Schwaiger DSR 1080 Überspannung ?

+A -A
Autor
Beitrag
udm981
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2012, 18:37
Hallo,
Ich nutze den DSR 1080 an einer Kathrein-Schüssel mit 80 cm
und mit Kathrein Digital Twin LNB. Unter dem Dach also nach ca.
2m Kabel ist auf beiden Leitungen eine Verschraubte Kabelverlängerung.
An der Leitung die zum DSR 1080 führt schmorte anfangs ca. 1mal-jährlich
im Stecker der Kupferdraht ab und es war kein Empfang mehr, mittlerweile
sind es 4-5 mal im Jahr. Die Zweite Leitung geht Problemlos, die Anlage
wurde vom Elektriker montiert und bereits 2 mal bis zum Receiver durchge-
messen es war immer alles in Ordnung nach dem Kabelkürzen und neu
Verschrauben.
Aber was kann die Ursache sein??
Kann der Receicer eine Überspannung im Antennenkabel erzeugen ??
Habe langsam keine Lust mehr zum Kabelflicken, eigentlich ist der Receiver die letzte Möglichkeit.

Vielen dank für eure Antworten

mfg Richard
Seatiger
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2012, 18:50
Verschmort? Im Sinne von verbrannt? Oder eher vergammelt mit grünlichbraunen Resten im Stecker ?

Dann würde ich mal in der FAQ in Richtung Potentialausgleich schauen.
udm981
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2012, 20:38
Es ist eher Grünspan Potentialausgleich is mir zu hoch, werde aber den
Elektriker darauf ansetzen
udm981
Neuling
#4 erstellt: 18. Apr 2012, 12:45
Potentialausgleich soll in Ordnung sein.
Kann es was bringen vom DSR zum LNB ein durchgängiges Kabel zu
verlegen??
Oder speziell diesen Stecker zu Erden ??
Erden mag Laienhaft klingen,aber das verstehe ich momentan unter
Potentialausgleich.
Der 2. Receiver geht Astrein nur dieser fängt mit wenigen Signalstörungen
an, die dann innerhalb einer Woche immer mehr werden bis zum aus.
Danach kann es sein, dass 3-4 Monate alles bestens ist bei super Empfang.
Seatiger
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2012, 13:29
was heisst denn "Potentialausgleich soll in Ordnung sein" ?

Ist da jetzt einer oder nicht ?
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2012, 14:54
Für eine 2-Teilnehmer-Anlage ist der PA nicht Vorschrift - aber sinnvoll.
Der Beschreibung nach tippe ich eher auf ein Wasserproblem. An dem einen Kabel läuft ab und an ein Tropfen Wasser längst (oder Schwitzwasser von einem Mast) in die Verbindung und Wasser + Strom + Metall = Störung
Seatiger
Stammgast
#7 erstellt: 18. Apr 2012, 15:37
Mein Gedanke zielte auf:

(Feuchtigkeit) - unterschiedliche Metalle - elektochemische Spannungsreihe - (Kriechströme) --> Korrosion
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 18. Apr 2012, 17:45

Seatiger schrieb:
Mein Gedanke zielte auf:

(Feuchtigkeit) - unterschiedliche Metalle - elektochemische Spannungsreihe - (Kriechströme) --> Korrosion


und die Feuchtigkeit muss ja irgendwo herkommen - meist eben Schwitzwasser oder die Leitungen wurden ohne Wassersack verlegt und der Regen läuft rein.

Da fällt mir ein: Wenn die F-Doppelbuchs (Verbinder) nicht mitgetauscht wird, ist es logisch, dass die Abstände immer kürzer werden, denn deren inneren Kontaktfedern werden ja mit zerstört.
udm981
Neuling
#9 erstellt: 28. Apr 2012, 18:46
Am Dach oder an den Kabeln ist kein Wasserschaden sichtbar.
PA ist vorhanden.
Da heute der Schden wieder auftrat werde ich nochmal flicken und
am Montag den F Verbindungsstecker austauschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schwaiger DSR 1080 CI KEIN ASTRA?
Towly am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  7 Beiträge
rauschender Ton Schwaiger DSR 6020
webspecht am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  7 Beiträge
Schwaiger DSR 1000 und UV FB
Eaglexx am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  2 Beiträge
Empfangsproblem mit Sat-Receiver (Schwaiger DSR 5500 HDMI + Philips LCD)
andy0883 am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  7 Beiträge
Massive Empfangsprobleme über Satellit mit Schwaiger DSR 1001
Conse am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  2 Beiträge
LNB durch (Blitz-) Überspannung gehimmelt?
Zeppenvolk am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe Problem mit Schwaiger Sat Receiver
Surroundmaster am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  11 Beiträge
DSR 7005
dorrie am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  3 Beiträge
Schwaiger Sat Dose - DSE652
Nightmare924 am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  3 Beiträge
Schwaiger SEW 5398
Evilspunk am 12.10.2017  –  Letzte Antwort am 15.10.2017  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedDavidlie2002
  • Gesamtzahl an Themen1.529.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.403

Hersteller in diesem Thread Widget schließen