Ausrichten der SAT-Schüssel funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
flyingcircus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Nov 2005, 16:53
Hi

Ich habe mir eine SAT Anlage zugelegt: nun schaffe ich es nicht auch nur 1 Sender auf irgendeinem Satelliten zu finden. Ich habe mir zur Unterstützung auch einen Satfinder zugelegt, der aber nicht wirklich etwas bringt (wenn er einen Ton von sich gibt, dann habe ich diesen permanent, egal wohin ich die Schüssel drehe. Verringere ich die Sensibilität, höre ich überhaupt nichts mehr).
Beim Receiver (Hirschmann CSR 41) gibt es beim Einrichten der Antenne das AGC Signal: und dieses zeigt mir - wohin ich die Schüssel auch drehe - immer 0,0 % an. Sollte dieser Wert nicht irgendeinmal zumindest einen Minimalwert anzeigen?
Was mich auch verwundert: diese Schüssel wird auf einem Balkon montiert: beim Nachbarbalkon gibt es schon eine Schüssel - die auch funktioniert - d.h. irgendetwas müsste ich doch finden.. Die Winkel habe ich auch schon basierend auf meiner Position eingestellt.
Woran könnte dies liegen? Kann es sein, dass irgeneine Komponente (LNB, Receiver, Kabel) defekt ist; und wie kann ich die einzelnen Komponenten überprüfen, ohne nicht gleich zum Händler zu gehen.

Für Rat wäre ich sehr dankbar - bin schon am verzweifeln….
graupe1
Stammgast
#2 erstellt: 15. Nov 2005, 17:46
hallo flyingcircus

hatten letztenz auch ein problem bei einen freund,aber durch suchen haben wir den fehler gefunden am kabel hat es gelegen,schau die mal durch das da kein kurzer ist.du schreibst zwar habe satanlage gekauft,aber was komponeten das schreibst du nicht(lnbs,multischalter usw.)
hier ist eine hilfe link

http://www.beitinger.de/sat/montage.html

http://www.beitinger.de/sat/index.html

gruß graupe
flyingcircus
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Nov 2005, 18:03
Hallo graupe,

vorab einmal danke für die Links und den Tipp - werde mir das mal zugemüte führen.

@Komponenten: Receiver weiss ich auswendig (s. unten) - den Rest nicht (sitze in der Arbeit;-( und leider nicht zuhause). LNB: Ist ein Universal LNB (glaub ich), Multischalter sagt mir eigentlich nichts (lässt darauf schliessen, dass ich keinen habe)
Schüssel hat 80 cm.
Wenn weitere Infos in Bezug auf Komponenten notwendig sind, werde ich diese natürlich nachliefern...

thx
LG


[Beitrag von flyingcircus am 15. Nov 2005, 18:15 bearbeitet]
thom11111
Stammgast
#4 erstellt: 15. Nov 2005, 22:16
Moin !

Die Gradeinstellung der meisten Schüsseln stimmt nicht.
Meine Schüssel hab ich auf fast 30 Grad eingestellt und dann leicht in südöstlicher Richtung hin und her gedreht.Langsam. 29 Grad eingestellt und wiederholt, 28-27-26 usw.

Gruß Thom
adiclair
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2005, 22:37
Die Azimut / Elevationswerte seines Wohnortes für die Installation der SAT-Antenne kann man(n) hier ganau berechnen lassen -> http://www.satzentrale.de/sat/azimut.shtml
flyingcircus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 15. Nov 2005, 23:01
thx.
Azimut und Elevationswerte habe ich schon berechnet.
Die Frage ist: auch wenn der Sat-Schüssel-Winkel auf 30 Grad eingestellt ist, der richtige aber z. B. 27 wäre, sollte hier das AGC Signal bei meinem Digitalreceiver schon etwas anzeigen, oder muss die Schüssel wirklich punktgenau positioniert sein, dass ich überhaupt ein Signal bekomme? Denn ich habe immer nur 0.0 %.
adiclair
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2005, 23:09

flyingcircus schrieb:
...oder muss die Schüssel wirklich punktgenau positioniert sein, dass ich überhaupt ein Signal bekomme?


Jawoll, punktgenau!

Bei digital sogar genauer als genau.
flyingcircus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Nov 2005, 10:57
da ich noch keine Erfahrung mit digitalen Receivern habe: Zum Thema Signalstärke (ich nehme an, dass ist das AGC Signal): zeigt diese nur einen Wert an, wenn die Schüssel punktgenau justiert ist, oder gibt es schon bei der Annäherung Werte aus. D.h. wenn die Idealposition bei 30 Grad liegt und die Signalstäre z. B. dann 60 % anzeigen würde, hätte ich bei 29 Grad immer noch 0,0% oder vielleicht 30-40% Signalstärke?
thom11111
Stammgast
#9 erstellt: 16. Nov 2005, 15:47
Moin !

Zur Veranschaulichung. Wenn ich meinen LNB ca.5cm aus der idealen Position drücke gibt es kein Signal mehr. Das Fenster ist recht klein. Deshalb Receiver anstecken, Programm einschalten und die Schüssel langsam hin und her schwenken. Dann mit 1 Grad Unterschied, das reicht manchmal schon.

Gruß Thom
flyingcircus
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Nov 2005, 18:45
sehr gut, danke; jetzt weiss ich wenigstens wo ich ansetzen muss.
Die Genauigkeit bei den digitalen Receivern habe ich komplett unterschätzt (hab bis jetzt nur einmal einen analogen eingestellt - das war doch recht easy).

LG
adiclair
Inventar
#11 erstellt: 16. Nov 2005, 21:23

flyingcircus schrieb:
sehr gut, danke; jetzt weiss ich wenigstens wo ich ansetzen muss.


Das kannst du hier auch nochmal nachlesen -> http://www.tg-satellit.de/insta1.php
flyingcircus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Nov 2005, 11:27
Hi,
ENDLICH habe ich es geschafft, dank eurer Tipps und einer Portion Eigenrecherche:
Nachdem ich die Position des Satelliten, basierend auf dieser Berechnung ( http://www.satellite-calculations.com/SUNcalc/SUNcalc.htm ) feststellen konnte (inklusive der berechneten Sat-Schüssel-Winkeleinstellungen) hat es 10 Minuten (!) gedauert und ich hatte den ASTRA. Mit dieser Kalkulation habe ich die Satellitenposition ziemlich genau bestimmen können, ein paar Zentimeter links und rechts, kleine Adjustierungen beim Neigungswinkel der Schüssel und fertig….
Und das alles mit einem Digitalreceiver!

Danke nochmals für euren Input…
LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat Schüssel blind ausrichten
fwgde am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  3 Beiträge
sat-schüssel ausrichten/ griechenland
nova2004de am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  2 Beiträge
Sat. Schüssel ausrichten. . .
Jack.Sparrow am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  14 Beiträge
SAT Schüssel ausrichten
stackistacks am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  13 Beiträge
Sat-Schüssel neu Ausrichten
Sebischn am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  6 Beiträge
Sat-Schüssel ausrichten
Brummbaer1965 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  3 Beiträge
SAT-Schüssel ausrichten
c.kasten am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  13 Beiträge
Sat Schüssel ausrichten
xeni am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  3 Beiträge
Sat Schüssel ausrichten
dave05061983 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  50 Beiträge
Sat-Schüssel ausrichten?
prikkelpitt am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtester222
  • Gesamtzahl an Themen1.529.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.448

Hersteller in diesem Thread Widget schließen