Sat Anlage Nach und Nach Aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
DayOne
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jun 2013, 21:11
Hiho,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich habe kein Plan was ich brauche.
Also ich habe zurzeit eine Billig Skymaster 60mm Schüssel und 2 Billige LNBs.
Ich habe viel Gutes über Kathrein gelesen und deswegen wollte ich jetzt nach und nach umrüsten weil alles sofort bisl teuer wird. Ich kann gerade die Kathrein CAS 90 (HOFFENTLICH) Günstig bekommen 90€ Nagelneu. Was mich Verunsichert der Verkäufer schreibt "ohne Polariser". Problem ist dieses Polariser sagt mir gar nicht und brauchte ich glaub ich auch bis jetzt nie bei den Billig Schüssel die ich immer benutzt habe. Google konnte mir dieses Polariser leider nicht wirklich erklären deswegen frage ich euch. Ist der Preis ohne diesen Polariser Günstig oder nicht.
Wollte die Schüssel auch erst mal mit diesen Adapter nutzen
http://www.ebay.de/i...&hash=item460c4a77f9
und nach für nach noch 2 Quad LNBs auch von Kathrein holen.


Hoffe ihr könnt mir helfen.
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2013, 23:21
Über Polarizer musst du nur eins wissen: Die sind vor ca 20 Jahren ausgestorben! Was mich in Bezug auf nagelneu sehr misstrauisch macht. Ist die Schüssel wirklich so alt, erkennbar daran, dass die Tragarme über die LNB-Montageschiene rausragen, dann ist sie für's Achielen sogar ungeeignet.
Das Bild der verlinkten Adapter ist das von einem Gibertini Schielhalter -> passt nicht zu Kathrein.
raceroad
Inventar
#3 erstellt: 26. Jun 2013, 01:24

KuNiRider (Beitrag #2) schrieb:
[...] erkennbar daran, dass die Tragarme über die LNB-Montageschiene rausragen, dann ist sie für's Achielen sogar ungeeignet.

Gemeint ist Schielen, also die Montage von wenigstens einem LNB nicht im Fokus. Bei einer alten CAS-Antenne müsste man die hochstehenden Wangen des Feedarms entfernen.


Das Bild der verlinkten Adapter ist das von einem Gibertini Schielhalter -> passt nicht zu Kathrein.

Doch, passt im Prinzip schon. Bei diesem Nowaro-Set kommt erst ein Winkel an die CAS und daran die Gibertini-Schiene. Wenn man genau hinschaut, sieht man das. Nur bekommt man ein Alps mit dieser Konstruktion nicht in den Brennpunkt.


DayOne (Beitrag #1) schrieb:
und nach für nach noch 2 Quad LNBs auch von Kathrein holen.

Das würde ich mir noch einmal überlegen. Warum auch immer scheinen die Quad-LNBs von Kathrein viel öfter kaputt zu gehen als die Quattro-LNBs. Umgekehrt halten die Alps-LNBs scheinbar ewig. Alps liefert auch für Kathrein das Innenleben der LNBs.
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2013, 05:01
Moin Moin,

Hier gibt es z.B. Adapter für Kathrein Schüsseln

mit dem Polarizer stellt man die Empfangsebene von Horizontal nach Vertikal um, die damaligen LNB konnten keine H/V Umschaltung, die Polarizer werden heute noch (z.B. Chapparal) in großen Drehanlagen eingesetzt um die Empfangsebene und Stellung anzupassen (Tillt)

Gruß Ralf


[Beitrag von Ralf65 am 26. Jun 2013, 05:10 bearbeitet]
DayOne
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jun 2013, 06:19
Erst einmal dickes danke für eure Hilfe.

Also dann kann ich wohl zuschlagen oder. Es soll also die neue sein hier noch mal ein Bild.

$(KGrHqVHJBkFBR0-nyn2BR)CPTodE!~~60_58

Oder soll ich mir lieber eine Fuba 85 holen?

Mir ist jetzt dinfach nuf Qualität wichtig und das ich wirklich langsam umrüsten kann also auf 3 monate verteilt.
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 26. Jun 2013, 16:54
Moin Moin,

dem Foto nach (soweit zu beurteilen), scheint die Schüssel in einen Top Zustand zu sein,
da die Beschriftung noch ohne Abnutzung ist, dürfte davon auszugehen sein, das sie entweder Nie, oder nur kurz ein Dach von außen gesehen hat.

Achte Bitte genau auf evtl. Beschädigungen, Dellen am Rand, die auf eine unsachgemäße Lagerung schließen könnten.
wenn dererlei nichts auszumachen ist, scheint das ein gutes Angebot zu sein.
Da würde ich auch nicht nein sagen
Derzeit kostet die 90er Schüssel knapp 200€

in absehbarer Zeit dann die entsprechenden LNB's (würde auch Kathrein nehmen) und gut ist
die Langlebigkeit steht dabei außer Frage, da verbiegt oder rostet mit Sicherheit nichts

für den Preis würde ich die Kathtrein der Fuba gegenüber vorziehen,
an der Fuba ist die LNB Halterung z.B. aus Kunststoff der Arm angeblich nicht so stabil, bei der Kathrein ist "Alles" aus Metall.

Gruß Ralf


[Beitrag von Ralf65 am 26. Jun 2013, 18:35 bearbeitet]
DayOne
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jun 2013, 17:11
Was mich verunsichert ist der schreibt Kathrein AS 90 Die find ich aber per google nicht. Geh mal von Schreibfehler aus oder ?
DayOne
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jun 2013, 17:28
Alles geklärt ist eine CAS90
Hier mal der link
http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=181162204

Hab sie jetzt gekauft machen den kauf dann rückgängig damit ich nur 90€
Zahle
DayOne
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2013, 18:03
Mit der LNB bräuchte ich noch mal hilfe welche soll ich jetzt nehmen UAS584 oder UAS585? Will kein mutlischalter benutzen sollen eigentlich nur 3tvs drann.
Ralf65
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2013, 18:17
wenn Du definitiv nur 3 Receiver betreiben möchtest, dann ist das UAS 585 das richtige, hier kannst Du 4 Receiver direkt, ohne zusätzliche Matrix (Multischalter) betreiben und hast einen freien Ausgang als Reserve für einen Twin Receiver.


[Beitrag von Ralf65 am 26. Jun 2013, 18:34 bearbeitet]
DayOne
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jun 2013, 17:21
Hab meine Kathrein heute abgeholt und bin hammer mega begesiter von der qualität. Jetzt überleg ich gleich vorzusorgen und ein Matrix zu betreiben. Welche Kombo empfählt ihr denn wenn ich Astra und Hotbird anpeilen möchte. Zurzeit habe ich ja 2 Diseqs ist das mit ein Matrix dann in einen?

Danke noch mal!
Ralf65
Inventar
#12 erstellt: 29. Jun 2013, 17:59
Also möchtest Du jetzt doch Astra 19,2°O und Eutelsat 13°O über Multifeed empfangen ?
und möchtest Beide Satelliten auf 3 Receiver gleichzeitig verteilen?

wenn ja, Benötigst Du 2x LNB Kathrein UAS 584 und einen entsprechenden 9/4 (8/4) Multiswitch


[Beitrag von Ralf65 am 29. Jun 2013, 18:00 bearbeitet]
DayOne
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jun 2013, 20:09
Ja dachte mir ist Zukunft sicherer welchen multiswitch würdes du empfehlen? ?
DayOne
Stammgast
#14 erstellt: 02. Jul 2013, 20:37
Keinen guten multischalter den ihr mir empfehlen könnt??
Ralf65
Inventar
#15 erstellt: 03. Jul 2013, 05:08
z.B. den

die meisten Multischalter für 2 Satelliten haben auch viele Ausgänge, sind daher relative teuerm, Du kannst eigentlich selber aus dem Geldbeutel herraus entscheiden welcher (9/4 bzw. 9/8) Schalter es sein soll, nur würde ich auf jeden Fall ein bekanntes Markenprodukt wählen .

würdest Du nur Astra nehmen, gäbe es billigere Varianten (4/2 bzw. 5/2), auch hier kannst Du selber wählen
DayOne
Stammgast
#16 erstellt: 03. Jul 2013, 13:36
Kann ich den nehmen??
www.ebay.de/itm/Mult...?hash=item43b85a860a

Das ohne strom wäre gut bei mir notfalls verleg ich aber noch strom.

oder den halt wenn es mit strom sein soll
http://www.ebay.de/i...?hash=item4a8eac5d96
Ralf65
Inventar
#17 erstellt: 03. Jul 2013, 16:37
Du musst aber endgültig sicher sein was Du möchtest Astra + Eutelsat oder
nur Astra.

deine erste Wahl wäre für beides.

deine zweite Wahl nur für Astra.

beides würde für den jeweiligen Zweck gehen.

aber Bitte nicht bei den Links bestellen, das geht woanders billiger
DayOne
Stammgast
#18 erstellt: 03. Jul 2013, 17:39
Ja auf jedenfall Astra + Eutelsat
Was iet denn vor oder nachteil ohne strom?
Zufällig auch ein link wo ich es günstiger bekomme?

Also 8 Parteien sollte es dann schon sein.

Könnte ich auch die UAS585 mit ein multiswitch nutzen??
Damit ich nicht lnb und multiswitch zusammen kaufen muss.
Dann könnte ich ja erstmal den Multiswitch mit meinen alten quad lnbs nutzen.


[Beitrag von DayOne am 03. Jul 2013, 18:22 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#19 erstellt: 04. Jul 2013, 05:08
nur mal so gefragt....

warum muss es auch Eutelsat sein, welche Programme sind da so interessant ?

wenn es bei Astra bliebe,kannst Du das Kathrein UAS 585 nehmen und später als Beispiel mit
dem EXR 1516 Multischalter aufrüsten.
Dieser funktioniert lt. Kathrein ohne Probleme mit dem LNB in dieser Konstellation.

wenn ich das richtig gelesen habe, sind lt. Kathrein die größeren Multifeed Switche nur für UAS 484

mochmals die Frage, wie oft würdest Du Eutelsat wirklich nutzen und schauen?

Vielleicht solltest Du erstmal noch etwas sparen und dann eine komplett Lösung anschaffen.


[Beitrag von Ralf65 am 04. Jul 2013, 05:09 bearbeitet]
DayOne
Stammgast
#20 erstellt: 04. Jul 2013, 09:55
Eutelsat wegen ein paar Polnische sender.
Ich hatte jetzt vor mir das dingen zu holen.
http://www.ebay.de/i..._rvr_id=497203500422
Und vorübergehend 2 von den
http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Und später dann 2 Kathrein UAS584

Wäre das jetzt alles richtig???

Wenn ja bitte ein link wo ich den spaun günstiger bekomme
joeben
Inventar
#21 erstellt: 04. Jul 2013, 11:02

DayOne (Beitrag #20) schrieb:
Und vorübergehend 2 von den
http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF
Und später dann 2 Kathrein UAS584

Also wieso das? Weiter oben wurden dir ja schon die Alps LNBs empfohlen, in den LNBs von Kathrein steckt auch nichts anderes drin. Die LNBs von Inverto sind auch sehr gut. Sachen wie vergoldete Stecker ist reines Marketing.


DayOne (Beitrag #18) schrieb:

Was ist denn vor oder Nachteil ohne Strom?

Der Switch hat keine eigene Stromversorgung und wird über die Receiver gespeist, das belastet das Netzteil des Receivers stärker und kann bei sehr langen Kabelwegen zu Problemen führen. 95mA Stromaufnahme ist wirklich nicht sehr viel, aber die LNBs wollen ja auch mit Strom versorgt werden. Das von dir verlinkte LNB genehmigt sich ja auch nochmal 200mA (laut deren website).
Bei dem folgenden LNB sind es beispielsweise nur 100mA.
amazon.de
Der Vorteil ist das der Switch und die LNBs absolut keinen Strom verbrauchen wenn alle Teilnehmer ausgeschaltet sind. Vorausgesetzt alle Receiver gehen in einen Low Power Standby in dem auch die LNB Spannung abgeschaltet wird.

Gruß jörg
Ralf65
Inventar
#22 erstellt: 04. Jul 2013, 16:07

DayOne (Beitrag #20) schrieb:

Und vorübergehend 2 von den
http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Und später dann 2 Kathrein UAS584

Wäre das jetzt alles richtig???

Wenn ja bitte ein link wo ich den spaun günstiger bekomme :D


aber erkläre mir jetzt bitte den Sinn darin
jetzt für kurze Zeit 2 LNB's kaufen und dazu 2 benötigte Adapter für die Montage an der Kathrein Schüssel
und dan später 2 Kathrein 584?

warum wartest Du nicht einfach etwas mit dem Kauf und schmeist stattdessen für eine Übergangslösung 65€ zum Fenster raus ?
raceroad
Inventar
#23 erstellt: 04. Jul 2013, 16:17

Ralf65 (Beitrag #19) schrieb:
wenn ich das richtig gelesen habe, sind lt. Kathrein die größeren Multifeed Switche nur für UAS 484

Welche sollen das sein? Auch EXR 2908 und EXR 1708 könnte man mit UAS 585 betreiben (Aktuelles Quattro nennt sich UAS 584). Nur der im Prinzip ohne Netzteil zu nutzende Einkabel-Multischalter EXR 561/ECO verlangt nach einem Quattro-LNB (Mit angeschlossenem Netzteil funktionierte bestimmt auch UAS 585).

Dass man UAS 585 an z.B. EXR 2908 verwenden könnte, ist weniger ein tolles Feature der Multischalter von KATHREIN als deren Quad-LNBs. Statt Quad-Tauglichkeit der Multischalter wie bei anderen Herstellern allgemein durch je nach Ebene unterschiedliche LNB-Spannungen herzustellen, was Hardware-Aufwand bedeutet, reduziert man im Gegenteil mit der Speisung nur über low-horizontal den Aufwand bei den Multischaltern und greift dafür in die Logik der LNBs ein, was einmal konstruiert in der Herstellung kaum mehr kosten dürfte.

Bedeutet: Auch an Multischaltern, die nicht von KATHREIN stammen, kann man die Quads von KATHREIN verwenden, wenn man außer an low-horizontal die Versorgungsspannung blockt. Voraussetzung ist, dass an Netzeil-versorgten Schaltern die LNB-Spannung mind. ca. 16 V beträgt. Receivergespeiste Schalter – nicht nur EXR 58/ECO und EXR 516/ECO – kann man mit UAS 485/585 betreiben, obwohl die Bedingung mit ≥ 16 V nicht erfüllt ist, solange kein Receiver eine der horizontalen Ebenen anfordert, weil die Quads von KATHREIN mit < 16 V nur an low-horizontal in so etwas wie einen "halben" Quattro-Modus wechseln, in dem zwar am für den Multischalterbetrieb für low-horizontal vorgesehen Ausgang entsprechend der Spannung low-vertical ausgegeben wird (Das ist für die Verwendung als Quad-LNB zwingend nötig.), die anderen (zumindest die vertikalen) Ausgänge der KATHREIN-Quads aber die für den Multischalterbetrieb nötigen Signale ausgeben.



DayOne (Beitrag #20) schrieb:
Wenn ja bitte ein link wo ich den spaun günstiger bekomme :D

Der Multischalter soll möglichst wenig kosten, wobei um 120,- € für einen 9/8 wirklich nicht sehr viel sind. Aber als LNBs müssen es wenigstens mittelfristig unbedingt UAS sein. Auch ich kann das nicht verstehen .
DayOne
Stammgast
#24 erstellt: 04. Jul 2013, 16:36
Ersteinmal fettes danke für hilfe und mühe mir da so gut zu helfen.

Also das mit den Alps LNB habe ich nicht mitbekommen und jetzt mal fix bei Amazon geguckt.
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B003JARPEC
Die sind qualitativ gleichwertig zu den Kathrein??
Wundert mich da sie nur 1/4 kosten.

Die Kathrein CAS90 und diese Adapter besitze ich schon deswegen wollte ich erst diese billig lnbs nehmen.
Das wären 30€ gewehsen die ich als notlösung ausgegeben hätte und verkaufen könnte ich sie auch noch.
Aber direkt 2 UAS584 sind mal ebend 200€ + Multiswitch 120€ sind direkt mal 320 € wo mir meine Finanzministerin mir gleich wieder unter die decke gegangen wäre und dann aus wut wieder neue schuhe und hosen gekauft hätte

Aber wenn diese Alps LNBs die ich da gepostet habe auch gute quali sind dann werd ich jetzt gleich eine bestellung bei amazon auslösen.
Ralf65
Inventar
#25 erstellt: 04. Jul 2013, 16:43
da er ja zuerst ein LNB zum Direktanschluß haben wollte und später mit Switch zum Aufrüsten, viele das UAS584 dadurch ja von vorne herrein weg (da nicht zum direkten Anschluß von Receiver geeignet).

aber Du hast Recht, der EXR 2908 geht damit.
so kann er später aufrüsten.

Die Kathrein LNB sind natürlich von der Montage auf Grund der Halterung kinderleicht zu handhaben.
Aufstecken, festschrauben, fertig

Mit den Adaptern kann es natürlich schon mal für einen Laien schwieriger werden, die LNB's in der Halterung selber korrekt zu justieren.

daher würde ich bei einer Kathrein Schüssel immer zu den passenden LNB's raten
DayOne
Stammgast
#26 erstellt: 04. Jul 2013, 17:00
Das ganze läuft schon mit mein alten billig lnbs. Immer über 80 signal beide sateliten.
Also das auspegeln mit den Alps LNBs sollte nicht das problem sein.
Sinds denn auch die lnbs die ihr meint die kathrein Innereien haben?
joeben
Inventar
#27 erstellt: 04. Jul 2013, 17:05

DayOne (Beitrag #24) schrieb:
Also das mit den Alps LNB habe ich nicht mitbekommen und jetzt mal fix bei Amazon geguckt.
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B003JARPEC
Die sind qualitativ gleichwertig zu den Kathrein??
Wundert mich da sie nur 1/4 kosten.

Wundere dich lieber wieso ein qualitativ gleichwertiges LNB den 4-fachen Preis kostet und nicht umgekehrt. Die Alps wären in dem Fall keine Notlösung, sondern eine gleichwertige Alternative.
BTW: Auch in der von dir verlinkten Auktion des Multifeed Adapters werden Alps und Inverto als gleichwertiger Ersatz empfohlen.

Gruß Jörg
DayOne
Stammgast
#28 erstellt: 04. Jul 2013, 17:35
Alps jetzt nehmen oder die inverto??
Sind ja noch mal 5 € günstiger
Duke44
Inventar
#29 erstellt: 04. Jul 2013, 17:54
Wenn Du so weiter machst, dann triffst Du auch in 100 Jahren noch keine Entscheidung.

Daher: Nimm das ALPS.
DayOne
Stammgast
#30 erstellt: 04. Jul 2013, 21:19
So bestellt. Kann evtl. Noch einer ein passendes gehäuse für den spaun nennen?
Ist zwar überdacht aber sieht ordentlicher aus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital SAT Anlage aufrüsten
IC-Killer am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  2 Beiträge
SAT-Anlage auf SAT2IP aufrüsten
frankenmatze am 17.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  6 Beiträge
Sat Anlage aufrüsten mit Quad LNB
dancer1970 am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  3 Beiträge
Alte Sat-Anlage aufrüsten aufgrund Empfangsprobleme
Fire1981 am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  22 Beiträge
alte analoge sat-anlage auf digital aufrüsten
Spiky am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  4 Beiträge
Hilfe! SAT-Anlage aufrüsten, aber wie?
Fanatic_Ice am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  5 Beiträge
Kathrein Anlage aufrüsten
nofatchicken am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  23 Beiträge
Sat anlange 28.2 aufrüsten zur multifeed Anlage mit 19.2
SergeantMillner am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  5 Beiträge
Aufrüsten einer alten Sat Anlage - Dein Rat ist gefragt!
Hifi_Maik am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  7 Beiträge
Kathrein UFS 821sw aufrüsten
lxr am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedN0xx0uT
  • Gesamtzahl an Themen1.528.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.278

Hersteller in diesem Thread Widget schließen