Wie schließe ich welches Gerät am besten an?

+A -A
Autor
Beitrag
Basti_BG
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2006, 15:19
Ich habe einen LCD 37" Gerät mit folgenden Anschlüssen:

Anschlüsse
Scart2x
S-Video-Eingang
Front-A/V-Eingang
Video-Farbkomponenten-Eingang
HDMI
DVI
Kopfhörer-Ausgang

Desweiteren besitze ich einen Digital Receiver (eventuell bald einen mit hdmi). Und einen DVD Player.

Nun möchte ich mir noch eine Surround Anlage holen.

Wie schließe ich also alles am besten an? Welche Kabel für was?

Hoffe es kann mir jemand helfen.
Basti_BG
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Nov 2006, 19:38
Also wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe werde ich meinen LCD TV mittels Scart und HDMI Kabel an meinem Digital Receiver anschließen. den digitalen Audio Ausgang des Receivers verbinde ich dann mit der Home Cinema Anlage.

DVD Ausgang dann an Receiver oder direkt TV???

Stimmt das soweit?
TheSoundAuthority
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2006, 21:12


Stimmt das soweit?


Nö, es gibt keinen Receiver mit Scart eingang. Außerdem überträgt HDMI eh bild+ton!
RulingTex
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2006, 22:57
- Digital Receiver per Scart (wenn nicht YUV oder HDMI vorhanden) an LCD
- DVD per HDMI/DVI (wenn vorhanden, sonst Scart) an LCD
- Digital Receiver per Coax/Opto digital an Receiver
- DVD per Coax/Opto digital an Receiver

Gruß, RulingTex
Basti_BG
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Nov 2006, 11:49
- Digital Receiver per Scart (wenn nicht YUV oder HDMI vorhanden) an LCD
- DVD per HDMI/DVI (wenn vorhanden, sonst Scart) an LCD
- Digital Receiver per Coax/Opto digital an Receiver
- DVD per Coax/Opto digital an Receiver

Gruß, RulingTex[/quote]

Kann ich denn gleichzeitig 2 Sachen über Coax/Opto digital an den Receiver Anschließen?
RulingTex
Stammgast
#6 erstellt: 08. Nov 2006, 12:02
Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass Du mit Digital Receiver eine dBox oder ähnliches meinst. Richtig?

Mit Receiver habe ich einen AVR gemeint. Hast Du einen? Wenn ja, welchen?

Die AVRs haben alle mehrer optische und coax Digitaleingänge, so dass Du sowohl DVD als auch Digital Receiver dort anschliessen kannst.

Gruß, RulingTex
Basti_BG
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Nov 2006, 12:38
O.K. Danke.

Ich hatte das auch so verstanden mit Digital Receiver und AV Receiver.

Beim Digireceiver rüste ich gerade um auf einen mit HDMI.

Und beim AVR bin ich noch am schauen. Etwas zu empfehlen?

Gruß Basti
RulingTex
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2006, 12:55

Beim Digireceiver rüste ich gerade um auf einen mit HDMI.


Auf welchen bzw. warum? Habe einen Pace HDTV-Receiver hier stehen und ärgere mich mittlerweile, dass ich das Geld dafür ausgegeben habe. Macht zwar ein richtig gutes Bild, aber zum einen läuft er nicht wirklich stabil und zum anderen gibt es so gut wie keine HDTV-Inhalte. Die WM war zwar echt cool in HDTV, aber seitdem laufen auf Premiere Sport auch nur noch Wiederholungen. Und Premiere HD-Film habe ich glaube ich noch nie einen kompletten Film gesehen. Mein Abo läuft Ende des Monats aus und wird definitiv auch nicht verlängert (vor allem nicht zu den Preisen, die Premiere jetzt für HDTV verlangt). Ich würde das Geld im Moment lieber in nen AVR und Lautsprecher investieren.

Was willst Du denn für nen AVR ausgeben? Lautsprecher schon vorhanden?

Gruß, RulingTex
Basti_BG
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Nov 2006, 13:14

RulingTex schrieb:

Auf welchen bzw. warum?


Habe eigentlich immer nur was vom humax pr hd 1000 gesehen.

Hmm... stimmt schon mit dem HDTV. Aber für die Zukunft??? Gibt es denn einen Unterschied zwischen normalem Digitalfernsehen über scart oder über hdmi? brauch ich hdmi eigentlich nur für hdtv und wäre es so Quatsch?

Zu Deiner anderen Frage. Habe keine Lautsprecher und auch keine Vorstellung vom Receiver. Habe schon von Low Budget bis highend alles im Kopfdurchgespielt. Bin mir nicht sicher was sich für mich lohnt, da ich die Unterschiede nicht kenne.
RulingTex
Stammgast
#10 erstellt: 08. Nov 2006, 14:05
Kaufe Dir bloß keinen aktuellen HDTV-Receiver, nur weil Du ihn für die Zukunft haben möchtest. Keines der aktuellen Geräte läuft zufriedenstellend (schau Dich mal hier im Forum um), so dass sich das Warten lohnt, bis es bessere Geräte und mehr Inhalte gibt. Für normales (nicht HDTV) Fernsehen sind die HDTV-Receiver zurzeit auch nur bedingt geeignet. Mein Pace steht mittlerweile eigentlich auch nur noch in der Ecke rum. Für normales TV benutze ich einen Topfield Receiver.

HDMI an einem Digital Receiver brauchst Du nur für HDTV.

Qualitätsunterschiede im Bild gibt es allerdings bei den Anschlussmöglichkeiten RGB (über Scart) und YUV (Komponentenanschluss). Welchen Digital Receiver hast Du? Einige (z.B. dBox oder Topfield) unterstützen mittels eines Adapters die Ausgabe von YUV, welches qualitativ besser ist als RGB über Scart. Wenn Du RGB über Scart nutzt, solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass Du ein vernünftiges Scart-Kabel benutzt, welches vor allem voll belegt ist. Für solche Kabel braucht man auch keine Unsummen investieren (z.B. http://www.dcskabel....6b88c6463bd2bdf2f1).

Was AVR und LS angeht, solltest Du Dir erst mal ein paar grundlegende Gedanken machen. Soll das System nur für TV/Film oder auch für Musik genutzt werden? Wie viel Geld willst Du maximal für Deine Anlage ausgeben? Brauchst Du auch einen neuen DVD-Player (welchen hast Du im Moment)? Willst Du mit Stereo anfangen und später auf 5.1 oder sogar 7.1 aufrüsten? Stand- oder Regallautsprecher für vorne? Fragen über Fragen...

Gruß, RulingTex
Basti_BG
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Nov 2006, 16:49
Also ich habe:

1 Technisat Digital PR-K
1 Pace DC 221
1 billig DVD Player von Elta

AVR brauche ich nur für TV/Film und sollte 5.1. haben. Mit den LS ist eigentlich Schnuppe. Stand wäre schon cooler.
RulingTex
Stammgast
#12 erstellt: 08. Nov 2006, 18:47
Also, als erstes solltest Du überprüfen, ob bei Deinen Digital Receivern der Scart-Modus auf RGB und nicht auf FBAS eingestellt ist (siehe z.B. in der Technisat Bedienungsanleitung S. 17 und 21). Dein Technisat kann kein YUV, der Pace (glaube ich) auch nicht. Aber allein von RGB auf FBAS sollte schon ein besseres Bild ergeben.

Nur so zwischendurch: Warum hast Du eigentlich 2 Digital Receiver?

Was für einen LCD hast Du überhaupt?

Beim DVD gehe ich mal davon aus, dass dieser nicht über einen HDMI-Ausgang verfügt. Dann solltest Du Dir auf jeden Fall auch einen neuen DVD-Player mit HDMI zulegen. Das werden Weltenunterschiede in der Bildqualität sein. Vernünftige Geräte gibt es schon für unter 200 Euro (z.B. Denon 1730).

Poste bitte mal Deine Vorstellungen, was Du ausgeben möchtest. Ansonsten kann ich Dir nicht mit konkreten Tips weiterhelfen, da nach oben hin keine Grenzen gesetzt sind. Ich kann Dir eine Zusammenstellung für knapp über 1000 Euro ebenso wie eine für über 10.000 Euro vorschlagen...

Gruß, RulingTex
Basti_BG
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Nov 2006, 18:56
2 Receiver habe ich, weil mir Premiere einen zweiten, den Pace, geschenkt hat.

Ich habe eine LG 37 LP1 LCD Gerät.

Für die Home Cinema Anlage wollte ich eigentlich nicht mehr als 350,- ausgeben.
RulingTex
Stammgast
#14 erstellt: 08. Nov 2006, 19:46
AVR und LS für zusammen 350 Euro? Das wird schwer...

Schau Dich doch mal bei www.teufel.de nach LS um. Die bieten Heimkino Sets schon ab knapp über 100 Euro. Tests dazu findest Du z.B. unter www.areadvd.de

Dann brauchst Du noch einen kleinen AVR dazu, wobei das nicht einfach wird. Schau Dir doch mal den Pioneer VSX-416 an. Einen Test findest Du auch bei areadvd.

Einen DVD-Player wie bspw. den Denon 1730 würde ich mittelfristig auch ins Auge fassen. Dein LCD kann ein deutlich besseres Bild darstellen, als es Dein aktueller DVDP liefern kann.

Gruß, RulingTex
Basti_BG
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Nov 2006, 22:29
Mein DVD Player hat auch YUV. Nutzt das was?

Wegen AVR. Angebote wie

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

taugen nix?
RulingTex
Stammgast
#16 erstellt: 08. Nov 2006, 23:09
YUV ist auf jeden Fall schon mal besser als RGB (Scart). Dann würde ich den DVDP erst mal behalten und via YUV anschliessen. Wenn Du dann wieder ein wenig Geld über hast, kannst Du den ja später ersetzen.

Das Panasonic System kenne ich nicht und kann es demnach auch nicht beurteilen. Allgemein halte ich aber nicht viel von solchen Systemen. Das kann qualitativ nicht besonders gut sein.

Ich würde Dir mehr zu dem Pio 416 und dem Teufel Concept P raten. Das liegt zwar knapp über Deinen Vorstellungen, aber da bekommst Du deutlich mehr Qualität (und ich denke auch Sound) für Dein Geld.
Basti_BG
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Nov 2006, 00:48
Gut. Dann werdxe ich noch ein wenig sparen und mir dann aber was anständiges holen.

Nun noch eine letzte Frage:

Hat es irgendwelche Auswirkungen wenn man mehr Kabel am TV dran hat, aber gar nicht an einem "Endgerät" angeschlossen.

Also wenn man sein Flat TV an der Wand verbaut und verkleidet schonmal alle Kabel dran hat, um später zB.auf hdmi umzurüsten?
RulingTex
Stammgast
#18 erstellt: 09. Nov 2006, 00:52

Also wenn man sein Flat TV an der Wand verbaut und verkleidet schonmal alle Kabel dran hat, um später zB.auf hdmi umzurüsten?


Sollte kein Problem sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich welches Gerät an?
hansusgenialus am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  6 Beiträge
Wie verkable ich am Besten???
adi-sr am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Wie schließe ich was an?
bruder4183 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  4 Beiträge
DVDPlayer, wie am besten anschließen?
Greenhorn1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  7 Beiträge
Welches Kabel ist am besten?
Zyco am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  23 Beiträge
HDMI-Switch, wie am besten verbinden
Krss09 am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  8 Beiträge
Wie schließe ich richtig an?
nfs55 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  2 Beiträge
Wie schließe ich richtig an ?
Fortuna2004 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  12 Beiträge
Wie schließe ich das an?
dEr_DoCtOr am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Wie schließe ich richtig an?
Tweener am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedJess3001
  • Gesamtzahl an Themen1.409.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.283