Technik Laie mit seltsamen Problem mit Scart Anschluss an altem TV

+A -A
Autor
Beitrag
portillo187
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2004, 09:39
Hallo Leute,

ich habe ein seltsames Problem: Ich habe meiner Mutter einen DVD-Player geschenkt, und als ich den dann an den Scart Anschluss des TV (alter Sanyo) anschließen wollte, bemerkte ich folgendes Problem: der Anschluss ist praktisch "umgedreht".

Das heißt: bei ALLEN gängigen Scart Anschlüssen und Scart Kabeln sind in den Anschlüssen kleine Stecker (21 polig!?), die in den Scart Anschluss (mit Löchern) geschoben werden. An diesem TV allerdings zeigen die kleinen Stecker hinaus, und bräuchten eigentlich ein Scart Kabel, dass Lauter kleine Löcher für die Stecker hat. Solche Kabel kennt allerdings niemand aus meinem Bekanntenkreis und werden auch nicht bei ebay angezeigt

Ich hoffe ich habe mein Problem einigermaßen verständlich dargestellt, denn ich bin absoluter Elektro-Laie...

Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Okt 2004, 13:26
?????


Was ist denn das für ein TV?

Also geben tut es solche Kabel schon. Eine einfache Scart Verlängerung. Die hat einen Stecker und ne Buchse. Fraglich nur ob Du die Buchse mit der Steckerumhüllung in den Anschluß am TV bekommst, aber das siehst Du ja selber.


http://www.reichelt....C=5;PROVID=0;TITEL=0


Das ist so ein Teil


[Beitrag von Großinquisitor am 19. Okt 2004, 13:28 bearbeitet]
hf500
Moderator
#3 erstellt: 19. Okt 2004, 17:45
Moin,
ich mach das schon seit ueber 10 Jahren, aber nie ist mir als Geraeteanschluss ein
Scartstecker am Geraet begegnet, immer nur Scartbuchsen. Das ist auch so der gaengige Standard,
und den gibt es schon seit etwa 1983.

Also entweder steckt da etwas in der Scartbuchse, was da nicht hineingehoert, oder wir haben
es mit einem sehr seltenen Exoten zu tun.
Zur Verbindung von zwei Scartsteckern gibt es kurze Kabel mit Scartkupplungen an jedem Ende.

73
Peter
portillo187
Neuling
#4 erstellt: 20. Okt 2004, 09:37
Ja so ist es in der Tat. Habe die Kupplung auch schon empfohlen bekommen...bei www.reichelt.de ;-)))

Ich probiers mal aus!

DANKE
lumi1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Okt 2004, 13:03
Habe ich auch noch nie "live" erlebt.

Gehört hatte ich allerdings in den 80ern, daß so etwas bei Japs-TV´s vorkam.

Lag damals daran, daß es eigentlich eine rein europäische Norm war.

Ich kannte früher auch mal einen Händler, welcher bei TV´s Scart nachträglich einbaute.
Dies könnte hier auch der Fall sein, evtl. waren keine "weiblichen" Teile mehr vorrätig.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV ohne Scart- Anschluss Geräte mit Scart?
jopli am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  8 Beiträge
probleme mit scart anschluss
dain_azmodan am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  9 Beiträge
Anschluss eines Recievers an TV mit Scart
fantasio01 am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  4 Beiträge
Probleme mit Scart-Anschluss
quatschkopf1 am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  13 Beiträge
Problem mit Scart-Verbindung
HappyAnt am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  3 Beiträge
Problem mit Scart Verteiler!
FuFi am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Tonprobleme mit neuem TV und altem Verstärker
grumpelfix am 14.07.2018  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  8 Beiträge
Anschluss Player ohne Scart an TV mit Scart ?
kultakala am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  6 Beiträge
Scart Adapter und HDMI Anschluss
das-berlinerkindl am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
PROBLEM: Anschluss HDMI an TV
MajorDerBeste am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJoki4712
  • Gesamtzahl an Themen1.423.452
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.571

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen