75er Kathrein o. 90er Humax

+A -A
Autor
Beitrag
hqimps
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2015, 03:02
Hallo, Freunde des guten Empfangs - per Satellit -

habe mir heute eine HUMAX 90 cm angeschaut und festgestellt, dass sie sehr solide gebaut zu sein schien -
gegossene Metallhalterung, keine Plastikteile irgendwo, sehr stabiler LFE-Haltearm - und angenehme Preislage.

Der Verkäufer meinte dann, dass die 75er Kathrein CAS 80 es genauso gut bringt - es sich um eine deutlich bessere Qualität handele. Dass die Halterung aus bedeutend dickerem Blech hergestellt wurde, hat mich dann überzeugt und ich griff zu.

###

Nun hätte ich gern von Euch einen Rat, ob ich lieber doch noch zurücktauschen soll, denn die HUMAX ist ja 90 cm.
Installieren möchte ich auf dem Balkon, d.h., ich möchte sie auf den Balkonboden stellen. Windlast ist dann nicht so bedeutend -
wird noch zusätzlich mit zwei Streben am Balkongeländer arretiert.

Möchte damit erreichen, dass ich nun alle Sender bekomme - auch die komplette HD+ Liste und ordentlich Schlechtwetterreserve möchte ich auch. In den letzten beiden Punkten hat meine 50er Schüssel etwas geschwächelt - wobei ich zugebe, dass fachmännisches Einstellen noch etwas Besserung hätte bringen können.


[Beitrag von hqimps am 20. Dez 2015, 03:15 bearbeitet]
voller75
Stammgast
#2 erstellt: 20. Dez 2015, 12:47
Außer vom Kaufpreis abgesehen, hast du überhaupt nichts falsch gemacht.
(ich habe kürzlich für die CAS80 + LNB 572 stolze 25€ bezahlt )

Du schreibst zwar nicht, welchen Satelliten du anpeilen möchtest, aber bei
HD+ gehe ich mal stark von "normalen" Astra 19° aus--> hierfür reicht
natürlich die CAS80 mit üppigen Schlechtwetterreserven;)

Ich kenne keine robusteren Antennen!
Ich hab mal eine CAS60 (alte Generation) vom Dach geworfen-
außer der LNB-Röhre war nichts gebrochen/verzogen....
hqimps
Stammgast
#3 erstellt: 20. Dez 2015, 15:47
Wie haste das denn gemacht, 25 € zu zahlen, war vom LKW gefallen oder wie ?

Ich möchte Astra anpeilen

oder sollte man lieber noch schnell eine andere nehmen ?

Kann sie ja Montag noch zurückbringen ohne Probleme.
Oder gibt es relevante 4k-Kanäle auf nem anderen Satelliten ?

###

Nochmal meine Frage:

Sollte ich lieber die 90 cm HUMAX nehmen, weil sie bedeutend mehr Schlechtwetterreserve

und besseren Empfang - bessere Kanaltrennung bietet ?


[Beitrag von hqimps am 20. Dez 2015, 16:34 bearbeitet]
Dipol
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2015, 17:22

hqimps (Beitrag #3) schrieb:

Sollte ich lieber die 90 cm HUMAX nehmen, weil sie bedeutend mehr Schlechtwetterreserve

und besseren Empfang - bessere Kanaltrennung bietet ?

Mit Kanaltrennung ist wohl die Entkopplung gegen Nachbarsatelliten gemeint. ASTRA und EUTELSAT empfehlen einen Mindestdurchmesser von 0,55 cm (analog noch 0,60 cm), mehr Blech ergibt kleinere Öffnungswinkel und auch überschaubar geringere Schechtwetter-Ausfallzeiten.

Vergleiche mal die Blechstärken insbesondere der Reflektoren. Die HUMAX wurde von zwei Satellitenzeitschriften trotz in Richtung Folie tendierender Reflektorstärke zur Referenz gekürt. Auch KATHREIN will nicht in Schönheit sterben und musste die größere und viel stabilere CAS 75 durch die kleinere (!) und leichtere CAS 80 ersetzen.
hqimps
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2015, 17:51
"Die HUMAX wurde von zwei Satellitenzeitschriften trotz in Richtung Folie
tendierender Reflektorstärke zur Referenz gekürt."

Bedeutet das jetzt, dass ich lieber zur 90 cm HUMAX greifen sollte oder lieber nicht,
weil der Reflektor der HUMAX nicht so stabil ist ?

Oder hätte ich mit der HUMAX soviel Signalüberschuß, dass ich locker zwei LNB dranschrauben kann.
die ja dann jeweils nicht im Optimum platziert werden können ?


[Beitrag von hqimps am 20. Dez 2015, 17:54 bearbeitet]
Bollze
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2015, 18:56
Beide Schüssel sind für den Astraempfang auf den Balkon völlig ausreichend. An eine Kathrein kann man normale LNBs nur über einen Adapter installieren.
Bei der Auswahl würde ich die Humax kaufen.
Wenn ich einen relativ kleinen Balkon hätte, dann lieber die Humax mit 75 cm. Die Unterschiede zu der 90er bei dem Astraempfang fallen in der Praxis gering aus.

Bollze


[Beitrag von Bollze am 20. Dez 2015, 18:58 bearbeitet]
voller75
Stammgast
#7 erstellt: 20. Dez 2015, 19:22

hqimps (Beitrag #3) schrieb:
Wie haste das denn gemacht, 25 € zu zahlen, war vom LKW gefallen oder wie ?

Nein-einfach mal die Augen offengehalten;)
http://www.ebay.de/i...e=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Es ist zwar richtig das die neuere CAS80 gegenüber der Vorgängerin CAS75 "abgespeckt" wurde,
aber trotzdem noch als "Panzer-stabil" bei mir durchgeht-->immernoch robust&haltbar genug.
Wer mal "Baumarktschrott" installiert hat, wo man den Reflektor keinesfalls am Rand anfassen
durfte, weil es sofort das Blech verzog, weiß Qualität zu schätzen. Nur lassen sich oft die
Händler den Preisaufschlag auf Kathrein fürstlich entlohnen.

Wenn du das Equipment eh schon zuhause liegen hast-->würde ich es jedenfalls behalten!


[Beitrag von voller75 am 20. Dez 2015, 19:28 bearbeitet]
hqimps
Stammgast
#8 erstellt: 20. Dez 2015, 19:37
Haste gut gemacht - man kann nicht immer alles billig kriegen - wollte das Thema jetzt endlich mal angehen.

Liegt schon zu Hause - die Kathrein 75 cm und der Adapter für normalem Twin-LNB.

Oder hätte ich mit der 90 cm HUMAX soviel Signalüberschuß, dass ich locker zwei LNB dranschrauben kann,

die ja dann jeweils nicht im Optimum platziert werden können ?

Muß ich nun zwei Kabel anschließen, um PIP nutzen zu können ?

Balkon ist groß genug - mehr , als man braucht - 11 m lang.


[Beitrag von hqimps am 20. Dez 2015, 19:40 bearbeitet]
Dipol
Inventar
#9 erstellt: 20. Dez 2015, 19:47

hqimps (Beitrag #5) schrieb:
Bedeutet das jetzt, dass ich lieber zur 90 cm HUMAX greifen sollte oder lieber nicht, weil der Reflektor der HUMAX nicht so stabil ist ? :?

Keine der beiden Redaktionen hat die Blechstärke und die fehlende Elevationseinstellung für Multifeed bemängelt und bewertet. Einen objektiven Windkanaltest durch eine unabhängige Instutition gibt es nicht, bis zu welcher Windstärke die Ausformung des Reflektorwulstes die kärgliche Blechstärke auffängt, ist somit offen.

Bei GIBERTINI hat man nach der Vorstellung der SE 100 auf der ANGAcom sicherlich gewusst, warum man die Blechstärke des Prototypen von 1,3 mm in der Serie auf 1,5 mm verstärkt hat.

Ich spare nicht an der Blechstärke und wenn es nicht unbedingt sein muss auch nicht am Durchmesser. An meinem Balkon war aus optischen Gründen als Ergänzung zum Kabelanschluss statt einer HIRSCHMANN Fesat 850 nur eine kleinere GFK-Antenne HIRSCHMANN Fesat 55 mit brennpunktoptimalem Eigenbau-Duofeed drin.

Bei GFK-Antennen ist die wirksame Apertur nur wenig kleiner als die Außendurchmesser, bei der Fesat 55 sind das noch 60 x 56 cm. Die bringt bei Schönwetter die gleiche Bildqualität wie die Fesat 850 mit "Signalüberschuss", bei Extremwetter fällt der Empfang halt länger aus. Schau dir mal noch die GIBERTINI SE 85 oder einen der Clone an, die ist größer als die CAS 80 und die hat eine EL-Feineinstellung.
hqimps
Stammgast
#10 erstellt: 20. Dez 2015, 20:05
EL-Feineinstellung habe ich noch nicht gesehen - danke für den Tipp.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
75er oder 90er Schüssel?
Chris2502 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  15 Beiträge
Kathrein Reflektortausch
chipc am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  2 Beiträge
Humax LNB 105 und Kathrein Anlage. Erfahrungen?
cybernaut- am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  8 Beiträge
kathrein satanlage digital mit quattro lnb
antennenwels am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Sat Channel Router(Einkabelanlage) von Technisat o. Kathrein
barsch, am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  66 Beiträge
Humax PDR iCord HD Probleme mit Kathrein unicable Anlage
error6 am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  14 Beiträge
Humax Receiver und Kathrein EXR 508 - kein Signal
*Nea* am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  13 Beiträge
Humax PR HD 3000 Sky an Kathrein Einkabelanlage ?
hifi-linsi am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  6 Beiträge
Befestigung 90er Schüssel auf Flachdach
mhenke26 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  8 Beiträge
Pixeln trotz gutem Empfang Sat Humax iCord
indioboy am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddesweil
  • Gesamtzahl an Themen1.528.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.294

Hersteller in diesem Thread Widget schließen