Probleme mit PVR 62-160S

+A -A
Autor
Beitrag
DerHornist
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2007, 13:35
Hallo,

ich hatte in der letzten Zeit einige Probleme mit dem Gerät. Das hatte ich schon mal beschrieben. Nun habe ich aus dem Internet ein Update gemacht. Auf Version 1.17. Mit Erfolg. Es geht nun gar nichts mehr!!! D.h. die aufgezeichneten Sendungen kann ich noch sehen. Ein Empfang ist aber nicht mehr möglich. Ich wollte dann wieder Version 1.10 aufspielen. Das geht aber nicht. Ein Anruf bei der Hotline hat eigentlich nichts gebracht. Ich soll das Gerät zu denen hin bringen. (Ich wohne in der Nähe). Gibt es irgendwie eine andere Möglichkeit das Gerät in den Urzustand zu versetzen?

Danke
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2007, 15:07
Wie hast du versucht zurückszuspielen? Per PC über dieRS 232 Port (D-Sub 9-Pin) zum Aktualisieren der Geräte-Firmware " ?
Hast du schonmal geprüft ob nicht einfach nur deine LNB-Einstellungen falsch sind oder es deine Senderliste zerschossen hat?
DerHornist
Neuling
#3 erstellt: 09. Nov 2007, 15:30
Ich habe es per USB gemacht. Die LNB- Einstellungen haben sich eigentlich nicht verändert. Zumindes sieht es nicht so aus. Das Gerät schaltet sich ein und dann kommt kein Empfang. Wenn ich einen Suchlauf starten möchte, geht das auch nicht. Soll ich es über RS232 versuchen. Ist die USB- Verbindung irgendwie anfällig für fehlerhafte Übertragungen? Wie müsste die LNB- Einstellung aussehen? Also die aus der Anleitung gehen nicht.

Vielen Dank für die Hilfe
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2007, 15:36
Welche LNB-einstellungen du brauchst kann ich nicht wissen, kommt eigentlich auch nur bei Monobloc-LNB mit vertauschter DiSEqC-Reihenfolge vor oder bei Einkabel-Lösungen, sonst passen die Werkseinstellungen zumindest für Astra.

Update per Nullmodem-Kabel wäre zumindest einen Versuch wert, ansonsten würde ich das Angebot annehmen und ihn kurz bei Smart vorbeibringen.
DerHornist
Neuling
#5 erstellt: 09. Nov 2007, 16:05
Mich würde auch mal interessieren, wer das Gerät herstellt. Ich glaube SEG vertreibt es nur. Die Übertragungssoftware heißt nämlich "Vestel". Und das ist ja bekanntlich ein türkischer Hersteller. Vielleicht würde man dort etwas passendes finden. Aber nur so nebenbei.

Danke
DerHornist
Neuling
#6 erstellt: 13. Nov 2007, 10:31
Hallo,

ich habe das Update jetzt per Nullmodem- Kabel versucht. Leider ohne Erfolg. Mich würde interessieren, was die Firma dann macht. Machen die evtl. ein BIOS- Update. Wenn ich in dem Übertragungsprogramm auf diese Option gehe, soll ich eine DVTBIOS.HEX auswählen. Wäre das eine Lösung? Weiß jemand Rat.

Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SEG PVR 62-80S?
mx.2000 am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
seg pvr 62-80s übertragungsproblem
juppy_87 am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  13 Beiträge
Tevion PVR 8005 Twin Probleme
AHeiNK am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  2 Beiträge
PVR mit Encoder?
Harry_G. am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  8 Beiträge
Homecast S-8000 CI PVR
smarty176 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  3 Beiträge
Erfahrungen Tevion 8005 PVR
kitttekatkatze1 am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Topfield 5500 PVR & Premiere
Maro am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  7 Beiträge
comag PVR 2/100ci
grolu am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  2 Beiträge
Comag PVR I
PeMe am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  2 Beiträge
Radix DSR 9900 PVR
MC_snuff_Bobby_K am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.945 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedSimer
  • Gesamtzahl an Themen1.527.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.774

Hersteller in diesem Thread Widget schließen