Grundig 40 - 8160 kein RTL, SAT1 und Pro7

+A -A
Autor
Beitrag
webunit
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2012, 12:51
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe auf dem Dach ein Quad LNB und einen Multischalter. Von da aus gehen die einzelnen Leitungen in verschiedene Räume.

Alles Digital!

1) Wohnzimmer: TV Gerät mit integriertem Receiver: Optimaler Empfang
2) Kinderzimmer: TV Gerät mit einfachem externen HDMI Receiver: Optimaler Empfang
3) 3. Zimmer: TV Gerät mit integriertem Receiver: Nur ARD HD, ZDF HD, Arte und viele ausl. Sender, jedoch
kein Pro7, Sat1, RTL etc.

Wenn wir an diesem TV den Receiver aus 2) anschließen, können wir diese Sender aber empfangen.
Wir haben von Grundig die Information erhalten, einen Dämpfer anzuschließen und haben darauf hin einen 20dB Dämpfer vorgeschaltet. Leider brachte dies auch keinen Erfolg.

Hat jemand eine Idee?


[Beitrag von webunit am 31. Mrz 2012, 12:52 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2012, 13:24
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Welchen Sat-Einstellungen sind denn aktuell im Grundig hinterlegt?

Überprüfe ob folgende Frequenzen eingestellt sind.
Unterste LNB-Frequenz: 9750MHz
Oberste LNB-Frequenz: 10600MHz
webunit
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2012, 17:00
Danke für die schnelle Antwort

Das sieht ja schoneinmal ganz toll aus.



Wir haben jetzt alle bis auf Pro7. Kann das auch an dieser Einstellung liegen oder müsste ich den Dämpfer doch noch beanspruchen?
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2012, 17:09
Auf Transponder 107 kommen auch noch andere Sender. Kannst Du diese empfangen?

Es ist ebenso möglich, das Pro7 am Ende der Gesamtsenderliste eingefügt wurde, aus welchen Gründen auch immer.

Einen Test mit Dämpfer kannst Du auch noch machen.
-Swen-
Neuling
#5 erstellt: 09. Apr 2012, 19:07
Hallo, ich habe leider das gleiche Problem. Finde die Sender Pro7, RTL, Sat1, etc nicht, nur in HD. Die Frequezen stimmen Habe auch das Grundig Quad LNB und die Verkabelung geht von H/L & V/L auf die Hausverteilung. Kein Problem mit den analogen Receivern aber mit dem neueen Trekstor Talon S2 bekomme ich viele Sender nur halt die besagten nicht. Habe auch die Kabel schon direkt vom LNB zum Receiver verbunden mit dem gleichen Ergebnis. Hoffe mir kann da jemand helfen und Allen einen frohen OSTER MONTAG :-)
Duke44
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2012, 19:21
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

-Swen- schrieb:
Habe auch das Grundig Quad LNB und die Verkabelung geht von H/L & V/L auf die Hausverteilung.

An einem Quad-LNB gibt es keine feste Ebenentrennung, nur an einem Quattro-LNB kommt an jedem Anschluss eine einzige Ebene raus.

Wie sieht denn die Hausverteilung aus? Werkelt zufällig noch ein Multischalter mit?

Gibt es weitere digitale Receiver, welche die vermissten Sender empfangen können?
barsch,
Inventar
#7 erstellt: 09. Apr 2012, 19:25

die Verkabelung geht von H/L & V/L auf die Hausverteilung.


Gehen nur diese zwei Kabel zur Verteilung? Wenn ja ,musst du ein Quattro LNB montieren zwei zusätzliche Kabel zum Verteiler (Multischalter) legen. Wenn der Verteiler nur 3 Eingänge hat,benötigst du auch noch einen neuen Verteiler (MS).Auf wie viele Teiln. wird denn verteilt und poste mal die Typenbezeichnung vom MS und LNB.
-Swen-
Neuling
#8 erstellt: 10. Apr 2012, 01:20
Die bezeichnung vom LNB:
Grundig GLQ 40 - Universal Quattro LNB für Multischalter
Und die Hausverteilung ist eine Nordmende für das alte analoge LNB und hat drei Zugänge und vier Ausgänge.
-Swen-
Neuling
#9 erstellt: 10. Apr 2012, 01:23
Ach und ich bin zZt der einzige, der von dem Verteiler empfängt.
barsch,
Inventar
#10 erstellt: 10. Apr 2012, 18:00

Grundig GLQ 40 - Universal Quattro LNB für Multischalter


Dann müssten ja zwei Ausgänge des LNBs unbenutzt sein.


Und die Hausverteilung ist eine Nordmende für das alte analoge LNB und hat drei Zugänge und vier Ausgänge.
barsch,


Mit drei Eingängen kann das nix werden.

Möglichkeit A. du kaufst einen neuen Multischalter und legst noch zwei neue Kabel vom LNB zum neuen MS.Bsp.MS http://www.bfm-satsh...aun-sms-5607-nf.html

Oder zu entfernst den alten MS komplett,kaufst dir ein neues Quad LNB http://www.bfm-satshop.de/lnb/quad/alps-bste4-quad-lnb.html(wenn dir in Zukunft 4 Anschlüsse reichen) und verbindest die ankommenden Kabel vom LNB mit einem Erdungsblock http://www.preisroboter.de/n/4-fach+erdungsblock.html und deinen Kabelenden die zu deinen bisherigen Anschlüssen führen. Wenn die Kabellänge da nicht über 30m ist,gibt es da keine Probleme.
-Swen-
Neuling
#11 erstellt: 11. Apr 2012, 01:48
Ich habe noch eine Möglichkeit gefunden... Bin von den Anschlüssen H/L & V/L auf H/H & V/H am LNB gewechselt. So bekomme ich zwar nichts mehr mit den analogen Receivern rein (das ist ja nun eh Banane), aber auf digital habe ich alle Programme die ich brauche.

Vielen Dank für die Hilfe und Denkanstöße
KuNiRider
Inventar
#12 erstellt: 11. Apr 2012, 09:07
Du willst also keine HD-Programme empfangen?
Schau dir mal die Liste an: http://www.tv-junkie1701.de/Ebenenb_Astra1.pdf
Mit deiner Krückeninstallation kannst du nur den orangen und blauen Bereich empfangen und nächsten Monat kommen noch viele freie öffentlich rechtliche HD-Sender im grünen Bereich dazu!
barsch,
Inventar
#13 erstellt: 11. Apr 2012, 18:23

-Swen- schrieb:
Ich habe noch eine Möglichkeit gefunden... Bin von den Anschlüssen H/L & V/L auf H/H & V/H am LNB gewechselt. So bekomme ich zwar nichts mehr mit den analogen Receivern rein (das ist ja nun eh Banane), aber auf digital habe ich alle Programme die ich brauche.

Vielen Dank für die Hilfe und Denkanstöße


Frage mich nur,warum hier Leute Hilfe suchen und dann sich mit solchen Murkslösungen zufrieden geben!
-Swen-
Neuling
#14 erstellt: 11. Apr 2012, 22:16
Da habt ihr natürlich recht!!!
Nun weiß ich aber, das ich entweder nen anderen Splitter brauche, oder ein Quad LNB und das volle Programm auszuschöpfen. Dazu muß ich aber noch zwei zusätzliche Kabel verlegen und so habe ich wenigstens ne Übergangslösung, die mir den Zeitdruck nimmt.
Das mit den farbigen Bereichen war mir auch neu und das noch mehr freie HD Sender kommen...

Vielen DANK auf jeden Fall für eure Hilfe!
webunit
Neuling
#15 erstellt: 12. Apr 2012, 21:32
Hallo Leute, ich hatte also mal kurzfristig RTL drin, aber dann plötzlich nicht mehr. Ich habe noch immer nur ARD HDm, ZDF HD, Arte, WDR Köln, HR, BR, aber noch immer kein RTL, SAT1 und Pro Sieben.

Wie muss ich denn die Sateliteneinstellung im Receiver setzen? Frequenzen etc....

Ich habe jetzt anstatt eines Dämpfers (empfohlen von Grundig) einen Verstärker genommen, da man mir in einem Media Markt dieses nun empfohlen hat. Die Signale kommen klasse an, aber ich habe noch immer nicht mehr Sender.

Verstehen kann ich das eben nicht, weil im Wohnzimmer ebenfalls mit einem integrierten SAT Receiver alle Programme vorhanden sind. Das sollte doch ein Anzeichen sein, das der LNB, MS in Ordnung sind?

Mit einem externen Receiver ging es doch auch.

Meine Vermutung ist die, das es nur an der Sucheinstellung liegen kann..??

Bitte..... bitte helft mir, ich verzweifle wirklich langsam.
KuNiRider
Inventar
#16 erstellt: 13. Apr 2012, 08:42

webunit schrieb:
Verstehen kann ich das eben nicht, weil im Wohnzimmer ebenfalls mit einem integrierten SAT Receiver alle Programme vorhanden sind. Das sollte doch ein Anzeichen sein, das der LNB, MS in Ordnung sind?
A: Nein, nur dass der LNB halbwegs in Ordnung ist. Um alles abzuklären, musst du mal deine zwei TV gegeneinander tauschen, wandert das Problem mit, ist es der Grundig. Belibt das Problem im 3.Zimmer dann musst du noch die zwei Kabel am Multischalter gegeneinader tauschen, wandert nun der Fehler ins Wohnzimmer ist es der MS, belibt er, dann stimmt was mit deiner Verkabelung nicht.

Mit einem externen Receiver ging es doch auch. A: analoger Receiver?

Meine Vermutung ist die, das es nur an der Sucheinstellung liegen kann..??
A: Dann schreib daoch mal was du eingestellt hast!


Du solltest auch mal Dukes Frage beantworten!
Bekommst du überhaupt Sender aus dem Horizontal HighBand?
Hat dein Multischalter ein Netzteil?
Bezüglich Dämpfer: 20 dB sind idR zu viel! Das bedeutet, dass nur noch 1/10 der Antennenspannung ankommt
Verstärker werden nun bei Kabellängen > 50m eingesetzt, ansonten sind sie in jeder Hinsicht störend!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Pro7, Sat1, RTL.
simonsays# am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  3 Beiträge
Grundig - kein RTL / Pro7 / Sat1 SD signal
mountainjack am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  15 Beiträge
RTL, Sat1, Pro7 und 16.9
Dan21 am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  8 Beiträge
Kein Empfang von RTL, Pro7, Sat1, .
lytarx am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.10.2015  –  3 Beiträge
kein Sat1-Pro7
micromax123 am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  5 Beiträge
kein pro7 sat1 etc.
austin112 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  4 Beiträge
Kein Pro7, SAT1, Premiere
pitufito am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  3 Beiträge
RTL, SAT1 kein Empfang
Mantaray am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  5 Beiträge
Kein Empfang von Pro7,RTL,...
dome793 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  10 Beiträge
Pro7-Sat1-Sendergruppe Empfangsprobleme
Jensen1978 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedRedset
  • Gesamtzahl an Themen1.414.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.931.459

Hersteller in diesem Thread Widget schließen