Wie an analoger Gemeinschaftsatanlage mit beschalteten HH und HV Eingang digitales Signal abgreifen

+A -A
Autor
Beitrag
fischi222
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2008, 01:36
Hallo zusammen,

zur Zeit speise ich in meinen neuen TH 37PV60E noch das analoge Signal einer Gemeinschaftssatanlage. (Doppelhaus/im anderen Haus sind 5 Appartments in meinem Haus nur ich und die Satanalge . Da das Bild mehr als bescheiden ist (im Vergleich zum alten Panasonic CRT), wollte ich mir eine eigene digitale SatanlageS aufs Dach machen.

Ich habe jetzt allerdings oben am Multischalter gesehen das 5 Eingänge beschaltet sind LV,LH,HH,HV,terr. Somit werden doch, falls ich es richtig verstanden habe, alle Frequenzen für digital Sat eingespeist?
Kann ich mir an dem Multischalter ein digitales Signal abzweigen, bzw. an das vorhandene Kabel einfach einen Digi receiver anschließen? Oder muß ich noch zusätzliche Kabel ziehen?

Daten des Multischalter:
Preisner Multischalter 5 in 8 VS5822TN

JumperSchalter: Eingang horiz. 22kHz ist auf aus
Automatisch LNB Power control 22kHz ist ebenfalls aus.

Über ein Kabel ist noch ein Mehrbereichsverstärker PAS 156/342NF angeschlossen (weiß nicht ob das einen Einfluß hat).

Wäre dankbar für Tipps und ob ich mir eine eigne Anlage sparen kann. Für die im Nebenhaus sollte allerdings alles so bleiben wie es ist, das analoge Sat sollte ganz normal weiter funktionieren.
Geht das überhaupt?

Gruß
Lars
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2008, 01:45
Die Frage ist, ob du ein oder zwei LNB im Spiegel montiert hast. Ist es nur eins, dann ist anlagenseitig schon alles klar für digitalen Empfang.
Sind es zwei LNBs, musst du dich entscheiden, ob weiterhin der andere Sat (meist HotBird) verfügbar bleiben soll.
fischi222
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2008, 01:58
Hallo KuNiRider,
erstmal danke für die schnelle Antwort.
Habe gerade mal zum Dachfenster rausgeleuchtet. Ist ein dickes Ding mit 4 abgehenden Kabeln, aber eben nur eines.
Heißt das ich kann einfach einen digitalen Receiver kaufen, anschließen und fertig?
Keine Jumper umstellen? Die im Nachbarhaus empfangen genauso noch ihr analog Sat, haben also keine Einschränkung? (sorry bin kein E-Techniker)

Gruß
Lars
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2008, 02:01
Neuen Receiver anschließen und fertig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur analoger TV Eingang?
Vandy am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  4 Beiträge
digitales sat- signal splitbar?
free am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  5 Beiträge
Analoger Sat Hausanschluss kein Signal
solius am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  4 Beiträge
Digitaler Receiver mit analoger Schüssel !
Nighty80 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  3 Beiträge
Nokia 1202 analoger Sat Receiver
Tauchfreund am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  3 Beiträge
kein digitales Signal durch schlechte Kabelverbinder/Schirmung?
sersn99 am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  2 Beiträge
Digitales Signal? (Verteilung im Mehrfamilienhaus)
Hirnschmalz am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  4 Beiträge
Digitales Sat-Signal an DVB-T Dose?
Warhorse am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  4 Beiträge
Digitalreceiver an analoger Anlage?
inquisitor.koch am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Analoger LNB
ayto am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHelmut_der_Fan
  • Gesamtzahl an Themen1.526.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.226

Hersteller in diesem Thread Widget schließen