Magnat Monitor Supreme 800

+A -A
Autor
Beitrag
little-DJ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2012, 18:50
Hallo zusammen,

nach langem überlegen habe ich mich überwunden und die Magnat Monitor Supreme 800 bestellt für 140€ das Paar. Trotz der vielen Negativen Bewertungen und den niedrigen preis war ich positiv Überrascht

Ich betreibe die beiden LS an meinem Denon-PMA-525R

Hier mal was zum Ton:

ein recht klarer Hochtonbereich und auch tiefe Bässe, nur die Mitte wird ettwas ausgelassen, aber wer erwartet eine Top HIFI Box?

Wer also eine Box für ab und zu mal Musikhören sucht, dem kann ich diese hier nur empfehlen

Wer noch fragen hat einfach unten hinschreiben

MFG


[Beitrag von little-DJ am 25. Jan 2012, 18:51 bearbeitet]
joewez
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jan 2012, 18:35
Ich hab die Dinger meiner Schwiegermutter gekauft
und sie hat tatsächlich den Bass am Verstärker noch voll angehoben.
Die gute Frau ist 65, da müsste man doch erwarten, dass sie eh nur noch die Bässe hört.

Hab die Boxen vorher mal zuhause ausprobiert und wenn man zwischen 500 und 3000 Hz
gleichmäßig über einen EQ so ca. 3dB anhebt, klingen die gar nicht so verkehrt.
PL ist auf jeden Fall in Ordnung.
Blink-2702
Inventar
#3 erstellt: 26. Jan 2012, 20:18
Ich habe die auch mittlerweile schon seit ca. 3 Wochen und ich bereue meinen Kauf keine einzige Sekunde. Bei mir laufen die Dinger an einem Pioneer a-109 und das sogar sehr gut. Das Bassrad steht bei mir in der Mitte und es kommt trotzdem genug Bass raus. Mich haben die Dinger voll überzeugt, zumal sie alles haben was man braucht. Solide Mitten, sehr gute Bässe und überraschend güte Höhen.

Von der Verarbeitung schauen die auch sehr gut und wertig aus. Ich lasse sogar die Abdeckung unten, weil man da noch einen besseren Klang erzielt( ich glaube mal aber, dass das klar ist).

Ich finde, für Leute die in dieser Preisklasse gute Lautsprecher suchen, sind nicht schlecht bedient. Die sind wirklich ihr Geld wert.
Local_Bouncer
Neuling
#4 erstellt: 17. Jan 2013, 22:40
Ich habe hier im Forum schon viel negatives über die Monitor Supreme gehört aber ich habe sie letzte Woche mal Probe gehört (Monitor Supreme 800) und war überrascht wie geil diese 200 Euro Boxen klingen. Zum Vergleich habe ich mir noch andere teurere Boxen von anderen Marken angehört und die klangen nicht besser, im Gegenteil. Vielleicht waren die anderen Boxen aber nicht gut abgestimmt, kann ja auch sein, war nämlich bei Mediamarkt aber wie gesagt klangen die Magnat richtig satt, laut und gut. da braucht man auch keinen Subwoofer mehr. Angesteuert wurden alle Boxen vom selben Verstärker, einen Denon für über 400 Euro. Muss dazu sagen dass ich nicht gerade ein Experte bin und wahrscheinlich ist es mit dem Sound genauso Geschmackssache wie mit vielen anderen Dingen. Allerdings habe ich im Internet bei Amazon und auch einem hardwaretest nur positives gelesen, auf jeden Fall klingen die wesentlich besser als man von 200 Euro Boxen erwarten kann.
Ich werde mir die Boxen morgen kaufen und an meinem neuen Onkyo TX-NR414 Receiver anschließen.
Da die Boxen Verstärker-unkritisch sein sollen, müsste das eigtentlich gut passen. Ich melde mich dann nochmal wenn ich die Dinger bei mir zu Hause gehört habe. Das wird richtig geil, dann kann ich über die Boxen Fernseher gucken, Filme gucken, Musik hören (Von der PS3 oder vom PC aus) und zocken! Richtig geil wird das!
Ich bezweifle dass die meisten, die diese Boxen schlechtreden, diese auch wirklich mal Probe gehört haben oder sie machen sie schlecht weil sie viel mehr Geld ausgegeben haben nur damit es sich ein klein wenig besser anhört.
Wenn ich wirklich zufrieden bin, werde ich in zukunft noch ein 5.1 System daraus machen, bzw. ein 5.0 denn Subwoofer ist erstmal überflüssig.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2013, 03:25
Die Lautsprecher sind wirklich schlecht. Das sage ich nicht weil ich viel Geld habe und es mir somit egal ist was ich ausgebe, sondern weil das richtige Krachmacher sind (werden nur noch von den Magnat Soundforce unteboten) wenn man mal bei den renomierten Herstellern bleibt. Feinheiten gehen mit diesen Lautsprechern vollkommen unter. Falls jemand nur BummBumm und anspruchslose Popmusik hört mögen die noch gehen, doch auch hier sind 200€ schon zuviel. Kann mir nur vorstellen, dass die Vergleichslautsprecher im MM alle nebeneinandergequetscht an der Wand standen und alle deshalb fast gleich(gut/schlecht) klangen oder die "Tester" wirklich überhaupt keine Hörerfahrung verfügten.
Blink-2702
Inventar
#6 erstellt: 23. Jan 2013, 19:58

Blink-2702 (Beitrag #3) schrieb:
Ich habe die auch mittlerweile schon seit ca. 3 Wochen und ich bereue meinen Kauf keine einzige Sekunde. Bei mir laufen die Dinger an einem Pioneer a-109 und das sogar sehr gut. Das Bassrad steht bei mir in der Mitte und es kommt trotzdem genug Bass raus. Mich haben die Dinger voll überzeugt, zumal sie alles haben was man braucht. Solide Mitten, sehr gute Bässe und überraschend güte Höhen.

Von der Verarbeitung schauen die auch sehr gut und wertig aus. Ich lasse sogar die Abdeckung unten, weil man da noch einen besseren Klang erzielt( ich glaube mal aber, dass das klar ist).

Ich finde, für Leute die in dieser Preisklasse gute Lautsprecher suchen, sind nicht schlecht bedient. Die sind wirklich ihr Geld wert.



So, ich möchte auch mal, nach einem Jahr, möchte ich diese Meinung wieder zurücknehmen. Seit ich meine Onkyo SC-750 habe, weiß ich Klang zu schätzen.
Ich höre zwar noch mit denen, aber mit meinen Onkyos höre ich lieber und würde die auch gerne gegen weitere Onkyos austauschen, aber das dauert noch etwas, so lange muss ich mit denen noch hören.

Aber immerhin, zum Krawall machen sind die bestens geeingent und von der Magnat Monitor Supereme- Serie immerhin noch die besten. Ansonsten nichts. Obwohl, besser wie die Heco Victa 500/501 gefallen die mir. Aber im Enddefekt, sind die Magnats und die Hecos das ein und selbe.
Local_Bouncer
Neuling
#7 erstellt: 27. Jan 2013, 21:11
Ich bin mehr als zufrieden mit meinen Boxen wenn man die Höhen auf dem Receiver ein bischen anhebt. Betrieben werden sie über einen Onkyo AV-Receiver.
Die Musikrichtungen die ich höre sind Hauptsächlich Hip Hop, Dance und alles was viel Bass braucht und genau das liefern die Boxen. Aber auch ansonsten klingen sie gut, wiegesagt ich bin zufrieden.
Welche neuen boxen für 200 Euro das Paar sollen bitte besser sein?


[Beitrag von Local_Bouncer am 27. Jan 2013, 21:12 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2013, 21:33
Welche besser sein sollen? Jede Menge Regallautsprecher!
Local_Bouncer
Neuling
#9 erstellt: 27. Jan 2013, 21:37
Nun, ich wollte Standlautsprecher! Bei Regalboxen hätte ich mir ja noch einen Subwoofer kaufen müssen.
Local_Bouncer
Neuling
#10 erstellt: 27. Jan 2013, 21:46
Dazu muss ich allerdings sagen dass die teuersten Lautsprecher beim Mediamarkt 299 Euro pro Stück waren.In höheren Preisregionen sind aber mit Sicherheit deutliche Steigerungen zu erwarten. Es gibt ja sogar Standboxen für 50.000 Euro aber wer so viel Geld für Boxen ausgibt hat sie ja wohl nicht mehr alle.
500 Euro für 2 Boxen sind aber das Maximum was ich mir zukünftig vorstellen könnte. Aber meine aktuellen werden mir erstmal lange Zeit treue Dienste leisten.
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 27. Jan 2013, 22:34
Na dann ist doch alles bestens wenn Du zufrieden bist, Für die Art von Musik die Du hörst mögen die ja auch ganz okay sein. Ich habe mir letzte Woche ein Paar Wharfedale Diamond 10.3 importiert und die haben grad mal 50€ mehr gekostet inklusive Versand, da es Auslaufmodelle waren und die dort eh einiges billiger sind.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dynavox CS-PA1 mit Magnat Monitor Supreme 100
cantorice am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  3 Beiträge
Heco Victa 300 vs. Magnat Monitor Supreme 200
Moea am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht zum Magnat Monitor 880
maxschiffer am 15.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  4 Beiträge
Vergleich: Magnat Monitor Supreme 1000, Heco Victa 700 & Canton GLE 470
Miyako am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  4 Beiträge
Erfahrungen Onkyo A-9155
P_S_Nelke am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  3 Beiträge
Magnat Monitor 220 (Nicht s schlecht wie viele meinen.)
zuyvox am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  87 Beiträge
Monitor Audio Airstream 10
The_Stu am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  3 Beiträge
Wharfedale Crystal2 30 Winter-Maple - Erfahrungsbericht
derkuerb am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  3 Beiträge
"Quer durchs Regal" bei Saturn: Magnat Monitor Vs. Quadral Quintas + Heco Victa
zuyvox am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  2 Beiträge
Erfahrung mit Monitor Audio S10
funny001 am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedQuatschkopp85
  • Gesamtzahl an Themen1.414.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.827

Hersteller in diesem Thread Widget schließen