defekt ist?


mit Sicherheit würde ich ihn tauschen!
Kuhtreiber
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jul 2011, 18:10
Warum würdest Du ihn tauschen? Auf Verdacht?
Irgend eine Empfehlung? Ich habe mal gegoogelt. Smart electronic TQSG Quad LNB scheint ja ein gutes P/L Verhältnis zu haben. Meinung?
Ist das dann die Lösung des Problems?
barsch,
Inventar
#12 erstellt: 03. Jul 2011, 18:57

Warum würdest Du ihn tauschen? Auf Verdacht?


Mach doch einfach das ,was wir dir hier raten.Überprüfe als erstes mal wie oben beschrieben,ob du bei den entsprechenden Ausgängen des LNBs diese Sender empfangen kannst!(Ausgäge des LNBs direkt mit dem Receiver einzeln verbinden) Wenn dort die genannten Sender fehlen ,ist der LNB defekt.Wenn die Sender der betreffenden Ebenen alle da sind und nach Anschluss des LNBs an den Multischalter nicht mehr wird der MS defekt sein.
Da aber das LNB nicht all zu teuer ist und eh ein Loch hat ,würde ich es gleich tauschen.Bitte verwechsel aber nicht Quad mit Quattro LNB! Für den Anschluss eines MS benötigst du ein Quattro LNB! http://www.shoppingf...0866&campaign=idealo
Kuhtreiber
Stammgast
#13 erstellt: 03. Jul 2011, 19:16
Ich habe bisher alle Fragen genauestens beantwortet. Ich habe alle Tips nachverfolgt und die Ergebnisse beantwortet. Warum also diese Reaktion? Man wird doch mal hinterfragen dürfen oder geht das gegen die Würde?
Ich mach das ja.
Der Link funktioniert bei mir nicht.Ich hatte übrigens nach einer Empfehlung gefragt. Ist das Deine Empfehlung?
barsch,
Inventar
#14 erstellt: 03. Jul 2011, 19:24
ich schrieb

Du musst schon auch die dazugehöhrigen Sender der einzelnen Ebenen dazu einschalten. HH --Super RTL
HL--Bibel TV--Eins Extra
VH--Viva Germany
VL-Russia Today


Antwort steht noch immer aus ?


übrigens nach einer Empfehlung gefragt. Ist das Deine Empfehlung?

Der Link ist meine Empfehlung! Bei mir funktioniert er: (Der Link) suche einfach nach Alps Quatro LNB

PS Volterra hatte schon vor mir das gleiche LNB empfohlen

Kaufst Du eine neues Quattro LNB von ALPS und alles ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder jut.
LordElmchen
Inventar
#15 erstellt: 03. Jul 2011, 19:52
@Kuhtreiber:
Das LNB-Gehäuse hat ja nicht nur eine optische Funktion. Es soll auch vor außen Einflüssen (Witterung) schützen.
Ist das Gehäuse defekt ist diese Funktion nicht mehr gegeben und Ausfälle sind vorprogrammiert.
Selbst wenn die Elektronik nicht schon durch möglicherweise eingedrungenes Wasser einen Knacks abbekommen (bei dem Fehlerbild denkbar) ist die Gefahr sehr hoch das es in der Zukunft passieren wird.

Der Austausch macht also doppelt Sinn. Zum einen ist die Ursache deiner Probleme eventuell im LNB zu suchen. Und selbst wenn dem nicht so ist hast die Gefahr gebannt, dass der LNB in naher Zukunft den Geist aufgibt. Zumal selbst vernüftigte LNBs (z.B. ALPS) ja relativ gesehen nicht die Welt kosten.

Wir können hier Ferndiagnosen nur auf Basis von Aussagen machen. Das ist nunmal oft spekulativ. Und wenn dann auf Rückfragen keine konkrete Infos zurückkommen wird sehr schwierig.
So gesehen kann ich gewisse Reaktionen schon etwas verstehen


[Beitrag von LordElmchen am 03. Jul 2011, 19:52 bearbeitet]
Kuhtreiber
Stammgast
#16 erstellt: 03. Jul 2011, 20:05
Das geht alles nicht so schnell. Ich muss jedesmal auf den Dachfirst eine 3geschossigen Hauses mit Steildach klettern. Das ist für einen Laien nicht einfach. Also bitte Geduld.
Ich habe jetzt an den 2. Transbonder angeschlossen. Low H. Bibel TV habe ich nicht bekommen, dafür die HD Programme. Evtl habe ich beim zusammenstöpseln einen Fehler gemacht. Bitte mal die Zusammengehörigen Komponenten posten.
Auf dem LNB haben wir:
1 High H, 2 LowH, 3 LowV 4 High V
Auf dem MS
V 0KHZ 14V
V 22 KHZ 14V
H 22 KHZ 18V
H 0KHZ 18V
raceroad
Inventar
#17 erstellt: 03. Jul 2011, 20:15
Bibel TV war früher mal auf Low H, ist jetzt High V.

1 High H > H 22 KHZ 18V
2 Low H > H 0KHZ 18V
3 Low V > V 0KHZ 14V
4 High V > V 22 KHZ 14V
Kuhtreiber
Stammgast
#18 erstellt: 03. Jul 2011, 20:57
@raceroad
Danke, dann stimmt meine Einstellung jetzt. Ich werde Sie aber morgen nochmals prüfen.
Ich habe nun die restlichen 2 Anschlüsse direkt mit dem Receiver verbunden. Folgendes Ergebnis:
Low V= Nick/Comedy, Tele5, DMax,Extremadora,QVC,Viva, BBC Ger.
HighV= Kommt fast nichts. Habe ich nur CNCB Europa und BBC World gefunden.
Gehe ich nun wieder über den Multischalter, fehlen Dmax,Tele5,Nick Comedy, extremadura,QVC wieder.
Also gehe ich davon aus das die Kabel immer noch vertauscht sind, oder der Multi ist plötzlich kaputt. Oder wie seht Ihr das?

Ich gehe heute übrigens nicht mehr aufs Dach um etwas auszuprobieren. Wenn, dann morgen wieder.
Übrigens bestelle ich vorsichtshalber mal das empfohlene LNB.
Trotzdem kann die Ursache ja immer noch woanders liegen. Eine falsch eingestellte Schüssel fällt inzwischen aber aus. Oder?


[Beitrag von Kuhtreiber am 03. Jul 2011, 21:06 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#19 erstellt: 03. Jul 2011, 21:10
Nein, dann wirst Du die vom LNB kommmenden Kabel falsch beschriftet haben:

Nick/Comedy, Tele5, DMax liegen auf High Vertical, während es auf Low Vertical nur Auslandssender wie Al Jazeera, BBC .. gibt.

Extremadora (gemeint ist wohl Extremadura TV) liegt (zusammen mit BBC World News) eigentlich auf Low Vertical, kann aber z.B. per Blindscan noch über High Vertical empfangen werden (SAT-ZF 997 MHz / im Gegensatz dazu kann man Tele 5 keinesfalls über Vertical Low empfangen).

"BBC Ger." = ?
Kuhtreiber
Stammgast
#20 erstellt: 03. Jul 2011, 21:32
Ich habs soeben nochmal geprüft. Habe aber kein Fehler festgestellt. Ich machs morgen abend nochmal.Ächts!
Ich war eben nochmal auf Bibel TV. Der Qualitätsbalken hat gut angezeigt. Jedoch der Bildschirm blieb schwarz. Nach kurzer Zeit hat er von selber auf einen anderen Sender umgeschaltet. Machen wir morgen weiter. Ich sehe sowiso nichts mehr.
Kuhtreiber
Stammgast
#21 erstellt: 04. Jul 2011, 20:25
So, wir sind ein großes Stück weiter. Es war tatsächlich noch ein Kabel vertauscht. Ich bekomme jetzt alle Sender die ich kenne. Was dennoch intessiert. Ich bekomme Sender mit guter Qualität,aber schwarzem Bildschirm. Manchmal erscheint "verschlüsselt". Gut ist klar. Manchmal auch nicht. Sind das auch verschlüsselte? Es handelt sich ausnahmslos um ausländische Sender. Nicht wichtig, es intressiert mich nur.
Noch eine zweite Frage:
Ich soll mir ja das Alps Quatro LNB kaufen. Hat wirklich einen guten Ruf. Was ist von dem zu halten? Sieht ja richtig edel aus? "Quad LNB New Gold Edition Micro HDTV 3D Quattro HD"
Unabhängig davon möchte ich mich bei allen bedanken die mir mit großer Geduld geholfen haben!
LordElmchen
Inventar
#22 erstellt: 04. Jul 2011, 20:46

Kuhtreiber schrieb:
Es war tatsächlich noch ein Kabel vertauscht.

ein Kabel allein war bestimmt nicht vertauscht. Es müssen mind. 2 gewesen sein.
Somit war bei mind. 2 Empfangsebenen kein Empfang möglich.


Sind das auch verschlüsselte?

ohne das du mal einen konkreten Sendernamen nennst kann das dir keiner sagen.
Um's abzukürzen vergleich es am Besten selbst mit dieser Liste hier: http://de.kingofsat.net/pos-19.2E.php


Sieht ja richtig edel aus?

ja, mehr aber auch nicht.
Wenn ich so nur werbewirksame Stichwort wie 0.1dB, 3D ready, HD Ready, Premium Gold Anschlüsse lese...
Technisch ist das vollkommener Blödsinn.


[Beitrag von LordElmchen am 04. Jul 2011, 21:12 bearbeitet]
Kuhtreiber
Stammgast
#23 erstellt: 04. Jul 2011, 21:08
Also gut. Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich trinke jetzt zur Belohnung ein kühles Bier und freu mich auf einen guten Film.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe: Einrichtung meiner Sat-Anlage
Mr._Question am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  3 Beiträge
bitte um Hilfe bei Erneuerung meiner sat Anlage
koha am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  10 Beiträge
Sat-Anlage (Unicable) Einfamilienhaus - bitte um hilfe :/
julia-sat am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  36 Beiträge
neue SAT Anlage-bitte um Hilfe!
johro am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  11 Beiträge
Sat-Anlage für Sky bitte um Hilfe
Tyris am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Satanlage
Michi75 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe bei der Zusammenstellung einer Sat-Anlage
Platin_Martin am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  2 Beiträge
Neue SAT Anlage - bitte Hilfe
Neo2006 am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  4 Beiträge
Hilfe bei Sat-Anlage
3erGolfer am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  11 Beiträge
bitte um Hilfe
wolf97 am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedRoland0553
  • Gesamtzahl an Themen1.410.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.850.488

Hersteller in diesem Thread Widget schließen