Empfange nicht alle Sender DVB-S

+A -A
Autor
Beitrag
Schakal2205
Neuling
#1 erstellt: 28. Aug 2008, 11:51
Guten morgen zusammen,

wahrscheinlich stelle ich jetzt die unqualifizierteste Anfrage, die es hier im Forum je gegeben hat. Aber mangels besseren Wissens geht es nicht anders.
Ich bin gerade frisch in meine Wohnung gezogen und habe meinen Digital - Reciever (so ein Billigteil von Samsung, war bei einem Premiere - Vertrag dabei) angeschlossen. In meiner alten Wohnung habe ich mit dem Gerät ca. 1000 Sender empfangen. Nun sind es gerade mal 200 und es fehlen so wichtige Sender wie Sat1 und Pro7. Andere Sender wie ARD, ZDF und RTL gehen. Auch die ganzen Zusatzsender von ARD und ZDF funktionieren.
Ich habe leider keine Ahnung, was für ein LNB oben montiert ist, noch wie die Verkabelung im Haus ist. Es sind 7 Parteien im Haus.
Ich habe noch einen alten analogen Reciever angeschlossen, mit dme hatte ich gar keinen Empfang.
Hat trotz meiner rudimentären Beschreibung zumindestens ein paar Anhaltspunkte, in welche Richtung ich mal forschen könnte?
Ich wäre euch sehr dankbar!

Gruß

Christoph
nrwAssy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Aug 2008, 12:04
Hallo,
ich würde mal davon ausgehen, dass bei dieser Sat-Anlage
gespart wurde.
Warscheinlich ist bei euch im Haus eine Einkabellösung verbaut. Das führt natürlich zu Einschränkungen in der Programmvielfalt.
Letztes Jahr lief da warscheinlich noch alles.
Dann haben Sat1 usw die Frequenz geändert.
Demnach dürftest du im Moment auch kein Arte, Phoenix, Eins Extra usw. empfangen.
Wundert mich nur das die anderen Mieter sich noch nicht beschwert haben. Sat1 Pro7 K1 sind ja doch extrem wichtig.
Es gibt aber Möglichkeiten diese Anlagen nachzurüsten.
Der Vermieter muss um das Problem ja Bescheid wissen.
Kakuta
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2008, 12:11

Schakal2205 schrieb:
Guten morgen zusammen,

wahrscheinlich stelle ich jetzt die unqualifizierteste Anfrage, die es hier im Forum je gegeben hat. Aber mangels besseren Wissens geht es nicht anders.
Ich bin gerade frisch in meine Wohnung gezogen und habe meinen Digital - Reciever (so ein Billigteil von Samsung, war bei einem Premiere - Vertrag dabei) angeschlossen. In meiner alten Wohnung habe ich mit dem Gerät ca. 1000 Sender empfangen. Nun sind es gerade mal 200 und es fehlen so wichtige Sender wie Sat1 und Pro7. Andere Sender wie ARD, ZDF und RTL gehen. Auch die ganzen Zusatzsender von ARD und ZDF funktionieren.
Ich habe leider keine Ahnung, was für ein LNB oben montiert ist, noch wie die Verkabelung im Haus ist. Es sind 7 Parteien im Haus.
Ich habe noch einen alten analogen Reciever angeschlossen, mit dme hatte ich gar keinen Empfang.
Hat trotz meiner rudimentären Beschreibung zumindestens ein paar Anhaltspunkte, in welche Richtung ich mal forschen könnte?
Ich wäre euch sehr dankbar!

Gruß

Christoph


Du solltest nach dem Vermieter oder Hausmeister forschen.

Kakuta
Schakal2205
Neuling
#4 erstellt: 28. Aug 2008, 14:02
Vielen Dank erstmal für die Antworten. Ich werde heute abend direkt mal nach hören und dann wieder berichten.

Gruß

Christoph
Schakal2205
Neuling
#5 erstellt: 29. Aug 2008, 08:42
So, gestern mal mit der Hausverwaltung geschnackt. Eure Vermutung war goldrichtig, es handelt sich um eine Einkabellösung. Da die meisten Parteien im Haus vor einiger Zeit auf DVB-T umgestiegen sind, scheint das allerdings keinen so richtig zu interessieren. Da ich aber in naher Zukunft Premiere abonnieren wollte, und die Sender zum größten Teil auch nicht funktionieren, ist das für mich schon ärgerlich. Meine Frage an euch:
Was muß ich tun, um die Anlage ein bißchen in Schuß zu bringen und daraus eine "vollwertige" DVB-S Lösung zu machen. Und was würde mich das ungefähr kosten?
Vielen Dank schonmal

Gruß

Christoph
Kakuta
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2008, 10:14

Schakal2205 schrieb:
So, gestern mal mit der Hausverwaltung geschnackt. Eure Vermutung war goldrichtig, es handelt sich um eine Einkabellösung. Da die meisten Parteien im Haus vor einiger Zeit auf DVB-T umgestiegen sind, scheint das allerdings keinen so richtig zu interessieren. Da ich aber in naher Zukunft Premiere abonnieren wollte, und die Sender zum größten Teil auch nicht funktionieren, ist das für mich schon ärgerlich. Meine Frage an euch:
Was muß ich tun, um die Anlage ein bißchen in Schuß zu bringen und daraus eine "vollwertige" DVB-S Lösung zu machen. Und was würde mich das ungefähr kosten?
Vielen Dank schonmal

Gruß

Christoph



Vielleicht hat ein Nachbar den richtigen Receiver, den Du Dir ausleihen könntest, bzw. Du Dir die Daten abschreibst.

Die Hausverwaltung muss Dir aber sagen können welche Receiver für dieses System funktionieren, und welche Sender Du damit empfangen kannst.

Hier sind Informationen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Unicable

Kakuta
Schakal2205
Neuling
#7 erstellt: 29. Aug 2008, 12:02
Ich habe mich jetzt nochmal zu dem Thema "durchgegoogelt". Nur noch mal zum Verständnis für mich: Sollte bei uns im Haus eine Unicable - Lösung verbaut sein und mein Receiver mindestens DISEqC 1.0 unterstützt, müsste es eigentlich funktionieren, oder?

Gruß

Christoph
KuNiRider
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2008, 13:07
Bei dir ist keine Unicable-EKL verbaut sondern eine Herkömmliche. Auch die kann man evtl. (Typabhängig) mittels Filter und Weichen wieder zu ihrer (eingeschränkten) Funktion verhelfen.
Ansonsten neu mit einer DES 4
Oder mit einer Unicablelösung, bei der tut dann aber vermutlich keiner der bisherigen Receiver mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-S Receiver, empfange keine gängigen Sender
daniel86 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  4 Beiträge
Empfange nicht alle Sender
pablostrong am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  7 Beiträge
DVB-S: Empfange nur verschl. Programme
grubi123 am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  4 Beiträge
Empfange nur ausländische Sender.
Malle74 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  12 Beiträge
Empfange einige Sender nicht
Alkazaba22 am 08.11.2018  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  4 Beiträge
DVB-S
Jowa79 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  14 Beiträge
UE37 C6700 integrierter DVB-S geht nicht
David1984 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  29 Beiträge
Empfange nur HD-Sender?
corni79 am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  22 Beiträge
DVB-S2 Keine Sender
Feliciano am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  12 Beiträge
DVB-S empfängt keine deutschen Sender.
WMSieger14 am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.227