Bildstörung PRO7, SAT1, - bis auf Kabe schon alles getauscht .

+A -A
Autor
Beitrag
Weber123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jun 2006, 20:27
Hallo,
bin neu hier in Euerem Forum und bräuchte Eueren Rat.

Problem ist, dass ich bei den Kanälen (PRO7, SAT1, Kabel, DSF, N24) trotz tollem Wetter keinen vernünftigen Empfang bekomme. Andere Sender sind sehr gut zu empfangen.

Symtom: Bild- Tonaussetzter, Blockbildung usw. bei o.g Sendern
System: 60er Technisat Schüssel, neues Digital-LNB von Technsat, Humax Reveiver F2 Free, Signalverstärker Schwaiger SLV 5060.

Aufstellungort Schüssel auf Dach - Fernseher im Haus ca. 25 Meter Kabel.

Hatte schon zwei mal einen Fersehtechniker da der die Ausrichtung der Schüssel kontrolliert hat. Receiver wurde auch schon mal probeweise gegen ein anderes Modell und Hersteller getauscht. Gleiche Probleme. Fernsehtechniker ist selbst ratlos.

Bekomme laut Anzeige im Humax fast 100% Signalqualität aber nut 60% Signalstärke - ohne Verstärker unter 40%. Stecker und Dosen wurden schon alle getauscht.

Bin mit der Zeit etwas angenervt - es gibt beondere Momente - da geht die Signalstärke noch etwas weiter rauf und dann sind die Fehler fast weg. Warum dies so ist kann nicht nachvollzogen werden. Das Wetter kann es fast nicht sein denn heute ist es draußen TOP und ich habe die Probleme.

Wer hat einen Tipp??

b.t.w Eurosport bleibt immer dunkel was in Zeiten der Tour de France sehr ärgerlich sein wird.

Vielen Dank und Grüße

Georg M.
neun11turbo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jun 2006, 20:34
Das hört sich sehr nach dem alten DECT-Telefon Problem an...

Ursache: Schlecht geschirmtes Kabel ( hilft nur tauschen) oder schlechte Übergänge an den F-Steckern. Manche Sat-Receiver (z.b. der Micronik Elipsus) sind manchmal auch schlecht abgeschirmt. Da helfen dann auch keine besseren Kabel oder Steckerverbindungen...sondern nur ein neuer Receiver

Gruß,
Klaus
ChrisBen
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2006, 21:24
Wenn du ein DECT-Schnurlos-Telefon hast: Zieh einfach mal den Stecker aus der Basisstation. Wenn dann das Bld besser wird, haben wir den Übeltäter.
Weber123
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Jun 2006, 00:20
Das ist der beste Tipp den ich dazu bekommen habe. Vielen Dank - werde das unter unterschiedlichen Wetterbedingungen beobachten. Sieht aber ganz so aus als ob es das Problem ist. Und dabei ist es ein ganz neues Siemens Gigaset 450S.

Kann da etwas abgeschirmt werden?

Gruß Georg M.
ChrisBen
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2006, 00:27
Abschirmen? Ja, entweder tauscht du alle Antennenkabel im ganzen Haus gegen Kabel mit 120 dB Schirmungsmaß aus oder du tauscht das DECT-Telefon gegen ein schnurgebundenes Telefon aus.

Ich hab hier das Schnurlostelefon rausgeworfen und dafür eine Telefonanlage mit ein paar schnurgebundenen Telefonen installiert. Schließlich will ich nicht dauernd in so einem Elektrosmog leben. Wenn die Strahlung schon so intensiv ist, die Elektronik der Sat-Anlage schach-matt zu setzen, will ich gar nicht wissen, was sie mit mir anstellt.


[Beitrag von ChrisBen am 23. Jun 2006, 00:51 bearbeitet]
JuergenII
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2006, 13:32
Kann es nicht auch an der Box oder am Telefon liegen? Hatte früher mit meiner Beta II auch Probleme mit den DECT-Telefonen.

Weiß aber nicht was jetzt wirklich die Problemlösung war:

Entweder es liegt am Empfänger- setzte jetzt den Humax PR-HD 1000 ein - oder an den neuen DECT Telefonen (preiswerte Anlage von Audioline 5400 TECH)
Jedenfalls klappt der Empfang jetzt problemlos.
hkbf
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jun 2006, 13:23
Vielleicht einfach mal die Basis-Station des Telefons weiter wegstellen oder in einen anderen Raum.

Vor Jahren hatte ich die Basis-Station in einem Regal unter einem Videorecorder stehen. Dort störte das Telefon regelmäßig.

Ich habe einfach die Unterseite des Regalbodens oberhalb des Telefons kpl. mit Alufolie beklebt. Danach war die Störung weg.
ChrisBen
Inventar
#8 erstellt: 24. Jun 2006, 15:12
Na, wir hatten hier aber schon Fälle, da stand die Basisstation im Erdgeshoß und die Sat-Anlage im 2. Stock. Selbst da hat das DECT-Telefon alles blockiert.

Mit deinem analogen Videorekorder mag das gehen, da die TV-Kanäle terrestrisch (oder über Kabel) auf Frequenzen zwischen 47 und 854 MHz übertragen werden.

Bei Sat-Empfang werden die Sender aber im Bereich zwischen 950 und 2150 MHz durch die Leitungen gejagd. DECT-Telefone stören dort besonders, weil ihre Störfrequenz bei 1880 MHz (+/- 80 MHz) liegt.
Da liegt die Störfrequenz also mitten drin.

--> Du kannst es versuchen das DECT-Telefon irgendwo anders aufzustellen, aber versprech dir nicht allzu viel davon.
Weber123
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Jun 2006, 10:34
Nochmals vielen Dank (' ','')
- Problem wurde temporär behoben indem alle Endgeräte in die Ladeschalen der Basisstationen gelegt werden - dann ist Ruhe. Entweder telefonieren oder fernsehen. Werde wohl mal wieder ein normales Telefon mit konventioneller Kabelverbindung kaufen.

b.t.w. zum Thema Aufstellung - der Fernseher und der Receiver sind im Erdgeschoss, die Basisstation im Ersten und die kabel laufen in unterschiedlichen Kanälen - eigentlich ein Wahnsinn sich so einen Strahlungsgenerator an de Kopf zu halten. Stimme ChrisBen zu !

Gruß Georg M


[Beitrag von Weber123 am 26. Jun 2006, 10:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Pro7, Sat1, RTL.
simonsays# am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  3 Beiträge
Transponderwechsel Pro7 Sat1 Gruppe
gl75 am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  3 Beiträge
Empfangsstörungen Pro7/Sat1 Transponder
Peter_Wind am 07.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  27 Beiträge
kein Sat1-Pro7
micromax123 am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  5 Beiträge
kein pro7 sat1 etc.
austin112 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  4 Beiträge
Pro7,Sat1 Transponderwechsel
Pierre-Vienna am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  8 Beiträge
Empfangsstörungen bei Pro7 Sat1.
Benne_M am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  2 Beiträge
Kein Pro7, SAT1, Premiere
pitufito am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Pro7 / Sat1
koenigstiger25 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  3 Beiträge
Empfangsprobleme Sat1/Pro7/Kabel1
djdiver am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedareuter
  • Gesamtzahl an Themen1.527.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.794