Brummen bei digitalfernsehen über Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Rodrian
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2006, 03:49
Hallo zusammen,

Habe seit 2 Jahren Premiere, dies zuerst mit einer gebrauchten d-box 2 genutzt. Im letzten Jahr viel mir dann mehr und mehr auf, dass wenn ich auf Premiere oder die anderen digitalen Programme schalte, ein tiefes dumpfes brummen im hintergrund ertönt, dass auch lauter wird, wenn ich die Lautstärke am Fernseher höher schalte.
Ich habe dies immer auf die alte d-box gewchoben und auf relativ billige Scart Kabel.

Nun habe ich aber gestern die Humax Box PR-FOX C mit meinem Tividi-Paket erhalten, über die ich nun sowohl Premiere als auch Tividi nutze. Angeschlossen habe ich diese über dasmitgelieferte Scart-Kabel. Wenn ich jetzt auf digitalfernsehen schalte, erhalte ich: DAS GLEICHE BRUMMEN...

Es kann nicht am Fernsehgerät liegen, da ich bis vorgestern die oben beschriebenen Geräusche auf nem Aldi-LCD hatte, seit vorgestern auch auf dem Panasonic 42PX60... Auch hatte ich 2 verschiedene Kabelboxen (die oben genannten) und mehrere Scart-Kabel ausprobiert.

Nun geht mir (und meiner Familie) dies ziemlich auf die Nerven, da wir natürlich lieber das digitale Bild sehen möchten, jedoch dann dieses Hintergrundgeräusch in kauf nehmen müssen, das beim analogen Empfang nie ertönt...

Meine Frage deshalb: ist dieses Brummen mit einem teuren Scart-Kabel wegzukriegen, oder soll ich gar die Komponenten-verkabelung probieren, oder gibt es andere Lösungsvorschläge. ich dürfte doch nicht der einzige sein, der die Brummgeräusche hört, wenn er das mitgelieferte Scart-Kabel benutzt.
Gibt es Leidensgenossen?
Hoffe ihr könnt mir helfen, danke schon mal im Vorraus, gruß Rodrian
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2006, 11:02
Besitzt irgendein Gerät in der Verkabelung (dbox, TV, Hifi-Verstärker etc. ... einfach alles, was du da miteinander verkabelt hast) einen Schuko-Stecker?

Ein Schuko-Stecker (auch Schutzkontakt-Stecker) sieht so aus:

Im Gegensatz zu anderen Steckern besitzt er neben den beiden Kontakten für Masse und Phase auch den SChutzleiter in der Mitte. (Kerbe oben und unten)

Wenn ja, dann entferne einmal das Gerät mit Schutzkontakt-Stecker komplett aus deiner Anlage. Wahlweise kannst du auch die Antennenkabel von allen!!! Geräten abziehen, die da miteinander verkabelt sind.

Hört es jetzt auf zu brummen, hast du ein Problem mit dem Potentialausgleich zwischen Antennenleitung und deinen Geräten.
In solchen Fällen würden Mantelstromfilter an sämtlichen!!! Antennenanschlüssen aller miteinander verbundenen Geräte helfen.

Ein Mantelstromfilter:


Nähere Informationen zum Mantelstromfilter gibt es hier: http://www.hifi-foru...ack=1&sort=lpost&z=1


[Beitrag von ChrisBen am 03. Jun 2006, 11:03 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2006, 11:06
Nachtrag:

Mit teuren Scart-Kabeln oder einer YUV-Verkabelung kommst da nicht weiter.
Rodrian
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jun 2006, 14:17
Danke erstmal für die schnelle Antwort. Habe die Humax-Box und bis auf den Ferseher sämtliche andere geräte an einem Mehrfachstecker angeschlossen. Gerade dr stecker des Mehrfachsteckers scheint so ein schuko-stecker zu sein, alle anderen sind einfache stecker...
Jedoch habe ich, nachdem ich die humax-box direkt in die Steckdose gesteckt habe, immmer noch das Brummen gehabt...
Heißt das jetzt, dass ich durc die Mantelstromfilter das Brummen wegbekomme? Oder liegt es an etwas anderem?


EDIT (Update):

So, mir ist aufgefallen, dass das Brummen nur dann verschwindet, wenn ich das Antennenkabel aus der Empfangsdose stecke, beziehungsweise dieses von der Humax-box entferne.
ist es verbunden, Brummt es sowohl wenn ich die Humax-Box direkt in der steckdose und alle andeen Geräte aus habe, als auch wenn ich die Geräte über den Schuko-Mehrfachstecker laufen lasse.
Deshalb die Frage: Reicht es, einen Mantelstromfilter an dieses Kabel anzuschließen?
Und 2. Frage: warum brummt es nur bei Digitalem Fernsehen, aber bei analogem Empfang, der ja über die Gleichen geräte läuft, nicht?

Gruß, Rodrian


[Beitrag von Rodrian am 03. Jun 2006, 14:43 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2006, 15:11
Die Steckerleiste ist nicht so wichtig.

Die Frage ist, ob es noch brummt, wenn du nur den Humax an den TV anschließt und sämtliche Verbindungen zur Hifi-Anlage oder zum PC kappst. Ich meine da im Speziellen die Cinch-Kabel für den Ton und S-Video für Bild etc. ... einfach alle Verbindungen.

Deine Probe mit dem abgezogenen Antennenkabel läßt mich darauf schließen, daß es ein Problem mit dem Potentialausgleich ist.

--> Also ich würde es mit Mantelstromfiltern versuchen.

Das Brummen entsteht dadurch, daß an vielen Geräten die Schirmung des Antennenkabels einfach mit dem Metallgehäuse verbunden wird. Dies führt dazu, da bei langen Antennenkabeln Potentialunterschiede entstehen können, daß ein Strom über die Schirmung des Antennenkabels fließt, was ein Brummen mit 50Hz verursacht. Es findet keine Entkopplung statt. Diese Entkopplung muß in dem Fall extern durch einen Mantelstromfilter erfolgen. Bei Geräten, bei denen keine Entkopplung an der Antennensteckdose stattfindet, findet meist auch keine Entkopplung an den cinch- und Scart-Steckern statt, so daß sich das Brummen dann über diese Kabel fortpflanzt.

Sobald also ein Gerät am Hifi-Verstärker über einen Schuko-Stecker verfügt und selber nicht entkoppelt ist (bei PCs ist das meist der Fall), fängt alles an zu brummen, sobald du irgendein anderes Gerät, das ebenfalls mit dem Verstärker verbunden ist, mit dem Antennenkabel verbunden wird.
Rodrian
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2006, 16:02
Hmm, ja, aber reicht dann nicht ein Mantelstromfilter direkt a der Fernsehbuchse? dann müsste das Signal doch für die restlichen geräte geblockt sein. Habe wie du es geagt hast die Humax-Box isoliert am TV laufen lassen und es gab dieses Problem.

Und 2.: wieso ist das Brummen nur zu hören, wenn ich auf digiales Bild schalte?

Wenn ein Mantelstromfilter reicht, oder zumindest die Chance besteht, dass nur einer reicht, dann würde ich mir gleich einen bestellen.

Danke nochmal für die antworten, bin sehr zuversichtlich, das Problem so in den Griff zu bekomen.
ChrisBen
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2006, 16:16
Na, wenn du nur ein Antennenkabel hast, dürfte erstmal einer reichen.

Viele schließen alles noch an ihren Hifi-Verstärker an und vergessen dann den Radio-Tuner der Hifi-Anlage ebenfalls mit einem Mantelstromfilter zu versorgen.

Warum es nur beim Digitalempfang brummt kann ich nicht genau sagen. Wahrscheinlich ist die Schaltung nicht so gut durchdacht. Ich habe das auch mit zwei Computern hier. Beim Einen brumm es beim Anderen funktioniert alles ohne Mantelstromfilter.

Wie gesagt, ich würde es mit einem Mantelstromfilter probieren. Garantieren, daß es danach funktioniert, kann ich nicht, aber es ist eine gute Chance.
Rodrian
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jun 2006, 16:57
Ok, dann mach ich das erstmal, danke noch mal.

Habe schon mehrere Antennenkabel im Betrieb, von der Antennebuchse in die Humax-Box, von da aus dann ein neues in den VCR, vom VCR dann in den Fernseher. Nur hoffe ich, dass wenn ich direkt das erste mit einem Mantelstromfilter ausstatte, das brummen nicht merh zu haben, da dieses ja über den Scart anschluss der Humax-Box übertragen wird. Werde meine Ergebnisse dasnn hier mitteilen.
Uwe_Mettmann
Inventar
#9 erstellt: 04. Jun 2006, 18:18
Hallo Rodrian,

wenn Du den Mantelstromfilter direkt hinter der Dose zwischenschaltest, brauchst Du nur einen Filter.

Ich empfehle Dir diesen Mantelstromfilter: Link

Der Filter hat eine sehr geringe Dämpfung und eine sehr gute Schirmung. Bei manchen anderen Mantelstromfiltern besteht aufgrund mangelhafter Schirmung die Gefahr, dass sich das Bild verschlechtert.

Allerdings hat der obige Filter F-Anschlüsse, daher brauchst Du noch Adapter, damit Du die Antennenleitungen anschließen kannst.

Ach so, Du hast doch einen Kabelanschluss?. Bei einem SAT-Anschluss geht das mit dem Mantelstromfilter nicht.


Und 2.: wieso ist das Brummen nur zu hören, wenn ich auf digiales Bild schalte?

Weil die Störung in die Verbindungsleitung zwischen dem Decoder und dem Fernseher einkoppelt.


Viele Grüße

Uwe
Rodrian
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Jun 2006, 16:35
Hallo Uwe, danke für deine Hilfe!

Habe leider schon einen anderen bestellt, aber wenn der nichts taugt, dann werde ich den zurücksenden und den von dir empfohlenen bestellen, habe sowieso bei Reichelt bestellt.
habe auch Kabelanschluss, von daher müsste es passen.
Danke auch für deine Erklärung, warum es nur bei digitalem Bildempfang zu diesem Geräusch kommt!

Gruß, Rodrian
Rodrian
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Jun 2006, 20:25
So, der Mantelstromfilter ist gekommen, habe ihn gleich hinter der Buchse installiert und das Brummen ist weg, danke noch mal an diser Stelle für den tollen Tip!

habe diesen Mantelstromfilter verwendet und kann auch keine Einbußen bei der Bildqualität ausmachen, vor allem da ich ohne das Brummen jetzt die ganze Zeit Digital schauen kann:

http://www.reichelt....SORT_SEARCH=standard
Gruß, Rodrian!


[Beitrag von Rodrian am 07. Jun 2006, 20:27 bearbeitet]
Rodrian
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Jun 2006, 13:06
Sorry, Kommando zurück, der von mir benutzte Mantelstromfilter macht doch probleme, die digitale Bildwidergabe ist durch ihn belastet, schicke ihn zurück und hole mir den von uwe empfohlenen
ChrisBen
Inventar
#13 erstellt: 08. Jun 2006, 13:13

Rodrian schrieb:
Sorry, Kommando zurück, der von mir benutzte Mantelstromfilter macht doch probleme, die digitale Bildwidergabe ist durch ihn belastet, schicke ihn zurück und hole mir den von uwe empfohlenen


Aber das Brummen ist damit definitiv vorbei? Dann hätten wir wenigst schonmal den Fehler gefunden.
Rodrian
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Jun 2006, 14:16
Ja, Brummen war vorbei.
Rodrian
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Jun 2006, 18:56
O, nachdem ich nun den von Uwe empfohlenen MSF installiert habe, klappt alles, kein Brummen und super Bild! Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen durch HDMI-Kabel?
svb03pyoter am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  8 Beiträge
BRUMMEN
peter1502 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher brummen durch SCART Kabel
-checker- am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
Brummen mit Digital Kabel
Simon1234 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  6 Beiträge
Brummen trotz Mantelstromfilter PS3
karamitat am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  3 Beiträge
Brummen bei Scart auf Reciever
triptycon am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  2 Beiträge
Brummen bei Untertiteln
Bassfuss am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  6 Beiträge
Brummen trotz Mantelstromfilter
karamitat am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  2 Beiträge
Leises Brummen über das Antennenkabel
Das-Sams am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  11 Beiträge
Wiedereinmal: Brummen
vanmetzger am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsex4all
  • Gesamtzahl an Themen1.414.462
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.520

Hersteller in diesem Thread Widget schließen