Frequenzgang Diagramm ?

+A -A
Autor
Beitrag
weltbuerger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2006, 21:26
Hallo,
ich hoffe diese Frage ist noch nicht so oft gestellt worden, durch meine Suche habe ich jedenfalls nicht so recht etwas gefunden...
Nun ja, folgendes Problem: Ich habe mir die Mindstorm (CT213) unter anderem wegen des super Basses gebaut. Nun sind sie fertig und der Klang ist in der Tat nicht schlecht, aber von legendärem Bass – wohlgemerkt bei geringem Pegel, kann ich leider sprechen.
Ich habe ja nun schon herausgefunden, dass dies mit dem schlechten Frequenzgang, welcher ab 200Hz kontinuierlich fällt zusammenhängt. Und natürlich der generellen Akustik...
Aber wie sollte denn nun ein optimaler Frequenzgang aussehen??
Meine Idee ist: Steigt steil auf 50Hz und läuft dann linear waagerecht bis zu 20kHz. Würde das dann bedeuten, dass man auch bei geringen Pegeln eine ordentliche Bassdarstellung hat?
< Bitte entschuldigt meinen dilettantischen Terminus, aber deswegen wende ich mich ja an euch!>
Also, wie sieht ein Frequenzgang aus der die tiefen und hohen Töne bei geringem Pegel gleichermaßen gut wiedergibt??

Ach, ich glaube ich suche die Eierlegendewollmilchsau, aber vielleicht könnte ihr mir ja doch helfen...

Vielen Dank im Voraus!

Gruß weltbuerger
detegg
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2006, 21:38
Hi Weltbuerger,

schau´ mal hier und dann besonders die ganz unten verlinkten PDF von sengspielaudio. Dann sollte einiges klarer werden.

Gruß
Detlef
weltbuerger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Nov 2006, 21:52
Hallo Detlef,
spitzen Link, auf den Terminus "gehörrichtigen Lautstärke" muß man erst mal kommen

Aber vielleicht gibts ja auch noch nen passenden Bauvorschlag

Detlef, nochmals vielen Dank!!!


weltbuerger
detegg
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2006, 21:57

weltbuerger schrieb:
Aber vielleicht gibts ja auch noch nen passenden Bauvorschlag

... ähemm, was jetzt? Lautsprecher mit eingebauter Loudness?

Detlef
weltbuerger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Nov 2006, 22:11
Nein, das habe ich nu verstanden!
Die LS die ich gebaut hatte haben dien F-Gang:
http://www.hifi-foru...ext.php?id=42&s=read
Was ich nun suche ist ein LS der einen für meine Hörgewohnheiten (Mietwohnung, Jazz, Rock, -geringe Pegel) eher geeignet ist.


weltbuerger
detegg
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2006, 22:27

weltbuerger schrieb:
Die LS die ich gebaut hatte haben dien F-Gang:http://www.hifi-foru...ext.php?id=42&s=read

Der Links funzt nicht!

weltbuerger schrieb:
Was ich nun suche ist ein LS der einen für meine Hörgewohnheiten (Mietwohnung, Jazz, Rock, -geringe Pegel) eher geeignet ist.

Sag´ das doch gleich!
Zur CT213 steht bei K&T: "... Die Box spielt insgesamt geschlossen und harmonisch, ihre Schokoladenseite ist aber eindeutig die schier unglaubliche Basswiedergabe. "
Ich kenne sie nicht, bist Du Dir sicher, das der fehlende Bass nicht wo anders dran liegt?

edit: das Ganze wird doch schon in Deinem anderen Thead behandelt

Detlef


[Beitrag von detegg am 08. Nov 2006, 22:50 bearbeitet]
weltbuerger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Nov 2006, 20:14
Hallo Detlef,

edit: das Ganze wird doch schon in Deinem anderen Thead behandelt

da hast du natürlich recht aber im anderen Thread war niemand so kompetent wie du! Deine Links haben mir wirklich weitergeholfen.
Und die Frage nach einem alternativen LS bleibt ja bestehen, wobei dieser Thread dafür möglicherweise nicht richtig platziert ist...

weltbuerger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CT213 Mindstorm
blindqvist20 am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  21 Beiträge
Mindstorm (CT213) Fertig
mystixx am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  60 Beiträge
Klangbild CT230 Mindstorm ##HILFE##
weltbuerger am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  32 Beiträge
hilfe bei problemstelle frequenzgang herausfinden
hifrido am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  15 Beiträge
Gehörgerechter Frequenzgang
alexanderdergroße am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  4 Beiträge
MINDSTORM-kompaktBR die 2.
NORDMANN28 am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  26 Beiträge
Neuling- frequenzgang + Pegel =Equipment?
black_eagle am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  8 Beiträge
Frequenzgang ''Analysieren''
nolie am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  12 Beiträge
welliger Frequenzgang inwiefern raumabhängig?
Hankey am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  2 Beiträge
Phasenverschiebungen: Sind die immer im Frequenzgang ablesbar?
hagestolz am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.422