DSM - Dämmschaummatten

+A -A
Autor
Beitrag
lunic
Inventar
#1 erstellt: 27. Feb 2006, 18:53
hallo,
wir hatten vor ein paar wochen eine diskussion zum thema 'fahrgeräusche vermindern'.

da es ja schließlich eine gute sache ist, möglichst wenig vom auto und möglichst viel von der musik zu hören, hab ich mir zwecks motor-lärm-dämmung ein paket DSM dämmschaummatten gekauft.
geliefert bekommt man i.d.R. zwei 50x100 cm Matten, etwa 11 mm dick.
die eine seite ist mit einer ölabweisenden, flamm- und wasserfesten schicht überzogen, die andere seite mit einem recht starken kleber.

ich hab also eine matte unter die motorhaube geklebt, wobei ich - als vorsichtsmaßnahme - die stelle über dem krümmer frei gelassen hab. wer weiß, vielleicht fällt sie ja wieder runter.

noch kurz zur montage: ich hab alle zu beklebenden flächen natürlich vorher mit spiritus gesäubert, was im motorraum ganz schön anstrengend ist.



dazu hab ich die spritzschutzwand so gut es ging über die gesammte fläche mehrlagig beklebt und daraufhin eine probefahrt gewagt..




..natürlich kann man nicht erwarten, dass die karre ab sofort wie ein jaguar über den asphalt schleicht. jedoch ergibt sich schon eine dämpfung der motor (bzw antriebs-) geräusche, was daran bemerkbar wird, dass alle anderen fahrgeräusche subjektiv lauter werden
die matten dämpfen, soweit ich das beurteilen kann, tiefe geräusche besser als hohe. der motor brummt also nicht mehr so stark, ein schleifendes ausrücklager ruhig zu stellen (was eigentlich auch ziel dieser aktion war) gelingt leider weniger gut, da dies eben kein brummen sondern ein schleifen ist.

fazit: die 20 euro für zwei matten + versand haben sich gelohnt, da sie - wie versprochen - den motorlärm dämpfen.
wunder darf man indess nicht erwarten, ein 'lautes' auto wird dadurch sicher nicht flüsterleise, sondern nur weniger laut.
Master_ChB
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Mrz 2006, 11:22
Servus,

würdest du die Matten auch für die Türen empfehlen, oder sind die dafür zu "leicht" ??

Gruß
lunic
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2006, 12:05
die matten wiegen fast nichts.
also bitumenmatten lassen sich damit nicht ersetzen.
man könnte sie höchstens zwischen das innenblech und die türverkleidung kleben, falls es dort rappelt, aber blech damit zu entdröhnen oder das türvolumen damit abzudichten, wird nicht klappen.

Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einmal eine etwas andere Meinung zu Crunch.
peter_f. am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  2 Beiträge
Gute Anlage für ca.600?, geht das?
klenki80 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  7 Beiträge
DD 9512f im SQ / Musikgehäuse
warden666 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  3 Beiträge
Dämmung: Vergleich Bitumen Alubutyl
Jimmbean1986 am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2018  –  76 Beiträge
Eine Ära geht zu Ende, eine Andere beginnt!
-OnPoint- am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  26 Beiträge
Kundenservice Alpine
Kogar am 13.02.2020  –  Letzte Antwort am 14.02.2020  –  15 Beiträge
Test: komplette HELiX anlage
ch1M3ra am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  7 Beiträge
High End - Low Budget: Ich hab´s geschafft
floh_75 am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  56 Beiträge
Soundstream Reference 1600.2 Aufbau, Test, Leistung
WarlordXXL am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  57 Beiträge
Helix Blue 62 MK2
Onkel_Alex am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.889 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSeo-web_ruisy
  • Gesamtzahl an Themen1.532.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.159.468

Hersteller in diesem Thread Widget schließen