SCART <-> Y V U komponenten-anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
schmiedt
Stammgast
#1 erstellt: 22. Okt 2004, 22:49
Sersn,

ich wollte mal fragen ob es möglich ist, von dem 3 Kombonenten-anschluss auf E-AV zu wandeln?

mit adapter, ohne Technik
schmiedt
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2004, 12:22
hilfe
geht das nicht?
-scope-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Okt 2004, 13:10
Hallo,

Das geht NUR mit "Elektronik"...also einem Wandler"gerät".
eox
Inventar
#4 erstellt: 24. Okt 2004, 10:36
was ist ein e-av anschluss? wenn das ein scart sein soll wie im topic geschrieben wo hast du die bezeichnung her?

aber wie gesagt scart zu yuv und anders herum nur mit wnadler ab ca 200eur aufwärts
-scope-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Okt 2004, 18:53
Hallo,


was ist ein e-av anschluss


Euro-AV....Diese Bezeichnung ist "geläufig"

Es gibt übrigens brauchbare RGB-HV zu YUV converter ab etwa 100 € (z.B. ebay)
Bei einem Internetversand für Videogames (Name vergessen) ist das Teil sogar für 70 € zu haben, aber wie ich in diversen Foren lesen musste, können die anscheinend "selten" liefern.
eox
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2004, 18:55
ach so das war abgekürzt... das muss mir auch mal jemand sagen, schliesslich bin ich dumm
schmiedt
Stammgast
#7 erstellt: 24. Okt 2004, 23:20
könnte ich durch den yahmah RX v550 nicht einfach über Yvu RGB signale laufen lassen, ohne das er es weiß?

mfg
Stress
Inventar
#8 erstellt: 25. Okt 2004, 10:30
Hallo,


schmiedt schrieb:
könnte ich durch den yahmah RX v550 nicht einfach über Yvu RGB signale laufen lassen, ohne das er es weiß?
mfg


nein - das wird nicht funzen.
Zu einem RGB-signal gehört IMMER ein Sync. Daher ist eine RGB-Verbindung min. 4-adrig.
Die einzigste Ausnahme ist das RGsB Signal (RGB mit Sync on Green). Das geben allerdings die Consumergeräte sogut wie nie aus.
schmiedt
Stammgast
#9 erstellt: 25. Okt 2004, 18:31
kann man das nicht IRGENDWIE machen weil ich weiß nicht, mit s-vhs is doch die qualität ranzig oder?
-scope-
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Okt 2004, 19:08
Hallo,


mit s-vhs is doch die qualität ranzig oder?


Nein, keineswegs. Wenn man ein halbwegs ordentliches Kabel benutzt, und nicht unbedingt 5 Meter überbrücken muss, dann sind die Ergebnisse durchweg brauchbar. Es hängt auch von der Qualität der Kammfilter in den Geräten ab.
Bei guten Geräten wird auch ein relativ gutes S-Video möglich sein.

Vor allem DANN, wenn man deutlich unter 2 Metern Bildbreite bleibt.


[Beitrag von -scope- am 25. Okt 2004, 19:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss Scart Y pb pr
herrmann95 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  10 Beiträge
komponenten anschluss oder scart
roberxx am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  5 Beiträge
R (R-Y)/G (Y)/B (B-Y) , Scart , Y/V und andere Probleme :-)
ClaasSchneider am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  4 Beiträge
Qualität Scart Y Adapter
chris_82 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  3 Beiträge
SCART auf YUV Komponenten
TeraPro am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  28 Beiträge
Scart-Kabel vs. Komponenten-Video-Kabel (Y/Pb/Pr)
Chay am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  5 Beiträge
Anschluß v. homecinema u. plasma?
kurze am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  3 Beiträge
Anschluß Komponenten an RX-V 757
Sk8Wizzzard am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  3 Beiträge
Y Pb Pr über Scart
fred_Feuer am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  10 Beiträge
Scart Umschalter oder Y-Kabel?
ZEPHYR87 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAndyWall
  • Gesamtzahl an Themen1.419.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.955

Hersteller in diesem Thread Widget schließen