wie kriege ich HD-Material in ein HD-Ready Display

+A -A
Autor
Beitrag
xenophobe
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2006, 13:55
Hallo Leute,

ersteinmal eine kleine Warnung:
ACHTUNG SUPER-DAU-ALARM. Ich hab nämlich keine Ahnung.

Ich habe nun gestern ein HD-ready Display bestellt, welches in den nächsten Tagen bei mir eintrudeln sollte.
Nun möchte ich ja auch gerne einmal bewundern können, was das Display so kann; sprich HD-Material zu sehen bekommen.

Nun zu meinen Problemen:
Mein DVD-Player hat keine Ahnung won DVI, HDMI oder sonst irgendwas. Aber selbst darüber würde das Display ja kein HD-Material bekommen, weil auf DVDs ja kein HD-Material ist.
Richtig ?

Ich habe ein Notebook, welches aber über keinen DVI-Ausgang verfügt. Das heisst ich kann mir die tollen Videos auf einem 15" TFT aber nich auf meinem neuen großen ansehen.
Oder könnte ich das Notebook auch über den am Fernseher (FSC Myrica) befindlichen DSUB-Analog Anschluß anbinden ?

Es gibt wohl ein Gerätchen von Buffalo, welches sich LinkTheater schimpft. Damit soll man HD-Material direkt von einer DVD oder gestreamt übers Netz auf HD-Display abspielen können. Hat hier jemand eine Idee wie dieses Teil angeschlossen werden könnte, denn soweit ich das sehe hat die Kiste weder DVI, HDMI noch sonst was digitales als Ausgang.

Danke im Vorraus,
John
Fudoh
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2006, 17:36
Also Dein DVD Player hat erstmal nichts mit HD zu tun.

Dass Dein NB keinen digitalen Ausgang hat ist (momentan) noch egal. Du kannst das NG über VGA (D-Sub15) an den TV hängen und damit HD Videos in voller Auflösung ansehen.

Erst wenn irgendwann mal HDCP (digitaler Kopierschutz) am PC aktuell werden sollten, würdest Du über VGA auch kein Bild mehr bekommen.

Das Buffalo LinkTheater hat auch nur analoge Ausgänge (Video, S-Video & YUV), unterstützt also keinen HDCP geschützten Content.


Grüße
Tobias
xenophobe
Neuling
#3 erstellt: 07. Jan 2006, 17:20
Danke Tobias,

aber wieso haben denn manche DVD-Player DVI bzw HDMI Anschlüsse ?
Und wie bekomme ich das Bild vom DVD-Player in möglichst guter Qualität auf den Fernseher ?

Gruß und ein schönes WE,
John
Gigaman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2006, 00:31
Hi Xenophobe

Zuerstmal zu deiner HD-Material Frage.
Das ist heute genau das Problem ! HD-Material gibts noch nicht in Form von DVDs, dazu ist eine neue DVD-Norm fällig und eine neue DVD-Player-Geneartion die dieses ausgeben können.
Meines Wissens gibts nur eine Quelle (wo es überhaupt was sinnvolles zu sehen gibts): Premiere (auf 3 Kanälen) mit diesem HDTV Zusatzabo und einer speziellen HDTV-fähigen Digital-Box.


aber wieso haben denn manche DVD-Player DVI bzw HDMI Anschlüsse ?

Weil digital besser ist als analog, sprich (fast) keine Störanfälligkeit mehr und die unsinnige Digital->Analog->Digital Wandlung die 2 mal Qualität kostet, entfällt.


Und wie bekomme ich das Bild vom DVD-Player in möglichst guter Qualität auf den Fernseher ?

Mit einem DVD-Player mit Digital-Ausgang (DVI oder HDMI).
Je nachdem welche Auflösung dein Display hat, solltst du darauf achten, daß der DVD-Player das "nicht"-HD Bildmaterial vernünftig auf HD-Auflösung hochrechnet, Denon Player sind dafür bekannt, das ganz gut zu können.

@alle:
Korrigiert mich bitte, wenn ich oben einen Mist geschrieben habe.

Ciao,
Giga.
Fudoh
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2006, 00:32

aber wieso haben denn manche DVD-Player DVI bzw HDMI Anschlüsse ?


Weil das ist der Regel Uspcaling DVD Player und Hollywood die hochskalierte DVD Wiedergabe (720p oder 1080i) nur digital mit Kopierschutz erlaubt.

Falls Dein DVD Player nicht zumindest YUV in progressiver Form ausgibt, solltest Du dringend über einen neuen DVD Player nachdenken. Ein günstiger und guter YUVp Player ist z.b. der Onkyo 402 für etwa 100 Euro.

Grüße
Tobias
xenophobe
Neuling
#6 erstellt: 09. Jan 2006, 16:39
Hallo Ihr. Danke erst einmal. Jetzt bin ich schonmal schlauer.

Ich fasse zusammen (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege):

Wenn ich HD-Material sehen möchte, dann kann ich das nur über 1. D-Sub oder 2. DVI bzw. HDMI oder 3. HDfähigen Digireceiver

Das bestmögliche Bild von meinen DVDs bekomme ich, wenn ich den Player per HDMI bzw. DVI anschließe. Dabei rechnet der DVD-Player das Bild auf HD-hoch (sieht das denn gut aus ?) Was muss man denn für solch einen Player auf den Tisch legen ?

Das bestmögliche analoge Bild erhalte ich per Komponentenausgang meines DVD-Players, der die Daten progressiv weitergibt.

Liege ich damit richtig ?

Danke nochmals,
John
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hd ready = progressice scan
mucman1967 am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  11 Beiträge
Laptop ohne HDMI Anschluss, HD ready LCD
jensen01 am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  12 Beiträge
Wie Hd. Qualität auf einen plasma Display !
Davidove am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  20 Beiträge
HD-READY JA oder Nein
pedo3 am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  19 Beiträge
HD ready und PC Anschluss ueber DVI
mats1907 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  4 Beiträge
Beamer HD-ready schö und gut, aber.
larsnx am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  7 Beiträge
LCD "HD-Ready" machen? / HDMI to VGA
raph84 am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  25 Beiträge
HD konvertieren
Birbey! am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  14 Beiträge
Xbox360 - HD-Ready - TV - Anschluss - Problem
mookzz am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  5 Beiträge
PC -> HD- Ready Fernseher möglichst günstig verbinden.
shaze am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedcst2222
  • Gesamtzahl an Themen1.414.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.046

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen