Sat: schlechtes Bild bei neuem Fernseher

+A -A
Autor
Beitrag
fmaierds
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jun 2012, 21:12
Hallo,

ich habe mir beim Media Markt den Samsung UE46ES6340 gekauft (mit Triple-Tuner).

Nun habe ich bei der ARD ein super HD-Bild, bei ZDF und fast allen anderen frei empfangbaren HD-Sendern jedoch nur ein mittelmäßiges (eigentlich sendet nur Phoenix ein gutes Bild, nicht einmal SWR, so dass wohl ein Schüsselproblem auszuschließen ist).

Da ich mich nicht so gut auskenne: Was könnte ich machen? Der TV findet die Sender nur per Astra (nicht per Satellit). Davor hatte ich einen anderen Samsung Fernseher (LE37D579), bei dem hat alles funktioniert. Gehe also wie gesagt nicht unbedingt von einem Schüsselproblem aus.

Bitte gebt mir Bescheid, wenn ihr noch weitere Informationen benötigt.

Vielen Dank

PS: Beim ZDF ruckelt es manchmal, aber nur ganz selten und dann nur ganz kurz. Und es "krisselt" ein bisschen im Hintergrund. Habe nun auch rausgefunden, dass es bei allen Sendungen, die in HD produziert wurden, gut aussieht (z.B. heute die Fußball-Spiele). Das heute-journal sieht allerdings ziemlich schlecht aus. Ich hatte davor einen anderen, ziemlich neuen Fernseher, da war der Unterschied zwischen nicht-HD und HD nicht so krass wie bei meinem.

PPS: Also, nach langem Hin und Her mit Ausprobieren und Recherchieren: Diejenigen Sendungen, die in HD ausgestrahlt werden, laufen wirklich super, dafür ist das Bild bei nicht-HD einfach super, super schlecht. Habe gerade gesehen, dass "Forsthaus Falkenau" heute auf ZDF in HD gesendet wurde. Das war allerdings auch etwas schlechter und zudem manchmal rucklig mit krisseligem Hintergrund. An was könnte das liegen?


[Beitrag von fmaierds am 08. Jun 2012, 22:29 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2012, 22:43
Es gibt kein Antennenproblem und kaum ein Empfängerproblem dass bei Digitalempfang ein Krisseln verursachen kann. Nur wenn du stockende Bilder hast oder große quadratische Pixel oder gar grüne Flächen ist es ein Empfangsproblem. Die meisten Samsung haben eher mäßige Tuner die keine hohen Pegel vertragen - was zeigt er denn Pegel und Qualität an?

Aber du hast nun einen sehr großen TV wo man halt sofort sieht, wenn was schlecht gesendet wird. Viele Sendungen sind auch auf den HD-Sendern nicht in HD sondern nur hochskalierte SD oder bei alten Seiren sogar analoge Videoaufzeichnungen. Bei diesen alten Schinken wird das analoge Rauschen durch die Digitalisierung sogar verstärkt
fmaierds
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jun 2012, 22:55
Danke erst einmal für die Antwort.

Ich habe Signalstärke 62 Prozent und Signalqualität 100 Prozent.

Meinst du, es liegt wirklich am großen Bildschirm? Davor hatte ich einen 37er und da habe ich überhaupt kein "Krisseln" erkannt. Oder liegt es vielleicht am Fernseher (ist etwas kaputt)?
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2012, 23:03
Deine Werte sind voll ok

... solange der Tagesschau-Sprecher gestochen scharf aussieht ist dein TV ok.

Für ein HD Bild sollte man 2..2,5x (ca. 2,7m) Bilddiagonale wegsitzen und für ein SD Bild ca 4x also bei dir 4,7m!
.. und für Eurosport und ähnliche geht man zum gucken in den hintersten Winkel des Gartens
fmaierds
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jun 2012, 23:07
Noch einmal danke für die Antwort.

Hmmm, Mist. Dachte, ich kauf mir einen größeren Fernseh, bin jetzt aber von der Bild-Quali ziemlich enttäuscht. Ich sitze wirklich ca. 4m vom Bildschirm entfernt.

Darf ich dich noch etwas fragen: Warum muss der Tagesschau-Sprecher gestochen scharf sein? Denn die Tagesschau wird ja gar nicht in HD produziert, oder? Oder hab ich da jetzt eine Ironie nicht verstanden??

Und: Weißt du zufällig, wie viel so ein Techniker kostet, der mal nach den Bildeinstellungen schauen könnte? Da glaube ich, dass man da noch was machen könnte, weil manches sehr dunkel ist. Ich bin da allerdings ziemlich schlecht (in solchen Sachen einzustellen), deshalb wollte ich mal fragen.
soul4ever
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2012, 07:20
Bevor du nen techniker holst, schau erst mal hier im forum nach. Gibt bestimmt jemanden, der schon gute Bildeinstellungen ausgelotet hat.
KuNiRider
Inventar
#7 erstellt: 09. Jun 2012, 08:08
Nix ironisch - Bei der ARD werden alle aktuellen Sendungen in HD produziert, auch die Tagesschau.

Zu den Bildeinstellungen gehst du am besten zu dem Thread von deinem Modell.
WURSCHTELPETER
Stammgast
#8 erstellt: 09. Jun 2012, 14:28
hi
mal so nebenbei,gibts hier zu den samsung tunern genug negatives.was dich auf jeden fall weiterbringt ist ein
receiver.und zwar einer der was taugt.und jetzt bitte nicht sagen,die sind in der bildqualität alle gleich.sind sie nicht.vor allem nicht,was das scalen angeht.und ja,ich hab ne menge von den dingern probiert,auch die internen der samsung-tvs.

gruss

B.
fmaierds
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jun 2012, 15:32
Hmmm, wirklich? Ich war mal auf ARD.de und da steht bei der Tagesschau nie ein HD dahinter. Laut der Homepage von der ARD werden eigentlich fast nur die neuesten Spielfilme in HD ausgestrahlt. Stimmt dann die ARD-Homepage nicht?
-pitt-
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Jun 2012, 15:41
Tagesschau-Sprecher gestochen scharf

Peter
fmaierds
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jun 2012, 15:56
@KuNiRider
Hmmm, wirklich? Ich war mal auf ARD.de und da steht bei der Tagesschau nie ein HD dahinter. Laut der Homepage von der ARD werden eigentlich fast nur die neuesten Spielfilme in HD ausgestrahlt. Stimmt dann die ARD-Homepage nicht?
http://programm.daserste.de/pages/programm/liste.aspx

@WURSCHTELPETER
Kennst du zufällig einen solchen Receiver? Ich kenne mich da nicht so richtig aus. Ich würde eigentlich nicht gerne mehr als 50 Euro für einen bezahlen. Wird das Bild bei so einem "Billig-Receiver" dann überhaupt besser?
Schade, dass die Samsung-Tuner so schlecht sind...


[Beitrag von fmaierds am 09. Jun 2012, 15:58 bearbeitet]
soul4ever
Inventar
#12 erstellt: 09. Jun 2012, 21:42
Hmm finde Tagesschau jetzt deutlich schlechter als zb Sky Sport news....

@ fmaierds

Bissel mehr würde ich schon ausgeben, schau dir diesen hier mal an:

http://geizhals.at/de/688309

Der ist von der Preis/leistung her wirklich sehr gut.
WURSCHTELPETER
Stammgast
#13 erstellt: 09. Jun 2012, 21:43
hi
ja kennen tu ich einige,nur gibt es die nicht für 50 euro.gute erfahrungen hab ich gemacht mit zb. geräten von kathrein, technisat,clarktech,d-box1.mein favorit ist der dr hd f15,den bringt nichts aus dem tritt,und er hat den bis jetzt besten scaler in der preisklasse,den ich kenne.
andere haben sicher andere favoriten.ich erhebe auch hier keinen anspruch auf vollständigkeit.interne tuner nutze ich nie,egal welcher tv.gibt noch andere foren,die sich ausgiebiger mit diesem thema befassen.musst mal googlen,will hier keine werbung machen.die vielen themen hier im forum über probleme mit internen tunern sollten aber zu denken geben.

guten empfang und grüsse

B.
fmaierds
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jun 2012, 08:17
@wurschtelpeter und soul4ever:

Vielen Dank für die Tipps. Hmmm, im Moment lässt mein Budget einen richtig guten Receiver noch nicht zu, vielleicht aber in ein paar Monaten. Eventuell kauf ich mir dann einen und probiere es erst einmal aus. Ist auf jeden Fall interessant, dass ihr alle übereinstimmt, dass gute Receiver besseres Bild machen. Für mich als Laien war das nicht unbedingt klar, weil ich dachte, dass bei einem Samsung für 950 Euro ein guter Tuner drin sein müsste.

Ihr habt mir auf jeden Fall sehr geholfen. Vielen Dank! (auch an KuNiRider)
Dubai-Fan
Inventar
#15 erstellt: 10. Jun 2012, 09:38
bekannterweise überschärfen Samsung TV's ja generell. das mag vielleicht für HD gut sein, verstärkt dann aber leider auch die unschärfen bei hochskaliertem SD material. das ZDF heute journal studio ist zwar HD tauglich, gesendet wird aber in SD, da das ZDF der meinung ist, dass ein wechsel zwischen HD studioaufnahmen und den nachrichtenbeiträgen, die aus dem hindukusch, oder sonst einem kriegsschauplatz in nicht HD geliefert werden, den zuschauer nur irritiert. bei einem plasma fällt sowas viel weniger auf, da hier generell ein röhrenähnliches, weicheres bild erzeugt wird.

ich würde also erstmal mit dem schärferegler etwas experimentieren, da sich ja das problem auch mit einem externen receiver wohl nicht wesentlich vermeiden lässt und natürlich sollte auch nicht im Dynamik bildmodus geschaut werden.
fmaierds
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jun 2012, 13:10
Ok, dann werde ich das mal mit der Schärferegelung probieren.

Kann man eigentlich ein Bild freezen, um das an diesem dann auszuprobieren (mit Veränderung der Schärfe)? Mein Problem ist, dass meistens die Kamera umschaltet und ich dann nicht immer nachprüfen kann (oder halt nicht schnell genug).
soul4ever
Inventar
#17 erstellt: 10. Jun 2012, 14:14
Soweit ich weiss kann das ebenfalls nur ein externer Receiver, es sei denn dein interner Tuner unterstützt Timeshift.
Superman11
Gesperrt
#18 erstellt: 10. Jun 2012, 16:32
geh doch am besten mal zu Astra 3D Full HD sender dann kannst du schauen ob dein Tv was taugt .

normalerweise ist eine HD bild 768 Bits aber die meisten hd sender bringen es grob mal auf 660 bits

full HD das gleiche 1024bits was ankommt ist grad mal 850- 900 bits
fmaierds
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Jun 2012, 21:54
So, jetzt melde ich mich noch einmal:

Inzwischen habe ich mit den Einstellungen für mein Modell aus dem Forum ein besseres Bild erreicht. Das einzige, was mich jetzt noch stört ist folgendes:


1) Das Bild könnte noch ein bisschen "satter" sein, sprich: die Farben etwas kräftiger. Hab zwar gelesen, dass den ES-Modelln das Ultra Clear Panel fehlt. Aber vielleicht kriegt man das mit den Einstellungen hin. Doch welche Kategorie ist das? Helligkeit, Farbe etc. haben nichts geholfen.


2) Beim ZDF (auch bei 3sat HD -- hängen die beiden Sender irgendwie zusammen?) ruckelt das Bild noch minimal. Beim ZDF allerdings nie bei Fußballübertragungen, sondern nur beim heute journal oder anderen Sendungen. Das Ruckeln ist zwar nur minimal, aber es lässt sich in etwa so beschreiben, als ob ein paar Bilder pro Minisekunde fehlen. Ist echt nervig. Hab schon mit Motion Plus und LED Motion herumgespielt, aber keine Verbesserung gefunden. Liegt das allein am Receiver (wie einige User schon gemutmaßt haben)?

Vielen Dank im Voraus.


[Beitrag von fmaierds am 11. Jun 2012, 22:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
schlechtes sat bild
salto9 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  5 Beiträge
Schlechtes Bild bei HD
Nordlicht_123 am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  8 Beiträge
Schlechtes Bild bei Digital
marco25 am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  11 Beiträge
Schlechtes Bild Signalstärke?
stoffl181 am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  2 Beiträge
Schlechtes Bild
Hunter1817 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Schlechtes Bild
tom6008 am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  7 Beiträge
tv-splitter, schlechtes bild!!
goldmaster am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  4 Beiträge
Sehr schlechtes Bild!!
t-1ooo am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  2 Beiträge
Neuer TV,schlechtes Bild
BAZOOONG am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  5 Beiträge
analoger Sat-Receiver an LCD Fernseher - schlechtes Bild
ischwab am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedpiti68
  • Gesamtzahl an Themen1.535.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.484

Hersteller in diesem Thread Widget schließen