Satellit Ratgeber zu Technik, Installation, Funktionsweise etc?

+A -A
Autor
Beitrag
Bendo83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2019, 17:38
Hallo zusammen,

aufgrund eines Umzugs werde ich mich erstmalig mit dem Thema Satelittenempfang beschäftigen müssen: In der neuen Wohngegend ist kein Kabel verlegt, sodass TV über Satellit (und Internet über Telefon) empfangen werden muss.
Auf diesem Gebiet bin ich leider noch total blank (Zeit meines Lebens galt: Coaxialkabel in die Dose und fertig...). Kann jemand einen guten Ratgeber empfehlen, mittels dessen ich mich mal etwas in die Technik/Installation einlesen kann? Grundsätzlicher Aufbau/Funktion/Komponenten? Wichtiges zu beachten und Tricks?
Meine Vorstellung ist, dass ich nach wie vor im Haus an mehreren Stellen TV und Radio empfangen möchte...

Vielen dank und Grüße,
bendo
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2019, 18:00
In welcher Bauphase befindet sich die Wohnung denn? Als Basis ist zunächst, ganz unabhängig ob Kabel- oder Sat-TV, wichtig, dass Kommunikationskabel nicht direkt in die Wand dürfen. Gut wäre, wenn von einer zentralen Verteilstelle zu jedem potenziellen Empfangsplatz ein Nennweite 25er Leerrohr verlegt wird, das an einer tiefen 3-fach Geräte-Dose endet (1x Doppel-LAN, 1x TV, 1x Reserve (Glas)). In das Leerrohr kämen zwei LAN- und ein Antennenkabel (+ Zugdraht, um ggf. noch eine Glasfaser einziehen zu können). Früher hat man für Sat oft zwei Kabel vorgesehen, weil in konventioneller Verteiltechnik jeder Tuner sein eigenes Kabel braucht. Dies ist mit den Sat-Einkabeltechniken aber inzwischen überholt, und modernen Multituner-Endgeräten reichten ohne Einkabeltechnik zwei Kabel nicht aus.

Außerdem: Für Antennen ist oft (nicht nur für Dachmontage) Blitzschutz vorgeschrieben. Dazu braucht man an geeigneter Stelle einen Anschluss an den Hauserder.
Bendo83
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jan 2019, 22:05
Hallo,

das klingt zwar zukunftfähig, aber die Wohnung ist Baujahr 1989 und nur noch kleinere Installationsarbeiten möglich (Loch ist schnell gebohrt...aber bei umfänglichen Leerrrohren wirds schwierig...).

Aber genau solche Themen: Sind die in irgendeinem vernünftigen Buch zusammengefasst beschrieben?

Gruß, bendo
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2019, 00:47
Buch für Laien kenne ich keins,
hast du die FAQs hier am Anfang schon gelesen?
Da steht schon ziemlich viel

Eine zukunftssichere Lösung ist zu jedem Empfangsplatz ein Koax und ein LAN Kabel. Der Verteilungsstein sollte ein Unicable-Router sein.
Für nähere Tips sind ein paar Angaben notwendig:
Welche Sats sollen Empfangen werden?
Zusätzlich UKW / DAB / DVB-T2?
Wo soll der Spiegel montiert werden?
Kabellänge Spiegel zur Verteilung?
...weiter bis zu den Dosen?
Wie viele Wohnungen mit wieviel Dosen pro Wohnung?
Zu jeder Dose ein eigenes Koax möglich?
Zusätzliches LAN-Kabel möglich? Falls nein, sieh dir mal CoaxLAN an
Bendo83
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2019, 16:11

KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
...
hast du die FAQs hier am Anfang schon gelesen?
Da steht schon ziemlich viel ;)

Ja. Gut geholfen hat mir auch folgende Seite: satellitenempfang.info

KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:

Welche Sats sollen Empfangen werden?


Hmm, der für Deutschlands gängige Programme: Astra?


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
Zusätzlich UKW / DAB / DVB-T2?


Noch unklar: Worüber empfängt man denn typischerweise Radio (wenn man kein Kabelempfang mehr hat)? Vermutlich DAB...


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
Wo soll der Spiegel montiert werden?


Außenwand in Firstnähe.


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
Kabellänge Spiegel zur Verteilung?


Vermutlich ca. 10m


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
...weiter bis zu den Dosen?


vermutlich zwischen 20-40m..


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
Wie viele Wohnungen mit wieviel Dosen pro Wohnung?


7 Zimmer à 1-2 Dosen.


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
Zu jeder Dose ein eigenes Koax möglich?


Das ist die spannende Frage: U.u. wäre das eine sehr große Gesamtzahl Kabel, zumindest in Näher des Multischalters. Innerhalb eines Zimmers könnten vermutlich schon zwei Coax gelegt werden.


KuNiRider (Beitrag #4) schrieb:
Zusätzliches LAN-Kabel möglich? Falls nein, sieh dir mal CoaxLAN an ;)


Wenn Platz für viele Coaxkabel ist, sollten auch ein par LAN-Kabel ergänzend unterzubringen sein. Aktuell kenne ich den Zustand (und die bisherige Installation) noch nicht. Vielleicht habe ich Glück und die Kabel sind schon in weitestgehend ausreichender Anzahl entsprechend (sternförmig) verlegt. Das wird sich dann zeigen wenn ich umgezogen bin...

Trotzdem schon mal vielen dank!
Gruß, bendo
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 23. Jan 2019, 18:26
Bei einer Astra 19,2°Antenne knapp unterm First (<2m von der Dachhaut) ist Blitzschutz Pflicht und leider teuer.
Die meisten hören Radio über UKW, wie es teilweise auch noch im Kabel-TV eingespreist wird. DAB+ ist der Nachfolger - die Empfänger sind aber anders.
Die Kabellängen sind kein Problem.
Wenn es nur 1-2 Wohnungen sind würde ich einen Unicable-Router mit 2x 16 Userbänder (und z. Bsp. 2x 3fach-Verteiler) empfehlen, dann kannst du auch Durchgangsdosen verwenden und Multitunere-Empfänger (Sky-Box) sind kein Problem.
barsch,
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2019, 13:51

Worüber empfängt man denn typischerweise Radio (wenn man kein Kabelempfang mehr hat)? Vermutlich DAB...


UKW kann meist auch noch recht einfach über eine Wurfantenne empfangen werden. Das reicht je nach Standort für meist 4-6 regionale Sender in normaler Qualität aus.
Bei DAB ist der Empfang natürlich meist besser (kein Rauschen),aber bisher nur sehr wenige regionale Sender sind bisher digital zu empfangen.
Die dritte Option ist Internetradio.Fast jeder noch so kleiner Sender (und das weltweit) kann so unabhängig vom Standort (Internetanschluss vorausgesetzt) in sehr guter Qualität gehört werden. Keine Aussenantenne notwendig.
Als vierte Option,gäbe es noch Radio über Sat.Qualität sehr gut,aber jedesmal den TV oder Sat Receiver zum Radio hören einschalten finde ich zu umständlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ratgeber für SAT-Aufbau
Rodassac am 28.08.2022  –  Letzte Antwort am 31.08.2022  –  8 Beiträge
Installation Satreceiver
Meli-Maus am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
Funktionsweise HDD Recorder am Sat?
Steini007 am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  3 Beiträge
Programmierung/Installation
dwe60 am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  3 Beiträge
Satkabel Installation
claxan17s am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  4 Beiträge
Unicable Installation
F2surfer am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  4 Beiträge
DVB S2 Empfang Satellit
Erdelh am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  6 Beiträge
Satellit installiert - findet keine Sender
zitronenbaum am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  33 Beiträge
Welcher Satellit?
amor_y_rabia am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  4 Beiträge
VDSL - Die IP-Box und die Funktionsweise
joachim06 am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.809 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedAnde30
  • Gesamtzahl an Themen1.528.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.090.527