Composite oder S-video?

+A -A
Autor
Beitrag
QDI
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2006, 01:31
Hi,
wollte mir demnächst einen AV-Receiver kaufen und darüber mein PC und Sat-Receiver laufen lassen, später evtl noch DVD Player. Dafür wollte ich fragen ob zwischen Composite und S-video ein großer Qualitätsunterschied besteht, bzw ob sich ein Aufpreis für S-video lohnt.

Thx
qdi
Harry.loves.DTS
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2006, 04:37
Hi QDI

ich habe vor 4 Monaten ein LC-TV gekauft und einen DVD Player und einen PC im System angeschlossen.
Der DVDP war vorher über Scart angeschlossen an meinem RöhrenTV und hat ein 1a Bild geliefert. An dem LC-TV (8ms) war das Bild nicht mehr so berauschend. Es kam zu schlierren wenn es eine schnelle Bildfolge zeigte. Das hat mich gewundert, ein 8ms LCD sollte hier ausreichen.

Also hab ich es mal mit Video und mit S-Video probiert, brachte natürlich nicht den gewünschten Erfolg, Scart ist schon die bessere Verkabelung der bisher genannten.

Jetzt mußte ein anderer DVD Player her und siehe da, das Problem war gelöst. Warum? Der Neue hatte Component-out, also YUV (3x Cinch /Pro.Scan).
Das Bild war endlich so scharf, wie man sich es wünscht.

Heutzutage haben eigentlich die guten, neuen AV-Receiver YUV/Component Eingänge und einen Ausgang (der dann zum TV/Beamer) führt.
Video und S-Video haben sie sowieso.
Wenn du nur zwischen diesen beiden wählen kannst, bringt dir S-Video natürlich die bessere Bildqualität.
Sie wird dir aber nicht so sehr an einem LCD gefallen, wie sie es an einem RöhrenTV schafft. Daher ist es wichtig, woran du alles anschließen willst.

Teurere AV-R's weisen auch schon DVI-Eingänge auf (für PC und DVD interessant).
QDI
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2006, 12:25
Danke für die Antwort. Ich möchte den Receiver nur an ne 55er Röhre anschließen, das scheint mit YUV ja nicht zu gehen. Beamer wär zu viel für mein Zimmer:) Die Preisklasse in der ich mich bei dem Receiver bewege geht auch nur bis 250€, also auch nix mit DVI (Dachte an den Yamaha RX-V457 oder Kenwood 6090, die haben S-video)
Harry.loves.DTS
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2006, 20:23
OK, kein Problem.
Um dann mal ein Fazit zu bilden: Laut Spezifikationen hast du mit S-Video ein besseres Bild, weil hier die Farben aufgeteilt sind, auf mehrere Leitungen in dem Stecker selber.
Mir selber ist kein großer Unterschied aufgefallen, im Gegenteil: ich hab mir mal ein Highend Video-Cinch Kabel gekauft, das Bild sah besser aus als mit einem herkömmlichen S-Video Kabel. Doch der Unterschied war wirklich nur marginal, vielleicht auch nur subjektiv.

Mit S-video wirst du aber nichts falsch machen. Und Kabel sind gar nicht so teuer -> www.reichelt.de

Lg, Harry
QDI
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2006, 21:48
ok Danke, da tuts vielleicht auch der billigere Receiver. Werde demnächst aber mal testen ob mir ein Unterschied auffällt, hab noch ein S-videokabel gefunden, Cinchkabel hab ich sowieso. Leider alles nur Billigkabel, aber sollte vorerst reichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Composite-Video auf S-Video
pallas am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  12 Beiträge
S-Video vs. Composite
Coldplayer am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  5 Beiträge
S-Video oder Composite?
Schmiddy123 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  6 Beiträge
Composite -> S-Video
m1rk0 am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  3 Beiträge
S-Video in Composite umwandeln
Tonixic am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  2 Beiträge
Composite Video
DJ_Bible am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  8 Beiträge
RGB auf S-Video/Composite
Thierfie am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  14 Beiträge
S-Video an Composite: Adapter Qualität
matadoerle am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  7 Beiträge
S-Video oder Composite auf Scart ?
kultakala am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  5 Beiträge
Video oder S-video
Der_Frankie am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedJess3001
  • Gesamtzahl an Themen1.409.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen