Digitale Anlage sinnvoll nutzen.Wer kann helfen?

+A -A
Autor
Beitrag
Charly4U
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2004, 15:47
Hallo zusammen,
meine Features: Digitale Sat-Anlage mit Brain Wave Quattro-Switch LNB Universal 40mm mit integr.Multiswitch und Ankaro Schüssel 85cm alu. Derzeit noch analoger Sat-Receiver. Nichts terrestisches aufm Dach.
Hinweis: Ich habe keine Ahnung was die Anlage bezogen auf den LNB im Stande ist zu leisten.
Ich möchte auf digital umsteigen. Bedeutet also, es muss ein digitaler Sat-Receiver her. Nur, wie kann ich meine Wünsche am sinnvollsten verwirklichen?
Wünsche wären:
-Radioempfang, ohne den Fernseher anmachen zu müssen.
-Gerne auch lokale Radiosender, die aber wohl nicht
digital über Sat senden werden.
-1 Programm aufnehmen, ein anderes sehen.

Da ist mich insgesamt neu ausstatten muss, also auch Hifi-Anlage, Aufnahmemedium für TV, Abspielen von DVD etc. bin ich für alle Anregungen einer sinnvollen Anlage offen.
Im voraus vielen Dank. Lasst mich bitte nicht im Regen stehen
jensiskammer
Stammgast
#2 erstellt: 06. Okt 2004, 19:58
Also, Du brauchst einen Receiver mit zwei Empfangstunern!
Radio hören ohne den TV einzuschalten, ist generell möglich, nur haben die meisten Receiver keine Sendernamen im Display, das macht das Sendersuchen bei der Vielzahl von Sendern zur Lotterie.
Und lokale Radiosender werden sehr wohl digital ausgestrahlt! Sieh mal hier:

http://www.digitalfernsehen.de/frequenzen/astra1.html

Und denke mal über einen Receivernach, der eine Festplatte hat!

http://www.lyngsat.com/freeradio/Germany.html

Ich glaube, die iss besser, sorry.


[Beitrag von jensiskammer am 06. Okt 2004, 20:12 bearbeitet]
Charly4U
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 09:14
Vielen Dank für diese ersten Tipps.
Mein Problem ist aber leider, dass mein TV-Meister nicht gerade der Cleverste war und mich nicht darauf hingewiesen hat, dass 2 Sat-Strippen benötiget werden, wenn ich etwas anderes sehen möchten als ich aufnehme (am selben Standort natürlich). Jetzt steht die Hütte und ich muss damit leben, wenn ich nicht wieder Strippen ziehen möchte. Somit werde ich wohl auch mit 2 Tunern nichts anfangen können, oder?
Lokale Radiosender:
Mein Lokaler scheint nicht dabei zu sein. Vielleicht steigen die aber auch mal um/ein.
Einen Receiver mit Festplatte habe ich auch schon ins Auge gefasst. Wer kann einen guten empfehlen? Ich denke Netzwerkanschluss wäre wünschenswert...
uepps
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2004, 10:24
Was haste dir da bloß für einen TV Meister angelacht. Den würde ich ja sonnst wohin jagen wenn der mir das angetahn hätte. Haste denn überhaupt keine Möglichkeit eine zweite Strippe zu verlegen zum Standort wo der receiver steht?

Du kannst mit einem Twin Tuner, zu mindest mit einem Topfield, auch mit einer Strippe aufnehmen und was anderes kucken aber nur wenn beides auf dem gleichen Transponder läuft. zb Sat 1 und Kabel 1. Sonnst geht das nur mit zweiter Strippe. Der Topfield hat auch eine Festplatte zum Aufnehmen drin, also die 4000 5000 und 5500. Der 5000 und der 5500 haben USB zum übertragen auf den Rechner.

Wenn du einen mit nur einem Tuner und Festpaltte und Netzwerk suchst dann Dreambox 7000 oder eine von den neueren kleinen der 5000'er Serie.

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.
Charly4U
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2004, 16:04
Herzlichen Dank an UEPPS
Gibt es denn auch eine Übersicht welche Sender auf einem Transponder senden?
Gibt es auch SAT-Receiver mit 2 Tuner ohne Festplatte, wenn ich z.B. auf einem DVD-Recorder (ggf. mit HDD) aufnehmen möchte?
Hälst Du das nicht eh für die bessere Lösung, ich meine einen DVD-Recorder mit Festplatte?
Benötige eh ne neue HIFI-Anlage und etwas zum aufnehmen von TV-Sendungen.
uepps
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2004, 10:34
@Charly4U

Also wegen der Senderübersicht kuckst du Hier.

http://www1.digitalfernsehen.de/frequenzen/astra1.html

Alle Sender die auf der gleichen Frequenz senden können dann aufgenommen und gekuckt werden.

Einen Sat Receiver mit Twin Tuner und ohne Platte gibt es glaube ich nicht. Kann mich aber auch täuschen.

Also Aufnahme auf DVD Recorder auch wenn er ne Platte hat würde ich nie machen. Der Grund ist ganz einfach. Es ist keine Digitale sondern immer nur eine Analoge Aufnahme. Eine Digitale Aufnahme in Bild und Ton, also volles AC3, geht nur auf einen Satreceiver mit Platte. Der DVD Recorder hat keine Digitalen Eingänge und ein Satreceiver keine Digitalen Ausgänge somit ist keine Verbindung möglich die Digitale Aufnahme möglich macht. Ich nehme immer auf Platte auf übertrage die Aufnahme dann auf den Rechner und brenne die auf DVD. Das ist dann in Bild und Ton Digital.


[Beitrag von uepps am 08. Okt 2004, 10:36 bearbeitet]
jensiskammer
Stammgast
#7 erstellt: 11. Okt 2004, 19:13

uepps schrieb:
@Charly4U


Einen Sat Receiver mit Twin Tuner und ohne Platte gibt es glaube ich nicht. Kann mich aber auch täuschen.


Doch den topfield ready!
uepps
Inventar
#8 erstellt: 12. Okt 2004, 07:39
@jensiskammer

Welcher Topfield hat denn einen Twin Tuner und keine Platte?
Das würde mich jetzt dringend Interessieren.

Einen Twin Tuner haben nur die Geräte mit Platte also die PVR's. Alle nicht PVR Topfield's also alle ohne Platte haben nur einen Tuner. Das erkennt man da dran das diese nur 1 x LNB Eingang (F-Typ), 1 x ZF Durchschleifausgang haben.


[Beitrag von uepps am 12. Okt 2004, 07:51 bearbeitet]
Brooktree
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Okt 2004, 12:50
Hi,

wenn man Radio hören möchte ohne den Fernseher , bietet der Technisat Digicorder S1 ein 16 stelliges LCD Display an. Reicht völlig aus, Cinch Kabel in Receiver, Favouritenliste angepasst - fertig. Außerdem gibt es ihn mit Festplatte 40GB-160GB

Gruß
Michael
uepps
Inventar
#10 erstellt: 14. Okt 2004, 16:17
Da hast du recht. Der S1 geht fürs Radio hören auf Grund seines Alphanumersichen Displays. Nur wollte Charly4U beim Fernsehen einen Sender aufnehmen und einen anderen sehen. Das ghet dann nur mit nem Twin Tuner. Deshalb wurde Topf empfohlen.Technisat kommt erst 2005 mit einem Twin Tuner auf den Markt. Bis dahin ist dann die Konkurenz mit den besseren und Leistungsfähigeren Linux Boxen auf den Markt. Da werden sich alle anderen einschließlich Topfield schwer tun Ihre Geräte an den Mann zu bringen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
INstallation digitale SAT - Anlage
herberto96 am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  9 Beiträge
Digitale Sat-Anlage spinnt
Tomstar234 am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  5 Beiträge
Wie eine vorhandene Digital Anlage sinnvoll erweitern.
sr71a.blackbird am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  5 Beiträge
Digitale SAT Anlage empfehlung?
Thomas79 am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung digitale Sat-Anlage
Zup am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  3 Beiträge
Digitale SAT Anlage
simbel am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Neue digitale Sat-Anlage
marcel- am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  7 Beiträge
digitale Sat-Anlage -Kaufberatung!
OnePunchMickey am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  7 Beiträge
Kaufempfehlung digitale SAT Anlage
SZwo am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  20 Beiträge
Digitale SAT-Anlage
Raiwei am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.213

Hersteller in diesem Thread Widget schließen