sat signal mal da mal nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Sonmace
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Okt 2012, 09:47
Hallo Leute,
habe mich neu hier auf der Seite angemeldet und habe gleich ein Problem zu klären.
Habe einen alten SAT Receiver der eigentlich nie Probleme gemacht hat, vor kurzem aber bin ich nach Hause gekommen und wolte nochmal kurz fernsehen. Ich schalte also alles ein Bild kommt dann beim umschalten auf einen anderen Sender plötzlich kein empfang.
Beim Zurücksalten auf das andere Programm ist dies plötzlich auch nicht mehr da. Egal denke ich mir und gehe erst mal ins Bett.
Am nächsten tag mache ich die Anlage an aber immer noch kein empfang, also schaue ich mir das ganze genauer an, stecke den anntenenstecker raus und wieder rein, plötzlich ist wieder alles da, ich schalte wieder um aber nach ca. 4-5 mal umschalten ist wieder alles weg, also wiederhole ich das ganze nochmal.
Das ganze hielt mal länger mal kürzer dachte der Receiver wäre defekt, da ich eh kurz vor einer Neuanschaffung war, war mir das relativ egal.
Nun habe ich den Philips 46 8007k der schon einen integrierten Receiver hat. Alles geht prima bis auf die Tatsache dass das SAT Signal immer noch weggeht und wiederkommt.
Ich suche nach einen Satelliten finde astra 19.2 e installiere alle Programme und entweder man findet nicht alle Programme oder manchmal direkt nach neuinstalation überhauptkeine oder man findet alle Programme aber nach einiger Zeit verschwinden die wieder.
Habe eine Empfangsqualität von 100% aber das Signal kommt und geht wann es will, am TV kann nicht liegen. Was ich mich frage wieso das Problem plötzlich aufgetaucht ist.
Wohne in einer Mittwohnung mit 8 Parteien, ich weiß nicht ob was an der SAT Anlage geändert wurde aber selbst wenn sollte das doch eigentlich gehen.
Dipol
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2012, 12:47
Hallo und herzlich Willkommen!

Sonmace schrieb:

Habe eine Empfangsqualität von 100% aber das Signal kommt und geht wann es will, am TV kann nicht liegen. Was ich mich frage wieso das Problem plötzlich aufgetaucht ist.

Na weil Elektronik kaputt gehen kann oder vielleicht auch schlampig installiert wurde und irgendwo ein labiler Kontakt eingebaut ist.

Sonmace schrieb:
Wohne in einer Mittwohnung mit 8 Parteien, ich weiß nicht ob was an der SAT Anlage geändert wurde aber selbst wenn sollte das doch eigentlich gehen.

Checkliste:

  1. Eigenes Anschlusskabel auf guten Massekontakt und kraftschlüssigen Steckeranzug prüfen
  2. Nachbarn fragen ob ihr Empfang ebenfalls ausfällt
  3. Wenn nicht den eigenen Signalweg von einem Profi überprüfen lassen, evtl. ist auch nur ein loser Mittelleiterkontakt in einer der berüchtigten Asien-Billigsteckdosen oder an einem Stecker am Multischalter ursächlich


[Beitrag von Dipol am 04. Okt 2012, 12:48 bearbeitet]
Sonmace
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Okt 2012, 14:09
Danke für deine antwort,

Ich weiss zwar was masse ist aber ihrgendwie kann ich mir das in verbindung mit dem kabel nicht ganz vorstellen, wo genau ist die masse und worauf muss ich achten ?

Ich habe ihrgendwo gelesen das vieleicht 100% pegel zuviel ist und man einen dämpfer instalieren solte.
Als ich vor ca einem jahr den receiver nach singanlstärke prüfte waren keine es ca 67%
Dipol
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2012, 15:46

Sonmace schrieb:
Ich weiss zwar was masse ist aber ihrgendwie kann ich mir das in verbindung mit dem kabel nicht ganz vorstellen, wo genau ist die masse und worauf muss ich achten ?

Wo das Know_How fehlt, muss man es sich organisieren. Bei einem Koaxkabel sollte es nicht so schwer sein das Geflecht zu endecken und auf guten Kontakt zu prüfen.

Sonmace schrieb:
Ich habe ihrgendwo gelesen das vieleicht 100% pegel zuviel ist und man einen dämpfer instalieren solte.
Als ich vor ca einem jahr den receiver nach singanlstärke prüfte waren keine es ca 67%

Die Receiver und Tuner zeigen Phantasiewerte an, die Prozent sind weder mit kalibrierten Pegel in dB(µV), noch untereinander vergleichbar.

Ob das Pegelmaximum von 77 dB(µV) überschritten ist oder dein Empfänger gar die SAMSUNG-Seuche (Empfindlichkeit gegen normgerechte Hochpegel) hat, kann ich nicht beurteilen, da ich keine Vergleichswerte dieser Type habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat tuner -kein signal ?
silvio1970 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  10 Beiträge
DVB-S Signal mal da, mal nicht
happycoke am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  3 Beiträge
Sat-Signal überlagert terrestriches Signal?
Desaster am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  3 Beiträge
Probleme bei Sat Signal
Marc1987 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Sat-Signal teilen?
devilseye123 am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  4 Beiträge
SAT Signal verbessern (erhöhen)
AXM1979 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  5 Beiträge
Sat-Signal zu gut?
Itzak am 06.04.2021  –  Letzte Antwort am 20.04.2021  –  15 Beiträge
Kein Sat Signal
sebboo am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  4 Beiträge
digitales sat- signal splitbar?
free am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  5 Beiträge
Kein Signal über SAT
Kehrschaufel am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2016  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHerzkasperl_
  • Gesamtzahl an Themen1.513.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.791