Dyon 32 XT HD Programme fehlen über Sat

+A -A
Autor
Beitrag
Bommel008
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Feb 2021, 16:28
Hallo!
Ein Bekannter von mir hat zu seinem Geburtstag einen Dyon Movie Smart 32 XT geschenkt bekommen und man hat mich gebeten, dieses gewöhnungsbedürftige Model mit seiner katastrophalen Menüführung, über Satellit in Betrieb zu nehmen.
Nach vielem hin und her probieren, einstellen und automatischen Suchläufen, habe ich nun die gängigsten Sender über Astra 19.2.
Ich bekomme aber die öffentlich rechtlichen Sender nicht in HD. Einzige Ausnahme ist der Bayerische Rundfunk. Das ist der Einzige, welcher in HD empfangen wird.
Und ARTE fehlt komplett.

Danke für Eure Hilfe!
DUSAG0211
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2021, 17:01
Auch kein NDR/Phoenix in HD? Die laufen auf der gleichen Frequenz wie Bayern
raceroad
Inventar
#3 erstellt: 12. Feb 2021, 22:03

Bommel008 (Beitrag #1) schrieb:
Ich bekomme aber die öffentlich rechtlichen Sender nicht in HD. Einzige Ausnahme ist der Bayerische Rundfunk. Das ist der Einzige, welcher in HD empfangen wird.

Ich mache – außer bereits erwähnt NDR HD/ Phoenix HD – noch ein Fragezeichen bzgl. allen WDR HD. Denn die kommen über dieselbe Ebene wie die meisten SD-Programme und sind sehr wahrscheinlich empfangbar.


Nach vielem hin und her probieren, einstellen und automatischen Suchläufen, [...]

Wie sehen die Sat-Einstellungen denn aus? Momentan fehlt offenbar das Lowband *). Das hätte man mit 22 kHz auf 'Ein', richtig wäre 'Auto' / außerdem LNB-Frequenzen auf '9750/10600 MHz'.

*: Der Transponder mit BR HD, NDR HD/ Phoenix HD wird zwar nominell zum Lowband gezählt, aber es gibt aber einen Übergangsbereich 11550...11900 MHz, und die Grenze Low-/Highband wird nur vereinbarungsgemäß bei 11700 MHz gezogen. Mein Dyon (3. TV) macht das anders und schaltet schon ab 11550 MHz auf Highband, daher fällt der TP mit u.a. BR HD als empfangbar aus der Reihe.
Bommel008
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Feb 2021, 10:50
Ich komme leider jetzt erst dazu zu antworten, da ich die Infos erst Stück für Stück von meinem Bekannten bekomme. Deswegen muss ich die Sat-Einstellungen .auch etwas später noch nachreichen, wenn ich wieder bei ihm war.

Die WDR Sender kommen alle in HD. Ebenfalls liegen der NDR und Phönix in HD an.
DUSAG0211
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2021, 12:55
WDR HD ist auch im Highband bei 12422 MHz.
Hast du die Einstellungen von raceroad schon ausprobieren lassen?



Das hätte man mit 22 kHz auf 'Ein', richtig wäre 'Auto' / außerdem LNB-Frequenzen auf '9750/10600 MHz'.
Bommel008
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Feb 2021, 14:24
So, gestern war ich wieder vor Ort. Dieser Fernseher mit seinem gewöhnungsbedürftigen Menü bringt mich fast zum verzweifeln. Ich würde ihn auf keinen Fall weiter empfehlen....

Gestern habe ich nun die Frequenzbereiche des LNB wie angegeben auf 9750/10600 MHz eingestellt. Es ist trotzdem noch "Universal LNB" eingestellt. Das ließ sich nicht ändern.
Mit den 22 kHz meintet ihr sicher die Einstellungen für den Ton? Hier hatte ich "Auto" ausprobiert, was zu einer sichtlichen Verschlechterung führte. Ich habe dann "Ein" gelassen.
Ein neuer Suchlauf brachte dann ARD + ZDF in HD. Hatte mich schon gefreut, aber Pustekuchen. Dafür gab es nun kein MDR, keinen Kika und kein Berlin Brandenburg mehr. Komischerweise weder in HD noch in SD.
Noch einmal einen Suchlauf gestartet, dann waren ARD + ZDF in HD verfügbar und die anderen fehlenden Sender (MDR, KIKA, BerlinBrandenburg) wenigstens in SD wieder da.
Ich bin dann genervt wieder gegangen

Mit dieser häßlichen Menüführung kann man ja noch nicht einmal die Transponderfrequenz z.Bsp. von MDR in HD einem Programmplatz, bzw. dem vorhandenen MDR in SD zuordnen oder bearbeiten.
Oder habe ich hier Fehlinterpretationen und stelle mich durch mein "Nichtwissen" zu doof an
Ich komme mit der Menüführung überhaupt nicht klar....

Danke für Eure Hilfe!


[Beitrag von Bommel008 am 19. Feb 2021, 14:26 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#7 erstellt: 19. Feb 2021, 22:49

Bommel008 (Beitrag #6) schrieb:
Gestern habe ich nun die Frequenzbereiche des LNB wie angegeben auf 9750/10600 MHz eingestellt. Es ist trotzdem noch "Universal LNB" eingestellt. Das ließ sich nicht ändern.
Mit den 22 kHz meintet ihr sicher die Einstellungen für den Ton?

Dann unterscheidet sich das Menü von dem meines DYON. Der kennt kein "Universal-LNB", sondern arbeitet nur mit den LNB-Frequenzen, und die Einstellung für den 22 kHz-Dauerton heißt "22KHz".


Hier hatte ich "Auto" ausprobiert, was zu einer sichtlichen Verschlechterung führte. Ich habe dann "Ein" gelassen.
Ein neuer Suchlauf brachte dann ARD + ZDF in HD.

Die Ergebnisse scheinen mir widersprüchlich zu sein. Aber wenn ich nur den letzten Punkt (= Empfang von ZDF HD mit 'Ton' auf 'Ein') nehme, sollte man das Empfangsproblem nicht vorschnell auf den DYON schieben. Grundsätzlich ist es auch möglich, dass Kabel vertauscht wurden (= "beliebtester" Fehler an Anlagen mit Qauttro-LNB), wobei es nicht das erste Mal wäre, dass vertauschte Kabel jahrelang unentdeckt geblieben sind, weil die anderen TVs unabhänig von einer Transponderliste mit Blindscan gesucht haben. Was ist denn von der Anlage bekannt?


Mit dieser häßlichen Menüführung kann man ja noch nicht einmal die Transponderfrequenz z.Bsp. von MDR in HD einem Programmplatz, bzw. dem vorhandenen MDR in SD zuordnen oder bearbeiten.

An meinem DYON ginge das, nur gibt es offenbar Unterschieden.

Dennoch: An meinem DYON müsste man nach auf Aufrufen der Satellitenkonfiguration zunächst aufpassen, für welchen Sat man die Eingstellungen ändert. Denn es ist nicht die zuletzt geschaute Satellitenposition vorgewählt. Man müsste also erst mal Astra 19,2° Ost wählen. Dann kann man mit der EPG-Taste die Transponderliste öffnen, wobei man sowohl die Parameter schon gelisteter Transponder ändern wie auch neue Transponder anlegen. An meinem DYON würde ich in der Transponderliste 19,2° den Eintrag 11494 MHz H 22000 markieren, mit Cursor rechts in die LNB-Einstellungen wechseln und mir dann anschen, ob nur mit 'Ton' auf 'Ein' eine Singalqualität angezeigt wird oder auch für 'Aus' *). Signal nur für 'Ein' und damit eine Reaktion auf die Vorgabe wäre ein starkes Indiz für vertauschte Kabel.

*: Fehler an meinem DYON: Direkt in dieser Situation macht Wahl von 'Auto' keinen Effekt. Wenn man zuvor auf 'Ein' war, bleiben die 22 kHz aktiv. Aber nach Verlassen der Einstellungen wird auf 'Auto' reagiert, sobald man den einen anderen Transponder wählt.
Bommel008
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Feb 2021, 15:10
Ich kenne mich nicht weiter mit diesem Typ Fernseher aus.
Bei meinem letzten Besuch habe ich jedenfalls festgestellt, dass selbst die Bedienungshinweise / Texte des Fernsehers einige extreme Rechtschreibfehler enthalten. Die Qualität ist also nicht so besonders.

Ich konnte mit den 22 kHz in Deinem letzten Beitrag nicht so viel anfangen. Sorry!
Dort hattest Du geschrieben:
"Momentan fehlt offenbar das Lowband *). Das hätte man mit 22 kHz auf 'Ein', richtig wäre 'Auto'"
Ich dachte, das gehört zu den Sat Einstellungen...und hatte diese 22kHz dann nur unter Ton gefunden.

Vertauschte Kabel gibt es keine. Der Fernseher hängt separat an einem einzigen Spiegel/Single-LNB, welcher auf dem Balkon steht.

Kann schon sein, dass meine Angaben widersprüchlich sind. Mit dem ganzen Menüs und dem ständigen hin und her geschalte, verliert man schnell die Übersicht. Wobei die Bedienungsanleitung auch keine echte Hilfe ist. Wenn ich dann von zu Hause aus hier wieder antworte, habe ich die Hälfte schon wieder vergessen.

Wofür sind die Einstellmöglichkeiten beim Satelliten (?) Ku und C?

Hab mal 2 Bilder mit angehangen. Komme mit den Menüs gar nicht klar.

Sat IMG_20210218_144528

Ich hatte z.Bsp. auch versucht, bei dem vorhandenen Programm MDR in SD Frequenz, die Frequenz manuel auf die HD Frequenz einzustellen. Der Fernseher hat das nicht automatisch für diesen Programmplatz übernommen und separat speichern gibt es nicht.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD Programme fehlen über Satellit
DennisTheMenace86 am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  3 Beiträge
Dyon Sigma 32 Pro Sat Einstellung Sendersuche
Nomex am 02.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  6 Beiträge
Digital Sat: Programme fehlen
Dieter59 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  11 Beiträge
Problem beim Sat-Empfang mit Dyon Sigma 32 Pro
Markus2320 am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2018  –  18 Beiträge
Digitale Programme fehlen - LNB ausrichten
Turrican84 am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  9 Beiträge
Digital TV-programme fehlen
Tadda am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Digital TV-programme fehlen
Tadda am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  8 Beiträge
Dyon Enter 32 Pro kein Empfang von Pro7 und Co
AlphaNovember am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  14 Beiträge
Sat-Programme
mawoso am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  5 Beiträge
SAT HD-Programme SNR 0%
-Carolin- am 07.06.2018  –  Letzte Antwort am 07.06.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.703